UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Hewlett-Packard erfreut die Anleger

Seite 17 von 19
neuester Beitrag: 24.11.15 23:40
eröffnet am: 15.12.05 23:04 von: EinsamerSam. Anzahl Beiträge: 453
neuester Beitrag: 24.11.15 23:40 von: youmake222 Leser gesamt: 115188
davon Heute: 2
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 13 | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19 Weiter  

5253 Postings, 4455 Tage afrumanHabe jetzt auch meine Reste verkauft und bin damit

 
  
    
12.07.13 12:54
ganz draußen.War ne schöne Zeit mit HP aber bei 100% Gewinn seit Ende letzten Jahres muß man sich auch mal was mitnehmen :)

viel Glück noch allen weiter investierten und hört nicht auf den Dr.Rasenmäher  

3062 Postings, 2854 Tage Dr.med.DenRasen....

 
  
    
20.07.13 20:01

 

Hab nicht das Bedürfnis, dass auf mich gehört wird. Meinte es nur gut. Das Forum besteht aus vielen Besserwissern. Die sich immer bestätigt sehen wollen. Das interessiert mich nicht die Bohne :).

 

6651 Postings, 2853 Tage tanotfHP

 
  
    
09.08.13 16:20

 sieht immer noch gut aus. ist bei wieder auf watch. ich denke die zahlen werden gut aus fallen.

 

136 Postings, 3862 Tage killakatHP Disaster & Dr. Doc

 
  
    
23.08.13 00:19

Tja , sieht  so  aus  dass  der  Doc  doch  Recht  hatte ..  Vielleicht  sehe  wir  die 10  wieder .. Meg  Whitman  ist  gut  bei   Kostensparen , hat  aber  keine  richtige  Vision  was  das  Geschäft  betrifft  .. Hurd  war  klar  besser

 

3480 Postings, 3689 Tage Cokrovishewo war denn

 
  
    
23.08.13 08:52

der Schlaumeier, als man die Aktie für nen Appel + n´ Ei einsammeln und man sich binnen ein paar Monaten eine goldene Nase verdienen konnte? Rasenmäher war ganz sicher nicht dabei.

 

3062 Postings, 2854 Tage Dr.med.DenRasenSelbst

 
  
    
23.08.13 09:49

bei 10 kann man die Aktie nicht für einen Apfel und ein Ei einsammeln. Das ist lediglich ein riskanter Zock. Kein Mensch kann die Entwicklung von HP vorhersehen. Ich sehe keine große Zukunft. Deshalb weiß ich auch nicht warum die Aktie 10 wert sein sollte, insofern die Firma Verluste schreibt und immer mehr Eigenkapital verbrennt. HP ist in einer desaströsen Lage und kann auch nicht mehr genügend in die neue Entwicklung investieren, da jetzt die Gewinne von früher auch weg sind. HP hat das Spiel gegen die Zeit verloren. Wie es weitergeht und ob HP das Ruder nochmal rumreissen kann, vermag ich nicht zu sagen. Die Konkurrenz ist groß und das Preisdumping genauso. Für mich jetzt und auch bei 10 kein Kauf. Weiß auch nicht warum immer alle meinen, dass man falsch liegt, weil man mit der Aktie gutes Geld verdienen konnte. Das kann ich im Casino auch, wenn ich auf rot oder schwarz setze. Das hier ist nichts anderes.

 

3480 Postings, 3689 Tage Cokrovishehätte

 
  
    
1
23.08.13 10:04

hätte hätte...darin bist du wirklich ganz groß. Zeitverschwendung mit dir zu diskutieren. Bei 10 Eur hatte HP ein operatives KGV von ca. 4,5 und Buchwert von ca. 10 Eur, nach Abschreibungen + Restrukturierungskosten. Noch dazu eine Dividende von ca. 4 %. Grössere Schnäppchen findet man selten.

 

3062 Postings, 2854 Tage Dr.med.DenRasenFragt sich

 
  
    
23.08.13 11:27

nur wie du auf die Zahlen kommst ?! Sie sind falsch. Aber du darfst ruhig kaufen. Kein Problem für mich :).

 

3062 Postings, 2854 Tage Dr.med.DenRasen...

 
  
    
23.08.13 11:31

Es ist auch verwundernswert, wie du den zukünftigen Abschreibungsbedarf einschätzen kannst. Ich kann das nicht :). Woher willst du wissen in welcher Sparte und wieviel HP noch abzuschreiben hat. Wenn die Verluste ausgeweitet werden, dann kommen da deutlich mehr hinzu als du dir erträumen kannst. Aber lassen wir das. Es macht keinen Sinn mit jemanden zu reden der einen nur beleidigt. Das ist keine Reaktion eines Erwachsenen.

 

3480 Postings, 3689 Tage Cokrovisheich

 
  
    
23.08.13 12:08

hatte damals gekauft und bei der fairen Bewertung wieder verkauft....kann man nachlesen. Bei 10 Eur kaufe ich gerne wieder. Allerdings glaube ich nicht, dass es nochmal so weit kommt. HP wurde damals massiv leerverkauft + die Heuschrecken ziehen weiter.

- gespielt wird auf dem Platz - alles andere ist graue Theorie

 

4806 Postings, 4858 Tage Schaunwirmalkommt

 
  
    
28.08.13 19:29
der rebount ?
-----------
Und immer dran denken die Nase passt auch in den

155 Postings, 4162 Tage BorsaciyimRebound

 
  
    
1
01.09.13 11:19
Ich denke falls die Märkte sich jetzt etwas beruhigen, wird sich HP etwas erholen.Die Aktie hat sich gut gehalten die letzte Woche  

25951 Postings, 7144 Tage Pichelauch raus

 
  
    
10.09.13 14:42
14:34:49     DJN: *INDEXÄNDERUNG/Alcoa, HP und Bank of America verlassen DJIA
(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

 September 10, 2013 08:34 ET (12:34 GMT)
Dow Jones & Company, Inc.2013



-----------
Das Marionettentheater ist heutzutage durch die Parlamente
ersetzt worden. (W. Rathenau)

522 Postings, 2875 Tage ThomianerSo, die letzten Tage

 
  
    
19.09.13 14:20
brechen hier an.
Heute und morgen noch ein wenig am Dow nuckeln, danach verabschieden sich die letzten Hedgefonds von dem Wert.

Bin gespannt, welchen dunklen Bahnsteig der Kurs am Montag früh erreichen wird....  

522 Postings, 2875 Tage ThomianerDer Letzte macht das Licht aus

 
  
    
1
19.09.13 21:48
bei 18 $ - gute NAcht HP...  

13254 Postings, 4402 Tage RoeckiFallen jetzt doch ...

 
  
    
08.10.13 17:59
tatsächlich die 20 USD? Nach einer fulminanten Aufholjagd geht's wieder stetig in die Binsen!  

6651 Postings, 2853 Tage tanotfHP und BB

 
  
    
15.10.13 07:57

 Ich bin wieder mit einer kleinen Posi drin. Was fehlt ist ein Smartphone, dann geht der Titel ab in den Norden. Vielleicht wird es etwas mit BB?!

 

6651 Postings, 2853 Tage tanotfhehe

 
  
    
01.11.13 15:43

mal eben 15 % eingefahren. Mit HP kann man Geld verdienen.

 

3480 Postings, 3689 Tage CokrovisheDOC2

 
  
    
1
19.02.14 20:57

Zitat "
bei 10 kann man die Aktie nicht für einen Apfel und ein Ei einsammeln. Das ist lediglich ein riskanter Zock. Kein Mensch kann die Entwicklung von HP vorhersehen. Ich sehe keine große Zukunft. Deshalb weiß ich auch nicht warum die Aktie 10 wert sein sollte, insofern die Firma Verluste schreibt und immer mehr Eigenkapital verbrennt. HP ist in einer desaströsen Lage und kann auch nicht mehr genügend in die neue Entwicklung investieren, da jetzt die Gewinne von früher auch weg sind. HP hat das Spiel gegen die Zeit verloren. Wie es weitergeht und ob HP das Ruder nochmal rumreissen kann, vermag ich nicht zu sagen. Die Konkurrenz ist groß und das Preisdumping genauso. Für mich jetzt und auch bei 10 kein Kauf. Weiß auch nicht warum immer alle meinen, dass man falsch liegt, weil man mit der Aktie gutes Geld verdienen konnte. Das kann ich im Casino auch, wenn ich auf rot oder schwarz setze. Das hier ist nichts anderes."


KURS HEUTE: 21,40 EURO  

3480 Postings, 3689 Tage CokrovisheLöschung

 
  
    
19.02.14 20:59

Moderation
Zeitpunkt: 20.02.14 11:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Anschuldigung ohne Beleg

 

 

357 Postings, 3961 Tage Krassus@DOC2

 
  
    
21.02.14 19:07
Du solltest nicht Abschreibungen auf immat. Werte mit Geld verbrennen verwechseln ;) HP hat 2012 als HP mehrere Milliarden Verlust schrieb einen positiven Cashflow von über 10 Milliarden gehabt. Demzufolge kam mehr Geld hinein als ausgegeben wurde. Bevor man über betriebswirtschaftliche Zusammenhänge debattiert, sollte man auch Bilanzen lesen bzw. lesen können. HP ist immer noch günstig bewertet. Für 2014 ungefähr ein KGV von 10. Weitere Rückkäufe von Aktien sind geplant und die Dividende beträgt ca. $ 0,60. HP ist viel mehr als nur PC`s. Das sollte man bei der Beurteilung nicht vergessen.  

3500 Postings, 2692 Tage Doc2Krassus

 
  
    
14.04.14 21:22
du sagst ich kann keine Bilanzen lesen :). Es scheint eher so als könntest du es nicht. Wie kannst du behaupten, dass Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte kein Geldverbrennern wäre ? Meinst du sie haben das Geschenkt bekommen. Es handelt sich ja teils auch um geistiges Eigentum. So wie du redest, könnte man meinen sie hätten das alles umsonst bekommen. Für geistiges Eigentum muss man aber bekanntermaßen auch Geld bezahlen. Ausserdem ist deine Angabe zum FCF auch nicht richtig.

Du schnappst ein paar Zahlen auf und lachst mich dann aus :). Das was du da oben nennst ist der Cashflow aus dem operativen Geschäft. Was sagt der bitte deiner Meinung nach aus ?

Und ja du hast Recht während des MBA's haben wir nie gelernt Bilanzen zu lesen :). Aber ich weiß schon ich bin trotzdem dumm, weil der Preis gestiegen ist :). Ist doch so oder ? Ihr messt doch wissen an kurzfristiger Aktienperfomance.  

357 Postings, 3961 Tage Krassus@Doc

 
  
    
17.04.14 00:15
Ganz einfach. Apropos... schön das Du einen MBA hast. Glückwunsch! Der Cashflow übersetzt Geldfluss sagt aus, ob ich flüssige Geldmittel anhäufe oder verliere, oder? Lies doch mal die Bilanz und sage mir ob HP einen positiven oder negativen CF hatte? Ich kann mich irren, aber ich glaube er war positiv! Oder?  

357 Postings, 3961 Tage Krassusdoc

 
  
    
17.04.14 00:16
Die 2012er Bilanz natürlich.  

357 Postings, 3961 Tage Krassus@Doc

 
  
    
17.04.14 00:20
PS: Schaue auf den Kurs und dann siehst Du das HP sogar gegen den Markt gegestiegen ist, seitdem ich postete. Warum wohl? Weil HP immer noch günstig bewertet ist ;)  

Seite: Zurück 1 | ... | 13 | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben