UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.574 -0,7%  MDAX 27.773 -1,4%  Dow 32.706 -0,1%  Nasdaq 13.208 -0,8%  Gold 1.775 0,0%  TecDAX 3.145 -1,7%  EStoxx50 3.725 -0,8%  Nikkei 28.176 0,9%  Dollar 1,0181 0,0%  Öl 94,7 1,1% 

Northern Dynasty Minerals WKN 906169

Seite 12 von 68
neuester Beitrag: 31.03.22 11:37
eröffnet am: 17.10.09 20:08 von: nullkommanix Anzahl Beiträge: 1691
neuester Beitrag: 31.03.22 11:37 von: Tenpence Leser gesamt: 423889
davon Heute: 6
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 68  Weiter  

465 Postings, 2747 Tage Larry113Danke

 
  
    
22.11.16 08:47
für die Informationen,dass klingt schon fast zu schön um wahr zu sein.Ich bin optimistisch.  

134 Postings, 2176 Tage LuckyLuck_WO?

 
  
    
22.11.16 10:01
Bin leider nicht so versiert in den Börsenforen. Hat da jemand einen Link für mich? Weiß leider nicht welches Forum mit WO gemeint ist ;)  

152 Postings, 3541 Tage KlippenkuckuckDa das mit der Verlinkung

 
  
    
1
22.11.16 10:06
auf fremde bzw "Konkurrenz Seiten" hier teilweise so eine Sache ist, gib einfach bei einer Suchmaschine deiner Wahl "Wallstreet Online + Northern Dynastie..." ein und der Rest ist selbsterklärend.  

1884 Postings, 2548 Tage calligulaDas Haar in der Suppe,

 
  
    
22.11.16 12:35
Northern Dynasty Minerals Ltd. ist kein amerikanisches Unternehmen, sondern hat seinen Sitz in Vancouver, Kanada. Von daher entspricht es eben nicht, ?Amerika First?, trotzdem besteht die Möglichkeit, über eine ?Partnerschaft? mittels eines aus den USA stammenden Unternehmens, dem nachträglich gerecht werden zu können. Es macht die ganze Angelegenheit aber durchaus etwas komplizierter, aber eben nicht unmöglich. Es entspricht sogar insofern den Tatsächlichkeiten, da Northern Dynasty Minerals nicht über die finanzielle Ausstattung derzeit verfügt, um das Projekt im Alleingang starten, geschweige denn heben zu können.  

134 Postings, 2176 Tage LuckyLuck_@Klippenkucku

 
  
    
22.11.16 12:36
danke, wusste noch nicht, dass WO für wallstreet online steht.  

1192 Postings, 3642 Tage KOE299YW, LL

 
  
    
22.11.16 13:45

776 Postings, 2511 Tage stksat|228891975Frage: glaubt Ihr wirklich, dass

 
  
    
22.11.16 17:42
ein Leugner des Klimawandels, ein Ausbeuter aller physischen Ressourcen ohne Rücksichtnahme auf die Umwelt, dass so ein Typ zum Chef der US Umweltschutzbehörde!!! (genau das Gegenteil zu Ebbel) ernannt wird? Glaubt Ihr das kann Trump durchdrücken? Dann wäre er schön dumm...

Und wenn er wirklich Mr. Ebbel nominiert, dann wird's von den Medien von den NGOs und was weiß ich noch sowas von einen Aufstand geben.
Nur mal so kurz eingeworfen...  

465 Postings, 2747 Tage Larry113Ja

 
  
    
22.11.16 18:35
ich denke schon ,das dieses Szenario eintritt,schau dir die anderen Mitarbeiter an,auch genau das Gegenteil von dem was vorher war.Und? Was machen die Medien ? Kurzer Aufschrei,das wars.
Erfolge zählen für Trump,da wird es sicher kein Platz für Mimositäten geben.  

465 Postings, 2747 Tage Larry113Was

 
  
    
22.11.16 18:38
hatte siche Obama damals auf die Fahne geschrieben? CHANGE. Genau das macht Trump jetzt.  

1884 Postings, 2548 Tage calligulaAlles eine Sache des Blickwinkels,

 
  
    
22.11.16 18:59
Fakt scheint jedoch, egal wer nominiert wird, der Mainstream der Presse wird unabhängig der berufenen Person sich sowieso dagegenstellen, genau im gleichen Umfang wie zum Zeitpunkt der Präsidentschaftswahlen es dem designierten Spitzenkandidaten selbst widerfahren ist. Es scheint also zweitrangig wer es ist, primär zählt was es unter dem Strich ergibt. Will sagen, wenn die Auflagen zum Umweltschutz so dargestellt und vollzogen werden können, das eine Beeinträchtigung nach Möglichkeit ausgeschlossen werden kann, wird die Unternehmung vermutlich durchgezogen. Ich möchte das hier aus ökologischen Gesichtspunkten nicht bewerten, da ich es als Außenstehender gar nicht objektiv verifizieren könnte, jedoch kann ich vorbehaltlos die Bewohner eines Landes verstehen die ihr tägliches Brot durch Eigenleistung erarbeiten wollen. Eine schwierige Situation zugegeben, aber wer hätte zum Beispiel gedacht, dass Japan weiterhin auf Atomkraft setzen würde, obwohl man genau wissen wird welche Gefahren, schon allein durch die Gegebenheit neuer Erdbeben entstehen wird, ?es scheint die Seuche unserer Zeit, Verrückte führen Blinde?,  so lautete einst ein Zitat einst von William Shakespeare (geb.1564-1616), und scheint aktueller denn jemals zuvor.  

1884 Postings, 2548 Tage calligulaWie fragil die Spekulation ist,

 
  
    
23.11.16 20:40
zeigt der heutige Kursverlauf, mit Einsetzen des Hinweises, Hacker hätten die US Präsidentenwahl manipuliert (Quelle z. B.: http://www.faz.net/aktuell/politik/...-von-donald-trump-14541130.html ), brach der Kurs schlagartig, zeitweilig,  gnadenlos ein. Dies sagt gleich auch etwas über die Aktie selbst nachhaltig aus, es ist ein Papier das zu 100% vom Trump ? Lager abhängt, bzw. dass es sehr leicht zu manipulieren ist, sowohl in die eine als auch in die andere Richtung. Also, VORSICHT ist die Mutter der Porzellankiste  

892 Postings, 5674 Tage RawigeTrump announces additional agency landing team

 
  
    
2
24.11.16 12:44
members

https://www.greatagain.gov/news/...agency-landing-team-members-0.html

Environmental Protection Agency

Myron Ebell

Employer (current or most recent): Competitive Enterprise Institute

Funding source: Private

Das sollte für min. 2? reichen  

465 Postings, 2747 Tage Larry113Geiles Ding

 
  
    
24.11.16 13:39
Ma dann kanns ja losgehen,schade das heute nicht gehandelt wird in den USA.Mal sehen was Toronto macht,in Germany zieht es ja schon leicht an.  

870 Postings, 3468 Tage gibbywestgermanyRumpel,

 
  
    
24.11.16 14:23
Wenn du echt bist, ein netter Typ, setz nicht zu viel auf eine speku, Goldpreis wird mit Sicherheit noch fallen, mindestens auf 1100, Alternativprodukt: JNUG, wirklich nicht böse gemeint, aber Goldpreis erst mal noch ein Stück fallen lassen, andererseits: charttechnisch sieht es hier eher nach steigenden Kursen aus, aber was besagt das schon, riskier nicht zu viel
 

454 Postings, 4483 Tage rumpelofengibby...das ding wird abgehen

 
  
    
24.11.16 14:32
Bin heute früh, mit 70% rein.  

465 Postings, 2747 Tage Larry113Kupfer

 
  
    
24.11.16 14:35
ist auch genug da.  

870 Postings, 3468 Tage gibbywestgermanyDu weißt, dass ich dich mag

 
  
    
24.11.16 14:46
Bin bei 0,78 rein, hab bei 1,23 verkauft, Ausschluss höherer Kurse nicht unmöglich, trotzdem: immer Vorsicht walten lassen
 

1884 Postings, 2548 Tage calligulaErste Analysten melden sich zu Wort

 
  
    
26.11.16 17:06
bezüglich NAK ?price target? welches vorläufig mit $5.94 festgestellt wurde. Quelle: http://theriponadvance.com/...nasty-minerals-ltd-nysemktnak/12115815/ vom 25.11.2016. Bewertet man nun den erfolgten Schlusskurs vom Freitag von 1,24 $ (nachbörslich) entspräche dies allein schon ein mögliches Potenzial von ca. 379%, nicht auszudenken was erst erfolgen sollte da die ?Pipeline? mit anstehenden Nachrichten prall gefüllt sein  müsste.    

152 Postings, 3541 Tage KlippenkuckuckLöschung

 
  
    
29.11.16 22:31

Moderation
Zeitpunkt: 30.11.16 09:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

152 Postings, 3541 Tage Klippenkuckuck2. Versuch

 
  
    
30.11.16 10:00
Nachdem man keinen Link zur Nachrichtenagentur Reuters einstellen darf hier mal ein ähnlich gelagerter Fall welcher gestern Abend auch in den Tagesthemen zu sehen war. (Wahrscheinlich auch Verschwörungstheoretiker wie Reuters laut Mod ^^)

Es wird zwar "nur" eine Pipeline unter dem Lake Oahe verlegt um Trinkwasser zu schützen, jedoch quer durch Indianergebiet und das Trinkwasser ist trotzdem noch bedroht. Jedoch scheinen auch hier wirtschaftliche Interessen zu überwiegen.
Proteste von Umweltaktivisten und Indianern wurden teilweise mit nicht lethalen Waffen "unter Kontrolle gebracht" bzw zusammen geschossen und geknüppelt.

Quelle: Siehe Reuters unter Stichworten "Pipeline, Lakota"

Falls wer etwas mehr Zeit hat, hier mal ein ausführlicher Bericht welcher beschreibt wie Obama das Projekt blockierte und der Konzernchef der Pipelinegesellschaft auf Trump setzt.

Zitat: "ETP setzt jetzt aber vor allem auf die Unterstützung des designierten US-Präsidenten Trump. Der Mann scheint sich als Segen für das Pipelineprojekt zu erweisen. Weniger als zwölf Stunden nach Trumps Wahlsieg stieg der Börsenkurs der ETP-Aktie um 15 Prozent an. Gegenüber dem Sender CBS zeigte sich Konzernchef Kelcy Warren »hundert Prozent davon überzeugt, dass Trump die Fertigstellung der Dakota Access Pipeline fördern« werde. Man kennt sich nicht persönlich, verkehrt aber auf entsprechender Ebene miteinander, wie CBS meldete: Warren hat 100.000 Dollar für Trumps Wahlkampf gespendet, und Trump anderthalb Millionen Dollar in ETP investiert." Zitat Ende

Quelle: siehe Junge Welt und ähnliche Artikel  

152 Postings, 3541 Tage KlippenkuckuckAlaska Journal

 
  
    
01.12.16 10:03
von gestern zum Thema Klagekosten, Umweltproblemen und wie ich es rausgelesen hab ggf. Genehmigungen.

http://www.alaskajournal.com/2016-11-30/...mation-report#.WD_k_lCIXqB  

642 Postings, 2335 Tage FPunkt@rumpelofen

 
  
    
02.12.16 18:59
Da muss ich dir doch mal ein öffentliches Lob aussprechen, wo ich dich ja auch schon mal öffentlich "gemobbt" habe: Glückwunsch zum bisher richtigen Riecher und dem Mut, fast alles auf eine Karte zu setzen. Gute Recherche. Von nix kommt eben auch nix!  

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 68  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben