gelb-schwarz har verloren - ich bin short und

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 19.09.05 08:29
eröffnet am: 18.09.05 18:28 von: wavezocker Anzahl Beiträge: 88
neuester Beitrag: 19.09.05 08:29 von: steffen7120. Leser gesamt: 5868
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  

5144 Postings, 6768 Tage wavezockergelb-schwarz har verloren - ich bin short und

 
  
    
18.09.05 18:28
das ist gut so, nächste woche interessiert das ergebnis keinen mehr an der börse und das ist auch gut.

ansonsten an die verlierer, egal ob rot oder schwarz

hier habt ihr ein tempo;-)))  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
62 Postings ausgeblendet.

4572 Postings, 6748 Tage pinkie12345Verstehe ich nicht..

 
  
    
19.09.05 00:00
Wirtschaft bitter enttäuscht über Wahlergebnis

Wirtschaftsvertreter haben sich ernüchtert über das Ergebnis der Bundestagswahl geäußert. Die Unternehmer haben auf Schwarz-Gelb gesetzt und müssen nun eine andere Konstellation hinnehmen.

"Aus Sicht der Industrie und Wirtschaft sind wir bitter enttäuscht", sagte Jürgen Thumann, Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI). "Das Wahlergebnis ist für die deutsche Wirtschaft ein Desaster", sagte Nikolaus Schweickart, Chef des Chemie- und Pharmakonzerns Altana, der FTD.

Deutsche Unternehmer hatten angesichts der Reformpläne von CDU-Chefin Angela Merkel mehrheitlich auf Schwarz-Gelb gesetzt. In vielen Konzernzentralen wird nun befürchtet, dass das Scheitern dieses Projekts und die Unklarheit über die Regierungskonstellation das Geschäftsklima verschlechtern und Hoffnungen auf einen Aufschwung dämpfen.



Vor allem die Aussicht auf eine mögliche große Koalition sorgt für Ernüchterung. "Eine große Koalition bedeutet Stillstand", sagte Schweickart. BDI-Chef Thumann: "Damit hätte unser Land verloren."


Politik vor großer Herausforderung


Viele Spitzenmanager gehen davon aus, dass die nächste Bundesregierung so oder so fragil sein wird. "Das Wahlergebnis stellt die Politik vor eine große Herausforderung, da es wegen der unklaren Mehrheitsverhältnisse schwieriger werden wird, eine stabile Regierung zu bilden", sagte Klaus-Peter Müller, Vorstandschef der Commerzbank.


 

5144 Postings, 6768 Tage wavezockercash, noch was n-tv ist so stramm rechts, das

 
  
    
1
19.09.05 00:03
man dem sender nichts glauben darf, wie eigentlich allen privaten, vergleicht man die dummen sprüche von deren chefkommentator v.jakobs der kanzler wäre heute geschichte, dann weiss man was da los ist, ich habe von anfang an gesagt, es wird nicht schwarz-gelb geben
und ich habe recht gehabt, nur ich selbst habe gar nichts davon, denn ich bin linkspartei wähler, wie war das mit den schmuddelkindern f.j.degenhardt, werden aber nur noch die älteren ab 50 aufwärts kennen. aber egal, alte erfahrung siegt doch, wieder mal neu bewiesen;-)))))))  

5144 Postings, 6768 Tage wavezockerpinkie, ich gebe nichts auf das geschwätz

 
  
    
1
19.09.05 00:07
von thumann und konsorten, hatte ich schon gegen 8 uhr gepostet, relative dummschwätzer
und ohne weitsicht, denn hätten sie eben diese gehabt, hätten sie nicht auf schwarz-gelb gesetzt, deswegen sagte ich auch die letzten drei monate, sie verlieren und nun überlege mal, kann man solchen volltrotteln, die nicht mal in der lage sind an volkes schnauze zu hören unsere wirtschaft anvertrauen, ich sage nein 90 % von denen sind geldgeile nichtskönner, der, der was kann, macht in jeder situation was draus.........  

10665 Postings, 6694 Tage lumpensammler@Hotte

 
  
    
19.09.05 01:08
Suchst du das hier? leçon

Z.B. erscheint bei Word über das Menü   eine Liste von Sonderzeichen in verschiedenen Schriftarten, darunter auch dein c und vieles andere. Einfach mal probieren. Über copy und paste kannst du das dann auch in andere Programme transferieren.  

10665 Postings, 6694 Tage lumpensammler@Hotte 2

 
  
    
19.09.05 01:10
So jetzt hat mir ariva den entscheidenden Teil geklaut. Das Menü heißt

- Einfügen
 - Symbol  

79 Postings, 6680 Tage ms2912a@Hotte

 
  
    
19.09.05 01:54
oder auch wie hier im Ariva Editor mit der "ALT"-Taste gedrückt und auf dem Nummernblock dabei "135" eingeben: ç Oder im Word wie von Lumpensammler beschrieben. Im Word läßt sich das auch bequem auf eine Taste legen, wenn man es häufiger benutzen will.
 

82 Postings, 7277 Tage SülemannSeit ihr Deutschen alle etwas dumm ?

 
  
    
19.09.05 07:03
besonders die Ossis, wollten keine SED mehr und jetzt wählen Sie die PDS. Mann seit ihr clever. So dumm kann nur ein Ossi sein. 7 ganze Jahre wird über Schröder und Co. sich beklagt und nun wählen die Idioten den wieder. Das ist Deutschland. Dummheit regiert die Welt. Mann muss sich mal vorstellen den grössten lügner und Schleimbolzen Deutschlands. Aber so sind die Deutschen, einfach nur hohl in der Birne.

gruss  

13436 Postings, 8136 Tage blindfishwen interessiert deine meinung, sülemann!? o. T.

 
  
    
1
19.09.05 07:06

5144 Postings, 6768 Tage wavezockereigentlich ist das hier ein börsenforum, politik

 
  
    
19.09.05 07:13
sollte aus sekundärer sicht betrachtet werden, implizierend auf die auswirkungen, deswegen ist es deplaziert sich als verlierer so aufzuregen, dafür gibt es einschlägige politikforen, da kann man sich auskotzen.....  

7738 Postings, 7452 Tage newtrader2002deSüleman

 
  
    
1
19.09.05 07:16
hat vollkommen recht, endlich mal einer mit Klartext

Sowas bescheuertes wie unser Volk, unglaublich, 7 jahre jammern , und dann sowas.
Unglaublich das Wahlverhalten der Ossis, denen gehts besser als vor der Wende und dann PDS wählen, man sollte denen die Mauer wieder hochziehen  

5144 Postings, 6768 Tage wavezockernewtrader, ich habe 16 jahre unter dem kohl

 
  
    
19.09.05 07:19
gelitten, deswegen bin ich froh, das mir die templinerin erspart geblieben ist;-))))  

7738 Postings, 7452 Tage newtrader2002dewave

 
  
    
19.09.05 07:25
das sehe ich aber ganz anders, seit etlichen Jahren gehts nur noch runter, da waren die Linken dran. Ich habe unter Kohl nicht gelitten , sondern da konnte man expandieren. Den Ossis gehts sicher nicht schlehcter als unter Honecker. Da wurden nicht zählbare Milliarden reingepumpt. Keiner verhungert, die Masse hat nen Auto, ist krankenversichert , ist rentenversichert -hat ein Dach übern Kopf und die Masse,wählt die Rotfront - das ist mehr als nen Hammer
Wieso steigt der DAX heute wohl nicht?
Warum gehts runter? also..  

5144 Postings, 6768 Tage wavezockernewtrader, ich bin short, also rege ich mich

 
  
    
19.09.05 07:32
nicht auf, wer aber ist für die staatsverschuldung verantwortlich, hat nicht ein gewisser herr aus oggersheim die erste billion und darüber mehr in den osten gepumpt, nur um vom ossi gewählt zu werden. haben nicht die konzerne sich alles im osten unter die nägel gerissen und jahre lang mehr als gut verdient, also was soll das wehklagen.

profiteur des ganzen waren die schwarzen, jetzt zu schreien, wir bauen die mauer wieder auf, hast du hochtief aktien??

nein, es muss ein ende der umverteilung haben, hier liegt die crux, meinst du die aldi brüder können gleichzeitig einen jumbo fliegen und maybach fahren, nee siehste alles das geht nicht, hier muss angesetzt werden.

ich selbst gehöre auch nicht gerade zu den ärmsten, aber 50% meines vermögens wäre ich sofort bereit zu geben, damit der mittelstand wieder gefestigt wird und nicht die grosskonzerne  

1133337 Postings, 6814 Tage moyaL & S / 7,38 Uhr

 
  
    
19.09.05 07:40

NameAktuellHistorical Close
   L&SAX49304929
   L&STAX591591
 19.09.2005 - 07:38:33 Uhr
Gruß Moya

 

7738 Postings, 7452 Tage newtrader2002dehaha, nee ich bin short, leider

 
  
    
19.09.05 07:40
bin aber stark am überlegen, weil es heftig wird.
Ich denke , der Aufwärtstrend ist in Gefahr.
Fakt ist, daß seit jahren jeder auf seinen Lohnzetteln "Solidaritätszuschlag" stehen hat und dies wegen den Ossis. Wohin das Geld letztendlich geht, weiß man ja kaum, trotzdem er wurde eingeführt, wegen den Ossis und die besitzen die Frechheit teilweise über 30 bis 40% PDS zuwählen, unfaßbar.

daher sollte man sonem Volk das geben, was sie wollen, diese Rotfront.
Also ich bin nicht bereit 50% des Vermögens zu geben, da genug gezahlt wird.

Unter kohl konnte man expandieren, heute kaum mehr. Und gestern hatten wir wieder ganz klar gesehen, was der Stoiber vor der Wahl gemeint hat - Die Wahl wurde im Osten entschieden - Wenn wir im Westen gewählt hätten, dann gäbs mit allergrößter Wahrscheinlichkeit schwarz /gelb- sprich die Wende - jetzt gibts Chaos und unsicherheit.
Man kann nur eins machen - an Sich denken, das beste draus machen  

7738 Postings, 7452 Tage newtrader2002dekaufe ein "nicht short"

 
  
    
19.09.05 07:43
bin zu 80% cash, wenn ich Schwergewichte hätte, wärs mir nicht wohl, bin mal gspannt  

5144 Postings, 6768 Tage wavezockerich jedenfalls mache mich nicht verrückt,

 
  
    
19.09.05 07:47
malsehen, wie heute reagiert wird, ist mir ziemlich egal wie, da ich weiss das an weihnachten das viech sowieso an den 5400 rumknabbert, deswegen jucken mich jetzt auch nicht 500 punkte gewinnmitnahmen, gerade auch, weil ich schwergewichte habe...

ich sehe das ganz neutral und nehme einfach nur die wellen mit und werde mich heute mit sicherheit über den einen oder anderen amüsieren, der eh schon genug hat und als porschefahrer mit hartz droht;-))) ich kenne da einige......................  

9 Postings, 6264 Tage CMIStudentAlso hier eine Diskusssion...

 
  
    
19.09.05 07:55
wegen Ossi Wessi anzufangen ist eher etwas fehl am Platz.

Man muss auch verstehen, dass die Leute in den östlichen Bundesländern frustriert sind. Allerdings darv man dann nicht die PDS wählen!

Die PDS ist der größte Hampelmann-Verein den es überhaupt gibt! Das hat mit WASG nichts mehr zu tun. Die PDS ist alles, aber keine demokratische Partei. Und @Wave...  du scheinst ja dein Geld leicht zu verdienen und genug zu haben... dann verteil es doch einfach. Ich halt meine Taschen auch gerne auf, falls (was nie passieren wird) die PDS etwas zu sagen hat.

Es geht nicht allen Leuten so, dass sie einfach mal großzügige 50% Iihres Einkommens verteilen könne. Musste mal dran denken. Zudem kannste auch mal sehen, dass unter einer sozialistischen Regierung (oder Diktatur) nichts mehr mit Börsen und Wertpapierhandel ist. Da wird die Kasse gleich mal etwas entleert. Wärste wohl nicht der erste, der unter einer solchen Regierung seine Taschen leer gesaugt bekommt, im Sinne der sozialen Gerechtigkeit.

PDS-Wähler sind einfach nur Protestwähler, was OK ist, oder eben dumme Leute, welche garnicht nachdenken, WEN sie da wählen. Wo ihr euch dazu zählt (ich spreche die bekennnenden PDS-Wähler an), müsst ihr entscheiden.

Aber trotzdem eine erfolgreiche Börsenwoche und viel Erfolg.  

7738 Postings, 7452 Tage newtrader2002dewave

 
  
    
19.09.05 08:00
ich bin normalerweise magapositiv und i.d.R. bullish - bis weihnachten DAX 5400 ?
Werde dich dran messen, ich sags mal kraß - die Jahreshöchststände dürften m.M. nach hinter uns liegen. Es geht runter  

5144 Postings, 6768 Tage wavezockerna cmi, ob das so ist, wage ich glatt zu

 
  
    
19.09.05 08:07
bezweifeln, die linke ist in jedem fall demokratisch, börse wird es auch unter denen geben, denn nichts wäre schädlicher als ein honeckerstaat.....

mir geht es um ganz was anderes, ich habe etwas gegen die soziale kälte hier, die querbeet einzug gehalten hat, wie soll denn ein hartz 4 mensch je wieder auf die füsse kommen, mit seinen 300 paarwasoironen, wie??????? arbeit gibt es im osten nicht im westen auch nicht viel mehr und wie soll da die binnenkonjuntur anspringen, die ist es die wir brauchen und kein dummes westerwelle geschwätz.

die nebenkosten müssen runter, besonders die im gesundheitssystem, da liegt die crux, was glaubst du wohl wieso 1973 der erste nc in medizin kam, nur um die taschen der bereits etablierten zu schützen, nur deswegen, ich weiss was ich sage, ich bin selbst arzt und biologe und hatte just zu dieser zeit studiert und ich kenne die klagen meiner kollegen, das heute der zweitporsche in gefahr geraten könnte, ach was tun mir die leid;-(((((  

5144 Postings, 6768 Tage wavezockernewtrader, ich mache das zu lange um zu wissen,

 
  
    
19.09.05 08:09
das ich weiss, das ich recht behalten werde, auch habe ich recht mit der wahl gehabt, ist einfach so, aber ich gebe dir einen guten rat, ich werde irgendwann im oktober gewaltig mittelfristige longs kaufen, das werde ich im ttt posten und jeder der mitgeht wird ein feines weihnachtsgeld haben, so long  

7738 Postings, 7452 Tage newtrader2002dewerde dich an Weihnachten mal anposten

 
  
    
19.09.05 08:12
wie werden dieses Jahre nie und nimmer die 5400 sehen.
 

5144 Postings, 6768 Tage wavezockernicht so pessimistisch newtrader, politische

 
  
    
19.09.05 08:18
börsen haben kurze beine, in 4 wochen denkt niemand mehr weltweit an die wahl, sondern an das potenzial in der deutschen wirtschaft, trotzdem ist das momentan für diese woche ein guter grund mal kasse zu machen  

9 Postings, 6264 Tage CMIStudentJa suuuper!

 
  
    
19.09.05 08:21
Dann mal herzlich wollkommen in der Marktwirtschaft!

Kannste aber auch mal so sehen, dass die Lohnerhöhungen Ende der 70er Anfang der 80er keine allzu gute Idde waren. 14% Lohnerhöhung im öffentlichen Dienst. Glaube die IG-Metall oder sonst so ein Verein hatte auch 12% bekommen... Keine konnt es sich leisten, jeder wollt's haben!

Das war die Zeit der Arbeitnehmer, daran haben allerdings beide Seiten heute noch zu knabbern. Willste jetzt jedem ne goldene Uhr schenken (Oskar hat's vorgeschlagen) und jedem nen MallorcaUrlaub schenken, damit die soziale Kälte nicht so kalt wird? Wenn's eben nicht finanzierbar ist, ist es eben nicht finanzierbar!
Da kann auch die soziale Heizdecke der PDS nichts dran ändern! Und wie schnell so eine Heizdecke feuer fängt ham wir ja schon einmal gesehen.

Außerdem: Mit alten Schinken wie bla bla 1973 70er 80er 60er 2.Weltkrieg oder Mutterkreuz kommen wir Heute nicht weiter. Das ist halt nur Augenwischerei und mehr net. Nach vorne muss man schauen und BESSER machen, net schlechter.

Hat jemand von euch mal die Welt gesehen? Ich mein jetzt nichts ausm Weltall. Ich war schon in sehr vielen Ländern unterwegs (nicht Ballermann und Ibiza) und ich muss sagen, dass es den Leuten in Deutschland, egal ob "oben" unter "unten" niergendwo so gut geht wie es hier in unserem schönen Land der Fall ist!

Nur darf man eben nicht über seine Verhältnisse leben, was hier leider passiert. In Allem!!!

Deshalb: Arbeit -> Steuern -> Zufriedenheit -> soziale Wärme
Und nicht alles auf dem allerhöchsten Niveau, die Zeiten sind um.

SO, ich geh jetzt mal was futtern, damit ich dem down um DAX standhalten kann.
 

8566 Postings, 6655 Tage steffen71200sülemann,

 
  
    
19.09.05 08:29
es wäre nett, wenn du dich ein wenih auf einen bestimmten personenkreis der"ossis" beschränken würdest. mich hast du hiermit als "ossi" beleidigt! deutschlands grösstes problem sind nicht die parteien sondern die probleme, die ebensolche aufkeimen lassen...

einfach mal tarnbrille ab und augen auf....

s.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben