Erfahrungsbericht zum Nicht-Rauchen

Seite 7 von 33
neuester Beitrag: 24.04.21 23:07
eröffnet am: 18.03.07 10:38 von: Zwergnase Anzahl Beiträge: 815
neuester Beitrag: 24.04.21 23:07 von: Nicoleqinma Leser gesamt: 89644
davon Heute: 13
bewertet mit 76 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 33  Weiter  

14875 Postings, 5766 Tage minesfanLeider kläglich versagt!

 
  
    
02.05.07 08:13
Bis 15 Uhr durchgehalten, aber dann nach dem Essen war der Druck zu groß. Vorher war ich noch 1 Stunde joggen. Insgesamt waren es gestern ca. 8 Zigaretten!

Mal schauen welche Frist ich mir jetzt setze...  

19522 Postings, 7920 Tage gurkenfredleider auch kläglich versagt!

 
  
    
1
02.05.07 10:24
gestern nach dem barbecue eine "leon jimenes" (auf den schenkeln einer karibischen jungfrau gerollt) durchgezogen:
schönes deckblatt, sehr mild (wie immer), gleichmäßiger abbrand, lange rauchdauer.

mal schauen, wann ich die nächste schmauche.


mfg
GF

 

6567 Postings, 6048 Tage GEILOMATICO#151,#152

 
  
    
2
02.05.07 12:36

30853 Postings, 7987 Tage ZwergnaseMi. der 02.05.2007, Tag 102 ...und ich Arsch

 
  
    
2
02.05.07 21:00

30853 Postings, 7987 Tage ZwergnaseZüge und Bahnhöfe werden im Herbst rauchfrei

 
  
    
4
02.05.07 23:38
Wieder ein Grund mehr, die Qualmerei sein zu lassen. Verbote, wohin man sieht.

2. Mai 2007, 18:47 Uhr
Deutsche Bahn
Züge und Bahnhöfe werden im Herbst rauchfrei
Mit Raucherabteilen und Raucherzonen ist es ab September vorbei. Bisher sind etwa in ICEs noch etwa 20 Prozent der Sitze den Rauchern vorbehalten. Doch eine Ausweichmöglichkeit wird es für Raucher auch mit dem neuen Verbot noch geben.

Die Züge und Bahnhöfe der Deutschen Bahn sollen vom 1. September an komplett rauchfrei sein. Das kündigte Vorstandschef Hartmut Mehdorn in Berlin an. Auf diesen Termin, an dem auch das Inkrafttreten eines entsprechenden Bundesgesetzes erwartet wird, bereitet sich der Konzern vor, wie ein Sprecher erläuterte. Dann soll es auch keine Raucherzonen auf Bahnhöfen mehr geben.

In den Stationen ist das Qualmen damit nur noch in Läden und Lokalen in den Bahnhofspassagen möglich, für die Landesrecht gilt. In den Zügen des Nahverkehrs wird das Rauchen schon zum 1. Juli bundesweit verboten. Bisher gibt es noch in Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Brandenburg auf längeren Routen eine reduzierte Zahl von Raucherplätzen.

Die Bahn hatte bereits nach dem Beschluss des Bundeskabinetts für ein Rauchverbot in öffentlichen Verkehrsmitteln und Bundesbehörden im Februar angekündigt, nicht von Ausnahmen Gebrauch zu machen. Dies sei technisch nicht in allen Zügen umsetzbar, da zum Beispiel auch andere Fahrgäste durch reine Raucherwaggons hindurch gehen.

Im deutschen Bahnverkehr mit täglich 4,9 Millionen Fahrgästen ist das Qualmen schon jetzt vielfach tabu. In S-Bahnen herrscht bereits Rauchverbot. Im Fernverkehr mit ICE und Intercity liegt der Anteil der Raucherplätze inzwischen bei unter 20 Prozent - in den fünfziger Jahren war es noch rund die Hälfte. Die Speisewagen sind schon seit 1991 rauchfrei.

http://www.welt.de/politik/article847150/..._im_Herbst_rauchfrei.html  

11023 Postings, 6095 Tage pinguin260665Bahnhöfe Rauchfrei...

 
  
    
1
02.05.07 23:42
ich möchte mal einen Bahnhof sehen, wo Deutsch gesprochen wird.  

13646 Postings, 6068 Tage BoMaHey boys und girls

 
  
    
7
04.05.07 20:38
viele Grüße aus Münster von BoMi :-))

Bin immer noch rauchfrei, und zwar absolut problemlos... na, kein Wunder bei der Betreuung *g* !!!

 

30853 Postings, 7987 Tage ZwergnaseHallo BoMa,

 
  
    
1
04.05.07 20:42
schön, mal wieder was von Dir zu lesen. Dachte schon, du wärst verschollen...Gr., ZN  

13646 Postings, 6068 Tage BoMahallo Zwergle,

 
  
    
1
04.05.07 20:46
nein, nicht verschollen, nur nicht zu Hause zur Zeit. Bin noch bis Dienstag abend unterwegs im schönen Münsterland...

lg Bomi  

1308 Postings, 5941 Tage darktraderwird jetzt das

 
  
    
3
04.05.07 20:52
Dampflokverbot wieder eingeführt? *kopfschüttel*

Als die Deutsche Bundesbahn in der Bundesrepublik Deutschland am 26. Oktober 1977 mit den schweren Güterzugmaschinen der Baureihen 41 und 44 ihre letzten Dampflokomotiven aufs Abstellgleis schob, ging eine bedeutende Ära der deutschen Eisenbahngeschichte für immer zu Ende. Um dieses von der Öffentlichkeit und den Medien stark verfolgte Ereignis als endgültig zu manifestieren, erließ die technische Aufsicht der Bundesbahn unter Federführung des Ministerialdirigenten Binnewies wenige Tage später das sogenannte ?Dampflokverbot?. Von nun an durften, um die DB als fortschrittliches Unternehmen zu präsentieren, auf dem gesamten bundeseigenen Steckennetz keine Dampfloks mehr verkehren, auch nicht mit Nostalgiefahrten. Begründet wurde das Dampflokverbot mit fehlenden Möglichkeiten zum Wassernehmen von Dampflokomotiven, vor allem aber mit fehlenden Brandschutzstreifen, selbst im Winter. Das streng einzuhaltende, aber im Laufe der Jahre immer stärker kritisierte Verbot wurde erst zum 150-jährigen Jubiläum der deutschen Eisenbahn 1985 sukzessive aufgehoben.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Dampflokverbot  

30853 Postings, 7987 Tage ZwergnaseSo. der 06.05.2007, Tag 106

 
  
    
3
06.05.07 12:56
Ich glaub, ich fang heute wieder an mit der Qualmerei. Schon wieder 'n Kilo mehr drau u. jetzt noch legga

 

1798 Postings, 7804 Tage RonMillerwie kann man auch mitten im jahr

 
  
    
06.05.07 13:03
mit dem rauchen aufhören, zwergnase   :-)  

30853 Postings, 7987 Tage Zwergnaseden richtigen Zeitpunkt findet man doch nie

 
  
    
1
06.05.07 15:18

6567 Postings, 6048 Tage GEILOMATICOOh doch.....

 
  
    
4
06.05.07 15:25
Der richtige Zeitpunkt ist dann gekommen,wenn man ganz bewußt sagt:
"Ich will was verändern,weil ich es verändern kann."
Die Gründe liegen ja auf der Hand,warum man es verändern will und soll,
brauchen wir nicht mehr näher einzugehen.
Soo und ab da wird die Situation eine andere,da der Charakter endlich Stärke
aufweist.Keine weitere Ausreden für eine Zigarette.Wer es dennoch tut ist in
meinen Augen charakterschwach,labil.....also eine Memme.Sorry,aber so sehe ich
es.Punkt.Aus.Ende der Diskussion.  

30853 Postings, 7987 Tage ZwergnaseMo. der 07.05.2007, Tag 107 jetzt ist Schluss

 
  
    
1
07.05.07 11:08
Ich hab's ja irgendwie geahnt, aber nicht wahr haben wollen.

Beim Blick auf die Waage heute morgen war's schon wieder 'n Kilo mehr, jetzt schon + 10 Kilo in 3 1/2 Monaten. Erst hab ich keine Luft mehr wegen der Qualmerei gekriegt und jetzt geht das ganze in die Fettleibigkeit über. Zum Kotzen, sag ich Euch.

Noch in dieser Woch fange ich mit Dicken-Sport an...

Hat vielleicht noch jemand Diät-Tips, die man auch als Vollzeit-Berufstätiger anwenden kann?

Gr., ZN  

1911 Postings, 5746 Tage HeuneHallo ZN,wie wärs mit FdH,du hast das eine gepackt

 
  
    
1
07.05.07 11:14
da kann das andere doch nicht so schwer werden.  

30853 Postings, 7987 Tage ZwergnaseTja Heune, das schlimme ist,

 
  
    
07.05.07 11:24
dass ich andauernd essen könnte, dies aber eigentlich gar nicht tue. Lediglich abends esse ich mehr Süssigkeiten, als vorher. Die hab ich aber auch vorher schon reichlich vertilgt u. das Gewicht immer einigermassen gut gehalten.  

13646 Postings, 6068 Tage BoMaHey Zwergle

 
  
    
3
08.05.07 19:41
Das ist so in etwa wie mit einer "normalen" Diät. Das klappt 3 Wochen ganz toll, Du siehst regelmäßige Erfolge auf der Waage. Ab spätestens der 4. Woche: Stillstand, Du ißt kaum was und nix geht mehr. Die Kunst ist nun, darüber hinwegzukommen, bis es endlich nach unten weitergeht. Bin hier durchaus Spezialistin, mit ziemlich beachtlichem Erfolg.
BoMis Geheimrezept, wäre für Dich auch super anwendbar: Du kaufst Dir alles mögliche Obst und jagst es abends zu Hause durch die Küchenmaschine, ergibt bei mir ca. 3-4 Gläser frisch gepreßten "dicken" Obstsaft. Wenn Du die alle getrunken hast, biste ziemlich satt, hast Dich gesund "ernährt" und noch dazu relativ kalorienarm...

Versuchs doch mal :-)))   *g*


mfg BoMa  

30853 Postings, 7987 Tage ZwergnaseBoMa, Danke für den Tip

 
  
    
08.05.07 19:48
Obst esse ich sowieso viel zu wenig u. abends nur Süssigkeiten ist auch nicht gesund. Ich werd's mal ausprobieren, allerdings sollte man wohl Bananen weglassen oder? Das sind ja die besten Dickmacher schlechthin, denk ich mir. Gr., ZN  

13646 Postings, 6068 Tage BoMaAlso eine

 
  
    
1
08.05.07 19:51
Banane ist bei mir meistens trotzdem dabei, Zwerg, irgendwas muß man ja im Bauch haben. Ansonsten schmeiße ich alles durcheinander, zu beachten ist für mich lediglich, daß das Ganze eine angenehme Farbe hat fürs Auge. Hatte irgendwann mal so einen gelbbraunen Brei aus Banane, Birne, Apfel und Orange, das war dann nicht so prickelnd, sah aus wie schon mal gegessen *grins* !!!

mfg BoMa  

63288 Postings, 7069 Tage Don RumataWie sieht es aus bei den ExRauchern ?

 
  
    
1
11.05.07 19:59
gestern hab ich die 12te Woche vollendet... :-)
könnte mir aber trotzdem immer wieder mal eine anstecken :-(
..geht das nie vorbei? Sollte das noch Jahre anhalten kann ich für nichts garantieren... ich werde dann bestimmt abends mal einen Zigarettenautomaten überfallen... oder so...  

30853 Postings, 7987 Tage ZwergnaseFr. der 11.05.2007, Tag 111

 
  
    
1
11.05.07 20:25
und immer noch tapfer. Ich bin richtig stolz auf mich...Gr., ZN  

63288 Postings, 7069 Tage Don Rumatana, ZN, ich brauche

 
  
    
1
11.05.07 20:33
auch nur noch 2 Wochen dann bin ich auch dreistellig!!!
Ich sehe es im Augenblick einfach mal sportlich...
und das ist ja bekanntlich gesund   ;-)

 

30853 Postings, 7987 Tage ZwergnaseDi. der 15.05.2007, Tag 115 Ich glaub, ich bin mit

 
  
    
3
15.05.07 20:49
dem Thema durch. War gestern mit lauter Rauchern in stressiger Situation zusammen und konnte immer noch leicht widerstehen. Ich denke dass ist ein gutes Zeichen, es endlich "gepackt" zu  haben...  

63288 Postings, 7069 Tage Don RumataZN, Du könntest aber bald mal

 
  
    
15.05.07 21:56
anfangen in Monaten zu zählen oder wenigstens in Wochen...

:-)  

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 33  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben