UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Zuwanderung lässt Sozialkosten EXPLODIEREN

Seite 3 von 5
neuester Beitrag: 11.04.17 19:56
eröffnet am: 06.04.17 09:20 von: n1608 Anzahl Beiträge: 124
neuester Beitrag: 11.04.17 19:56 von: bigfreddy Leser gesamt: 7781
davon Heute: 7
bewertet mit 18 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 Weiter  

56117 Postings, 4938 Tage heavymax._cooltrad.nach den Wahlen wird die Realität Einzug halten

 
  
    
06.04.17 20:12
.. es wird furchtbar.
LOL
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

129861 Postings, 6278 Tage kiiwiidie Null zinsen sind ohnehin ungesund; wird Zeit,

 
  
    
06.04.17 20:16
daß die verschwinden, damit die Sparer auch wieder etwas bekommen für ihre Groschen - und damit der Immobilien-Hype mal etwas gebremst  

11192 Postings, 1393 Tage SzeneAlternativKanadisches Vorbild?

 
  
    
06.04.17 20:20
Du meinst, nur die "Elite" darf einreisen, weil das Land dadurch einen Mehrwert generieren kann?
Ja, sehr human. Irgendwie habe ich den fiesen Begriff "Auslese" im Kopf.  

1795 Postings, 1651 Tage SackfalterSelbst wenn es einmal gut gemeint war:

 
  
    
5
06.04.17 20:33
Deutschland hat sich zunächst verhoben,
und sich dann mehrheitlich selbst in Hybris belogen ("Wir schaffen das").

Und dafür wird Deutschland bitter bezahlen. Auf allen Ebenen: sozial, finanziell, kulturell, existenziell. Die links verlachten bürgerlich-friedlichen Zeiten kommen nie wieder.

"Man muss für alles im Leben bezahlen."
So bereits eindrucksvoll die "Bardame Helen Ramirez" in dem Filmklassiker
"High Noon" ("12 Uhr Mittags").

Und so wird es kommen, egal wie die BT-Wahlen ausgehen.

Nur die ERSTEN Rechnungen werden bereits JETZT tagtäglich präsentiert.  

129861 Postings, 6278 Tage kiiwiiwieso verhoben ???

 
  
    
06.04.17 20:35

11192 Postings, 1393 Tage SzeneAlternativDie Bardame Helen

 
  
    
06.04.17 20:37
aus dem Wilden Westen?
Hast du noch andere Vorbilder?  

129861 Postings, 6278 Tage kiiwiiDie Aufnahme v. 13 Mio Flüchtlingen & Vertriebenen

 
  
    
3
06.04.17 20:38
nach WK II oder die Integration von 16 Mio Menschen der ex-DDR - das waren unvergleichlich viel größere, um Dimensionen (!) größere Kraftakte als die 800  oder 900.000 Flüchtlinge; Ihr redet wie der berühmte Blinde von der Farbe.  

21044 Postings, 3289 Tage HMKaczmarekkiiwii, Du knallst heute echt wieder

 
  
    
7
06.04.17 20:42
...einen Brüller nach dem anderen raus...  

11192 Postings, 1393 Tage SzeneAlternativHalt, Kiwii

 
  
    
06.04.17 20:44
das darfst du jetzt nicht verwechseln.
Aus Dunkeldeutschland kam nur die Elite. Alles Hochqualifizierte.
 

1795 Postings, 1651 Tage SackfalterNochmals: Deutschland

 
  
    
6
06.04.17 20:45
zahlt jeden Tag,

mit Geld
mit stückweisem kulturellen und sozialen Zurückweichen
mit Verletzten
mit Traumata von überfallenen Frauen und bedrängten Menschen,
und ja, gelegentlich sogar mit Toten.

Natürlich kann man dies mit Witzchen beiseite schieben. Es ist ja nur das anonyme Internet hier. Man kann es ...  

11192 Postings, 1393 Tage SzeneAlternativUnd das Gegenargument:

 
  
    
06.04.17 20:48
"Die Arbeitslosenzahlen in Dunkeldeutschland waren immer schon eklatant höcher als im Westen" kann man auch entkräften:
Die Zahlen waren gefaked durch die Lügen-Regierung.  

21044 Postings, 3289 Tage HMKaczmarekJetzt komm schon, kiiwii

 
  
    
2
06.04.17 20:54
...einer geht bestimmt noch...  Ich WILL glauben!!!  

129861 Postings, 6278 Tage kiiwii60 - Was ist deutsch ?

 
  
    
1
06.04.17 20:56
War das nicht immer schon - seit 1000 und mehr Jahren - eine Mischung verschiedener Kulturen ?  

129861 Postings, 6278 Tage kiiwiiWas ich zB sehr vermisse, das ist das jüdische

 
  
    
1
06.04.17 21:00
Element, das im Dritten Reich weitgehend ausgerottet worden ist (und erfreulicherweise wieder kommt, wenngleich sehr langsam). Welche großen kulturellen Werte, künstlerischen Werke und wissenschaftlichen Erfindungen wir diesem zu verdanken haben, hat man schon vergessen; dabei wären wir nicht, was wir sind, hätte es den jüdischen Beitrag nicht gegeben    

129861 Postings, 6278 Tage kiiwiiOder was wären wir ohne die Hugenotten ??

 
  
    
06.04.17 21:01
Oder die Salzburger Protestanten ??  

11192 Postings, 1393 Tage SzeneAlternativDaran sind schon die Nazis im 3. Reich

 
  
    
06.04.17 21:03
mit ihren abstrusen Theorien gescheitert.  

21044 Postings, 3289 Tage HMKaczmarekDas stimmt sogar, kiiwii

 
  
    
2
06.04.17 21:03
...und jetzt finde mal den Fehler (;  

129861 Postings, 6278 Tage kiiwii67 - es gibt keinen

 
  
    
1
06.04.17 21:04

21044 Postings, 3289 Tage HMKaczmarekEtwas Entkalker gefällig?

 
  
    
3
06.04.17 21:06
...
Jüdische Kinder werden von Mitschülern arabischer Herkunft gemobbt - FOCUS Online
Antisemitismus ist ein ernstzunehmendes Problem an Berliner Schulen. Neben verbalen Beleidigungen sind auch körperliche Angriffe auf jüdische Kinder und Jugendliche keine Seltenheit. Das beklagten nun verschiedene Schulexperten.
 

1795 Postings, 1651 Tage SackfalterDurchaus nicht ironisch gemeint:

 
  
    
2
06.04.17 21:07
Was bringt uns kulturell oder gar spirituell oder sonstwie der wahabbitsche und / oder schiitische Islam als neue, belebende Elemente nach Deutschland ?



 

129861 Postings, 6278 Tage kiiwii69 - damit kannst du dir die Zähne putzen

 
  
    
1
06.04.17 21:08

50648 Postings, 3734 Tage boersalino# 69 hat mir 1 Tag Knast gebracht

 
  
    
2
06.04.17 21:09
- und ich habe mich noch sehr elaboriert ausgedrückt.  

21044 Postings, 3289 Tage HMKaczmarekGroschen gefallen, kiiwii?

 
  
    
2
06.04.17 21:10
...na also, geht doch noch...      

11192 Postings, 1393 Tage SzeneAlternativPeinlich, peinlich, Katsche

 
  
    
06.04.17 21:12

129861 Postings, 6278 Tage kiiwiinochmal: es gibt keinen Fehler

 
  
    
1
06.04.17 21:13
Dass es zwischen kulturell unterschiedlichen Gruppen zu Reibereien kommt, ist vermutlich unvermeidlich, aber das lässt sich bewältigen.  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Eick