UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.595 1,6%  MDAX 24.979 1,4%  Dow 31.038 0,2%  Nasdaq 11.853 0,6%  Gold 1.739 -1,5%  TecDAX 2.929 2,9%  EStoxx50 3.422 1,9%  Nikkei 26.108 -1,2%  Dollar 1,0183 0,0%  Öl 99,9 -4,7% 

Forum für ehemalige Wirecard Anleger

Seite 575 von 655
neuester Beitrag: 06.07.22 16:37
eröffnet am: 03.08.20 04:49 von: Herriot Anzahl Beiträge: 16352
neuester Beitrag: 06.07.22 16:37 von: Meimsteph Leser gesamt: 2192695
davon Heute: 335
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 573 | 574 |
| 576 | 577 | ... | 655  Weiter  

530 Postings, 476 Tage xXx_Don_xXxWatchlist

 
  
    
1
19.01.22 17:14
Glaube hier ist nicht ein einziger im Forum mit einer laufenden BaFin Klage. Schade aber auch.

 

1683 Postings, 537 Tage Chico88Samba2025

 
  
    
1
19.01.22 18:33
guter Samba
müssen mehrere Aspekte berücksichtigt werden:
1. wenn sich die Aktien als richtig erweisen, wird ein Präzedenzfall geschaffen, der bei künftigen Misserfolgen herangezogen werden könnte
2. In Europa verfügen die Marktaufsichtsbehörden nicht über die Professionalität der US-Börsenaufsichtsbehörde, weil es keine Finanzkultur gibt. Das Problem ist nicht nur deutsch.

Vor allem aus dem ersten Grund denke ich, dass es sehr kompliziert ist, gegen die BaFin vorzugehen, vielleicht gibt es ein wenig mehr Chancen bei EY, aber selbst da gibt es sicherlich keine 90 Dollar, um den Fall zu gewinnen.  

1683 Postings, 537 Tage Chico88Samba

 
  
    
19.01.22 18:37
bravo Samba
several aspects must be taken into account
1. if they give right to the actions it creates a precedent that could be used for any future bankrupt
2. In Europe the market control bodies do not have the professionalism of a US SEC because there is a lack of financial culture. The problem is not only German.

Above all for the first reason, I believe it is very complicated to get the better of Bafin, perhaps there is some possibility with EY, but even with EY there is certainly not a 90% chance of winning the case.  

2692 Postings, 1138 Tage Herriotwatchlist draussen

 
  
    
3
19.01.22 18:38
der ging mir wieso auf die ei..., nach seiner wohl letzten löschorgie wie ich ihn da letztens sperren wollte, war das profil lt. ariva nicht mehr vorhanden, jetzt aber bis vorauss. 19.04. bye bye....
mal schauen wann er wieder unter neuen namen hier auftaucht...

jetzt wird er sicherlich wieder bei dem armen byblos nebenan, wieder alle aus diesen forum oder zu mindestens mich verteufeln...  

4694 Postings, 731 Tage Meimstephbanklizenz in singapur

 
  
    
3
19.01.22 20:13
war quasi genehmigt

irgendso ein Spielding bringt 70 milliarden aber wdi geht wegen 1,9 mill Pleite?

verarscht Euch doch selbst ;) Microsoft: Software-Konzern kauft Videospieleentwickler Activision Blizzard für 70 Milliarden Dollar  

365 Postings, 204 Tage StuggiFrankBTCKlarstellung! WireFraud hat hohe VERLUSTE geschrie

 
  
    
1
19.01.22 20:47
Mal eine deutliche Klarstellung! WireFraud hat seit JAHREN hohe VERLUSTE geschrieben und DESHALB ist WireFraud bankrott gegangen. Die nie existierenden 1,9 Milliarden waren 1/5 der Bilanzsumme und die Grundlage (Sicherheit) für jede Kreditvergabe und für alle Banken und Investoren. WireFraud wurde nach Aufdeckung des BETRUGS und der KRIMINELLEN MACHENSCHAFTEN der Führungsebene (Markus Braun sitzt im Knast, Jan Marsalek ist auf der Flucht) das Geld entzogen und aufgrund der hohen Verschuldung und der hohen laufenden Verluste war eben ENDE!
Ein Vergleich mit dem mega reichen und hochprofitablen Microsoft ist schlichtweg FALSCH und LÄCHERLICH! Microsoft ist eine der reichsten Firmen der Welt! Schaltet mal Euren Verstand ein!
Ich bin entsetzt, dass Jahre nach dem BETRUG sich immer noch Menschen mit WireFraud beschäftigen und ihre wertvolle LEBENSZEIT mit dem BETRÜGERLADEN verschwenden.
Spart einfach neues Geld an und schaut Euch nach neuen Geldanlagen um! So einfach ist das. Lasst doch endlich gut sein mit Wirefraud!
Nur meine eigene Meinung als Privatmann, der niemals in WireFraud investiert war und keine Handelsempfehlung!  

4694 Postings, 731 Tage Meimstephverdreht

 
  
    
19.01.22 20:54
angefangen dabei, dass ich WDI nicht mit Microsoft sondern mit der zugekauften Spieleklitsche verglichen habe  

365 Postings, 204 Tage StuggiFrankBTCIhr müsst Euren "inneren Frieden" zurückfinden

 
  
    
1
19.01.22 21:02
Ihr müsst Euren "inneren Frieden" zurückfinden, nur darum geht es mir hier. Finanziell ist von WireFraud und den ganzen Klagen praktisch nix zu erwarten. Das ist doch mittlerweile jedem völlig klar. Einfach gut sein lassen mit WireFraud und sich neuen schöneren Dingen zuwenden. Alles Gute Euch allen. Bin wieder weg um mich schöneren und profitableren Dingen zuzuwenden.  

4694 Postings, 731 Tage MeimstephDanke!

 
  
    
19.01.22 21:50
Always look on the bright side of life!  

4694 Postings, 731 Tage Meimstephwatchlist sorgt sich jetzt i anderen

 
  
    
1
19.01.22 22:17
Forum um uns ;)
"wahrscheinlich ist unser Leben zerrüttet , wahrscheinlich nehmen wir medikamente"
Das sind alles Spezialisten der  über den Dauen gepeilten ,als ferndiagnosen getarnten Unterstellung
"wahrscheinlich gabs nie Geld auf den Treuhandkonten, wahrscheinlich wurde bei WDI Luftgebucht...."

Ich mach mir auch bisschen Sorgen um die kluge Kostümkommunistin wie sie grad wieder mit pochender Halsschlagader, aber freundlich  immer wieder die gleichen Selbstverständlichkeiten  erklärt
wie Kurz und SToiber  es gegen die Grenzöffnungen taten in einer Talkshow nach der nächsten
auch wenn es nicht viel half , sie mussten es tun  
 

4694 Postings, 731 Tage Meimstephnews bei thomas Steinmann

 
  
    
19.01.22 22:27

4694 Postings, 731 Tage Meimstephseine news sind unsere ollen Kamellen

 
  
    
19.01.22 22:29
wir hatten den Artikel vo Trump feind scott stettman bereits letztes Jahr  

2692 Postings, 1138 Tage Herriotzu bafin urteil

 
  
    
2
20.01.22 00:31
erstaunlich ist für mich das wieder alle medien zu dem bafin urteil , fast aufs wort das gleiche berichten,
wie aus einer pressemappe abgeschrieben.... die wie vom propagandaministerium vorgeschrieben wurde, nach dem motto-leute geht bloss nicht gegen diesen staat vor.....
als wenn dieses urteil von einen landgericht ,was noch nicht mal rechtskräftig ist, die richter von den klägeranwälten als befangen erklärt worden sind, richtungsweisend.....  wäre also , verrückt hin verrückt her..
ich denke leicht wird es nach wie vor nicht werden aber es stehen noch einige andere kläger in den startlöchern die ein evtl. besseres format besitzen sowie der einspruch gegen diese urteile,  als nächste stufen das olg, bgh und am ende noch der eugh. also da sind noch für unsere bafin einige hürden bis zum endgültigen freispruch zu nehmen..... und ich warte jetzt erstmal die weitere reaktion unserer anwälte ab, da allein gegen die bafin ja schon wenigstens 3- 4 rechtsuniversitätsgutachten mit anderen ansichten wie das lg frankfurt die sachen sehen, warten wir also ab....was haben wir noch zu verlieren wir können nur gewinnen, die sache ist noch nicht entschieden wird sich sicher aber noch so einige jährchen hinziehen.
 

62 Postings, 1113 Tage Daxius1Bafin

 
  
    
5
20.01.22 01:09
Wenn nach Ansicht des LG keine Entschädigung durch die BAFin erfolgen soll, dann ist ja offensichtlich alles richtig gelaufen

Im Umkehrschluss können der gefeuerte Präsident der BaFin, Felix Hufeld und

auch Elisabeth Roegele, Vizechefin der Finanzaufsicht und zugleich Leiterin der Wertpapieraufsicht auf Ihre Positionen zurückkehren.

Vielleicht gibt es sogar einen Ausdruck des Bedauerns, verbunden mit einem Ausfallgeld und einer Beförderung.

Hallo, einige Mitarbeiter des Bafin haben mit Wirecard gezo… -handelt. Können da eigene Interessen einer Warnung des Anlegers vorgegangen sein?
Bitte einmal alle Abrechnungen offenlegen. Wie waren ihre Handelsaktivitäten zum 17.06.20 und in Folgezeit.
Woher bezogen sie ihre Kenntnisse?  

1540 Postings, 738 Tage Question11Endlich wird die Rolle der USA noch mal beleuchtet

 
  
    
4
20.01.22 01:38

4694 Postings, 731 Tage Meimstephcsfa

 
  
    
20.01.22 09:12
war abwechselnd short u long bei wdi
für mich völlig normal, dass man versucht seine recherchen zu versilbern...aber ich hebel nicht

aber csfa ist doch strikt gg glücksspiel aber hebelt
er kann sich vorstellen, dass braun damit durchkommt von nichts gewusst zu haben

wie alle shorter damals hat er 2016 kräftig draufgezahlt
musste  das  wieder reinkommen ?

https://twitter.com/Rocky202015/status/1483389634797350921
 

4694 Postings, 731 Tage Meimstephcsfa war im juni 2020 long ?

 
  
    
20.01.22 09:37
weil wenn die 440 mio überwiesen werden  hätten  können
wärs abgegangen

der prüfer in dem Spielfil sagt "keiner konnte sich erklären, warum diese 440 mio nicht überwiesen werden konnten"

selbst wenn WDI lüge gewesen wäre , hätte man erwartet dass sie diese 440 mio UW organisiert kriegen

wer saß da am längeren hebel?

csfa ist ein wesentl  wilderer zocker als ich
ich spiel kaum Lotto oder wette Geld, aber ich habe überhaupt nichts dagegen, dass andere  Glücksspiel betreiben .Ich muss ja nicht mitmachen
ich hab nichts gg Falschirmmspringen ,paragluiden, bungee ich muss ja nicht mitmachen
gut man könnte die krankenversicherungen  NACH einer geeigneten Auswertung durch vollständige Daten risikoanpassen .
Aber nicht in einem hypersozialstaat wie D wo man relativ gleichbehandelt wird ,wenn man überhaupt nie irgendwo einzahlte.

die bafin wurde von nicht vorhandenen STeuergeldern bezahlt .sie sollte dann auch vor Betrug schützen . Aber vll gabs ja keinen  

62 Postings, 1113 Tage Daxius1Erinnerungsstücke

 
  
    
1
20.01.22 16:24

4694 Postings, 731 Tage MeimstephERinnerungs L ücke

 
  
    
1
20.01.22 18:15
hab ich ich  wiedermal verlesen ;)
den krempel würd keiner Kaufen ,wenn er nicht bei WDI rumgestanden hätt

hat die leasingfirma die zimmerpflanzen nicht mehr abgeholt?wer hat die meanwhile gegossen? hat Jaffe Gärtner engagiert?  wegen corona wurden sogar zimmerpflanzen teuer,
oder die Reporter ,die da  angeblich schubläden ausräumten?

So hätten die Unternehmensteile auch TRANSPARENT VIA AUSSCHREIBUNG mit BILANZEN Verkauft werden müssen !
Genau und ich will wissen was HÄMMERLE an so eine Klimagerät verdient

Nicht unter Hand ohne dass wir wissen ob für nen Appel oder ein Ei.

Ein Postoffice in Digitalfirma ...weil der STaat keine emails schickt  oder wurde da Bargeld abgepackt ?

 

4694 Postings, 731 Tage Meimstephsappek von Twitter

 
  
    
20.01.22 18:43
ist ein Grüner , aber nicht der dussligste.

Er glaubt mir 2 Sachverhalte
der weniger wichtige ist dieser hier

b.sappek
@b_sappek
Bei #Wirecard war #Geld vorhanden
Wirecard war eine riesige #Geldwäsche Maschine, die von allen Seiten, #Staaten, #Politikern, #Geheimdiensten, #Waffenhändlern und wer weis noch genutzt wurde
Als Recherchen der #Wahrheit zu nahe kamen, wurde der Stecker gezogen
#Scholz #Merkel  

2692 Postings, 1138 Tage Herriotzu Meimsteph.

 
  
    
1
20.01.22 18:53
an allen sicher 25-30 % für hämmerle, der muß ja auch den katalog erstellen und den verkauf abwickeln. wobei du dir mit dem klimagerät, das beste stck. heraus gesucht hast, ich habe u.a, auch ein gerät von der fa. aber mit 25 % mehr leistung, das hat vor jahren mal 2500,- euro gekostet, ich denke 150 euro gehen in ordnung aber das wirst da dann sicher neu evakuieren müssen mit einbau , sicher dann noch mal 200-300 euro .... die schredder sind gut , wer weiss was da alles durchgelaufen ist....  

3513 Postings, 1804 Tage Stronzo1StuggiFrankBTC

 
  
    
4
20.01.22 19:16
Du hast in vielen Punkten Recht.

Allerdings glaube ich, dass man aus Wirecard auch nach dem Fehlen der 1.9 Mrd etwas machen hätte können.

Zweitens glaube ich, dass es notwendig ist, dass dieser Skandal ordentlich aufgearbeitet werden muss und dass sich Leute darüber Gedanken machen und Informationen austauschen - wie es hier geschieht - ist gut und richtig.

Drittens glaube ich fest an eine Entschädigung, trotzdem EY alle Vorkehrungen trifft, die Aktionäre durch rechtl. Neustrukturierung ein weiteres Mal zu betrügen.

Viertens: Dieses Forum verkörpert auch einen Teil der Zivilgesellschaft die dem Staat kritisch auf die Finger schaut. Einem Staat der im Fall von Wirecard nicht nur total versagt hat, sondern sich auch korrumpieren hat lassen. Sind wir also froh, dass die Zivilgesellschaft dort und da auch noch Lebenszeichen von sich gibt, wo wir doch von Polizeipräsidenten und anderem Gekriech umgeben sind, das für ein paar Euro mehr für Geldwäscher ihre "makellose" Reputation in den Ring wirft.
 

93 Postings, 203 Tage Sonora.X#14356

 
  
    
1
20.01.22 19:24
Man kennt es ja schon.. viel Meinung, wenig Wissen, kein wirklich tieferer Einblick in digitales Business:

?Irgendso ein Spieleding? erwirtschaftete 2020 einen höheren Gewinn als Wirecard an (gefakten) Umsatz generieren konnte.  Ob die Bepreisung angemessen ist, entscheiden Microsoft und die Aktionäre von Activision Blizzard.

 

3513 Postings, 1804 Tage Stronzo1Lauterbach

 
  
    
20.01.22 19:30
Die breitbeinige Frau Lauterbach die (Chuzpe lass nach) ihr totales Versagen im Fall Wirecard zu ihrer Unique Selling Proposition macht, warum ist diese Dame nicht schon lange in Untersuchungshaft, wo sie doch die Untersuchung in Singapur leitete, die nur dazu diente, den ganzen Dreck reinzuwaschen ?

Aber in einem Deutschland, das von einem CumEx-Kanzler regiert wird darf einen gar nichts mehr wundern.  

Seite: Zurück 1 | ... | 573 | 574 |
| 576 | 577 | ... | 655  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben