UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.516 0,3%  MDAX 34.590 0,6%  Dow 35.457 0,6%  Nasdaq 15.411 0,7%  Gold 1.770 0,3%  TecDAX 3.742 0,5%  EStoxx50 4.167 0,4%  Nikkei 29.216 0,7%  Dollar 1,1632 0,0%  Öl 85,1 1,1% 

fashionette ( Premium- und Luxus-Modeaccessoires)

Seite 2 von 4
neuester Beitrag: 19.10.21 23:45
eröffnet am: 23.10.20 15:41 von: DAX25000 Anzahl Beiträge: 92
neuester Beitrag: 19.10.21 23:45 von: Gamenick Leser gesamt: 17891
davon Heute: 42
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 Weiter  

676 Postings, 1435 Tage DAX25000ja da bin ich mal gespannt !

 
  
    
1
23.02.21 15:09
Für die Analysten von Hauck & Aufhäuser bleibt es bei der Kaufempfehlung für die Aktien von fashionette. Das Kursziel für den Titel steigt von 44,00 Euro auf 50,00 Euro an.

https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=150159  

432 Postings, 1349 Tage MänkFashionette übertrifft Wachstumsziel für Q4 & 2020

 
  
    
02.03.21 14:36
Das recht junge UN hat ein ordentliches Wachstum für 2020 vorzuweisen und lt. CEO soll dies beständig sein - u.a. auch durch Zukäufe.

- Starkes Wachstum des Nettobestellvolumens von +39,4 % in Q4 2020 im Vergleich zu Q4 2019
- Nettoumsatz für Gesamtjahr 2020 erwartet bei ca. EUR 94 Mio. (vorläufig und ungeprüft), +28,5 % gegenüber 2019
- Anhaltend beschleunigtes Neukundenwachstum von +80,8 % in Q4 2020 im Vergleich zu Q4 2019, entspricht Anstieg von +63,2 % für das Gesamtjahr 2020

Bei dem derzeitigen KUV kann man nicht viel verkehrt machen, so dass ich heute auch einen ersten Schritt gewagt & eine kleine Tranche zu ca. 30,- EUR gekauft habe.

Bin auf den Ausblick für 2021 gespannt :-)  

432 Postings, 1349 Tage MänkShoppen

 
  
    
02.03.21 14:39
Kann Freundin gleich mal loslegen mit Shoppen :D  

345 Postings, 547 Tage Dax SucksWas ist hier los?

 
  
    
11.03.21 14:01
Warum sackt der Kurs so stark ab? Trotz der guten Quartalszahlen? Gibt es besondere News?  

66 Postings, 272 Tage maybeyesmaybenoKurs und Unternehmenszahlen paradox

 
  
    
12.03.21 09:19
Wieso es hier so aussieht ist eine gute Frage. Ich bin auch schon etwas länger drin und bei einem Kurs um die 35,90 ? eingestiegen, weil es hier angeblich aufwärtsgehen sollte. Kursziele von 44 ? wurden anvisert. Beim erreichten hoch von 39 ? habe ich nicht verkauft, was ich mir heute wünschen würde. Ich bin mega angepisst von der Entwicklung dieses Kurses und auch darüber. Das nichts dafür getan wird seitens des Unternehmens um hier Gegenbewegung rein zu bringen.

 

3 Postings, 222 Tage TopScoutTrendumkehr

 
  
    
12.03.21 10:50

3 Postings, 222 Tage TopScoutTrendumkehr

 
  
    
12.03.21 11:05
Der Titel mit einem 2021er-KUV von 1,4 günstig bewertet.
Der aktuelle Kursrückgang ist überzogen, denn das Düsseldorfer Modeunternehmen ist profitabel und zudem auf gutem Wachstumskurs.
Die vorläufigen 2020er-Zahlen haben bereits angedeutet, wo die Reise beim Börsen-Newcomer hingehen kann. So stiegen die Erlöse um rund 29 Prozent auf 94 Millionen Euro und übertrafen damit die Analystenerwartungen. Das Plus resultiere vor allem aus einem starken Neukundenwachstum (plus 63 Prozent), dem gelungenen Vorstoß in weitere Produktkategorien sowie einem Zuwachs in neuen Märkten.
Dabei dürfte der Mega-Trend zu mehr Online-Shopping den Düsseldorfern in die Karten spielen. Für den europäischen Online-Luxusgütermarkt wird  für die Jahre 2020 bis 2025 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 17 Prozent prognostiziert. Bis dahin soll sich überdies laut Marktforschern der Anteil der Internet-Käufe von Luxusmode von derzeit 15 Prozent auf 30 Prozent verdoppeln.





Laut Chartanlyse ist jetzt ein sehr guter Einstieg, auf die Daily Candlesticks haben wir ein Head and Shoulders Pattern geformt und sind nach unten ausgebrochen. Nun haben wir den Boden Gefunden und haben dies mit einem Hammer Candlestick bestätigt, ein Hammer Candlestick ist ein starkes Zeichen für eine Trendumkehr.

Auf Grund der guten Zahlen und dem profitablen Geschäftsmodell mit viel Wachstumspotenzial, verbunden mit den eindeutigen Zeichen der Chartanalyse steige ich jetzt kräftig in Fashionette ein.
Kursziel: 30,50€ dort befindet sich wieder ein kleiner Widerstand sollten wir diesen weiter durchbrechen sehe ich ein Kursziel von 33,90€ durch ist erstmal ein größerer Widerstand
 
Angehängte Grafik:
a65a8fac-b058-4d5c-aebc-c41d85bad36c.png (verkleinert auf 18%) vergrößern
a65a8fac-b058-4d5c-aebc-c41d85bad36c.png

66 Postings, 272 Tage maybeyesmaybeno@TopScout

 
  
    
12.03.21 16:07
Danke für deinen Beitrag. Ich hoffe du wirst recht behalten. Ich bin von meinem Einstiegskurs sehr weit weg. Eine Erholung wäre willkommen.  

3 Postings, 222 Tage TopScoutKursziel 34

 
  
    
15.03.21 10:05
Natürlich gibt es immer ein Risiko. Ändert aber nichts daran das meiner Meinung nach die Aktie sehr unterbewertet ist. Der Chart hat mir geholfen eine sehr günstige Einstiegsmöglichkeit zu finden. Ich hoffe es geht mit der Aktie jetzt noch weiter hoch aber die letzten Tage waren nicht all zu schlecht. Meines Erachtens ist die Aktie auch noch relativ unbekannt und nicht jeder hat sie auf den Schirm.
 

66 Postings, 272 Tage maybeyesmaybenoHauck & Aufhäuser 'Buy' - Ziel 50 Euro

 
  
    
1
22.03.21 12:57
Hauck & Aufhäuser belässt Fashionette auf 'Buy' - Ziel 50 Euro
16.03.21, 08:24 HAUCK & AUFHAEUSER PRIVATBANKIERS KGAA

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Fashionette auf "Buy" mit einem Kursziel von 50 Euro belassen. Der starke Ausblick von Zalando auf 2021 lasse positive Rückschlüsse zu, schrieb Analyst Christian Salis in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Fashionette sollte stark ins Jahr gestartet sein./ajx/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 16.03.2021 / 07:53 / MEZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 16.03.2021 / 08:05 / MEZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.
 

144 Postings, 624 Tage horikafurther growth above market average expected

 
  
    
14.04.21 09:00
Particularly noteworthy is that, despite the strong growth, the operating cash flow almost tripled to EUR 5.2 million. Bank liabilities were fully repaid. With financial resources of EUR 31.8 million, fashionette AG has sufficient capital to finance its further growth plans.  https://ir.fashionette.com/websites/fashionette/...tml?newsID=2077657  

1356 Postings, 987 Tage Hitman2Fashionette

 
  
    
14.04.21 13:51

144 Postings, 624 Tage horikaKursziel

 
  
    
03.05.21 09:03
Hauck & Aufhäuser erhöht Kursziel für fashionette von ?53 auf ?63. Buy.  

1 Posting, 2922 Tage fbo|228295648Ums?tze steigen - lohnt sich der Einstieg noch?

 
  
    
05.05.21 14:46

287 Postings, 1381 Tage DigitalOnelohnt sich der Einstieg noch...

 
  
    
07.05.21 16:26
Was heisst noch.... Die Aktie hat weder ihr altes Hoch, geschweige denn, das erhöhte Kursziel erreicht....  

65 Postings, 1611 Tage SmartieHHQ1 mit weiter gutem Wachstum

 
  
    
1
17.06.21 08:19
Die Wachstumsstory ist weiter in Takt. Für mich eine der spannendsten Stories zur Zeit.
Um 10 Uhr findet ein Call zu den Ergebnissen statt.

Quelle: http://mobile.dgap.de/dgap/News/corporate/...-von-bis/?newsID=1455918


fashionette liefert starke Q1-Ergebnisse und bestätigt Prognose für 2021 mit einem erwarteten Nettoumsatzwachstum von +49 % bis +58 %
DGAP-News: fashionette AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung
17.06.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
fashionette liefert starke Q1-Ergebnisse und bestätigt Prognose für 2021 mit einem erwarteten Nettoumsatzwachstum von +49 % bis +58 %


Beschleunigtes Nettoumsatzwachstum von +32 % in Q1 2021 im Vorjahresvergleich
Starkes Wachstum der Bestellungen von Neukund*innen um +72 % im Vorjahresvergleich
Prognose für 2021 bestätigt: Nettoumsatzwachstum von +49 % bis +58 % auf ca. EUR 141 Mio. bis EUR 150 Mio. und ein bereinigtes EBITDA von ca. EUR 5,0 Mio. bis EUR 6,9 Mio. angestrebt

Düsseldorf, 17. Juni 2021. Die fashionette AG (ISIN DE000A2QEFA1/WKN A2QEFA), eine führende europäische datengesteuerte Online-Plattform für Premium- und Luxus-Modeaccessoires, veröffentlicht starke Ergebnisse zum ersten Quartal und bestätigt die Prognose für das Gesamtjahr 2021.

Für das Geschäftsjahr 2021 erwartet fashionette ein Wachstum des konsolidierten Nettoumsatzes von ca. +49 % bis +58 % auf ca. EUR 141 Mio. bis EUR 150 Mio. inklusive der Akquisition von Brandfield, die zum 1. Juli 2021 abgeschlossen werden soll. Mit Investitionen in weiteres Wachstum, insbesondere in Marketing, wird ein bereinigtes operatives Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von ca. EUR 5,0 Mio. bis EUR 6,9 Mio. angestrebt. Auf Proforma-Basis, die eine Konsolidierung von Brandfield für das Gesamtjahr 2021 annimmt, ergibt sich daraus ein erwartetes Nettoumsatzwachstum von ca. +69 % bis +79 % auf ca. EUR 160 Mio. bis EUR 170 Mio. und ein bereinigtes EBITDA von ca. EUR 6,0 Mio. bis EUR 8,1 Mio.

Im ersten Quartal 2021 stieg der Nettoumsatz von fashionette im Vorjahresvergleich um +32 % auf EUR 23,4 Mio., getrieben durch das starke Wachstum von +28 % im Kernmarkt Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH) und dem steigenden Anteil der Nicht-DACH-Länder mit einem Wachstum von +66 % im Vergleich zur Vorjahresperiode.

Die kontinuierlichen Marketinginvestitionen führten zu +72 % mehr Bestellungen von Neukund*innen und einem Wachstum der gesamten Bestellungen von +49 % im Vergleich zum Vorjahr, was zu einem neuen Rekord von 389 Tausend aktiven Kund*innen (+60 % im Vergleich zum Vorjahr) führte. Mit Kund*innenakquisitionskosten von EUR 58,30 im ersten Quartal 2021 setzt fashionette seine datengesteuerten Investitionen weiterhin in profitables Wachstum um. Dies wird durch den Customer Lifetime Value von EUR 69,70 (Bruttogewinn minus Vertriebskosten) für die 2019er-Kohorte bereits nach nur 180 Tagen bestätigt.

Der planmäßige Aufbau von Lagerbeständen im Hinblick auf das erwartete Wachstum führte zu einem negativen Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit im ersten Quartal 2021, der teilweise durch eine Reduzierung der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen ausgeglichen wurde. Die Finanzierungstätigkeit umfasste hauptsächlich Factoring-Zinsen, während sich die Investitionen von fashionette weiterhin auf die Entwicklung der datengesteuerten IT-Plattform konzentrieren.

Daniel Raab, CEO von fashionette, kommentiert: "Mit dem starken Start ins Jahr 2021 sind wir voll auf Kurs, um alle unsere operativen und strategischen Ziele zu erreichen. Dies wird nicht nur durch das dynamische Wachstum im ersten Quartal, sondern auch durch das anhaltende Momentum zu Beginn des zweiten Quartals deutlich. Im April und Mai konnten wir mehr Neukund*innen gewinnen als in jedem anderen Monat des Jahres 2020, mit Ausnahme der Weihnachtszeit im November und Dezember. Aufgrund des beschleunigten Shifts von Off- zu Online im Premium- und Luxusgütermarkt werden wir weiter in die Kund*innengewinnung investieren und unsere datengesteuerte Online-Plattform weiterentwickeln, um schneller als der Markt zu wachsen."

NICHT FINANZIELLE LEISTUNGSINDIKATOREN (ungeprüft) 3M 2021 3M 2020 ?

Seitenaufrufe (in tausend) 10.754 7,861 36,8 %
Mobile Seitenaufrufe (Anteil in %) 83,4 % 8,9 % 2,5 PP
Anzahl der Bestellungen (in tausend) 164 110 48,7 %
Durchschnittlicher Warenkorb (in EUR) 252 292 -13,7 %
Aktive Kund*innen (in tausend, LTM) 389 244 59,5 %
Neukund*innen (in tausend) 61 36 71,8 %
 
VERKÜRZTE GEWINN- UND VERLUSTRECHNUNG (ungeprüft)
in TEUR 3M 2021 3M 2020 ?

Bruttoumsatzerlöse§ 41.361 32.140 28,7 %
Gutschriften§ -17.912 -14.351 24,8 %
Nettoumsatzerlöse§ 23.449 17.790 31,8 %
Materialaufwand / Aufwand bezogene Waren -14.502 -11.000 31,8 %
Bruttoergebnis§ 8.947 6.790 31,8 %
Bruttoergebnismarge§ 38,2 % 38,2 % 0,0 PP
Vertriebskosten§ -2.969 -2.083 42,5 %
Marketingkosten§ -3.560 -1.666 113,6 %
Personalaufwand§ -1.961 -1.583 23,9 %
Sonstige betriebliche Aufwendungen -952 -660 44,2 %
Sonstige betriebliche Erträge 235 223 5,7 %
EBITDA (berichtet) -260 1.021 n/a
EBITDA-Marge (berichtet) -1,1 % 5,7 % -6,8 PP

EBITDA (bereinigt*) -151 1.086 n/a
EBITDA-Marge (bereinigt*) -0,6 % 6,1 % -6,7 PP
  * Die Bereinigungen spiegeln außerordentliche Kosten wider, zum Beispiel Kosten im Zusammenhang mit der Übernahme von Brandfield und Aufwendungen für aktienbasierte Vergütung.

VERKÜRZTE BILANZ (ungeprüft)
in TEUR März 2021 Dez. 2020 ?

Anlagevermögen§ 15.847 16.253 -2,5 %
Umlaufvermögen§ 59.668 62.112 -3,9 %
Rechnungsabgrenzungsposten§ 981 713 37,6 %
    AKTIVA§ 76.496 79.078 -3,3 %
Eigenkapital§ 64.884 66.369 -2,2 %
Rückstellungen§ 998 1.074 -7,1 %
Verbindlichkeiten§ 10.614 11.635 -8,8 %
   PASSIVA§ 76.496 79.078 -3,3 %
 
VERKÜRZTE KAPITALFLUSSRECHNUNG (ungeprüft)
in TEUR 3M 2021 3M 2020 ?

Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit -8.586 -3.326 158,1 %
Cashflow aus Investitionstätigkeit -191 -144 32,7 %
Cashflow aus Finanzierungstätigkeit -331 -393 -16,0 %

Finanzmittelfonds am Ende der Periode 22.718 -10.136 n/a

Anmerkung:
Die Zahlen für Q1 2021 sind nicht geprüft. Das bereinigte EBITDA versteht sich ohne außerordentliche Kosten und Aufwendungen für anteilsbasierte Vergütungen. Es können Rundungsdifferenzen auftreten.

 

115 Postings, 128 Tage AFStockswarum tut sich nichts?

 
  
    
23.06.21 11:04
man fragt sich tatsächlich warum der Kurs immer noch in den üblichen Regionen herumdümpelt.. es gibt ausschließich positive News, immer höhere Kursziele, ... aber scheint alles egal zu sein, da die Aktie nach wie vor unter dem Radar läuft. Wann sich das wohl ändert? Who knows.  

115 Postings, 128 Tage AFStocksKundenzufriedenheit

 
  
    
23.06.21 11:07
4.8 Score bei Trustpilot
4.72 Score bei TrustedShops

auch nicht gerade lausig.

Bleibe investiert  und lasse mich überraschen.  

36541 Postings, 7775 Tage Robinwas

 
  
    
01.07.21 15:30
war das denn ??? Stoploss bestimmt  - von EUro 33 auf Euro 30 ( TAGESCHART )  

66 Postings, 272 Tage maybeyesmaybenoSeitwärts im Trend möglich bis September

 
  
    
07.07.21 09:25
Die Aktie befindet sich seit Monaten in der seitwärts Bewegung und ist nun in einer dreiecks Formation. Diese wird noch bis September laufen, es sei denn irgendwas passiert vorher. 30 ? nach unten abgesichert. Alles darunter würde den Trend nach unten hinten bedeuten. Brechen wir aus diesem Dreieck nach oben aus werden wieder die 39/40 ? angesteuert.  

21277 Postings, 4213 Tage Balu4uWatchlist

 
  
    
27.07.21 10:43
Wenn ich mir andere Online(mode)händler anschaue ist die Aktie echt noch günstig und gar nicht gelaufen. Wird gerade mal mit dem einfachen Umsatz bewertet. Watchlist!

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=TRtvHrugxEKV2n-qR2P-ag  

21277 Postings, 4213 Tage Balu4uBin gestern mal rein....

 
  
    
29.07.21 07:35

21277 Postings, 4213 Tage Balu4uGute Ausgangslage

 
  
    
02.08.21 09:40
nach unten aktuell ein Boden bei 28 bis 30 Euro, zu den Kurszielen jedoch 50 bis 100 Prozent Potential. Buy and hold (meine Meinung)  

21277 Postings, 4213 Tage Balu4uImpulse fehlen

 
  
    
05.08.21 17:37
wäre mal Zeit für einen Ausbruch über 32 / 34 Euro!  

103774 Postings, 7890 Tage KatjuschaDas ist mal ne heftige Warnung

 
  
    
26.08.21 19:29
Fast 20% weniger Umsatz als gedacht, und das auch noch unter der Voraussetzung, dass die Logistikprobleme bis Ende September behoben sind.
-----------
the harder we fight the higher the wall

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben