UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Seite 1 von 844
neuester Beitrag: 03.12.20 14:14
eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 21092
neuester Beitrag: 03.12.20 14:14 von: Bozkaschi Leser gesamt: 1763765
davon Heute: 3472
bewertet mit 29 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
842 | 843 | 844 | 844  Weiter  

3969 Postings, 5392 Tage BozkaschiDie besten Gold-/Silberminen auf der Welt

 
  
    
29
07.08.19 22:45
Dieses Forum gilt dem Austausch von aussichtsreichen Gold- und Silberminen (Explorer, Juniorproduzenten, Produzenten) Weltweit. Der Goldpreis macht sich auf neue Höhen zu erreichen und in diesem Zuge sollte hier jeder seine Meinung zu den aussichtsreichsten Miners abgeben können. Welche Aktien habt ihr in euren Depots, welche Titel habt ihr auf der Watchlist und welche Miners sollte Mann aus eurer Sicht nicht kaufen.
Schreibt hier eure Meinungen und Empfehlungen auf, welche Gold- oder Silbermine ist die beste?
-----------
Carpe diem
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
842 | 843 | 844 | 844  Weiter  
21066 Postings ausgeblendet.

3969 Postings, 5392 Tage Bozkaschi@UBSB

 
  
    
03.12.20 09:27
was ist eigentlich mit Tanzanian Gold ? Hast du die noch ? der Kurs sieht sehr verlockend aus, wenn sich an dem Unternehmen nichts geändert hat.

https://www.finanzen.net/aktien/tanzanian_gold-aktie

genauso wie bei Musgrave aktuell auch wieder sehr interessant.

https://www.finanzen.net/aktien/musgrave_minerals-aktie

Minaurum Gold

https://www.finanzen.net/aktien/minaurum_gold-aktie


Habe ich alle nicht (mehr) und wären einen Blick Wert.
-----------
Carpe diem

9225 Postings, 1910 Tage ubsb55Bozkaschi

 
  
    
2
03.12.20 09:41
Die hab ich alle nicht. Ich nehme auch keine " Nichtproduzenten " mehr auf, solange nicht klar ist, wo die Reise hin geht.

Übrigens, Hochschild ist gerade 14% abgeschmiert, ex Dividende. Wer da rein will, billiger wird es nicht.  

3969 Postings, 5392 Tage BozkaschiNö ,

 
  
    
03.12.20 09:47
nicht ex Dividende hatte es mit Hochschild auch gesehen.

https://www.sharecast.com/news/...man-sells-617m-shares--7735148.html
-----------
Carpe diem

9225 Postings, 1910 Tage ubsb55Bozkaschi

 
  
    
03.12.20 09:57
" Nö , nicht ex Dividende hatte es mit Hochschild auch gesehen. "

Na prima, Zwischendividende und Insiderverkauf zum gleichen Zeitpunkt, ziemlich dämlich. Wenn ich jetzt auch noch verkaufe, bricht die Aktie komplett ein. Da muss ich die wohl behalten.  

3969 Postings, 5392 Tage Bozkaschi@UBSB55

 
  
    
03.12.20 10:02
"Die hab ich alle nicht. Ich nehme auch keine " Nichtproduzenten " mehr auf, solange nicht klar ist, wo die Reise hin geht."

Haste deinen Wandel vom  ich halte 50-70 Explorer zum  ich kaufe keine Nicht Produzenten mehr , hier schon erläutert ? Sind deine Explorer alle weg ? Oder kaufst du keine neuen mehr hinzu.

Hochschild wird sich schon berappeln , das ist schnell abgegessen.Insbesondere wenn Silber die Richtung zeigt die du noch suchst ;)
-----------
Carpe diem

3432 Postings, 4446 Tage Alfons1982Ubsb55

 
  
    
03.12.20 10:18
Moin ubsb55 wie Du hast keine Explorer mehr ? Gerade die Guten Explorer machen doch eine gute Performance. Es gibt kein Heilmittel dafür und wenn man in Gold und Silber investiert ist, sollte man das ganze Spektrum haben. Das heißt Royaltie, Produzenten, Developers und Explorer. Wenn man dann die richtigen Titel hat sollte man ein Gute Gesamtperformance haben.
Bist Du etwa mit der bisherigen Rendite nicht zufrieden?  

9225 Postings, 1910 Tage ubsb55Bozkaschi

 
  
    
03.12.20 10:20
" ? Sind deine Explorer alle weg ? Oder kaufst du keine neuen mehr hinzu."

Ich hab einige Explorer abgestoßen, aber die meisten hab ich noch. Ich kaufe im Moment keine neuen dazu.
Ich hab ab morgen 40% liquide Mittel. Ich werde aber erst mal ein paar Dickschiffe kaufen, BHP, Shell, Norilsk, Sberbank, Gazprom, usw., vielleicht auch Wheaton und Newmont. Ich muß mal schauen, welche Rohstoffe noch fehlen.  

3432 Postings, 4446 Tage Alfons1982Der Weg nach unten

 
  
    
1
03.12.20 10:21
ist kurz bei Sphinx und nach oben theoretisch Blue Sky. Vielleicht hast auch Glück und die Aktie wird Richtung 0,10 cad hochgezogen. Das wären gute 500 Rendite Vzt83!
 

3432 Postings, 4446 Tage Alfons1982Ubsb55

 
  
    
1
03.12.20 10:28
Eine Gazprom und Sbrebank finde ich an sich gut. Ansonsten würde ich mich auf Kupfer, Nickel und Zink konzentrieren + PGE Metalle. Da kannst Di nichts verkehrt machen.
Aber warum eine BP Shell? Denn geht es nicht wirklich gut. Mussten zum ersten Mal die Dividende kürzen und sind mega verschuldet. Meiner Meinung nach sind die besten Zeit von denen vorbei und Sie werden nicht zu den Gewinnern der grünen Revolution gehören. Auch die Ölpreise werden alte Höchststände nicht mehr sehen. Aktuell ist der Preis nur so hoch weil die Öllieferanten den Preis durch Kürzungen der Produktion oben halten. Das wird nicht von Dauer sein. Unter Biden wird es diesen Unternehmen nicht mehr so gut gehen wie unter Trump.  

3969 Postings, 5392 Tage Bozkaschi@alfons

 
  
    
1
03.12.20 10:32
Unter Biden wird es diesen Unternehmen nicht mehr so gut gehen wie unter Trump.  

genau das könnte der Trigger für steigende Öl Notierungen sein, kein dämlicher Schutz mehr der heimischen Fracking Industrie.
-----------
Carpe diem

3432 Postings, 4446 Tage Alfons1982Otso Gold

 
  
    
03.12.20 10:36
gefällt mir überhaupt nicht mehr. Hat sich bisher nichts positives getan. Das kann auch noch ein Rohrkrepierer werden. Wäre echt schade. Oder es klappt noch in nächsten Jahr aber die Gefahr eines Totalverlustes ist hier gegeben. Irgendetwas läuft hier komplett schief und am Markt liegt es nicht. Die Explorer und Juniors zumindestens die Guten und aussichtsreichen werden ja mit frischen Kapital überflutet, vor allem wenn ich den Vergleich ziehe bis Anfang 2019, wo der Run dann langsam anfing.  

90 Postings, 220 Tage FishigShell / BP

 
  
    
2
03.12.20 10:37
Aktuell sind die Firmen sicherlich in der Umstrukturierung.
Es soll sehr viel in erneuerbare Energien investiert werden.
Jetzt stellt euch mal vor, dass jede Tankstelle mit einer Solarlandschaft ausgestattet ist, und in circa 5-10Jahren lässt sich der erzeugte Strom in Wasserstoff direkt Vor - Ort umwandeln.
Das dürfte die Zukunft sein.  

3432 Postings, 4446 Tage Alfons1982Bozkaschi

 
  
    
03.12.20 10:41
bezüglich Fracking hast Du recht. Die sollten das in der bisherigen Masse nicht überleben. Aber einen Trigger für das Öl sehe ich nicht. Desweiteren können die westlichen Staaten keinen hohen nachhaltigen Ölpreis gebrauchen, da dieser zusätzlich deine Inflation anheizen würde, da dieser in dem Warenkorb höher gewuchtet ist und sobald die Öllieferanten die Produktion ausweiten wird der Preis eher fallen oder maximal seitwärts laufen. Nachhaltige Ölpreise über 60 US Dollar sehe ich nicht  

3969 Postings, 5392 Tage Bozkaschi@Alfons

 
  
    
03.12.20 11:12
den Ölpreis zu managen das ist schwierig ,wenn er ins laufen kommt dann geht es schnell.
Wenn die USA ihr fracking reduziert oder einstellt nimmt keinen Einfluß auf den Weltmarkt ? Ich denke schon das es Einfluß nimmt wenn die USA vom netto  Öl-Exporteur auf Importeur schwitchen würde.
Das sollte die Goldpreise beflügeln.
Im letzten Video das ich hier von Rick rule reinstellte, sprach er davon das der Ölpreis nächstes Jahr überraschen wird , aber er würde dem noch mind. 6 Monate zeit geben. Ich werde mich ab April wahrscheinlich auch in die Richtung diversifizieren.

"ubsb55: Bozkaschi   09:41 #21069  
Die hab ich alle nicht. Ich nehme auch keine " Nichtproduzenten " mehr auf, solange nicht klar ist, wo die Reise hin geht."

Wohin soll die Reise denn führen. Ich für meinerseits sehe bis April keine Probleme für steigende Gold und vor allem Silbernotierungen (denke Silber wird jetzt outperformen) , wir haben immer noch Covid und die Probleme in der Welt-Wirtschaft, Biden wird das Problem sogar anfangs verstärken durch härtete Lockdowns um die Infektionszahlen in den USA zu senken.Die Impfungen dauern die Probleme sind da.Er kann also nicht anders als erstmal die Stimmuluskeule aus dem Hut zu zaubern. Er wird grüne Energie fördern wollen und dadurch das Silberdefizit in 2021 weiter anheizen. Wie gesagt bis April 2021 bis zu dem die EM eigentlich historisch immer gut performed haben , sehe ich keine Probleme.
Kurzfristig könnte die FED schon den Hasen aus dem Hut zaubern dann geht es ab 15.12. los , das passt auch ins Bild für steigende EM Notierungen. Ich bin ALL-In und bereit !
-----------
Carpe diem

3969 Postings, 5392 Tage BozkaschiNachtrag

 
  
    
03.12.20 11:14
Das sollte die Goldpreise beflügeln.

Ölpreise beflügeln !

Ich sollte immer nochmal lesen bevor ich abschicke, mache ich fast nie ;)
-----------
Carpe diem

9225 Postings, 1910 Tage ubsb55Alfons1982

 
  
    
2
03.12.20 11:19
" Aber warum eine BP Shell "

BHP, nicht BP.                 Shell ist bis 2030 der größte Produzent von Wasserstoff aus Regenerativer Energie weltweit. Da sie auch eines der größten Tankstellennetze haben, können sie das auch gut an den Mann bringen. Wer meint, dass Öl in ein paar Jahren zu den Verlierern gehört, der hat nicht richtig aufgepasst.( kann man Googlen Chinas neue Raffinerien). Die nicht entwickelten Länder haben den höchsten Bevölkerungszuwachs, die werden auf lange Sicht sicher keine Tesla-Schönwetterkutsche kaufen.
Gazprom wird in 1-2 Jahren der größte Produzent von Helium sein, 30% Weltmarktanteil.  

976 Postings, 144 Tage grafikkunstFrage in die Runde:

 
  
    
03.12.20 11:37
Hat sich von Euch jemand bei H.Zipfel im Bezahlbereich angemeldet? Welchen? Erste Eindrücke?

Danke für Infos!  

400 Postings, 138 Tage Jacky ColaStraight up Resources

 
  
    
1
03.12.20 11:38
Aktienkurs ist nach PP Sperrfrist auf 0.21 cad jetzt zurück gegangen und man kommt auf PP Niveau rein. Eine Aktie noch unter dem Radar, in 2021 könnte diese sehr explosiv werden.


Meine größte Motivation bei Straightup Resources ist die RLX-Eigenschaft, die die Great Bears Sobel-Eigenschaft umgibt, die sehr vielversprechend erscheint.
Great Bears Sobel-Liegenschaft kann bereits im Winter 20-21 gebohrt werden, wie in den Nachrichten vom 9. September berichtet. Ratet mal, wer dann kostenlos große Aufmerksamkeit bekommt!?

Ich habe Straighups Belanger-Eigentum meistens als Bonus gesehen, aber ich muss sagen, dass das Potenzial von Belanger wächst.
Schöne Ergebnisse von Belanger mit nur geringem Aufwand und auch ein ermutigendes Update der RLX-Eigenschaft!  

976 Postings, 144 Tage grafikkunstÖlpreise

 
  
    
1
03.12.20 11:41
je höher der Lebensstandard in den Armuts- und Schwellenländern wird, um so mehr Energie wird dort benötigt. Und die wird nicht aus teuren erneuerbaren Quellen kommen, sondern aus den Quellen, deren Preis/leistungsverhältnis am günstigsten ist. Das wird in den nächsten 10 Jahren noch Kohle und Erdöl sein. Den Verbrauchspeak bei Erdöl haben wir noch vor uns.  

3432 Postings, 4446 Tage Alfons1982Jacky Cola

 
  
    
03.12.20 11:49
Was für RLX ? Wo haben die Ihre Liegenschaften ? Ich setze diesbezüglich auf Red lake Gold da sich die Fault auf dem Grundstück von Red Lake weiterverläuft.  

1654 Postings, 4882 Tage BaseKupfer

 
  
    
1
03.12.20 12:45
Kupfer steht auf Jahreshoch.
Eine sehr gute Aktie ist Copper Mountain. Kurs 1.04?
Haben letztes Quartal 30 Mio $ verdient. Für mich eine Aktie die man haben muss.  

307 Postings, 4080 Tage melone77Amex

 
  
    
03.12.20 12:57
strikes again...

Ich würde die mal auf eine Stufe mit Great Bear, New Found oder Wallbridge stellen wollen...

Aber charttechnisch sieht es jetzt besser aus...

Amex Expands High Grade Zone Along Strike and to Depth Delivers up to 144.90 g/t Au over 1.50 m and 49.04 g/t Au over 2.20 m at Perron

https://money.tmx.com/en/quote/AMX/news/...gt_Au_over_220_m_at_Perron  

1423 Postings, 414 Tage GoldkinderVielleicht wie Ende 2019?

 
  
    
1
03.12.20 12:58
Gefunden heute auf Goldpreis.de:
"Diese Entwicklung erinnert in Sachen Goldpreis stark an die zweite Jahreshälfte des vergangenen Jahres 2019. Zwar bracht bereits im September eine veritable Repo- und US-Dollar-Geldmarktkrise aus, die die Fed sogar zu einer außerordentlichen Notfallzinssenkung und ab Oktober 2019 sogar zu der Wiederaufnahme von Wertpapierkäufen in Höhe von 60 Mrd. US$ pro Monat zwang, der Goldpreis aber erst mit der offiziellen Sitzung der US-Notenbank Mitte Dezember begann stark anzusteigen."
 

9225 Postings, 1910 Tage ubsb55Turmalina

 
  
    
03.12.20 13:39
ist die größte Krücke im Depot. Um das Boot zu heben, braucht es schon eine Springflut. Bin da mal bei 1,07 ausgestiegen. Dummerweise bin ich bei 0,88 wieder rein, böser Fehler. Überlege gerade, ob ich den Verlust realisieren soll. Wahrscheinlich geht sie dann am nächsten Tag nach oben.  

3969 Postings, 5392 Tage BozkaschiJa Turmalina,

 
  
    
03.12.20 14:14
die habe ich nicht zu knapp ! Macht zurzeit keine Freude, sehe aber bei dem Projekt im Verhältnis zur MK kaum risiken, Bryan sollte ab mitte Dezember wieder ein paar News raushauen , dann sollte sie nachhaltig steigen (kurzfristig aber trauriger Kursverlauf).
-----------
Carpe diem

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
842 | 843 | 844 | 844  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Brennstoffzellenfan