UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.516 0,3%  MDAX 34.590 0,6%  Dow 35.457 0,6%  Nasdaq 15.411 0,7%  Gold 1.770 0,3%  TecDAX 3.742 0,5%  EStoxx50 4.167 0,4%  Nikkei 29.216 0,7%  Dollar 1,1632 0,0%  Öl 85,1 1,1% 

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 4875 von 5112
neuester Beitrag: 20.10.21 00:46
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 127780
neuester Beitrag: 20.10.21 00:46 von: minicooper Leser gesamt: 20960774
davon Heute: 2809
bewertet mit 184 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4873 | 4874 |
| 4876 | 4877 | ... | 5112  Weiter  

Clubmitglied, 29285 Postings, 5686 Tage minicooperLuxus Label Philipp Klein akzeptiert krxptos

 
  
    
04.08.21 16:58
Philipp Plein krönt sich selbst zum ?Crypto King?: Seit kurzem lässt sich seine Mode mit Bitcoin und Co. bezahlen. Die Krypto-Adoption des Modelabels hat allerdings einen Schönheitsfehler.
Freilich: Trotz dieser vermeintlichen Schönheitsfehler ist jeder neue Händler für das Krypto-Ökosystem eine Bereicherung.
https://www.btc-echo.de/schlagzeilen/...en-fuer-15-coins-frei-123452/
-----------
Schlauer durch Aua

8964 Postings, 4839 Tage Motox1982massenadoption

 
  
    
1
04.08.21 16:59
schreitet weiter voran, ausgezeichnet!  

8964 Postings, 4839 Tage Motox1982der

 
  
    
1
04.08.21 17:11
erste genehmigte bitcoin etf wird denke ich auch eine sehr feine sache, allein wegen der news werden viele auf den kauf button drücken, ganz zu schweigen von den instis die dann nach und nach den etf kaufen werden.

vorfreude ist die schönste freude ;)  

223 Postings, 153 Tage Coinkeule@gebrauchsspur

 
  
    
04.08.21 17:13
Mal in Deinen Worten wäre wohl meine Antwort: "Keine Antwort ist auch eine Antwort."

Ich kann nicht ganz nachvollziehen, wie Du von ungewollten Airdrops auf die Turing-Vollständigkeit kommst
(->https://de.wikipedia.org/wiki/Turing-Vollst%C3%A4ndigkeit),
aber wie Du festgestellt hast, geht es hier um BITCOIN. Auch wenn hier etliche in Ether investiert sind.
Bitcoin bekam das Taproot-Upgrade:

https://cointelegraph.com/news/...ivacy-and-introduce-smart-contracts

Damit wurden Smart Contracts eingeführt. Ethereum nutzt nun den ERC-20 Standard, um andere Token zu implementieren:

"One of the most significant Ethereum tokens is known as ERC-20. ERC-20 has emerged as the technical standard; it is used for all smart contracts on the Ethereum blockchain for token implementation and provides a list of rules that all Ethereum-based tokens must follow."

https://www.investopedia.com/news/...-and-what-does-it-mean-ethereum/

Da Bitcoin, wie etliche andere Coins auch, den Anspruch hat, technisch führend zu sein, ist ein derartiger Standard für die Blockchain wahrscheinlich. Zumal die Binance Smart Chain bereits den BEP-20 Standard nutzt. Natürlich kann es darüber wieder Streit und eine Fork geben.

https://academy.binance.com/en/articles/...reum-what-s-the-difference

Kommt ein derartiger Standard wirst auch Du mit Airdrops zugeschüttet. Das hat nichts mit Misgunst zu tun, sondern mit technischem Fortschritt und Kriminellen. Aber Thema erledigt.



-----------
You got to know when to hold 'em, know when to fold 'em
Know when to walk away and know when to run
[Kenny Rogers - The Gambler]

2124 Postings, 1444 Tage gebrauchsspurBitcoin "mithalten"

 
  
    
2
04.08.21 17:14
Lol, der ganze Altcoinspace läuft seit Jahren im Windschatten von Bitcoin und gibt vor, Alternativen zu bieten. Dabei ist Bitcoin die Zug Lok.

Da gibt es nichts zu argumentieren, nur zu verstehen. Die Blockchain muss möglichst klein und sicher sein. Es geht um große Werte.
Der Rest spielt sich auf Layer 2/3 oder in Sidechains ab.

Bei Ethereum gilt dagegen das Prinzip "Freies Fluten", Touring Completeness macht alle möglichen Funktionen und Smart Contracts auch auf dem Baselayer möglich, aber genau deshalb ist die Block Hain auch gigantisch groß und es gibt große Sicherheitsprobleme, wie man sieht.

Bitcoin muss nirgendwo mithalten, auf der Sidchain Liquid laufen diverse Projekte. Und mit der Zeit werden mehr Projekte die Vorteile dort entdecken. Mit dem entscheidenden Unterschied: Die Baselayer wird nicht kompromittiert. Also kein Zittern bei Bitcoinern.  

8964 Postings, 4839 Tage Motox1982aktuell

 
  
    
3
04.08.21 17:17
steht wieder alles auf grün bei bitcoin, das beste im jahr 2021 ist die erkenntnis das nicht mal ein riesen staat wie china dem bitcoin was anhaben kann.

wir haben es ja gewusst aber die kritiker stehen nun blöd da und denken sich nur WTF wer kann bitcoin jetzt noch stoppen!?

und dann irgendwann macht es klick das man lieber davon profitieren sollte als dagegen zu schiessen was genau gar nichts bringt ...  

2124 Postings, 1444 Tage gebrauchsspurTouring Completeness

 
  
    
2
04.08.21 17:26
Macht es bei Ethereum erst möglich, dass solche "ungewollten" Operationen passieren, weil das breite Spektrum an Befehlen das erst möglich macht.
Bei Bitcoin ist die Fähigkeit der eingebauten Scriptsprache aus sciherzeits Sicherheitsgründen stark beschnitten.
Bitcoin arbeitet seriös.

Smart Contracts gibt es dort nur zur Durchführung von Transaktionen bis hin zu Multi-Signatur-Scripten.
Und eben hier bringt Taproot eine Neuerung mit, dass auf der Blockchain  eine Multisigtransaktion nicht mehr als eine solche erkannt werden kann.

Nochmal: Komplexere Contracts finden auf der Baselayer nicht statt. Die soll klein (möglichst viele Fullnodes sollen betrieben werden können weltweit) und sicher sein (die Werte der User werden nicht riskiert).
All das Zeug gibt es auf Liquid Z. B. Teile von tether laufen darüber) oder perspektivisch auf L2/3.

Und sei doch nicht gleich eingeschnappt, wenn man Dir widerspricht.  

19142 Postings, 7994 Tage preisfuchsLiest sich wie Honig

 
  
    
5
04.08.21 17:29
Gerade gelesen. Wie recht er hat. Genau mein Denken.

Michael Saylor: Bitcoin kann man durchaus 100 Jahre lang halten

Laut dem MicroStrategy-CEO Michael Saylor muss man bei Bitcoin nichts übereilen: "Er ist die Zukunft des Eigentums".

Michael Saylor, der CEO des Business-Intelligence-Unternehmens MicroStrategy, hat die bullische, langfristige Bitcoin (BTC)-Haltung des Unternehmens verteidigt. Er glaubt, Bitcoin habe das Potenzial, sich zur "Zukunft des Eigentums" zu entwickeln.
In einem Interview mit Bloomberg TV argumentierte Saylor, MicroStrategy baue auf Bitcoin, weil das die "Strategie mit dem höchsten Gewinn und dem geringsten Risiko" sei, die das Unternehmen verfolgen könne. Das Unternehmen hat sogar Anleihen genutzt, um weitere Bitcoin kaufen zu können.

"Einige Leute denken, dass Diversifizierung bedeutet, andere Arten von Kryptowährungen oder andere Arten von Aktien zu kaufen", sagte er. "Wir glauben, dass wir durch das Halten von Bitcoin bereits diversifizieren. Denn wir können uns Bitcoin in den Bilanzen von Städten, Staaten, Regierungen, Unternehmen, kleinen und großen Investoren vorstellen. Letztendlich wird Bitcoin der Kern der technischen Innovation bei Apple, Amazon und Facebook sein, daher wollen wir die Bitcoin halten." 
Auf die Frage, wie sich die Interessen großer, zentralisierter Riesen wie Twitter und Facebook mit einem dezentralen Netzwerk vereinbaren lassen, argumentierte Saylor, dass Bitcoin der Schlüssel zur Lösung ihrer endemischen Probleme im Zusammenhang mit Cybersicherheit und Spam sei. Die Integration von Bitcoin und insbesondere des Lightning Network für Mikrozahöungen könnte hier Abhilfe schaffen, indem ein Ökosystem integriert wird, das für Kreditwürdigkeit und Vertrauen bürgen kann:

"Wenn man die Benutzererfahrung auf diesen Technologieplattformen verbessern will, muss man selbst Hand anlegen. Und Bitcoin bietet allen Akteuren in der Cyber-Umgebung diese Möglichkeit. Dorsey ist sich dessen bewusst. Eine Killer-App wäre eine, die Cybersicherheit in ein internationales Vertrauensnetz integriert."

Saylor sieht langfristiges Potenzial bei Bitcoin. Er könnte neue Funktionen im Web anbieten und sich zur Zukunft des Eigentums entwickeln. 
MicroStrategy ist so optimistisch gegenüber Bitcoin, weil das Unternehmen glaubt, dass Bitcoin wie ein offenes Eigentumsnetzwerk von "Milliarden von Nutzern" verwendet werde. Für seine Strategie hat sich das Unternehmen umstrittenerweise 2,2 Mrd. US-Dollar zu einem Mischzinssatz von etwa 1,5 Prozent geliehen. Das Unternehmen verfolgt derzeit eine 10-Jahres-Strategie. Saylors Kommentare deuten darauf hin, dass er langfristig und maximalistisch denkt.

"Die Leute scherzen und sagen, dass Bitcoin nicht wirklich eine Handelsstrategie, sondern eine Ausstiegsstrategie sei. Wir wollen ein nicht-staatliches Wertaufbewahrungsmittel für immer halten. Ich habe eine Umfrage gemacht: gewöhnliche Twitter-Nutzer glauben, dass er 3500 Jahre bestehen bleiben wird. Niemand hat im Hinblick auf Bitcoin eilig. Wir denken, dass das die Zukunft des Eigentums ist."

Unterdessen erfüllt der Coin jedoch auch die Bedürfnisse von Einzelhändlern, so Saylor. Mit Kryptowährungen können Nutzer von Apps wie Robinhood rund um die Uhr zu handeln. Seiner Ansicht nach mache es für Robinhood "absolut Sinn", diese neue Anlageklasse intensiv zu unterstützen. Doch unter allen digitalen Vermögenswerten ist Bitcoin für Saylor der "risikofreie König aller Kryptowährungen" und "der Ort, an dem der ganze Verkehr und die ganze Aufregung stattfindet".

Laut einer aktuellen Studie von Crypto.com hat sich die Zahl der Kryptonutzer weltweit von 100 Millionen im Januar dieses Jahres auf 221 Millionen im Juni mehr als verdoppelt. Bitcoin macht nach wie vor den Löwenanteil der Nutzer aus. Kleinere Altcoins übernehmen allerdings allmählich Marktanteile von dem ältesten Coin und der zweitgrößten Kryptowährung Ether (ETH).

https://t.me/KryptoKompassDE
-----------
Jeder Mensch ist Kunst, gezeichnet vom Leben!

2124 Postings, 1444 Tage gebrauchsspurSchau dir mal an

 
  
    
1
04.08.21 17:30
wie ein Wolkenkratzer gebaut wird. Das Fundament ist dort das Wichtigste. Wenn die Baselayer des Turrms nicht sicher steht, ist das ganze Bauprojekt zum Scheitern verurteilt.  

639 Postings, 1410 Tage Marty McFly 00Löschung

 
  
    
2
04.08.21 17:43

Moderation
Zeitpunkt: 06.08.21 08:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Provokation

 

 

Clubmitglied, 29285 Postings, 5686 Tage minicooperbtc und eth brechen nach oben aus

 
  
    
04.08.21 18:15
schau  mr mal ob wir die resistence nun durchbrechen....dann st das nächste ziel 50k.
dann ath und dann open end...
-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 29285 Postings, 5686 Tage minicooperman hört gar nichts mehr von korni

 
  
    
3
04.08.21 18:17
ist der mähdrescher schon durch...?
-----------
Schlauer durch Aua

8964 Postings, 4839 Tage Motox198250K alias 1/2 100K

 
  
    
3
04.08.21 18:19
sind schon wieder überfällig.

Aber jetzt wollen wir nicht nur einen unterbewerteten sondern auch mal einen überbewerteten bitcoin sehn, zur abwechslung :)

anstieg bis 500K und bis zum nächsten halving dann bei 200K fair value einpendeln, wär doch super ;)  

Clubmitglied, 29285 Postings, 5686 Tage minicoopereth unmittelbar vor kursexplosion?

 
  
    
04.08.21 18:20

Clubmitglied, 29285 Postings, 5686 Tage minicoopersteht btc vor einem superzyklus ?

 
  
    
04.08.21 18:27

wäre der hammer...sehr interessantes video.
-----------
Schlauer durch Aua

8964 Postings, 4839 Tage Motox1982der nährboden

 
  
    
2
04.08.21 18:34
für die kritiker wird wohl in nächster zeit immer unfruchtbarer.

kornblume wird bei 50K weg sein, edible bei 60K.

sind so meine schätzungen ;)  

8964 Postings, 4839 Tage Motox1982warum

 
  
    
04.08.21 18:41
freiwild so schnell aufgegeben hat, naja ...  

Clubmitglied, 29285 Postings, 5686 Tage minicooperbtc...and i can´t get no sleep ;-)

 
  
    
1
04.08.21 18:44

-----------
Schlauer durch Aua

2195 Postings, 1321 Tage GamsbichlerDiese Videos finde ich immer sehr suspekt!

 
  
    
04.08.21 18:50

2195 Postings, 1321 Tage Gamsbichler@Motox

 
  
    
04.08.21 18:51
Anstieg auf ca. 100 k, Fall auf ca. 50 k im Jahr 2022.  

639 Postings, 1410 Tage Marty McFly 00Die Beamten Clique

 
  
    
4
04.08.21 18:55
Durchforstet jetzt das ganze Internet um was negatives zu finden
Bin gespannt was sie uns morgen präsentieren
Bestimmt wieder was wegen Strom  

8964 Postings, 4839 Tage Motox1982jo

 
  
    
04.08.21 19:03
ws das wegen bitcoin die energiewende verschoben werden muss, atom und kohlekraftwerke können nicht abgeschaltet werden weil bitcoin diese in beschlag genommen hat, verglixt! gg  

8964 Postings, 4839 Tage Motox1982verglixt = verflixt, verflixt!

 
  
    
04.08.21 19:03

Clubmitglied, 29285 Postings, 5686 Tage minicooperoha, wenn impfungen nicht helfen sollten

 
  
    
04.08.21 19:21
Die Lambda-Variante breitet sich in Südamerika weiter aus. Nun haben Forscher eine mögliche Resistenz gegen Corona-Impfstoffe entdeckt.
-----------
Schlauer durch Aua

Seite: Zurück 1 | ... | 4873 | 4874 |
| 4876 | 4877 | ... | 5112  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben