14 Gründe für ein Investment in BVB.

Seite 1231 von 1267
neuester Beitrag: 30.01.23 15:51
eröffnet am: 24.05.11 15:08 von: atitlan Anzahl Beiträge: 31669
neuester Beitrag: 30.01.23 15:51 von: WireGold Leser gesamt: 4991336
davon Heute: 3907
bewertet mit 65 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1229 | 1230 |
| 1232 | 1233 | ... | 1267  Weiter  

3138 Postings, 344 Tage Anonym123ARD hat sich auch gemeldet wegen TV Quoten.

 
  
    
1
24.11.22 15:59
Das letzte WM Spiel mit deutscher Beteiligung und unter 10 Mio Zuschauern ist über 30 Jahre her.

Man schließt übrigens daraus, das das Interesse wohl nachlässt.

Ach nee, was für ne Erkenntnis!  

1024 Postings, 614 Tage JAF 23Interessanter als die

 
  
    
24.11.22 18:09
Quoten der WM finde ich dass Investoren ihre Vereine verkaufen wollen.
Siehe Liverpool und Manchester United.
Entweder sehen sie weniger Wachstum oder aber, dass sie gegen die Öl Milliarden aus Katar usw. keine Chance haben.

Ist der Peak erreicht?

Ich meine in der einen Ecke „einfache“ Millionäre und Milliardäre und in der anderen Ecke Multi-Milliarden Konsortien / Staatsfonds.
And the winner is …. :-(  

12201 Postings, 4382 Tage halbgotttist der peak vorbei?

 
  
    
24.11.22 18:21
ganz offensichtlich nicht, Liverpool steht zum Verkauf, es steht aber ein gigantischer Verkaufspreis im Raum, 4,6 Mrd!! Das sind nie dagewesene Höchstsummen. Vereine werden von Investoren seit Jahren immer wieder mal verkauft, es ist aber nirgends in Sicht, daß die Preise sinken. Ganz im Gegenteil, jetzt gerade steigen sie sogar nochamls viel stärker schubweise.

Für Manchester United soll angeblich ein nochmals extrem viel höherer Preis im Raum stehen, 10 Milliarden!!! Der Aktienkurs von Man.Utd. steigt bei diesen Summen natürlich.

Wird lustig, wenn die BVB Analysten dann in ihren Analysen wieder mal die Peergroup bemühen.

Daß das Zuschauerinteresse bei der WM in Katar völlig mau sein müsste, war jedem seit Monaten und Jahren sowieso klar. Das einzige, was mir selbst dabei neu ist, daß sich die Nicht-Investierten hier so dermaßen brennend für diese WM interessieren.

Testspiele vom BVB in Asien sind übrigens ausverkauft.  

12201 Postings, 4382 Tage halbgotttLeerverkäufe

 
  
    
1
24.11.22 18:26
zu den extrem vielen postings in diesem Thread bzgl Leerverkäufe:

Liebe Nicht-Investierte, nur mal so zur Info für Euch: Ihr schreibt insgesamt 5x so häufig zum Thema, wie die Minderheit, die äußerst selten diesbezüglich nur Neuigkeiten verbreiten will. Da ein Investierter naturgemäß ein viel größeres Interesse an egal was haben müsste, müsste aber eigentlich der Investierte viel mehr schreiben.
Aber wozu? Es ist ein Nebenaspekt, der eben nicht diese Wichtigkeit verdient. Aber trotzdem noch viel Spaß in der Sandkiste.

@XL10, spezielle Antwort nur allein für Dich: Ich hatte zum Thema alles mehrmals gesagt und stell Dir vor, ich wiederhole es nicht noch mal.  

12201 Postings, 4382 Tage halbgottt@Anonym123

 
  
    
24.11.22 18:31
Nein, Anonym123, ich habe keine Leseschwäche. Du hast in diesem posting ausdrücklich erwähnt, daß einzig Bellingham bei den Topkäufen ab 25 Mio lohnenswert gewesen sei:
https://www.ariva.de/forum/...nt-in-bvb-441453?page=1229#jumppos30728

Dein posting ist endlos übertriebener Sonderquatsch, wie alles von Dir.
Miki ist mit sehr hohem Gewinn verkauft worden, dieser Spieler war bei der Gage sowieso richtig billig und bei der Ablöse überoffensichtlich auch. Daß Hummels z.Z. richtig gut ist, weiß auch jeder.
Brandt spielt jetzt gerade seine beste Saison überhaupt. Natürlich wurde er nie für die Flügel gekauft, wie Du ständig völlig frei erfunden wiederholst. Reus hatte zuletzt eine sehr lange vertzungsfreie Zeit, daher konnte Brandt nichbt zentral spielen. Nachdem sich Brandt letzte Saison stark verbessern konnte, spielt er jetzt seine beste Saison, auch weil er auf der Reus Position spielt.  

12201 Postings, 4382 Tage halbgotttDie endlos lange Flopliste

 
  
    
24.11.22 18:35
und noch was zur endlosen langen Flopliste:

Bei irgendwelchen Spielern, die schon gefühlte Ewigkeiten nicht mehr beim BVB sind, lohnt die Auflistung nicht, ansonsten könnte man da auch noch Amoroso und viele andere aufnehmen.

Nur allein Bellingham konnte seinen Wert im dreistelligem Mio Bereich steigern, während keiner der jetzigen sogenannten "teuren" Spieler auf Null sinken würde können, eben weil diese Spieler viel zu jung sind.

Falls Bellingham tatsächlich verkauft werden sollte, winkt einer der größten Nettogewinne der letzten vielen Jahre, anscheinend sind die Fehlkäufe im Verhältnis dazu, doch nicht so gravierend, also alles wie immer.  

1024 Postings, 614 Tage JAF 2350+1 Regel

 
  
    
24.11.22 21:35
Soweit zu „wenn Manchester United“ und „Liverpool“ 5-8 Milliarden Wert sind, dann ist der BVB … Wert“.


Der Fußball ist krank - leider.
Vielleicht wird er bald geheilt, vielleicht ist er noch länger krank.

Man wird es sehen.
 

189 Postings, 306 Tage Michael KlWm in Katar

 
  
    
25.11.22 06:32
Ich denke das Geschehen und Interesse kann man da getrost außen vor lassen. Armbinden sind dort sehr viel wichtiger als sportliche Ereignisse. Ich schaue mir die WM nicht an. Ich hab vor vier Jahren auch keine Wm gesehen und war da noch überrascht, dass so viele zuschauen. Ich würde unter normalen Umständen mir gerne die deutsche Spiele ansehen, aber naja, so bin jetzt seit rund 8 Jahren ohne Nationalspiel unterwegs.

Wenn die Turniere in halbwegs normalen Ländern stattfinden, wird das Interesse auch wieder steigen. Ganz sicher.

Ach EM hab ich geschaut, fällt mir gerade ein. Waren also nur 8 Jahre ohne WM. Denke das geht vielen so  

2000 Postings, 630 Tage unbiassed@HG Peergroup

 
  
    
25.11.22 08:23
Inwiefern findest du das der BVB mit ManU in eine Peergroup gehört?

Ist für mich der Vergleich Gigaset und Apple? Apropos, Apple soll für ManU bieten  

5853 Postings, 5393 Tage XL10@michael

 
  
    
25.11.22 09:04
Lediglich in Deutschland schwindet das Interesse am Fußball.

In vielen anderen Ländern steigen die Einschaltquoten im Vergleich zur letzten WM.

https://www.stern.de/sport/fussball/...der-im-vergleich-32945890.html  

3725 Postings, 1001 Tage WireGoldAlso ich finde schon das

 
  
    
25.11.22 09:16
Jeder Fußball Club der CL spielen möchte und kann in einer Peer Group ist.

Die 50+1 Regel ist auch nicht in Stein gemeiselt!
Dann noch die Geschäftsform ändern und der BVB wird Minimum mit 1 Mrd an der Börse gehandelt .....

Aber das ist nur ein Sonderfall nicht der Hauptgrund meines Investments hier  

2348 Postings, 376 Tage EG33WG wie das Pusher Trio

 
  
    
25.11.22 09:45
nur am träumen, erst fing er wieder mit der SL an, nun denkt er das der BVB mal 50+1 in Frage käme...Ja das ist bestimmt bald möglich, also alle kaufen ich will raus hier...

 

816 Postings, 2567 Tage David Yuan@wireGold - Die 50+1 Regel .....

 
  
    
25.11.22 11:11
....Die 50+1 Regel ist auch nicht in Stein gemeiselt!
Dann noch die Geschäftsform ändern und der BVB wird Minimum mit 1 Mrd an der Börse gehandelt.

Kannst du bitte mal erklären, wenn die Geschäftsform geändert werden sollte, was dann mit den bisherigen Aktien geschehen soll.
Der BVB besitzt nur noch  4,61% der insgesamt 110.396.220 ausgegebenen Aktien.  Dies würde bedeuten, der BVB hätte im eigenen Haus nichts mehr zum sagen. Bei einer neuen Geschäftsform könnte sich (theoretisch) ein Investor an der Börse bedienen, und 50+1% der Aktien besorgen. Bei einem Kurs von 3,50 Euro wären dies dann ca. 193 Millionen Euro die der Investor ausgeben müsste um den BVB zu übernehmen. Dann verkauft er die ganzen Spieler und das Stadion und sonstige Liegenschaften (sum of the parts) und nimmt dadurch ca. 1 Milliarde ein. Kein schlechtes Geschäft. Die Mannschaft lässt er mit Kreisklasse Spieler die Saison beenden und lässt den Verein dann in der Versenkung verschwinden.
Nur alles theoretisch, aber möglich.  

1024 Postings, 614 Tage JAF 23@ David

 
  
    
25.11.22 11:58
Du beschreibst den feuchten Traum aller Schalke Fans und BVB Hasser ;-)

Schön wie die Glazers die Übernahme durch Banken finanzieren lassen, die Verbindlichkeiten auf den Verein abwälzen und dann „Kaching“ :-)  

12201 Postings, 4382 Tage halbgotttJAF 23

 
  
    
25.11.22 13:39
nur zu Deiner Info: Infolge der Manchester United Übernahme der Glazers ist der Aktienkurs +1000% gestiegen  

12201 Postings, 4382 Tage halbgottt@David

 
  
    
25.11.22 13:41
Richtig erkannt, BVB hätte gar keinen wirklichen Vorteil, wenn irgendjemand viele BVB Aktien kaufen würde, aus welchem Grund auch immer. Aber was hat das bitte mit dem Aktienkurs bei 3,50 zu tun? Du glaubst doch nicht ernsthaft, daß jmd 50% der Aktien für 3,50 kaufen könnte?  

12201 Postings, 4382 Tage halbgotttPeergroup Vergleich

 
  
    
25.11.22 13:49
Also wenn der Man.Utd Aktienkurs jetzt um weitere 25% gestiegen ist, ändert sich direkt der Peergroup Vergleich. Hier zu unterstellen, daß wäre für die BVB Aktie nicht relevant, ist Humbug.

BVB wurde bei Aktienkursen von über 10 Euro gehandelt, was in der Spitze 0,96 Mrd Börsenkapitalisierung bedeutete. Der wichtigste Grund für diesen Kursanstieg war der Einstieg inst Anleger. Im Peergroup Vergleich war die BVB Aktie damit eben nicht dramatisch unterbewertet und die Gesellschaftsform hat damit überhaupt nix zu tun. Die Gesellschaftsform bedeutet lediglich, daß die BVB Aktie nicht schnell überbewertet sein könnte, oder daß es nicht besonders wahrscheinlich ist. Man könnte auch einen kleineren Bewertungsabschlag auf die faire Bewertung vornehmen.

Aber eben halt nicht dauerhaft, was momentan gehandelt wird. Man muss sich einfach nur die durchschnittlichen Bewertungen der Vor-Coronajahre anschauen, das ist alles. Wenn das jetzt alles länger dauert, dann hat es unterschiedliche Gründe, ändert aber nix am Chance-Risiko Profil der BVB Aktie. Daß der Aktienkurs immer weiter sinkt oder aber immer unten bleibt, ist momentan deutlich unwahrscheinlicher als in zahlreichen anderen Phasen bei der BVB Aktie.

Kein einziger Analyst nennt bei Erst-Coverage nicht die Peergroup. Kein einziger, es ist geradezu verpflichtend, bei jedweder Analyse.  

2000 Postings, 630 Tage unbiassedTja Halbgottt, das ist das Los eines

 
  
    
25.11.22 13:49
Top Spielers. Sollte er sich mit seinen bald 23 Lenzen möglichst schnell adaptieren . Wahnsinn ja die Mehrbelastung DFB Pokalfinale (wieviele Spiele sind das bis zum Finale? Ach doch so irrsinnig wenige!)..

Schlotterbeck spielt bislang sehr gut beim BVB und auch mit deutlich mehr Abstrichen beim DFB. Allerdings macht er sich seine Leistungen mit groben Schnitzer regelmäßig selbst kaputt. Eine sehr gute Saison in Freiburg sind nun mal bislang die Fakten.

 

12201 Postings, 4382 Tage halbgotttist das Los eines Topspielers?

 
  
    
25.11.22 14:02
nein, eine irrsinnige Mehrbelastung eines Topspielers aufgrund einer Winter WM ist eben nicht das Los eines Topspielers. Weil es kaum jemals wieder eine Winter WM geben wird.

Schlotterbeck wurde für 20 Mio gekauft, das ist ein ziemliches Schnäppchen. Du bekommst so einen Spieler in Nach-Coronazeiten kaum jemals wieder für so einen Preis, auch nicht wenn er zukünftig dauerhaft nur durchwachsen spielen sollte. Daß er so dermaßen jung ist, bedeutet lediglich, daß er im Wert kaum jemals nennenswert sinken würde können, also ganz anderes als Schürrle usw., die  einfach ihre Karriere aus Altergründen beendeten, was direkt totalen Wertverlust bedeuten musste.

Ob Hummels  z.Z. besser ist, spielt also in diesem Zusammenhang überhaupt keine Rolle. Der Wert von Hummels ist aus Altersgründen winzig und ob er WM spielt oder nicht, hat damit nix zu tun  

816 Postings, 2567 Tage David Yuan@halbgottt - #30766

 
  
    
25.11.22 14:09

"Du glaubst doch nicht ernsthaft, daß jmd 50% der Aktien für 3,50 kaufen könnte?" (#30766 )


Ganz ruhig bleiben, war nur ein Beispiel mit den 3,50 Euro. Selbst bei 6 Euro würde der (theoretische) Investor noch etwas Gewinn machen. Mir ging es nur ums Prinzip.

 

3138 Postings, 344 Tage Anonym123Halbgotts alternative Fakten aus dem

 
  
    
25.11.22 14:13
Märchenkabinett!

Man bekommt keinen durchschnittlichen Innenverteidiger mehr für 20 Millionen Euro?!
Kaufst du im selben exklusiven Geschäft von Kehl ein, oder was?

Leistungen die Schlotterbeck bisher erbracht hat, bekommst du überall ablösefrei. Weil er leistungsmäßig bisher auf unteren Bundesliga-Niveau performt.

Aktuell auf Platz 122 in der Notentabelle des Kicker.

https://www.kicker.de/bundesliga/topspieler

Stand jetzt: klarer Flop, ohne wenn und aber! Die 20Mio. siehst du nie wieder, wenn er sich nicht mindestens um 100% steigert. Das ist momentan ein Kandidat für einen verlustreichen Wechsel, weil er das Niveau des BVB nicht hat.

 

12201 Postings, 4382 Tage halbgottt@David: ganz ruhig?

 
  
    
25.11.22 14:41
wieso kommste hier mit so einem Spruch? Ich habe die Sache ganz normal und sachlich dargestellt? Jetzt kommste hier mit einem Beispiel 6 Euro und daß ein Investor damit Gewinn machen würde, und darauf antworte ich Dir, nö, glaube ich nicht daß man 56 Mio Aktien kaufen könnte und der Aktienkurs stünde bei 6 Euro.

als der Aktienkurs bis über 10 stieg, reichte der Einstieg von inst Anleger mit extrem weniger gekauften Aktien  

12201 Postings, 4382 Tage halbgotttLöschung

 
  
    
25.11.22 14:47

Moderation
Zeitpunkt: 26.11.22 10:05
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

1024 Postings, 614 Tage JAF 23@Halbgott: Quellen?

 
  
    
25.11.22 16:01
„nur zu Deiner Info: Infolge der Manchester United Übernahme der Glazers ist der Aktienkurs +1000% gestiegen.“

—> Wo denn ?
Ausgabekurs bei knapp 12
Kurs heute ca. 22
= 1.000% ?
Oder was übersehe ich?  

3138 Postings, 344 Tage Anonym123du überstehst seine kognitiven Fähigkeiten.

 
  
    
25.11.22 16:08

Seite: Zurück 1 | ... | 1229 | 1230 |
| 1232 | 1233 | ... | 1267  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben