UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Gedanken zur Klöckner-Aktie

Seite 1 von 569
neuester Beitrag: 01.12.20 18:34
eröffnet am: 01.11.07 08:17 von: christi16 Anzahl Beiträge: 14217
neuester Beitrag: 01.12.20 18:34 von: FD2012 Leser gesamt: 2546759
davon Heute: 62
bewertet mit 36 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
567 | 568 | 569 | 569  Weiter  

4 Postings, 5066 Tage christi16Gedanken zur Klöckner-Aktie

 
  
    
36
01.11.07 08:17
...eines ist doch mal klar:
Klöckner will rund 400.000.000 EUR Gewinn machen!!!

...gemessen an der Börsenkapitalisierung (46.000.000 Stück) mal 36,50 Euro also rund 1,7 Milliarden....

...wenn jemand den laden übernimmt, hat er das in 5 Jahren wieder raus!!!!!

Das ist doch Spitze und GÜNSTIG!!!!
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
567 | 568 | 569 | 569  Weiter  
14191 Postings ausgeblendet.

1099 Postings, 1593 Tage earnmoneyorburnmo.mach dir nichts draus,

 
  
    
18.11.20 18:16
es gibt Aktien, die einem derart auf die Nüsse gehen und man obendrein noch zum falschen Zeitpunkt die falsche Entscheidung trifft.
KC0 verlangt einem viel ab, besonders wenn man schon länger drin ist. Ich war hier schon tiefrot und mittlerweile scheint die Sonne. Schön, wenn es sich positiv auflöst. Werde hier entgegen meiner sonstigen Vorgehensweise mit SL arbeiten. Gewinne mag ich nur noch bedingt abgeben und ins Minus schon gar nicht mehr. Aber wer weiß, am Ende steigt das Teil tatsächlich weiter? Momentan traue ich KC0 einiges zu.  

940 Postings, 2939 Tage cloudatlasearnmoneyor

 
  
    
19.11.20 09:30
so sieht es aus, den Nagel auf dem Kopf getroffen. Klöckner hat mich einfach nur noch genervt. Heute Morgen bin ich dann auf tradegate zu 6,025 und 6,05 rein. Habe den Rotz aber gleich wieder auf xetra glattgestellt. Sicher sicher, bei Klöckner weiß man nie. Die Umsätze sind einfach zu gering. Da kann wieder schnell die Luft abgelassen werden. Allen Investierten weiterhin steigende Kurse.  

4567 Postings, 3255 Tage FD2012Gruß an die, die geschmissen haben,

 
  
    
20.11.20 10:56
denn jetzt wird auch bald die Marke von  6,50 Euro überwunden, mit Ziel  7,50 - 8,00 Euro, fürs Erste.

Auch Leute, die an  35 oder 50 Cent PLUS interessiert waren und "Verkaufsdruck spürten",
die lässt man gerne zurück; alles entsprechend dem Niveau hier im Forum.    
                                                                                                             

940 Postings, 2939 Tage cloudatlas@FD2012

 
  
    
20.11.20 11:14
kommt halt immer auf die Strategie an. Heute morgen bin ich um 1 Cent nicht ausgeführt werden, egal. Hätte ich nicht KCO geschmissen, wären mir 20k? mit Tui durch die Lappen gegangen. Da verzichte ich doch gerne auf die paar Euros, die mir jetzt entgehen.  Unterm Strich habe ich mit Klöckner dieses Jahr 700? verdient. Nicht gerade der Knaller, aber besser als nichts. Allen Investierten weiterhin steigende Kurse. Ich bin aktuell flat und warte auf nächste Kaufgelegenheiten. MMn wird es demnächst wieder rappeln, ansonsten muss ich halt teurer einkaufen, aber wie heißt es so schön. Börse ist keine Einbahnstraße.  Bill Ackman hat wieder seine CDS-Wette aufgesetzt....  

266 Postings, 5188 Tage ThomasZuernIm Sommer 2018 stand Klöckner bei 9,26 ?

 
  
    
20.11.20 12:52
Als ich mich auf einer Reise im Ausland befunden habe: es war der 27. Juli 2018.  Ich ging an das
Laptop-Gerät meines Hotels, und ich recherchierte den Kurs von Klöckner.  Damals stand unsere
Aktie tatsächlich bei 9,26 ?. Noch Anfang November 2018 hatten wir Kurse von 7,35 ?.  Aus dem
Tagebuch eines Klöckner-Aktionärs.  

1099 Postings, 1593 Tage earnmoneyorburnmo.Bin auch vorsichtig aktuell

 
  
    
20.11.20 12:56
und agiere mit Bedacht. Eher so ein Bauchgefühl...  schaue auf Werte in der zweiten Reihe und liegen gebliebene Values. Das ist aber sehr handverlesen.
Hoffe deine Prognose tritte ein, FD2012. KC0 hat mich gefordert, da darf gerne noch mehr Geduldsprovision fließen.  

1099 Postings, 1593 Tage earnmoneyorburnmo.Exakt, ThomasZuern

 
  
    
20.11.20 12:57

266 Postings, 5188 Tage ThomasZuernDas wirtschaftliche Eigenkapital

 
  
    
1
20.11.20 14:01
von Klöckner liegt bei einer Milliarde ?. Das wären ziemlich genau zehn ? pro Aktie.  Das Problem ist, daß auch viele andere Aktien unterhalb des wirtschaftlichen Eigenkapitals bewertet werden.  Zudem sollen bei Klöckner viele Leerverkäufer involviert sein.  Leerverkäufer drücken die Kurse nach unten: sie spielen mit der Klöckner-Aktie. Der Börsenwert kann sich nach oben nicht richtig entwickeln, da die Aktie zu schnell massiv verkauft wird.  

199 Postings, 260 Tage SchreiberlingKlöckner ist gefallen,

 
  
    
20.11.20 19:20
weil Rühle über Jahre hinweg nicht geliefert hat bzw. der Erfolg der Digitalisierung (XOM) nicht klar ersichtlich war/ist. Immer noch ist nicht ganz klar, ob und wie der Stahlhandel digital abgewickelt werden kann und ob Klöckner auf das richtige Pferd gesetzt hat und sich die Investitionen auszahlen. Loh kann man ja schon fast als Visionär ansehen; ob er es sich einfacher vorgestellt hat oder ihm vorher klar war, dass Klöckner für die Entwicklung des digitalen Stahlhandels noch Jahre braucht, wissen wir nicht. Offenbar haben aber wohl viele Martteilnehmer am Erfolg der neuen Ausrichtung von Klöckner gezweifelt, und deshalb ist der Kurs kontinuirlich gefallen. Das hat mit Leerverkäufern nicht zu wirklich viel zu tun; Leerverkäufer investieren weit überwiegend in Unternehmen, die strukturelle Probleme oder schwindende Absatzmärkte etc. haben. Ansonsten wäre es ja Glückssache, und dafür sind die Jungs und Mädels der Hedgefonds (meistens jedenfalls) zu clever.  

4567 Postings, 3255 Tage FD2012Exakt die falsche Einstellung

 
  
    
1
23.11.20 09:45
Schreiberling: die 6,50 Euro, als bisherige Widerstandsmarke, wurde bereits überschritten.

Was den VoVo Rühl anbelangt, so ist das jetzt - ohne die Plattformen -  bei Guido Kerkhoff
angesiedelt, was den Werkstoffhandel anbelangt. Seine früheren Verbindungen zu ThyssenKrupp
kann Kerkhoff bei KlöCo gut einsetzen (man beachte auch den vm. Versuch mit  tata steel).

Da wird man Veränderungen bald sehen, die das ganze in einem anderen Licht erscheinen
lassen.


Kurse von  7,50 - 8,00 Euro sollten noch in  2020 erreichbar sein, so meine diesbezügl. Meinung,
der man nicht folgen muss.                                                           ..... FD2012
 

499 Postings, 306 Tage dermünchneran alle Klöckner Fans

 
  
    
23.11.20 12:03
und wie richtig ich gelegen bin..ich kann jeden noch empfehlen unter  euro einzusteigen..schade für diejenigen die es nicht mehr ausgehalten haben aber ich hatte euch gewarnt....es geht noch dieses jahr auf ungefähr 1 euro..lass es 9 sein oder 10.50 wurscht so in dem Dreh wird die erste feste Grenze sein...  

499 Postings, 306 Tage dermünchner7 Euro natürlich sollte es heißen

 
  
    
23.11.20 12:03

1099 Postings, 1593 Tage earnmoneyorburnmo.Und einmal mehr,

 
  
    
1
23.11.20 16:14
Geld liegt in Geduld:

Ge(du)ld  

940 Postings, 2939 Tage cloudatlasja super, die wollen mich wohl verarschen

 
  
    
24.11.20 09:10
da kriege ich bei der Auktion von den in Auftrag gegebenen 1000 Stk, stolze 86 Aktien eingebucht. Ja, toll.  Pizza mit Getränk verdient  

6740 Postings, 1381 Tage gelberbaronwas hast du

 
  
    
24.11.20 23:46
denn für eine Bäppelbank?

Wenn ich dausend eingebe kriege ich dausend!

mannmannmann!  

940 Postings, 2939 Tage cloudatlas@gelberbaron

 
  
    
25.11.20 08:42
ich habe bei der xetra Auktion halt nur 86 STk. erhalten. So sind die Regeln, wahrscheinlich war meine  Order die letzte die eingegangen ist. Bei Preisgleichheit geht es halt nach Zeitstempel!! Ich habe sogar schon mal 1 Aktie eingebucht bekommen,  obwohl ich 10k Stk. haben wollte.  

499 Postings, 306 Tage dermünchnereinfach klasse was man hier

 
  
    
25.11.20 17:27
bei Klöckner sieht, schade das nicht alle Aktien im Depot so gut gelaufen sind.....Klöckner ist für mich die Entschädigung dieses Jahr gewesen und das nur durch reinen Zufall.....kann nur alle beglückwünschen denen es ähnlich gegangen ist dieses Jahr. Mein Bauchgefühl hatte mich hier zumindest mal nicht enttäuscht..  

2378 Postings, 2356 Tage Kater Mohrlehab ich zu früh

 
  
    
2
25.11.20 17:36
das Handtuch geschmissen.
3 Jahre nur geärgert über das Ding.
Und nee, ich lauf dem Kurs nicht hinterher.
Ich steige nicht mehr ein, egal was passiert.  

4567 Postings, 3255 Tage FD2012heute 7,24 Euro zum Start bei KlöCo

 
  
    
26.11.20 09:51
Kater Mohrle:  Auch von den "darin gebliebenen" wird aktuell Disziplin erwartet, die, wie von FD2012,
....  kräftig bei Kurswerten von unter  3,00 Euro, zuvor um 4,50 Euro, aufstockten.

Um diese sogn. Ernte einfahren zu können, dauert es aber einstweilen noch, da Kurse zu 8,00 - 8,50 Euro
wohl im Dezember/Januar nachfolgen könnten; jedenfalls noch unter den prognostizierten 10,00 Euro,
die der Redakteur von "EURAMS" ausgelotet hatte.   Der Grund ist darin zu sehen, dass Klöckner & Co.
heute ganz anders daher kommt und einen Paradigmenwechsel einleitete. Deshalb sind auch die Aussagen
zum Jahr 2020, bei Berichtung zum IV. Quartal, sehr wichtig, die im Febr./März  2021 folgen werden.

Ich habe mich deshalb entschieden, diesen Kurslauf noch auszusitzen, mit der Hälfte dieser Aktien von KlöCo,
weil die dann verbliebene Hälfte zur Daueranlage mutieren wird (.... auch wg. dauerhafter Dividenden !).

Der Abstand zu den eingangs erwähnten  7,24 Euro / Kurse bei Eröffnung heute / ist m.E. - hin zu 8,25 Euro -
derzeit  b a l d  g r e i f b a r ; jedenfalls arbeite ich daran !

Tut mir leid, dass Du die Papiere "geschmissen hast", aber, das habe ich schon öfters so gehört:  FD2012 .




       

499 Postings, 306 Tage dermünchnerich glaube die

 
  
    
26.11.20 12:46
die 7,00 bis 7,50 werden eine harte Nuss werden . schafft es Klöckner die Marke 7,50 zu knacken ist kein Halten mehr nach oben. Gibt manchmal ohne erkennbare Erklärungen solche Haltemarken die sich sehr zäh zeigen können....  

6740 Postings, 1381 Tage gelberbaronThyssen

 
  
    
26.11.20 13:15
Salzgitter massiv Gewinnmitnahmen.....Klöckner nicht!  

499 Postings, 306 Tage dermünchnerSalzgitter finde ich im Vergleich

 
  
    
1
26.11.20 13:18
zu Klöckner etwas zu hoch bewertet.....bei Krupp da bin ich auch gespannt, Pleite kann die Firma ja eigentlich nicht gehen, da steht die Stiftung ja dazwischen und sicherlich das Land NRW und der Bund..  

6740 Postings, 1381 Tage gelberbaronlangzeit chart ansehen

 
  
    
27.11.20 19:10
Salzgitter ist nicht überbewertet sondern zu billig.
Salzgitter war schon einmal 100 aber Thyssen nie......(46)

alles 2008 dann kam die Bankenkrise und vernichtete die
Kleinanleger die sich bis heute nicht erholt haben

wer später unten kaufte hat nur wenig Verluste durch CORONA

ich weiß nur eines: wenn einer hustet dann hau ich alles weg und
warte nicht mehr auf den Schnupfen und dann Lungenentzündung

der Verlust ist zuerst immer der Kleinste
 

4567 Postings, 3255 Tage FD2012SK heute auf XETRA 7,57,

 
  
    
01.12.20 18:32

4567 Postings, 3255 Tage FD2012SK heute auf XETRA 7,57 Euro,

 
  
    
01.12.20 18:34
damit die Klippe von  7,50 Euro überwunden. Wir schauen nun auf die Marke von  8,00 Euro.    

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
567 | 568 | 569 | 569  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben