Deutsche Post

Seite 1149 von 1158
neuester Beitrag: 30.09.22 12:39
eröffnet am: 25.12.05 10:41 von: nuessa Anzahl Beiträge: 28939
neuester Beitrag: 30.09.22 12:39 von: Vermeer Leser gesamt: 6788300
davon Heute: 261
bewertet mit 44 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1147 | 1148 |
| 1150 | 1151 | ... | 1158  Weiter  

1618 Postings, 3751 Tage Mindblog2011 - 2021

 
  
    
2
27.07.22 17:19
Für diesen Zeitraum, den Chartlord mit seinen Kommentaren begleitet hat, gab es
mit wenigen Unterbrechungen den Aufwärtstrend bei den Aktien der Deutschen Post.
In diesem Zeitraum hatte ich auch kräftig investiert ... um mit jetzt einzugestehen, dass
jede Rally mal ein Ende hat und es keine lineare Entwicklung bis beispielsweise 318 Euro
geben kann und geben wird.
Das wollte ich nicht wahrhaben, als ich noch Käufe für 57 Euro im letzten Jahr getätigt hatte,
habe meine Lektion inzwischen gelernt.

Abgesehen davon bin ich mit dem Geschäft der Deutsche Post sehr zufrieden, vor allem
mit dem Sprung im Dividendenbereich. Ich hoffe, dass sich dieser positive Trend (unabhängig
von der Bewertungsfrage) in den kommenden Monaten und Jahren fortsetzen wird.
Damit hätte ich dann mein mir selbst gesetztes Ziel (ein weiters Standbein für meine Renten)
erreicht.

Mindblog  

2880 Postings, 3547 Tage adi968CL

 
  
    
1
28.07.22 06:34
hat hier schon für leichte DP Euphorie gesorgt ..

Dennoch - der Ausverkauf war übertrieben und bis JE dürften die Kurse wieder besser aussehen.

Geduld ist gefragt.  

479 Postings, 5017 Tage ralfine_s@adi968

 
  
    
1
28.07.22 12:11
Warum denkst Du, daß die aktuellen Kurse zu niedrig sind (bzw. die höheren Kurse zu 50-60 "angemessen" waren)? Eventuell hat sich die Gesamtlage verändert - nicht nur temporär...

Ich persönlich weiß es nicht, sehe hier aber auch keine "automatisch" steigenden Kurse.
Bei den aktuellen Kursen haben wir 5%-Dividende - was ich für angemessen halte. Aber eben auch das Risiko drastisch steigender Kosten (auf allen "Ebenen") und sinkender Logistik-Mengen wegen a) Rezession b) "reduzierter" Globalisierung. Wenn die Weltuntergangsstimmung verschwinden sollte, dann könnte ich mir Kurse in den 40-ern vorstellen. Aber im Bereich 50+?  

2880 Postings, 3547 Tage adi968@ralfine

 
  
    
1
28.07.22 12:33
alle Logistiker melden Top Zahlen - heute wieder die Hapag

Es ist ein Frage der Zeit, dass sich DP wieder erholt.  

479 Postings, 5017 Tage ralfine_s@adi968

 
  
    
1
28.07.22 15:00
Das ist schon richtig, aber die gemeldeten Zahlen spiegeln die (jüngere) Vergangenheit. Ob diese sich so einfach in Richtung Zukunft fortschreiben läßt? Das ist offenbar die Frage der Stunde. Wie schon geschrieben, keine Ahnung. Mir reicht mein aktueller Bestand an DP-Aktien. Aber nachkaufen, weil sooo günstig?? Eher nicht.  

306 Postings, 606 Tage marmorkuchen.

 
  
    
4
29.07.22 12:01
Wär hier und bei vielen anderen Werten etwas vorsichtig - hab auch erst 1/3 der Position und renn dem Kurs jetzt nicht hinterher.
Die Rally grad im Gesamtmarkt ist irrational. Der feiert gerade, dass das GDP gesunken ist, in der Hoffnung, dass die FED nun die Zinserhöhungen stoppt.
Der grössere Blick stimmt mich nicht gerade bullisch - AT+T erwartet weniger Cash-Flow, weil die Amis ihre Telefonrechnung nicht bezahlen, Walmart die nächste Gewinnwarnung weil nur noch Essentials mit wenig Marge verkauft werden, Intel 22% Umsatzeinbruch weil der PC-Markt wegbricht etc etc.
Amazon rallyt 12% ( +120 MRD Börsenwert) weil der Umsatz um lächerliche 6% gestiegen ist? - bei Inflation von 9,1%? - selbst die haben damit höchstens gleichviel verkauft....
Nicht vergessen, wenn die Wirtschaft zurückgeht wird weniger versendet. Die Aktie ist zwar günstig aber Wachstum (zumindest operativ) seh ich hier auf absehbare Zeit nicht und das Unternehmen selbst ja auch nicht.
Die Rally im Gesamtmarkt ist einzig und allein nen Poker auf nicht weiter steigende Zinsen und nicht weils der Wirtschaft so toll geht im allgemeinen.

 

306 Postings, 606 Tage marmorkuchen.

 
  
    
1
29.07.22 12:46
Achja Consumer Sentiment war tiefer als im Coronacrash und selbst tiefer als in der Finanzkrise 2008 - da erwarte ich jetzt auf absehbare Zeit nicht, dass die Leute losrennen und wie verrückt Geld ausgeben und sich Sachen schicken lassen. Heisst nicht wir können nicht auf 40+ gehen, wir waren sehr billig - aber neue ATH seh ich hier sobald bestimmt nicht.  

129 Postings, 114 Tage Loserchart DHLMarmorkuchen

 
  
    
1
29.07.22 13:14
Was verstehst du unter einer Rally?
Wenn der Markt mal 1-2% steigt.
Wir kommen von über 16300 und sind jetzt bei 13400.
Also mal "die Kirche im Dorf" lassen.  

306 Postings, 606 Tage marmorkuchen.

 
  
    
5
29.07.22 14:25
Die Rally ist auf den US Markt bezogen - nie vergessen, wenn die husten liegen wir im Krankenhaus und wenn die 10%+ in 4 Wochen steigen, steigen auch wir mit - und diese Rally bei denen ist nunmal mit Vorsicht zu geniessen. Dass die deutschen Werte im Vergleich nen Schnäppchen sind grösstenteils ist unbestritten, aber wenn die die 10% wieder abgeben hauts auch uns wieder runter. Fundamental hat sich in den 4 Wochen nicht wirklich was geändert - Krieg, Corona, Gassnotstand, Inflation und nun bestätigte Rezession. Die Rezession nun zu feiern und direkt wieder den Bullenmarkt zu erwarten,am Anfang einer Rezession find ich absurd.  

66 Postings, 387 Tage kliioo....

 
  
    
1
04.08.22 13:49
Im Prinzip ne super Aktie. Wenn die noch etwas runterkommt werde ich hier einen Einstieg wagen. Hab die mal durch meinen DFC-Rechner gejagt und analysiert, falls es jemanden interessiert:
https://www.youtube.com/watch?v=nJlsnm_Cago
Momentan im DAX einer der besten Werte, die man günstig erhalten kann.  

129 Postings, 114 Tage Loserchart DHLEntwicklung

 
  
    
04.08.22 19:18
Erfreulicher Anstieg des Kurses in der letzten Zeit.
Morgen kommen die Q2 Zahlen.
Wäre mal eine positive Überraschung wenn  hier der Kurs nicht zumeist erst kurz steigt und dann egal welche Zahlen kommen, in den Keller geht.
Ist leider so, wie ich schon oft geschrieben habe : Kleinaktionäre können den Kurs nur minimal beeinflussen und hoffen.  

3284 Postings, 2656 Tage XaropeDP: deshalb

 
  
    
3
04.08.22 19:42
Deshalb, einfach halten.  

2880 Postings, 3547 Tage adi968Sehe ich auch so

 
  
    
05.08.22 07:40
ein 1a Wert !!  

185 Postings, 2257 Tage CatchofthedayDP EPS of ?1.17, revenue of ?24B !!

 
  
    
05.08.22 08:52
Deutsche Post AG GAAP EPS of ?1.17, revenue of ?24.03B; reaffirms FY22 guidance

   Deutsche Post AG press release (OTCPK:DPSTF): Q2 GAAP EPS of ?1.17.
   Revenue of ?24.03B (+23.4% Y/Y).
   Group EBIT improves to ?2.3B in Q2 2022.
   The Group confirms its 2022 EBIT guidance of ?8.0B (+ / - 5 percent) even in consideration of a possible global economic downturn in the second half of 2022.
   The Group also confirms its mid-term EBIT guidance of around ?8.5 billion for 2024.
   The cumulative free cash flow forecast for the period 2022 to 2024 is around ?11 billion. The outlook for capex remains at around ?4.2 billion for 2022 and around ?12 billion for the period 2022 to 2024.

Das sind starke Zahlen. Wir sollten heute nachhaltig über den ? 40 schliessen.
 

1260 Postings, 249 Tage nicco_traderVerkauft, Rückkauf später

 
  
    
1
05.08.22 09:29
Das Gap ist zu groß

 
Angehängte Grafik:
deutschepost_20220805.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
deutschepost_20220805.jpg

202 Postings, 210 Tage Sun and SandKasse machen

 
  
    
05.08.22 10:01
Bin auch raus - Man muss auch mal Gewinne mitnehmen  

129 Postings, 114 Tage Loserchart DHLWürde mir jetzt zu "heiß"

 
  
    
1
05.08.22 10:24
Habe auch verkauft.
Mal sehen ob man bei niedrigerem Kurs wieder einsteigen  kann?  

5709 Postings, 423 Tage Highländer49Deutsche Post

 
  
    
05.08.22 10:40
Deutsche Post DHL Group: Resilientes Portfolio ermöglicht Ergebniswachstum trotz weltwirtschaftlicher Unsicherheit
https://www.dpdhl.com/de/presse/...oup-konzernergebnisse-h1-2022.html
Meiner Meinung nach ein sehr gutes Ergebnis oder wie seht Ihr das?  

185 Postings, 2257 Tage CatchofthedaySuper Ergebnis

 
  
    
1
05.08.22 14:23
Meine Interpretation: Klasse Quartalsergebnis. Hätte kaum besser sein können.    

2612 Postings, 2059 Tage Aktienvogel...

 
  
    
1
05.08.22 14:23
Wer steigt jetzt aus? Selbsternannte Trader ;-) . Wie lange hat man den Wert denn um da jetzt aussteigen zu wollen/müssen?  

5709 Postings, 423 Tage Highländer49Deutsche Post

 
  
    
1
05.08.22 16:08
Deutsche Post: Boomendem Online-Handel sei Dank ? doch eine Unsicherheit bleibt
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...del-unsicherheit-bleibt  

10211 Postings, 919 Tage 0815trader33Chartbild Deutsche Post

 
  
    
1
05.08.22 20:28
Langfristig wie Trend bei vielen anderen Aktien?..Ende der Bärenmarktrally ? A) Umkehr in Hausse ?  B) Fortsetzung der Baisse und tiefere Tiefs ?   Was ist wohl wahrscheinlicher die kommenden Monate ?  Zinsen, Auftragseingänge, Einkaufmanagerindex, Künftige Gewinnrognosen Umsatzprognosen ?  

1260 Postings, 249 Tage nicco_trader@Aktienvogel

 
  
    
1
05.08.22 21:28
05.08.22 14:23 #28721 ...
Wer steigt jetzt aus? Selbsternannte Trader ;-) . Wie lange hat man den Wert denn um da jetzt aussteigen zu wollen/müssen? "  

Bei 34 wart du hier noch nicht aktiv. Noch Fragen? ;-)  
Angehängte Grafik:
deutschepost_kauf.jpg (verkleinert auf 78%) vergrößern
deutschepost_kauf.jpg

129 Postings, 114 Tage Loserchart DHLWarum nicht mal verkaufen

 
  
    
2
07.08.22 12:03
Wenn ein bisschen Ertrag vorhanden ist, kann man doch auch einmal "Kasse" machen und "Pulver", für einen Wiedereinstieg "trocken" halten.
Ich glaube in der aktuellen Lage gibt es bestimmt Rücksetzer.
Beunruhigend ist aktuell vor allem der Weltfrieden, wo es an immer mehr Stellen rumort.... Rußland, Ukraine, China, Taiwan, Israel usw....  

Seite: Zurück 1 | ... | 1147 | 1148 |
| 1150 | 1151 | ... | 1158  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben