UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.627 -2,0%  MDAX 27.543 -2,0%  Dow 33.979 -0,5%  Nasdaq 13.461 -1,3%  Gold 1.763 -0,8%  TecDAX 3.134 -1,4%  EStoxx50 3.756 -1,3%  Nikkei 29.223 1,2%  Dollar 1,0167 0,0%  Öl 93,1 0,4% 

mehr als 6% dividende und rebound-kanditat!

Seite 2 von 3
neuester Beitrag: 01.12.08 15:13
eröffnet am: 12.08.08 20:35 von: new broker Anzahl Beiträge: 53
neuester Beitrag: 01.12.08 15:13 von: checkerlarse. Leser gesamt: 19798
davon Heute: 8
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 Weiter  

8140 Postings, 6307 Tage checkerlarsenab 15 cent kann man sie mal bis 50 cent hoch zocke

 
  
    
1
31.10.08 16:39
beim  derzeitigen kurs ist sie aber definitiv viel zu teuer für nen beinah pleite kandidaten.  

2885 Postings, 5578 Tage borntofly@checkerblasen

 
  
    
2
31.10.08 16:51
Danke für die  intensive Auseinandersetzung mit dieser Anlage! Ihr Beitrag bestärkt mich in meiner Meinung dass der möglich angedachte Resplitt seine volle Wirkung entfalten könnte....nämlich wenn es eng wird um die Papiere! Hat noch immer genützt die Leerverkäufe in den Griff zu bekommen.
LG Borntofly  

4 Postings, 5229 Tage chimaera50% sind mal sicher ... der wert der immobilien ist existent und vorhanden ...

 
  
    
2
31.10.08 20:16

hmm...

mit dem sterben lassen der immofinaz gehe ich auf meine vorredner ein ... das das unternehmen weiter existieren wird ist so sicher wie das amen in der kirche ... es ist nunmal das größte immo unternehmen in österreich und eine totalpleite hätte wirtschaftlich verherende folgen für österreich ... nur weswegen sollte die immofinaz ein pleite kandidat sein ? bitte man beachte die massiven immobilien werte die ja existent sind und somit nicht von der hand zu weisen ! auch muß ich ihnen absolut recht geben, das in solcheinem unternehmen natürlich das ein oder andere schwarze schaf unterschlupf findet und bis zu einem verherenden grade auch schalten und walten kann , was ja an hand verschwundener gelder keinesfalls schön geredet werden kann. 

 

absolut richtig ist das das papier weit überbewertet war aber das hatten wir ja in der vergangenheit bei jeder 2. aktie ... 

nein nein lassen wir die kirche mal im dorf ... die immofinanz steht schon ganz gut da und man wird sehen wenn sich die kurse wieder beruhigt und eingependelt haben wird sie auch wieder einen annehmbaren und vorallem gerechtfertigten kurs haben.

auch wenn meine meinung vielleicht nicht so gewichtig ist wie die eines analysten namhafter institute so vertrete ich trozalledem meinen standpunkt und der heißt : investieren in immofinanz

anm  : ach ja und ich arbeite nicht für den AWD der ja die aktie langezeit als den bringer überhaupt angepriesen hat ... nur das ich meine stellung hier nochmal klar beziehe. 

 

8140 Postings, 6307 Tage checkerlarsenund heute wieder minus 25%

 
  
    
2
10.11.08 18:51
die 15 cent wirst du noch schneller sehen als ich dachte.... auch wenn du mein posting so witzig fandest bei nem 1,20e...... zweifler....  

2408 Postings, 5115 Tage ZweiflerEs ist traurig

 
  
    
2
11.11.08 08:47
das "scheinbar" korrupte Manager, die trotz allem Reichtums ihren Hals nie vollbekommen, auch die immofinanz zugrunde gerichtet haben.....ein Unternehmen das in Österreich als Musterbeispiel für konservative Veranlagung in Immobilien galt....
Ich hoffe die Verantwortlichen werden an ihrer Gier noch ersticken....
die immofinanz ist ja leider nur eine von vielen Firmen, bei denen nun die ganzen Leichen aus dem Keller kommen.....und es zeigt wie sehr die Masse der anleger verarscht wird, und nur den Zweck erfüllen soll die selbstherrlichen Manager zu mästen......ich hoffe die Wut, ja der Hass auf diese Versager den ich verspüre geht wie eine Welle durch die ganze Bevölkerung, und sorgt dafür dass sie ihre gerechte Strafe bekommen.
Die justiz darf diese "priveligierten" Geldsäcke nicht länger schonen....statt "unser" Geld im Ruhestand zu verprassen, sollen sie im "Häfn" schmorren.....aber das wird wohl nur Wunschdenken beleiben....  

8140 Postings, 6307 Tage checkerlarsenund auch heute wieder -25%

 
  
    
11.11.08 15:49

8140 Postings, 6307 Tage checkerlarsenso zu 0,37? probier ich hier

 
  
    
12.11.08 13:17
jetzt aber dann dochmal ne miniposition...deshalb mini ,weil das unternehmen natürlich im grunde kacke ist aber ne gegenbewegung bis 0,60e sollte allenhalben drin sein....wenn nicht ,nicht schlimm ist wirklich nur ne kleine summe da echter zock.  

8140 Postings, 6307 Tage checkerlarsenso zu 0,58e 50% plus

 
  
    
1
21.11.08 10:45
wieder raus... aus dem laden....  

2885 Postings, 5578 Tage borntofly@checkerlarsen...

 
  
    
21.11.08 11:18
...da haben sie sich aber schlecht informiert! dennoch gratuliere ich Ihnen! Nämlich zu Ihrer Bescheidenheit!
Ein schönes Wochenende! Borntofly  

8140 Postings, 6307 Tage checkerlarsenscheinbar bin ich aber besser

 
  
    
21.11.08 11:40
informiert als bortofly.... der seit 5 ? investiert ist und auf 99% kursverlus sitzt.... ich finde 50% in 10 tagen ne nette performenc.... und bin kein bischen traurig wenn der laden wieder erwarten im laufe von 12 monaten sogar mal die 1? marke reißt....  

2408 Postings, 5115 Tage Zweiflergebe borntofly recht

 
  
    
21.11.08 11:42
zu früh raus....denn wenn Immo. wirklich weiterfinanziert wird, wenn es offiziell wird, haben wir ziemlich sicher Kurse über 2 Euro.....wenn das Konzept ein gutes ist über 3.... wenn das "verschwundene Geld" wieder auftaucht über 4..... und wenn eine Belebung des Immomarktes kommt, sei es durch überstandene Rezession, oder weil in Hinsicht auf eine Inflation um die Entschuldungen voranzutreiben, wieder mehr in stabile immos investiert wird, wird immofinanz noch deutlich höher notieren...

die Banken können kein Interesse an einer Verwertung haben....besser die Schulden werden über Jahre hinweg weiter bedient....also wird es sehr sehr warscheinlich eine Rettung geben...  

2885 Postings, 5578 Tage borntofly@moment Checkerlarsen

 
  
    
21.11.08 11:48
woher wollen Sie wissen wie mein Misch - Einkaufskurs ist!
Wenn sie meine Potentialanalyse oben gesehen haben wissen sie mehr. Ich habe mit dem Zukaufen nämlich einen Tag länger als sie zugewartet und deshalb auch besser! grins! lg Borntofly  

2885 Postings, 5578 Tage borntoflyGewinnmitnahme!

 
  
    
1
21.11.08 11:50
Aber freilich wird es heute bei den "Hosenscheißern" auch zu Gewinnmitnahmen kommen.
lg Borntofly  

8140 Postings, 6307 Tage checkerlarsenguten abend dummbatz....

 
  
    
25.11.08 17:53
könnte man jetzt wieder für 0,36?  euro kaufen....schön doof wer gestern nicht verkauft hat.....  

2885 Postings, 5578 Tage borntoflyGestern war zu früh....

 
  
    
25.11.08 20:07
Da sieht man wie wichtig dass es ist nach unten abzusichern und immer wieder nachzuziehen. Hatte mich heute bei 72 Cent geärgert dass ich rausgeflogen bin. Jetzt bin ich froh. Ich denke aber dass es langfristig kein Problem sein wird. vielleicht gibt es ja morgen wieder traum einkaufskurse.
Borntofy  

44 Postings, 5025 Tage KacbakNEWS

 
  
    
1
26.11.08 08:48
Aus dem Börse Express vom 25. November 2008   Nachdem es für Immoeast (im Bild: Neo-CEO Eduard Zehetner) zuletzt etliche Kursziele im Penny-Stock-Bereich bzw. ein "Kursziel Null" seitens Kempen und Downgrades gesetzt hat, bekräftigt die RCB nunmehr ihre Kaufempfehlung für die Aktie.

Analyst Roman Herzog reduziert das Kursziel allerdings von 5,8 auf 1,3 Euro. Die österreichischen Banken, die Immoeast covern, sind damit optimistischer eingestellt als die ausländischen Investmentbanken. Sowohl Unicredit (CA IB) als auch RCB empfehlen die Aktie zum Kauf, die Erste Group hat die Empfehlung für Immoeast weiterhin ausgesetzt.

"Hohes Risiko, hohes Aufwärtspotenzial", titelt Herzog sein Update zur Immoeast. "Im Gegenteil zur Immofinanz sehen wir bei Immoeast keinen unmittelbaren Liquiditätsbedarf". Mit der per Ende Juli ausgewiesenen Liquidität sollte sich die Entwicklungspipeline für sechs bis neun Monate ohne externe Quellen finanzieren lassen. Insgesamt errechnet Herzog für den Zeitraum bis Ende Juli einen Liquiditätsbedarf von 180 Mio. Euro (exklusive möglicher Rückzahlung der rund 520 Mio. Euro seitens Ibag).

Selbst in einem Liquidationsszenario mit einem Abverkauf aller Immobilien - wovon die RCB nicht ausgeht - würden die Aktionäre nicht komplett leer ausgehen. Das würde laut einer Szenariorechnung nur dann passieren, wenn alle Immobilien um 60% abgewertet werden bzw. die Immobilien um lediglich 40% der zuletzt festgesetzten Schätzwerte verkauft werden müssen.

Mit dem nunmehr ausgegebenen Kursziel von 1,3 Euro hat die RCB bereits zahlreiche Widrigkeiten, die so nicht eintreten müssen, berücksichtigt, So ist sind sämtliche Firmenwerte abgeschrieben, ebenso das Intercompany Darlehen an die Immofinanz über 1,8 Mrd. Euro zu 100%. Eine Rückzahlung der 517 Mio. Euro seitens der Ibag ist nicht inkludiert. Auch sind Abwertungen auf das bestehende Portfolio im Ausmass von 45% vorgesehen. (bs)
 

8140 Postings, 6307 Tage checkerlarsenkursziel 0,40?... vorher aber erstmal runter

 
  
    
26.11.08 08:54
auf 0,20? sagt die Deutsche bank... fast hat man den eindruck das sie bei meinen analyen abgeschat haben....


Deutsche Bank - IMMOFINANZ "hold"

12:02 24.11.08

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Martin Praum, Analyst der Deutschen Bank, stuft das Rating für die Aktie von IMMOFINANZ (Profil) im Rahmen der erneut aufgenommenen Beobachtung von "buy" auf "hold" herab.

Nach den jüngsten Veränderungen im Management seien immer noch viele Fragen in Bezug auf den Umstrukturierungsprozess offen. Aktuellen Presseartikeln zufolge seien sowohl bei IMMOFINANZ als auch bei der Tochtergesellschaft IMMOEAST Liquiditätsrisiken gegeben. Der kontinuierliche Newsflow von Unternehmensseite dürfte auf kurze Sicht weiterhin eine sehr volatile Kursentwicklung nach sich ziehen. Angesichts der aktuellen Turbulenzen am den Finanzmärkten sowie des ungewissen Ausgangs der Umstrukturierungen biete die IMMOFINANZ-Aktie wenig Aufwärtspotenzial.

In der aktuellen Lage dürften Investoren die Papiere jener Immobiliengesellschaften bevorzugen, die durch eine größere Transparenz, einen beständigeren Cashflow und geringere Risiken gekennzeichnet seien. Nachdem IMMOFINANZ im vergangenen Geschäftsjahr ein EPS von 1,02 EUR erzielt habe, erwarte man bei der Deutschen Bank für die Geschäftsjahre 2008 und 2009 einen EPS-Rückgang auf -0,11 EUR respektive -0,19 EUR. Das Kursziel werde von 12,00 EUR auf 0,40 EUR herabgesetzt.

Daher vergeben die Analysten der Deutschen Bank nun das Rating "hold" für den Anteilschein von IMMOFINANZ. (Analyse vom 24.11.08) (24.11.2008/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen halten an dem analysierten Unternehmen eine Beteiligung in Höhe von mindestens 1 Prozent des Grundkapitals. Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien des analysierten Unternehmens. Weitere möglichen Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.
Quelle: Aktiencheck  

8140 Postings, 6307 Tage checkerlarsenerstmal wieder schon auf 0,36? zurück gekommen

 
  
    
28.11.08 17:19
am montag dann nochmal 35% runter....  

4618 Postings, 6363 Tage martin30sm0,35 sollte der Boden sein,

 
  
    
1
28.11.08 19:37
eigentlich kann es auf Sicht von 12-18 Monaten nur bergauf gehen!

Ich jedenfalls bin mit 0,56 bzw. 0,37 eingestiegen  

296 Postings, 5312 Tage Bärenstarkchart??

 
  
    
1
28.11.08 21:55
Hallo Leute! Hab da eine Frage zum chart.

Der Schlusskurs liegt bei 0.37 euronen! Nach Börsenschluss hat er sich noch auf 0,5 verändert! wie das?
 

8140 Postings, 6307 Tage checkerlarsenwie kommst du daruaf martin?

 
  
    
29.11.08 17:01
in nem laden wo mal ne knnappe milliarde einfach so verschwindet und keiner weiß wo sie ist ,kann es auch auf einen halben cent runtergehen...glaub mir !

und gerade auf so lange sicht wie du schreibst ist die warscheinlichkeit eher größer das wir nochmal 90% fallen.  

343 Postings, 5416 Tage kösselmann...

 
  
    
30.11.08 19:12
@Bärenstark: Ich denke das ist einfach der Spread von L&S der nachbörslich immer raufgehoben wird.

@Checkerlarsen: Gibt´s einen Grund für dein massives Bashing?  

296 Postings, 5312 Tage BärenstarkJa

 
  
    
30.11.08 19:51
Ja stimmt war nur der L&S Kurs. Sagt mir leider gar nichts.  

343 Postings, 5416 Tage kösselmann?

 
  
    
30.11.08 19:55
was sagt dir gar nix? :-)  

296 Postings, 5312 Tage BärenstarkL&S Kurs?

 
  
    
01.12.08 06:19
Kenn ich nicht sagt mir nichts wo ist das kann mann das essen? so jetzt steinigt mich! Wer wirft den ersten Stein?
 

Seite: Zurück 1 |
| 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben