UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.910 0,7%  MDAX 28.108 0,7%  Dow 34.152 0,7%  Nasdaq 13.635 -0,2%  Gold 1.779 0,2%  TecDAX 3.177 -0,3%  EStoxx50 3.805 0,4%  Nikkei 29.156 1,0%  Dollar 1,0180 0,1%  Öl 92,9 0,2% 

mehr als 6% dividende und rebound-kanditat!

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 01.12.08 15:13
eröffnet am: 12.08.08 20:35 von: new broker Anzahl Beiträge: 53
neuester Beitrag: 01.12.08 15:13 von: checkerlarse. Leser gesamt: 19796
davon Heute: 6
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 Weiter  

136 Postings, 5597 Tage new brokermehr als 6% dividende und rebound-kanditat!

 
  
    
6
12.08.08 20:35
das ist die immofinanz!!!!!!!!!!!!!!!!  

136 Postings, 5597 Tage new brokerhauptversammlung nächtests monat

 
  
    
12.08.08 20:37
bei der hauptversammlung soll eine dividende von 40 cent pro aktie vorgeschlagen werden!
 

7885 Postings, 8274 Tage ReinyboyQuelle??

 
  
    
1
12.08.08 20:40
.......deiner Behauptung.
-----------
Je genauer du planst, umso härter trifft dich der Zufall

136 Postings, 5597 Tage new brokervom Chef - Karl Petrikovics

 
  
    
12.08.08 20:50
Immofinanz will mehr Dividende zahlen
(Die Presse)

Die börsenotierte Immobiliengesellschaft Immofinanz überlegt, die Dividende für das laufende Geschäftsjahr (bis 31. 3. 2008) von 33 auf 40 Cent je Aktie anzuheben. Dies sagte Immofinanz-Chef Karl Petrikovics am Donnerstag bei der Präsentation des Halbjahresergebnisses. Beim derzeit stark gedrückten Aktienkurs würde dies einer Dividendenrendite von sechs Prozent entsprechen.

 

136 Postings, 5597 Tage new brokernoch was ...

 
  
    
12.08.08 21:00
seht euch mal den 10-jahres chart an

hier gab es einen stetigen anstieg des kurses seit 1998 bis 2006
von 2006 bis 2007 dann die Übertreibung nach oben!!!!
von 2007 bis 2008 dann die Übertreibung nach unten!!!!

ein aktueller kurs von mind. 8 euro wäre fair!!

 

7885 Postings, 8274 Tage ReinyboyLeider haben wir aber eine Immobilienkrise

 
  
    
5
12.08.08 21:04
....und wenn Butter fällt, fällt Käse.

-----------
Je genauer du planst, umso härter trifft dich der Zufall

136 Postings, 5597 Tage new brokerdaher verweis ich ja auf die mehr als 6% dividende

 
  
    
4
12.08.08 21:10
und je älter manch käse wird, umso besser wird er!
das ist bei butter glaub ich nicht der fall ;-))  

136 Postings, 5597 Tage new brokerheute haben sich die 40 cent dividende bestätigt!

 
  
    
29.08.08 17:18
Dividendenrendite von 6,8% Die IMMOFINANZ wird für das Geschäftsjahr 2007/08 ihre Dividende von 33 Cent auf 40 Cent je Aktie erhöhen. Das bedeutet ein Plus von 21,2% gegenüber dem Vorjahr. Auf Basis des aktuellen Kurses von EUR 5,89 ergibt sich daraus eine Dividendenrendite von 6,8%. Die Gesamtausschüttung erreicht EUR 183,6 Mio. nach EUR 151,5 Mio. im Vorjahr.  

136 Postings, 5597 Tage new brokerhallo!

 
  
    
29.08.08 21:55
KGV ist einstellig!!!!!!!!!!!!!!!
Gewinn je Aktie 0,66 ?
Ausblick: Gewinn je Aktie sollte steigen!!!!!!!!  

4617 Postings, 6363 Tage martin30smFusion wird geprüft

 
  
    
13.10.08 09:13
Ad hoc: IMMOFINANZ AG
07:52 13.10.08

Ad-hoc-Meldung

Sonstiges

IMMOFINANZ AG: Fusion von IMMOFINANZ AG und IMMOEAST AG wird geprüft

Ad-hoc-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Meldung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Fusion von IMMOFINANZ AG und IMMOEAST AG wird geprüft

Mag. Thomas Kleibl tritt heute seine Funktion als Mitglied und Sprecher des
Vorstands von IMMOFINANZ und IMMOEAST an. Auf Basis des Überblicks, den er
sich in der vergangenen Woche verschaffen konnte, gibt er heute auf einer
Pressekonferenz die zukünftigen strategischen Schwerpunkte für die
IMMOFINANZ-Gruppe bekannt.

Unter anderem ist beabsichtigt, die Vorteile einer Fusion von IMMOFINANZ
und IMMOEAST einer genauen Prüfung zu unterziehen und bei einem positiven
Ergebnis mit Blickrichtung auf die jeweiligen Aktionäre und das Unternehmen
umzusetzen. Eine Fusion, die unter strengster Bedachtnahme auf die
jeweiligen Aktionärsinteressen im Detail geprüft werden muss, führt nach
derzeitiger Ansicht von Mag. Thomas Kleibl zu einer Wertsteigerung für
beide Aktionärsgruppen. Mit positivem Abschluss der Prüfungen wird die
Abhaltung von Hauptversammlungen im ersten Quartal 2009 angestrebt.

Weitere Informationen werden im Lauf des Vormittages im Zuge der
Pressekonferenz veröffentlicht und als Corporate News zur Verfügung
gestellt.

Mag. Margit Hermentin
Head of Investor Relations
investor@immofinanz.com
Tel: +43 1 532 06 39 - 0

(c)DGAP 13.10.2008

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Emittent: IMMOFINANZ AG
Gaudenzdorfer Gürtel 67
A-1120 Wien
Österreich
Telefon: +43 1 536 16 - 418
Fax: +43 1 536 16 - 491
E-Mail: investor@immfinanz.com
Internet: http://www.immofinanz.com
ISIN: AT0000809058
WKN: 911064
Börsen: Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart; Open Market in
Frankfurt; Auslandsbörse(n) Wien
Ende der Mitteilung DGAP News-Service
 

122 Postings, 5083 Tage Coriolis...was denkt ihr...

 
  
    
13.10.08 11:13
...wo wird der Kurs einer fusionierten ImmoFinanz-ImmoEast in einem Jahr stehen?  

5 Postings, 5050 Tage carstenhaderer12

 
  
    
1
19.10.08 17:54

Ich schätze in einem Jahr ist der Kurs der Immofinaz wieder auf 12, es ist für mich einfach unvorstellbar, dass dieses Unternhmen in Konkurs geht, der Österreichsiche Staat wird es falls es dazu kommen sollte schützen.

mfg Carsten

 

PS: Ich habe auch vor demnächst Aktien von Immofinanz zu kaufen, ich denke die Kriese hält nicht mehr so lange. 

 

122 Postings, 5083 Tage Coriolis12 halte ich für etwas optimistisch...

 
  
    
21.10.08 10:04

...ich würde auf € 5 tippen - und hoffen!

Weitere Meinungen?

 

2408 Postings, 5115 Tage ZweiflerGenerell

 
  
    
21.10.08 10:21
sind immobilien keine Modeerscheinung oder zeitlich begrenzte Trends, sondern Dinge des täglichen Lebens die so unabdingbar sind wie Nahrung Energie unsw.
Somit wird es immer einen Zarkt und eine Zukunft dafür geben.

Das die Bewertungen der Immo AGs` vor 2 Jahren überzogen waren ist klar.
Da wurden sie zum 3 fachen des NAVs`gehandelt....
Doch genauso klar ist die momentane Unterbewertung...meist nur die hälfte oder ein viertel des Navs.

Die Kreditklemme macht grosse Transaktionen momentan unmöglich.
Doch wer glaubt schon dass das immer so bleiben wird?
Die Banken und Investoren mit Cash, von denen es mehr als genug gibt, werden wieder investieren
wollen und müssen.
Und Immobilien waren und werden immer ganz oben auf den Einkaufslisten sein.

Selbst wenn die nächsten 2-3 Jahre hart werden, werden die meisten Immowerte die Kreditkosten weiterhin zahlen können......Kreditumschichtungen sind bei den meisten erst in 4-5 Jahren notwendig, und bis dahin sieht die Finanzwelt sicher wieder anders aus als momentan.

Jede Krise geht vorbei....und die Immowerte die über 80% auf ihre Höchsttände verloren haben,
werden bei einer Erholung wieder vorne dabei sein....  

2408 Postings, 5115 Tage Zweiflerheute

 
  
    
1
21.10.08 11:13
in 7 tagen werden die ersten 20 cent dividende ausbezahlt
im april 2009 wieder 20..... auf den heutigen kurs sind das fast 30% Dividendenrendite!!

der NAV ist ja auch bei angeblich 11,50 euro.....8x !! über momentanen Kurs.
Also man fragt sich schon, was da alles eingepreist ist......  

122 Postings, 5083 Tage Coriolis...ich wüßte auch gerne...

 
  
    
21.10.08 13:19

...was so manche Insider hier offenbar wissen...

Nur Wirtschafts- und Finanzkrise können diesen Kurs nicht verursachen.

Da ist was im Busch!?

 

122 Postings, 5083 Tage Coriolis..mal hoffen, dass alles so ist wi Hr. Kleibl das sagt.

 
  
    
21.10.08 15:57

Ich überlege ernsthaft nochmals nachzukaufen...oder soll ich noch die Zeit nach Ex-Div abwarten?

 

2408 Postings, 5115 Tage Zweiflerhabe im netz

 
  
    
21.10.08 16:02
Gerüchteweise gelesen, dass Immofinanz nun doch überlegt keine Dividende zu zahlen!?
GERÜCHTEWEISE!!.... amtliches, also eine Aussendung hab ich nicht gefunden... also diese Gerüchte und die komplexen Verflechtungen mit der Constantia Privatbank dürften den Kurs dahin gebracht haben wo er jetzt ist....

http://www.wirtschaftsblatt.at/home/schwerpunkt/...en/347233/index.do  

2408 Postings, 5115 Tage ZweiflerKeine Dividende!

 
  
    
23.10.08 08:15
Na wenn das mal nicht schädlich für den Kurs ist.....haben sicher genug wegen der Dividende gekauft....
auch wenns wirtschaftlich sicher sinnvoller ist nicht auszuzahlen....
Aber jedefalls lässt dieses Vorgehen den Laden noch unseriöser erscheinen als schon bisher....
Nun hab auch ich schon Zweifel wie lange es die noch geben wird......

Ad hoc: IMMOFINANZ AG
07:34 23.10.08

Ad-hoc-Meldung

Dividende

IMMOFINANZ AG: NICHTZAHLUNG DER DIVIDENDE FÜR DAS GESCHÄFTSJAHR 2007/08

Ad-hoc-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Meldung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Ad-hoc Mitteilung der IMMOFINANZ AG
Wien am 23. Oktober 2008.

NICHTZAHLUNG DER DIVIDENDE FÜR DAS GESCHÄFTSJAHR 2007/08

Die Dividende für das Geschäftsjahr 2007/08 wird nicht ausbezahlt. Bei der
Überprüfung des Hauptversammlungsbeschlusses vom 23. September 2008 zur
Auszahlung einer Dividende von EUR 0,40 pro Aktie hat der Vorstand
festgestellt, dass dieser Beschluss nicht mit dem Aktiengesetz vereinbar
ist.

Der Vorstand sah sich daher gezwungen, die Dividende nicht auszuschütten
und hat diesen Schritt mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden abgesprochen. Zur
Durchsetzung seiner Entscheidung wird der Vorstand den
Hauptversammlungsbeschluss vom 23. September 2008 anfechten und zu diesem
Zweck eine Klage unter anderem zur Feststellung der Nichtigkeit des
Hauptversammlungsbeschlusses vom 23. September 2008 noch heute beim
Handelsgericht Wien einbringen.

Mag. Margit Hermentin
Head of Investor Relations
investor@immofinanz.com
+43 1 532 06 39 - 0

(c)DGAP 23.10.2008

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Emittent: IMMOFINANZ AG
Gaudenzdorfer Gürtel 67
A-1120 Wien
Österreich
Telefon: +43 1 536 16 - 418
Fax: +43 1 536 16 - 491
E-Mail: investor@immfinanz.com
Internet: http://www.immofinanz.com
ISIN: AT0000809058
WKN: 911064
Börsen: Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart; Open Market in
Frankfurt; Auslandsbörse(n) Wien
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------
 

122 Postings, 5083 Tage Coriolis...die Nicht-Zahlung der Dividende...

 
  
    
24.10.08 07:01

...wird meiner Meinung nach eher dazu beitragen, dass es das Unternehmen noch länger geben wird.

Der Kurs muss nur wieder auf € 1,50 steigen und die Dividende ist verdient.

...die Hoffnung stirbt zuletzt... :-)

 

2408 Postings, 5115 Tage ZweiflerDie Banken werden es entscheiden

 
  
    
24.10.08 07:27
an deren Tropf hängen alle Immowerte...
Doch ich denke die drohende, oder schon vorhandene? Rezession wird vielleicht dafür Sorgen, dass die Zinsen nachhaltig wieder gesenkt werden, und der Geldfluss der Banken untereinander und die Bereitschaft Kredite zu vergeben wieder steigen wird....und das wird den Immowerten sehr helfen.....denn die Banken habe sie überproportional in die Tiefe gerissen, und die Banken werden sie wieder nach oben hiefen....

Mann muss halt beten, dass gerade in Bezug auf Immofinanz, Ungarn nicht den Staatsbankrott anmelden muss, was wiederum für die Österreichischen Banken sicher eine Katastroophe wäre, und in Folge für all ihre Kreditnehmer.....

Sekt oder Selters.....Immofinanz wird entweder verschwinden, oder wie der Phönix aus der Asche auferstehen  

122 Postings, 5083 Tage Coriolis...da hast du wohl recht!

 
  
    
24.10.08 12:13

4 Postings, 5229 Tage chimaeranaja...

 
  
    
31.10.08 15:06

hmm...

 in anbteracht der tatsache das die immofinaz österreichs leading player im immo bereich ist denke ich das es fast nur sekt werden kann !

wenn man sich nun investiert denke ich das man relativ kurzfristig eine 50% zugewinn performance erzielen kann ...

nicht zu vergessen ist ebenfalls, das die strukturen gerade durch internes controlling bereingt werden und auch die ganzen faulen tomaten ihren hut nehmen werden müssen ...

 mein tip klein rein und freuen wenn sich der kurs bereingt ... sterben lassen kann österreich das unternehmen nicht ...

 

2879 Postings, 5578 Tage borntoflyAuch wenn ich die 50% ein wenig....

 
  
    
31.10.08 16:28
.... sehr bescheiden finde, gebe ich Ihnen in der Sektprognose recht. Was ich nicht verstehe ist die Feststellung warum Sie von einem Sterben reden, oder besser dass an dies nicht zulassen kann. Auch wenn Sie auch hier im zweiten Halbsatz  recht haben, sehe ich bei der Immo alles andere ein Sterben. Auch wenn die zahlreichen Attacken von diversen Schreiberlingen die auf fallende Kurse gesetzt haben, ihr Ziel nicht verfehlt haben, denke ich dass in Kürze schon wieder die fundamentalen Unternehmensdaten zählen werden. Und da sollte es schon in Kürze eine Überraschung geben...im positiven Sinne. Freilich gibt es in einem Unternehmen dieser Größenordnung und entsprechender Komplexität in der  Personalliste auch schwarze Schafe, im Gesamten hat das Management jedoch eine gute Strategie verfolgt. Freilich war die Aktie zeitweise auch überhitzt, darüber muss man sich bei diesem Kurs aber keine Gedanken mehr machen.
Lg Borntofly  

Seite: Zurück
| 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben