UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.564 -2,2%  MDAX 33.644 -2,0%  Dow 34.715 -0,9%  Nasdaq 14.846 -1,3%  Gold 1.840 0,0%  TecDAX 3.500 -2,5%  EStoxx50 4.216 -1,9%  Nikkei 27.522 -0,9%  Dollar 1,1350 0,3%  Öl 87,6 0,1% 

NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 1524
neuester Beitrag: 21.01.22 13:49
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 38089
neuester Beitrag: 21.01.22 13:49 von: Mr. Upperka. Leser gesamt: 11378894
davon Heute: 8198
bewertet mit 91 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1522 | 1523 | 1524 | 1524  Weiter  

8728 Postings, 1431 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

 
  
    
91
01.05.19 10:58
Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1522 | 1523 | 1524 | 1524  Weiter  
38063 Postings ausgeblendet.

8037 Postings, 1794 Tage gelberbaronwehe wenn sie losgelassen

 
  
    
19.01.22 18:34
Panik schüren.....die Medien schaufeln bergeweise Panik Nachrichten
um zu verunsichern und Hedgefonds reiben sich die Hände.

Zum Mäusemelken!  

568 Postings, 963 Tage ReztunebWar es das

 
  
    
4
19.01.22 18:37
War es das oder geht es morgen weiter? Als alter Perma-Bulle beobachte ich den Kurs und stelle fest, dass wir heute wieder sanft bei 1,30 aufsetzen…..
Leute, das hat hier nichts mit Zinsen zu tun und mit Gesamtmarkt. Da werden so longies wie ich versucht weich zu kochen. Aber Ihr wisst wie das ist mit den Eiern im heissen Wasser: die werden immer härter    :)  

1167 Postings, 3354 Tage JAM_JOYCEzu #38063

 
  
    
19.01.22 19:12
 
Angehängte Grafik:
electrification.png (verkleinert auf 84%) vergrößern
electrification.png

8 Postings, 22 Tage TopdieWettegilt76Rudik

 
  
    
2
19.01.22 21:26
Wasserstoff ist doch schon lange voll im Gange.Es wird entwickelt es werden Partnerschaften geschlossen es wird gebaut.Nur wer überlebt wer wird übernommen und wer hat starke Partner an seiner Seite um zu existieren ohne Übernahme das ist die Frage.es gibt doch schon soviele  Firmen die das alles schon lange wissen und das erkannt haben. Siehe die Stahlwerke weltweit,siehe Ölriesen wie Shell,Total,Omv,BP... dann die big Player air liquide,linde. Nicht zu vergessen die Firmen die keine Sau kennt und weit entwickelt sind in ihrem Netzwerk.
Mit Wasserstoff bzw.Ammoniak gibt es einen sehr grossen Einsatzbereich.LKW, Kraftwerke, Schiffe,Flugzeuge eigtl.fast alles was fährt.Dieselaggregate ersetzen usw... eigtl.sollte der Kuchen gross genug sein aber die Konkurrenz schläft nicht. Die Start up Unternehmen im Wasserstoffbereich bewerben sich bei den grossen Firmen und zeigen was sie
In ihren heiligen Hallen gebaut haben.Das dauert bis es zum Ergebnis kommt!  Mfg  

89 Postings, 177 Tage Professor ZweisteinScholz will engere Energiepartnerschaft mit Norway

 
  
    
1
19.01.22 22:30
"Wir schätzen Norwegen als zuverlässigen Lieferanten für Erdgas", hob er hervor. Deutschland habe sich die "gigantische Aufgabe" vorgenommen, bis 2045 klimaneutral zu werden. Norwegen habe viel Kompetenz beim Thema Carbon Capture and Storage, und Deutschland sei bei Offshore-Windkraft "vorn dabei", erklärte er. "Bei der Herstellung von nachhaltigem Wasserstoff können wir gut zusammenarbeiten."

Link:
https://www.finanznachrichten.de/...artnerschaft-mit-norwegen-015.htm  

722 Postings, 1184 Tage MyOwnBossWeltweit nur ca. 10 Elektrolyseurhersteller

 
  
    
11
19.01.22 23:24

Weltweit nur ca. 10 Elektrolyseurhersteller im Megawattbereich.

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/...seur-vor-100.html

Dieser Link kommt zwar von Rudik, weil er uns zeigen wollte, dass neue Unternehmen auf den Wasserstoffzug aufspringen und Nel Konkurrenz machen wollen,

Aber! Man sollte sich den letzten Absatz genau durchlesen:

Weltweit gebe es derzeit nur etwa zehn Unternehmen, die überhaupt kommerzielle Elektrolyse-Systeme im Megawatt-Maßstab anbieten könnten.

Das heißt also, dass abgesehen von den kleinen Herstellern nur ca. 10 Unternehmen in nächster Zukunft den Markt dominieren und die ganze Welt beliefern würden (selbst 50 wären bei aktueller Nachfrage wenig). Auch wenn man 20 % für die Nebenprojekte der kleinen Hersteller weltweit abzieht, die größere Projekte gar nicht stemmen könnten, ist der Markt so riesig, dass der Bedarf bei weitem nicht gedeckt werden kann, was auch die Herstellerpreise extrem nach oben treiben sollte.

Diese Dominanz gab es in den letzten 70 Jahren bisher nur in der Autoindustrie, die zukünftig zumindest teilweise im Bereich der Nutzfahrzeuge selbst von Wasserstoff abhängig sein werden.

Nel hatte über Lokke bereits im letzten Jahr angedeutet, dass die Nachfrage so hoch sein wird, dass sie kaum gedeckt werden kann - da heißt der frühe Vogel frist den Wurm - oder besser gesagt - wer kommt zuerst und zahlt mehr.

Nel ist der Hersteller, der die längste Zeit an Erfahrung mitbringt und im Megawattbereich bereits etabliert ist - mit der Option das neue Werk jederzeit auf den Gigawattbereich aufzustocken.

Noch Fragen?

 

378 Postings, 1182 Tage Markus1975https://www.finanztrends.de

 
  
    
20.01.22 09:24

568 Postings, 963 Tage ReztunebSchauen wir mal

 
  
    
1
20.01.22 10:27
wo der Kurs heute hin darf. Es scheint, als ob er sich die letzten Tage beruhigen soll, Stichwort Algorithmus-Trading.

Bin mal entspannt, lass es laufen. Orders sind gesetzt und solange keine Tanke in die Luft fliegt: kein weiterer Handlungsbedarf   :)  

858 Postings, 315 Tage HöllieGenau

 
  
    
1
20.01.22 10:30
Geduld ist die Tugend der Stunde ;-) Das wird schon werden im Laufe des (Halb-)Jahres.  

7 Postings, 345 Tage Money BeastBodenbildung

 
  
    
20.01.22 10:51
dauert halt...  

272 Postings, 108 Tage TheCatWorldquant Llc - Short gestern leicht gefallen

 
  
    
1
20.01.22 12:22
dazu Shareholder bei CLEARSTREAM BANKING S.A. gestern (auf 56,71%) leicht gestiegen und heute wieder (auf 56,79%).  

5605 Postings, 1541 Tage AMDWATCH1,20 ?

 
  
    
20.01.22 16:00
scheint wirklich ein guter Boden zu sein.
Wenn man bedenkt, das zur Zeit, kein Mensch über DECARBONISIERUNG nachdenkt, hält die Aktie sich gut.  

858 Postings, 315 Tage Hölliearbeitet NEL mit Nikola zusammen ?

 
  
    
1
20.01.22 16:01
oder warum ist Nikola jetzt wichtig ?

Die stehen jetzt übrigens nahe am ATL, so rag geht es da wohl nicht voran ?  

133 Postings, 784 Tage HYDROMANHölle

 
  
    
20.01.22 16:02
Der Witz war wirklich gut!  

89 Postings, 177 Tage Professor ZweisteinHYON: Aktionemission möglich...

 
  
    
4
20.01.22 17:19
Hyon gehört zu etwa einem Drittel NEL und hat offenbar laut Finanzavisen Forum eine Aktienemission aufgelegt.
Voraussichtlich ist etwa der 11. Februar das Datum für die Notierung auf Euronext Growth. Mitteilung ohne jegliche Gewähr.

https://hyon.energy/

Sollte es tatsächlich so kommen, wird NEL neben Everfuel und Nikola eine weitere beträchtliche und spannende Aktienbeteiligung vorzeigen können.
 

378 Postings, 1182 Tage Markus1975nel... Wasserstoffwerte im Vergleich

 
  
    
21.01.22 07:54

140 Postings, 743 Tage globinho86PR zu Hyon

 
  
    
3
21.01.22 08:22
HYON AS announces successful private placement of NOK 50 million and intention to list on Euronext Growth
(Oslo, 21 January 2022) HYON AS (HYON), the provider of zero-emission maritime
hydrogen bunkering solutions, whose majority owners include Nel ASA, Norwegian
Hydrogen AS and Saga Pure ASA, announces the successful completion of a private
placement of NOK 50 million, valuing the company at NOK 130 million. The company
has an intention to have its shares shortly admitted to trading on Euronext
Growth.

"The private placement was oversubscribed and attracted strong investor
interest. The placement and potential listing will allow HYON to continue the
growth and development to leverage on the leading position in the market for
maritime hydrogen fueling solutions. We will deliver bunkering technology to the
world's first commercial-scale filling station for pressurized hydrogen for the
maritime sector at the Hellesylt Hydrogen Hub, showcasing our solutions to the
numerous maritime hydrogen projects set to commence construction over the next
years," says Jørn Kristian Lindtvedt, Chief Executive Officer of HYON.

HYON has completed a private placement of 21,367,521 shares at a price of NOK
2.34 per share raising gross proceeds of NOK 50 million. The private placement
values the company, based on the shares outstanding following the private
placement and the offer price, at approximately NOK 130 million.

"We are pleased with the strong interest in HYON. With the company's focus on
developing leading hydrogen bunkering technologies, a strong team and exciting
projects in the pipeline, we see them contributing to shaping the future of
hydrogen in the maritime sector," says Bjørn Simonsen, Chief Executive Officer
of Saga Pure and Member of the Board of Directors of HYON.

The net proceeds from the private placement will be used to fund growth and
scale on investments made, and to strengthen the balance sheet for general
corporate purposes.

"HYON is filling an important gap in the value chain critical in making hydrogen
a success within maritime applications, both domestically in Norway and beyond.
We therefore look forward to supporting HYON and working with them to realize
this important market which has a huge future growth potential," says Jon André
Løkke, Chief Executive Officer of Nel.

HYON has an intention to have its shares shortly admitted to trading on Euronext
Growth.

Arctic Securities AS acted as managers for the private placement and
Advokatfirmaet Schjødt AS is acting as legal advisor to the company.

For additional information, please contact:

Jørn Kristian Lindtvedt, CEO of HYON (+47 95 27 07 39)

Lars Christian Stugaard, CFO of HYON (+47 47 63 05 22)

About HYON AS | www.hyon.energy

HYON delivers fast and safe bunkering of hydrogen for ships. We make sure that
hydrogen can be transferred from shore to ships, both as a stand-alone fueling
solution and as an integrated solution combining production, storage and
distribution on a barge. HYON was founded in 2017, is headquartered in Oslo,
Norway and is backed by owners including Saga Pure, Norwegian Hydrogen and Nel.
HYON is on a mission to accelerate the energy transition in the maritime sector,
aiming to be the leading provider to bunkering solutions for hydrogen.

About Saga Pure ASA | www.sagapure.com

Saga Pure ASA is an investment company focusing on opportunities within
renewable energy, hydrogen, circular economy and CO2-reduction.

About Nel ASA | www.nelhydrogen.com

Nel is a global, dedicated hydrogen company, delivering optimal solutions to
produce, store, and distribute hydrogen from renewable energy. We serve
industries, energy, and gas companies with leading hydrogen technology. Our
roots date back to 1927, and since then, we have had a proud history of
development and continuous improvement of hydrogen technologies. Today, our
solutions cover the entire value chain: from hydrogen production technologies to
hydrogen fueling stations, enabling industries to transition to green hydrogen,
and providing fuel cell electric vehicles with the same fast fueling and long
range as fossil-fueled vehicles - without the emissions.

https://newsweb.oslobors.no/message/551744  

2141 Postings, 4984 Tage zakdirosaDie Nelbeteiligung bei Nikola

 
  
    
1
21.01.22 10:01
war bis jetzt ein schöner Schuss in den Ofen  

89 Postings, 177 Tage Professor ZweisteinLöschung

 
  
    
1
21.01.22 10:31

Moderation
Zeitpunkt: 21.01.22 13:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - fehlende Quellenangabe

 

 

8728 Postings, 1431 Tage na_sowasSo ist es Professor

 
  
    
1
21.01.22 12:22
hast es richtig zusammenbekommen ;-)  

8728 Postings, 1431 Tage na_sowasWenn man aber bedenkt das die

 
  
    
1
21.01.22 12:25
Beteiligung an Nikola kurzfristig Mal einen Spitzenwert von 100 Mio USD in die Bücher von NEL zauberte kann man Zak verstehen :-)

Das wird wieder.....nur Geduld mit Nikola, BEVs Shares mag man im Moment nicht.  

8728 Postings, 1431 Tage na_sowasNel und Spetalen übernehmen ein neues

 
  
    
21.01.22 13:26
Wasserstoffunternehmen an der Börse!

e24.no dazu:

Das Wasserstoffunternehmen Hyon mit Saga Pure von Nel und Oystein Stray Spetalen auf der Eigentümerseite sammelt laut einer Mitteilung vom Freitagmorgen 50 Millionen NOK im Rahmen einer Privatplatzierung ein.
Hyon wird an der Osloer Börse Euronext Growth notiert.
Die Emission bewertet das Unternehmen mit 130 Millionen NOK. Das Geld wurde durch die Ausgabe von knapp 21,4 Millionen Aktien zu einem Preis von je 2,34 NOK aufgebracht. Die Emission war nach Angaben des Unternehmens überzeichnet und stieß bei Investoren auf großes Interesse.
Das Geld soll unter anderem zur Wachstumsfinanzierung sowie zur Stärkung der Bilanz verwendet werden.
- Wir werden Bunkertechnologie für die weltweit erste kommerzielle Tankstelle für unter Druck stehenden Wasserstoff für den maritimen Sektor am Hellesylt Hydrogen Hub liefern, sagt Hyon-Manager Jorn Kristian Lindtvedt.
Arctic Securities wurde im Zusammenhang mit der Emission als Finanzberater beauftragt, während Advokatfirmaet Schjodt als Rechtsberater fungiert.
Hyon ist im Geschäft der Versorgung von Schiffen mit Treibstoff auf der Basis von Wasserstoff tätig. Das Unternehmen wurde 2017 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Oslo.

https://aksjelive.e24.no/article/G38n9m  

8 Postings, 0 Tage Mr. UpperkatLöschung

 
  
    
21.01.22 13:49

Moderation
Zeitpunkt: 21.01.22 14:00
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1522 | 1523 | 1524 | 1524  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fjord, remai, fob229357651, RolexAndi, tolksvar, Vestland