UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Amazon.com - Es ist Zeit zum (Ein)kaufen

Seite 1 von 62
neuester Beitrag: 01.08.20 17:57
eröffnet am: 06.01.15 21:27 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 1548
neuester Beitrag: 01.08.20 17:57 von: Deriva.Opti Leser gesamt: 474702
davon Heute: 223
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
60 | 61 | 62 | 62  Weiter  

3884 Postings, 3633 Tage 2141andreasAmazon.com - Es ist Zeit zum (Ein)kaufen

 
  
    
13
06.01.15 21:27
Amazon hat ein schwieriges Jahr hinter sich.
Allerdings nur Kurstechnisch.

Das Umsatzwachstum ist bärenstark. Die Produktpalette wird ausgeweitet. Die Strategie stimmt.
Die Kundenbindung ist enorm. Auch ich selbst bin "gefangen" fürs Leben? in der Cloud.

Andere Unternehmen wären froh wenn sie diese zweistelligen! Umsatzzuwächse liefern könnten.

Ja ich weiß der Gewinn. Aber Amazon kann Geld verdienen wenn es die Investitionen zurück fährt. Aber noch ist nicht die Zeit zum Ernten.

Nachdem jetzt "mal wieder" das beste Weihnachtsgeschäft aller Zeiten rum ist. Begleite ich mit diesem Thread mein Investment in der Amazon.com Aktie.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
60 | 61 | 62 | 62  Weiter  
1522 Postings ausgeblendet.

1665 Postings, 76 Tage Deriva.OptiGewinn fast verdoppelt

 
  
    
30.07.20 22:46
Ergebnis verbesserte sich von 3,1 Milliarden im Vorjahresquartal auf 5,8 Milliarden Dollar.

Das wird morgen doch ein Kursfeuerwerk  

825 Postings, 2142 Tage LichtefichteO.k.

 
  
    
30.07.20 22:53
ich will wirklich nicht bashen aber jeder hat doch bestimmt schon mal Produkte bei Amazon gekauft,wo der Karton definitiv schon mal geöffnet war.Gilt das als doppelt verkauft?  

4088 Postings, 4757 Tage a.m.le.Wenn in der Nacht

 
  
    
30.07.20 23:06
Nichts passiert, könnte es morgen hochgehen. Könnte. Die Zahlen zeigen es , pandemie hin und her. Amazon liefert.

Lichte, richtig gesellschaftlich ist?s nich so doll  

1665 Postings, 76 Tage Deriva.Optioder Trump macht wieder Mist

 
  
    
30.07.20 23:13
und versaut uns die Party,
Kaufe morgen einen weiteren Optionsschein stelle den in meinen Derivate Bereich wer mitgehen will.
Die 3000 Euro haben wir schnell denke es gibt morgen ein neues hoch vielleicht so bei 2900 alles möglich nach solchen Zahlen.  

1759 Postings, 734 Tage VicTimAmazon in 10 Jahren?

 
  
    
31.07.20 07:04

1665 Postings, 76 Tage Deriva.OptiVicTim

 
  
    
31.07.20 07:22
Ich denke das Amazon sich in 10 Jahren  verdoppeln kann.
Auch eine Aufteilung in 2 Ag steht ja im Raum z.B. die IT in eine eigene AG
Amazon ist zu groß und zu mächtig die US Behörden werden auf eine Aufspaltung früher oder später bestehen.  

6437 Postings, 2642 Tage Spekulatius1982Ich denke

 
  
    
1
31.07.20 11:57
Das Amazon in 10 Jahren 2stellig ist.
 

1147 Postings, 3854 Tage Spaßzocker@Spekulatius1982

 
  
    
2
31.07.20 12:06
Du solltest dich lieber auf Weihnachten und Kekse essen konzentrieren anstatt Prognosen an der Börse abzugeben  

5 Postings, 851 Tage derprofitmaster@Spekulatius1982

 
  
    
31.07.20 12:16
wenn es paar ordentliche Aktiensplits gibt dann ist Amazon vl. zweistellig  

1 Posting, 3 Tage Lucifer79Aktiensplit

 
  
    
31.07.20 12:43
wäre mal was, dann würd edie Aktie noch mehr explodieren bei der steigenden Zugänglichkeit.
Ist schon ein Pfund was eine Aktie aktuell hat.  

1665 Postings, 76 Tage Deriva.OptiSpekulatius1982

 
  
    
31.07.20 12:48
der war gut dafür gibt es ein Witzig
2stellige Kurse wirst du hier nicht mehr sehen würde mich nicht wundern wenn wir nächstes Jahr schon über der 4000 Dollar marke sind.  

290 Postings, 1132 Tage DjangokillerKGV von

 
  
    
31.07.20 13:48
über 80, nicht schlecht Herr Specht !!  

1665 Postings, 76 Tage Deriva.Optiund Aktiensplit

 
  
    
31.07.20 13:53
wird es zu 100% nicht geben geht die IT in eine eigene AG dann hätten wir wieder gute kurse zum Einsteigen, ich denke aber bis q3 gibt es nur eine Richtung nach oben sicher dann schon über 3000 euro
Ich kaufe 10 weitere Aktien zu hier kann man nichts falsch machen.  

1665 Postings, 76 Tage Deriva.Optimal schauen wenn die Amis starten

 
  
    
31.07.20 15:09
vielleicht bekommt Amazon noch einen Aufschlag aber gut 5% reichen ja auch.  

354 Postings, 816 Tage CafeSoloWiderstand

 
  
    
1
31.07.20 16:21
knacken wir heute noch den Widerstand bei 3200 USD? Es heißt doch immer, Widerstand ist zwecklos :-P klopft jedenfalls immer wieder oben an und auf Tradegate wird geshorted..  

9 Postings, 161 Tage AGeKZerschlagung Amazon

 
  
    
1
31.07.20 22:00
Versteht mich nicht falsch, bin selber bei Amazon Long, ewig werden die Kartellbehörden das nicht mitmachen.

Wenn Amazon zerschlagen werden sollte, wird es massiv an Attraktivität verlieren und damit auch hinsichtlich seines Kurses.

Solch eine Monopolstellung gab es noch nie, weswegen auch die europäischen Kartellbehörden rechtlich aufgestockt haben.

Amazon fasst in verschiedenen Sparten ungeniert Fuß, weil es dort auch seine Monopolstellung nutzt. Wenn das irgendwann unterbunden wird, wird Amazon Wachstumsschwierigkeiten bekommen, weil es plötzlich Konkurrenz dulden muss.

Gehe aber davon aus, dass diese Szenario noch ein paar Jahre dauern wird.  

452 Postings, 1721 Tage Falco447Sehe

 
  
    
31.07.20 22:11
bei Amazon auch die Gefahr als sehr groß, dass diese irgendwann zerschlagen werden. Sowohl in den USA als auch in Europa wächst einfach der Widerstand. Rein geschäftlich würde ich mir hier auch keine Sorgen machen. Die werden kräftig weiter wachsen.  

13 Postings, 77 Tage fbo|229266538Kursfeuerwerk ausgeblieben

 
  
    
31.07.20 22:38

Also das Kursfeuerwerk ist ja mal ausgeblieben heute im Vergleich zur Nachbörse gestern sogar paar Euro im Minus. Wenn ich das mit Facebook und Apple vergleiche ist das ja doch leider relativ mau. Hoffen wir mal dass es nächste Woche dann endlich mal wieder Richtung 2900 geht

 

12984 Postings, 4233 Tage RoeckiVon mir aus kann es nochmal runtergehen ...

 
  
    
31.07.20 23:10
wobei das jetzt schon der dritte Anlauf war und die Robinhood-Jünger standen heute eher auf ...

Äbbäl ...

https://robintrack.net/popularity_changes  

176 Postings, 2106 Tage LenovoZerschlagung

 
  
    
1
01.08.20 09:50
Zitat:
"Solch eine Monopolstellung gab es noch nie"

Kennst du die Geschichte von Standard Oil? Meines Wissens eines der größten Monopole
die es je in der privaten Wirtschaft gab.

Die Zerschlagung im Jahr 1911 hat den Aktionären allerdings nicht geschadet:

"[Rockefeller] remained the major shareholder, and in 1911, with the dissolution of the Standard Oil trust into 34 smaller companies, Rockefeller became the richest person in modern history, as the initial income of these individual enterprises proved to be much bigger than that of a single larger company."

https://en.wikipedia.org/wiki/...ly_charges_and_antitrust_legislation

Nachdem S. O. in 34 Unternehmen zerlegt wurde verlor es zwar an Marktmacht,
die Aktienkurse stiegen aber gewaltig und machten Rockefeller noch stinkreicher
als zuvor.

Einige der Nachfolgeunternehmen gibt es übrigens immer noch:

o ExxonMobil
o Esso (=> S.  O.)
o Chevron
o ConocoPhilips
o Amoco

etc.

Also kein Grund zur Panik :-)

...nur doof, dass in diesem Falle der Fiskus zuschlägt, genau wie bei
einem Aktiensplit übrigens.

Gruß  

9 Postings, 161 Tage AGeK@Lenovo Zerschlagung

 
  
    
01.08.20 10:37
Die Ausgangssituation ist bei den derzeitigen Tech-Riesen und insbesondere bei Amazon eine andere als damals bei Standard Oil:

Amazon hat in jeglicher Hinsicht eine solche Machtposition inne, dass es jeden anderen beliebigen Sektor auch beherrschen kann. Amazon beherrscht den Online-Handel, geht über zu Cloud-Computing, wird dann die Versicherungsbranche übernehmen und so weiter.

Dabei kann es 1. zu niedrigen Preisen einsteigen und andere verdrängen, weil Geld keine Rolle spielt und 2. seine riesige Marktmacht nutzen, um sich schnell in anderen Sektoren zu etablieren.

Dadurch hat es - im Gegensatz zu Standard Oil - die theoretische Möglichkeit in mehreren Marktsektoren eine Monopolstellung einzunehmen.

Das europäische Kartellrecht war auf solche Unternehmen schlicht nicht vorbereitet und hatte damit auch keine Instrumente diesem Vordringen zu begegnen.  Ziel war und ist es, ein Unternehmen mit überragender marktübergreifender Bedeutung davon abzuhalten, durch seine Marktmacht von einem beherrschten Markt auf nicht beherrschte Märkte vorzudringen.

Hier keine Zusammenfassung des damaligen Entwurfs: https://www.gleisslutz.com/de/aktuelles/know-how/...erungsgesetz.html

Ich will jetzt auch gar nicht den Teufel an die Wand malen. Die größte Gefahr sehe bei Amazon einfach durch die Kartellbehörden.
 

4088 Postings, 4757 Tage a.m.le.Naja wer sagt das es anders ist als damals

 
  
    
01.08.20 15:43
Das weis keiner von uns. Denn damals gab es andere Gegebenheiten die keiner von uns kennt, aber dennoch das gleiche Prinzip haben.

Glaube nicht das es zu einer zerschlagung kommen kann und wenn doch wird es so kommen das die aktionäre davon erheblich partizipieren.
 

1665 Postings, 76 Tage Deriva.Optimal zufrieden sein

 
  
    
01.08.20 17:30
wir haben fast 4% plus ??
Man sollte auch mal zufrieden sein das war absolut top.
Werden schnell die 3000 Euro sehen jeder will bei der Party im Q3 und Q4 dabei sein.
kommt ein zweiter Lockdown geht die Aktie durch die Decke.
Auch haben ja viele gesagt die Luft ist raus, nein ist sie nicht die Party geht erst richtig los.
Und klar mein Apple Call war der Renner 10% plus aber die 4% bei Amazon mehr als gut.  

1665 Postings, 76 Tage Deriva.OptiUnd die Gerüchte

 
  
    
01.08.20 17:57
einer Teilung gibt es schon lange ich denke das die IT in eine eigene AG geht.
Die Kartellbehörden in den USA haben Amazon schon länger auf der Liste.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
60 | 61 | 62 | 62  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben