UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

MyFC Holding - revolutionäre Mikro-Brennstoffzelle

Seite 1 von 31
neuester Beitrag: 03.08.21 19:39
eröffnet am: 13.01.20 20:18 von: LupenRainer_. Anzahl Beiträge: 773
neuester Beitrag: 03.08.21 19:39 von: Dilettantrade. Leser gesamt: 133431
davon Heute: 162
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31  Weiter  

1820 Postings, 754 Tage LupenRainer_HättRi.MyFC Holding - revolutionäre Mikro-Brennstoffzelle

 
  
    
2
13.01.20 20:18
Weitgehend noch unbekannt: MyFC aus Schweden: revolutionäre Mikro_Brennstoffzellentechnik

https://www.myfc.se/

Eine revolutionäre Mikro-Brennstoffzellentechnologie, die die traditionelle Denkweise in Frage stellt

Die Mikrobrennstoffzellentechnologie von myFC legt den Schwerpunkt auf die hybride Beziehung zwischen Brennstoffzellen und Batterien. Unsere Technologie passt sich den Kundenbedürfnissen an und stellt die elektrifizierte Anwendung des Kunden in den Mittelpunkt.

Dünn und leicht
Die myFC Mikrobrennstoffzelle hat ein einzigartiges Design, das sie dünn und leicht macht. Als System bedeutet das, dass das myFC-Brennstoffzellensystem in der Regel kleiner und leichter ist als bestehende Alternativen, unabhängig davon, ob es sich um eine größere Batterie oder ein traditionelles Stack-Design einer Brennstoffzelle handelt.

Skalierbar und modular
Das skalierbare Design wird verwendet, um Brennstoffzellenmodule zu schaffen, voll funktionsfähige Leistungseinheiten, die sich zu einem beliebig großen System vervielfältigen lassen.

Brennstoffzellen-Batterie-Hybrid
Das myFC-Brennstoffzellensystem arbeitet zusammen mit einer Batterie in einer Hybridlösung, die ein zuverlässiges Energiesystem darstellt. Es ist eine hervorragende Kombination, die je nach Einsatzzweck eine Optimierung der elektrischen Leistung und der Lebensdauer ermöglicht.

Flexibel in Form und Gestalt
myFC-Brennstoffzellen sind flexibel in Form und Gestalt und lassen sich daher in der Designphase leicht in nahezu jeden Raum eines Produktes einpassen. Wir nennen es Freiheit in -Design?.


Brennstoffzelle

Unsere Mikro-Brennstoffzellentechnologie nutzt Wasserstoffgas und wandelt es in sauberen Strom um. Alles beginnt mit einer einzigen Proton Exchange Membrane (PEM)-Brennstoffzelle mit patentiertem Open-End-Design. myFC LAMINA? Brennstoffzellen sind flexibel in Form und Gestalt und bieten einzigartige Vorteile im Produktdesign. Da das myFC-Design auch eine passive Luftzufuhr verwendet und keine konventionelle Bipolarplatte enthält, bietet es Kostenvorteile und einen weniger komplizierten Herstellungsprozess.

Brennstoffzellen-Modul

Um ein Brennstoffzellenmodul zu werden, multiplizieren wir die Anzahl der Brennstoffzellen zu einem Array und fügen unser Fuel Cell Control System (FCC) hinzu. Im Brennstoffzellen-Batterie-Hybrid erhält das FCC Signale und kommuniziert mit dem Batterie-Management-System (BMS). Das Brennstoffzellenmodul ist die kleinste Arbeitseinheit, die in ein Produkt eingebaut werden kann.


Brennstoffzellen-System

Um die gewünschte Leistung und andere Systemanforderungen zu erreichen, multiplizieren wir einfach die Anzahl der Brennstoffzellenmodule zu einem maßgeschneiderten, in das Produkt integrierten Brennstoffzellensystem. Durch die Kombination unseres Brennstoffzellensystems mit einer Batterie in einer Hybridlösung können wir die Vorteile jeder Technologie nutzen und deren Nachteile ausgleichen, um unseren Kunden die bestmögliche elektrische Leistung zu bieten.


Unser Beitrag für eine elektrifizierte Zukunft

Wir machen Proof of Concepts
Wir bieten Dienstleistungen in der Phase der Konzeptbewertung an und liefern Brennstoffzellensysteme, die die spezifischen Anforderungen und Bedürfnisse unserer Kunden erfüllen. Wir unterstützen unsere Kunden während der Machbarkeitsstudien, der Geschäftsentwicklung und der Kommerzialisierungsphase.

Wir sind ein Anbieter von Technologielösungen
In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden optimieren wir die Lösung so, dass sie den Vorschriften und Anforderungen entspricht. Wir passen das Brennstoffzellensystem an das Produkt an und nutzen dabei die Vorteile unserer Freedom-in-Design?.

Wir validieren, implementieren und liefern unser Brennstoffzellensystem
Als Technology Solution Provider unterstützen wir unsere Kunden in der Implementierungsphase durch Tests, Lizenzierung und Proofing und sind ein engagierter Anbieter einer nachhaltigen Energielösung, unseres Brennstoffzellensystems.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31  Weiter  
747 Postings ausgeblendet.

27 Postings, 933 Tage hubert22ruhig

 
  
    
02.07.21 19:15
Wieder ziemlich ruhig hier im Forum. Aber für mich nur die Ruhe vor dem Sturm. Nur noch eine Frage der Zeit bis MyFc abgeht. Corona ist grad halbwegs im Griff und reale Wasserstoffprojekte werden wieder vermehrt umgesetzt. Davon wird auch MyFc profitieren.  

27 Postings, 933 Tage hubert22Werbung

 
  
    
15.07.21 16:36
Michael Glantz schwärmt ja ganz schön von Toyota. Da frag ich mich, ob das vielleicht was zu bedeuten hat??
https://www.myfc.se/press-release/...2020-a-manifestation-of-hydrogen  

1552 Postings, 456 Tage koeln2999@hubert22

 
  
    
15.07.21 17:26
Leis doch mal hier im Forum. Dann wird Dir der Zusammenhang schnell klar. Hatte dazu gepostet.  

435 Postings, 435 Tage Dilettantrader...also wenn das gerade keine...

 
  
    
1
16.07.21 12:53
...phänomenal günstigen Einstiegskurse sind :o)
Wie hier schon erwähnt und verlinkt, wird bei einem Japanischen Spezialisten gerade mit den modular Brennstoffzellen von MyFC irgendetwas "ausbaldowert", was entweder den "grünen" Automobilsektor sensationell bereichert oder in der "Tonne" landet. Der gleiche Effekt wird dann wohl auch unserem Invest widerfahren. Ich denke echt ernsthaft darüber nach  mein eigentlich schon vollkommen überladenes MyFC Aktienpaket nochmal intensiv aufzustocken. Schauen wir mal :o) Nur in den nächsten Monaten wird hier wohl nichts passieren. Keine News werden den Kurs weiter seitwärts nach unten laufen lassen. Vielleicht lege ich bei 10 Cent nochmal nach. Allen gute Trades - n.m.M.  

1552 Postings, 456 Tage koeln2999Genau das überlege ich auch

 
  
    
16.07.21 13:15
Wahnsinn. Ich bin nun bei fast 50% minus und was bleibt da anderes als aufstocken?
Nur muss dafür was anderes verkauft werden. Von daher bin ich hin und hergerissen ob ich jetzt eine kleine Charge nachkaufe um auch mal einen niedrigen Kurs im Einkauf zu bekommen und bei unter 10 Cent richitg nachzulegen oder ob ich einfach die Füße stillhalte.

In Anbetracht dessen das es keine negativen News gibt ist das sehr verlockend was gerade passiert.
Wäre nur nett wenn eines der anderen Investments mal explodiert um hier vom Gewinn nachlegen zu können,-)  

265 Postings, 685 Tage jannis83So nochmal

 
  
    
19.07.21 19:50
aufgestockt  

435 Postings, 435 Tage Dilettantrader...denke das war etwas zu früh...

 
  
    
1
20.07.21 08:07
...der langfristige Aufwärts- Trendkanal wurde nach unten durchbrochen. Ich habe das mal ganz grob skizziert als Anlage beigefügt. Ich rechne mit einem weiter nachgebenden Kurs, auch wegen des "Sommerlochs". Wäre nicht schlecht, wenn Michael Glantz zum Ende der Ferien ein paar positive Informationen zu den Projekten lancieren würde, damit der Kurs wieder etwas stabilisiert wird. Ohne nennenswertes Handelsvolumen oder PR News wird der Kurs weiter nach unten laufen und ich würde bei aberwitzigen 10 Cent noch einmal eine ordentliche Schüppe drauflegen. Wenn der Kurs da nicht hinkommt - auch gut, hab ja schon genug ;o)
Uns allen - bessere Kurse - n.m.M.  
Angehängte Grafik:
myfc_chartanalyse.jpg (verkleinert auf 41%) vergrößern
myfc_chartanalyse.jpg

315 Postings, 3426 Tage hurry_plotter.1983neuer Quartalsbericht

 
  
    
3
23.07.21 21:22
Der Quartalsbericht ist da:

https://assets.website-files.com/...a934d6cac4312d2d12ff1_1447862.pdf

Michael Glantz, CEO myFC schreibt darin unter anderem:
There is no better proof of our increasingly strong position than the most important announcement of the quarter: the order of a number of fuel cell systems from a global player in soft mobility. This commercial breakthrough is the result of many years of determined and persistent technology development and relationship building with potential partners. I look forward being able to share more details, including the name of our partner. Until then I will have to settle with stating that that this is a commercial breakthrough for us, with an ideal target application for our technology, and a very exciting partner. This order says a great deal about where myFC is now. During the quarter, we advanced our position within two prioritized segments: soft mobility (smaller vehicles, often in urban environments) and intralogistics (warehouse robots and more). Our offering for these markets is very competitive, as our technology development is based on applications with lower power needs. In addition, we are more or less alone in having a solution optimized for these markets, as most other fuel cell players are focused on larger, stacked solutions that lack the lightness and flexibility of our technology.

Es geht offensichtlich voran.  

435 Postings, 435 Tage Dilettantraderwow - das ist doch mal ein...

 
  
    
24.07.21 16:36
...Statement :o) Da füttert uns Michael Glantz und Kleininvestoren aber ganz schön an. Na da bin ich aber jetzt gespannt, wer der Global Soft Mobility Player ist. Japaner? Yamaha? Honda? Hört sich für mich auf jeden Fall weiter nach halten und nachkaufen an - Es bleibt lohnenswert, interessant aaaaber auch weiter hochspekulativ - auf bessere Kurse  

265 Postings, 685 Tage jannis831? sollte mal

 
  
    
1
24.07.21 20:58
Die erste Hürde sein  

1552 Postings, 456 Tage koeln2999Bewertung

 
  
    
24.07.21 23:56
Weiss jemand wie viele Aktien azusgegeben wurden und wie entsprechend die marktkapitalisierung ist?

Ich sehe es wie Dilettantrader. Das ist erst mal eine Anfütterung der Kleinanleger. Die Instis wissen schon längst mehr.

@Jannis: Ich verkaufe bei 30 Euro - dann allerdings alles. Muss aber noch zukaufen damit auch noch eine Jacht drin ist  

764 Postings, 423 Tage Zerospiel 1Bewertung

 
  
    
2
25.07.21 08:59
Aktienanzahl 156,7 Mio. (Stand: 27.01.21)
Marktkap. 22,0 Mio. ?

VG  

764 Postings, 423 Tage Zerospiel 1Größte Aktionäre

 
  
    
1
25.07.21 09:06
Aktionär Anzahl der Aktien Betrag in %
AKP AG (ehem. H 119 AG) 43 497 157 24.9%
Zukünftige Rente 19 037 983 10.9%
Clearstream Banking SA 10 134 595 5.8%
Vorausrente 6 035 151 3.5%
Rotebro Bygg AB 5 900 000 3.4%
Kenth Öhlin 5 250 000 3.0%
Sydbank A / S 4 909 298 2.8%
Pershing, LLC, W9 4 036 394 2.3%
Morgan Stanley % Co Intl. SPS, W8IMY 3 251 836 1.9%
Avanza Bank AB 3 000 000 1.5%
Andere 69 737 804 39.9%
Gesamtzahl der Aktien: 174 790 218 100%
Zuletzt überarbeitet 2021-05-31

VG  

764 Postings, 423 Tage Zerospiel 1Zum Schuß noch

 
  
    
1
25.07.21 09:10
der Klugscheißer Satz: Kann man alles auf der Homepage nachlesen   :-)
VG  

265 Postings, 685 Tage jannis83Das Papier

 
  
    
25.07.21 12:06
muss aus den Pennys raus dann wird es interessant.  

1552 Postings, 456 Tage koeln2999Danke!

 
  
    
25.07.21 22:59
Also 156 und 174 Mio Aktien. Ggf ist die Differenz durch die Ausgabe von Mitarbeiteraktien entstanden. Oder gabs ne Kapitalerhöhung?

Auf jeden Fall ist die Marktkapitalisierung höher als ich hoffte.  

265 Postings, 685 Tage jannis83Koeln2999

 
  
    
1
28.07.21 15:49
War das mit den 30? ironisch gemeint?
 

345 Postings, 2073 Tage kavtubenews?

 
  
    
29.07.21 16:19
Hab keine gefunden...  

265 Postings, 685 Tage jannis83Zockerei

 
  
    
29.07.21 19:54
Denke ich  

435 Postings, 435 Tage DilettantraderZockerei? Bei dem mickrigen Umsatz...

 
  
    
29.07.21 20:13
...gewagte These ;o)  

265 Postings, 685 Tage jannis83Ich habe genug

 
  
    
29.07.21 20:27
Anteile. Warte auf die 30?:-)  

1552 Postings, 456 Tage koeln2999@jannis

 
  
    
1
30.07.21 02:46
Multipliziere die Anzahl der ausgegebenen Aktien mit 30.
Dann merkst Du was für eien Kapitalisierung dabei entsteht.

Dann nimmst Du mal die Anzahl Deiner Aktien und multiplizierst die mit 30.

Dann überlegst Du ob du so lange hälst bevor Du verkaufst.

Beantwortet das Deine Frage?  

435 Postings, 435 Tage Dilettantrader@Koeln - #Janis...

 
  
    
30.07.21 08:52
...sehr gut gebrüllt Löwe :o) Dann wären wir bei einer Markkapitalisierung von Rund 5,3 Mrd Euro!
Dafür müsste MyFC schon eine ganz schön große Menge seiner Mini Brennstoffzellen in quasi allen Möglichen Märkten verkaufen...
Bei Erfolgen würden auch die üblichen Rochaden vollzogen werden, wie z.B. Aktiensplits etc. was den Kurs der einzelnen Papiere zusätzlich verwässern würde.

Wenn die Story ein Erfolg wird, könnte ich mir in zwei bis drei Jahren Kurse von 1? - 3? vorstellen unter Berücksichtigung von Absatz/ Umsatz/ Phantasie.
Das ist bei den aktuellen Einkaufskursen immer noch ein sehr guter Ausblick und ein Grund hier langfristig investiert zu bleiben.

Es kann natürlich niemand ahnen, was in 10 - 20 Jahren mit dem Energiebewusstsein der Menschheit passiert. Aber so einen langen Anlagehorizont habe ich nicht, weil ich zu Lebzeiten auch noch was sinnvolles mit meiner Kohle anfangen möchte ;o) - n.m.M.
 

265 Postings, 685 Tage jannis83Bei 3?

 
  
    
1
30.07.21 09:20
Verkaufe ich die Hälfte und den Rest lasse ich liegen.  

435 Postings, 435 Tage DilettantraderInteressante weitere Einsatzgebiete...

 
  
    
2
03.08.21 19:39
...für die MyFC Zelle. Ist seit heute auf der Homepage unseres kleinen Star-Up's zu finden :o)

Hier der Link:
https://www.myfc.se/press-release/...nterior-heating-of-electric-cars  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Micha100, AndySA, Rudini