Novo-Nordisk - Insulinpräparate

Seite 88 von 93
neuester Beitrag: 21.09.22 07:29
eröffnet am: 20.01.10 10:39 von: elNacho Anzahl Beiträge: 2325
neuester Beitrag: 21.09.22 07:29 von: mogge67 Leser gesamt: 940845
davon Heute: 124
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 85 | 86 | 87 |
| 89 | 90 | 91 | ... | 93  Weiter  

4472 Postings, 3201 Tage centsucherMit Somapacitan EU und US

 
  
    
1
18.04.21 16:21
ist Novo der einzige Hersteller, für eine 1X wöchentliche Injektion, in den 2 größten Märkten für Wachstumshormonmangel bei Erwachsenen.
 

307 Postings, 2427 Tage TVintoValueWas für ein Markt:

 
  
    
22.04.21 11:55
Approximately 650 million adults are estimated to live with obesity worldwide.

https://ml-eu.globenewswire.com/Resource/Download/...fc8-8f5ac1ee8367

Und das Wundermittel Semaglutide von NOV hat vielleicht das Zeug diesen Markt als orales Medikament zu beackern... was für Aussichten... wenn man da anfängt zu Umsatz und Gewinn zu träumen, dann könnte meine Rente ja doch sicher sein...  

8 Postings, 529 Tage DanieladjsuaLöschung

 
  
    
24.04.21 02:20

Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 10:25
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Doppel-ID

 

 

10019 Postings, 1940 Tage VassagoNVO 77.79$ (neues 52 WH)

 
  
    
12.05.21 19:00

754 Postings, 4768 Tage fidelity1Jetzt

 
  
    
17.05.21 17:08
geht's aber auf einmal voran. Ich fahre meinen Sparplan jetzt runter.  

320 Postings, 2822 Tage Buggi62Völlig unlogisch

 
  
    
17.05.21 21:02
einen bestehenden Sparplan an die jeweilige Situation anzupassen. Das ist reine Spekulation darauf das die Kurse in Zukunft nicht weiter steigen.  

4472 Postings, 3201 Tage centsucherZiltivekimab

 
  
    
17.05.21 23:21

Ziltivekimab reduced inflammatory biomarkers associated with atherosclerosis in people with chronic kidney disease in phase 2 trial

https://www.novonordisk.com/content/nncorp/global/...ls.html?id=59583

 

4472 Postings, 3201 Tage centsucherWie kann sich so was auf Novo auswirken?

 
  
    
2
18.05.21 00:04

Oramed

Oral insulin: Our proprietary flagship product, an orally ingestible insulin capsule, or ORMD-0801, allows insulin to travel from the gastrointestinal tract via the portal vein to the bloodstream, revolutionizing the manner in which insulin is delivered. It enables the passage in a more physiological manner than current delivery methods of insulin.

Phase III Trial: Based on guidance received from the FDA as part of the End-of-Phase 2 meeting process for our oral insulin candidate, ORMD-0801, we have submitted to the FDA the protocols for our upcoming pivotal Phase III studies.
The trial?s topline results are expected in 2022 and we anticipate filing a BLA with the FDA in 2023.

https://www.oramed.com/investors/sec-filings/


Denke die Entwicklung sollte im Auge behalten werden. 

Hat jemand eine Meinung dazu?

 

754 Postings, 4768 Tage fidelity1Ich

 
  
    
18.05.21 17:48
finde es nicht unlogisch, einen Sparplan zu reduzieren,  wenn eine Aktie auf einem Allzeithoch steht. Damit bin ich in den letzten Jahren immer gut gefahren.  

661 Postings, 790 Tage mogge67@Centsucher

 
  
    
2
19.05.21 16:20
Das Thema orales Insulin ist prinzipiell nicht uninteressant, der Teufel steckt aber wie so oft im Detail.
Nicht umsonst wurde der Weg bei NovoNordisk auf Eis gelegt und wird wohl auch nicht wieder aufgenommen.

Insgesamt muss man sehen, dass die Behandlung der Typ-2-Diabetiker künftig immer weniger mit Insulin erfolgen wird.
Viel interessanter sind  GLP-1-Agonisten, von denen es ja schon einige gibt und auch die kommenden dualen Agonisten GLP-1 & GIP sind gute Ansätze.
Auch die Kombination mit Amylin stellt einen vielversprechenden Ansatz dar und wird mit großer Wahrscheinlichkeit eine weitere Option darstellen.

Unabhängig von den kommenden Möglichkeiten hat orales Insulin den Nachteil, dass die Dosierung nicht sehr exakt ist, im Vergleich zu einer Injektion.
Die Verabreichung als Tablette unterliegt doch deutlichen Schwankungen im Wirkspiegel, was der Magen-Darm-Passage geschuldet ist.
Man benötigt auch erheblich mehr Insulin, um einen vergleichbaren Effekt zu erreichen.

Bei Novo wurde der Weg wegen Unwirtschaftlichkeit nicht weiter verfolgt. https://blog.endokrinologie.net/...lin-novo-nordisk-eingestellt-4054/

Ich muss zugeben, mit dem Insulin von Oramed habe ich mich schon eine Weile nicht mehr beschäftigt, müsste man mal die neuen Daten lesen.
In Fachkreisen ist orales Insulin allerdings bisher kein wirkliches Thema, was mit viel Erwartungen verbunden ist.

 

4472 Postings, 3201 Tage centsucher@mogge67

 
  
    
20.05.21 00:47
Erstmal danke für deine Einschätzung.
Aus dem Blickwinkel, der doch gravierenden Nachteile der oralen Verabreichung, habe ich es noch gar nicht gesehen.  Somit dürfte uns Novo eventuell doch noch länger Freude bereiten.

War nur ein Versuch auch mal was gescheites beizutragen! :-))))

 

661 Postings, 790 Tage mogge67@Centsucher

 
  
    
20.05.21 07:38
Das war ja ein gescheiter Gedanke!

Ich kann mich mit meiner Einschätzung auch täuschen, habe da keinen Anspruch auf Wahrheit.

Nur, bei der Behandlung des Ty2-Diabetes rückt das Insulin generell langsam aber stetig in den Hintergrund.
Bei Typ-1 ist das noch anders, da kommt man an Insulin nicht vorbei.

Ich habe gestern einmal bissl quergelesen. Die Steuerbarkeit des oralen Insulins von Oramed scheint allerdings recht gut zu sein, besser als ich zunächst in Erinnerung hatte.

Ist aktuell sehr schwer einzuschätzen.
Um das besser bewerten zu können, muss man auf Daten einer Phase 3 Studie warten.
Man kann natürlich auch auf die Idee Wetten und hat bei guten Daten eben einen entsprechenden Hebel im Investment.

Oramed muss ja auch nicht Marktführer werden, um mit dem Produkt Geld zu verdienen.
Wenn es gut funktioniert und eine Marktzulassung bekommt, werden die damit sicher auch ein paar Dollar machen.
Die Aktie ist ja auch die letzten Monate schön gestiegen, also sehen einige Investoren auch ein entsprechendes Potenzial.

Ich werde nicht einsteigen, dazu glaube ich zu wenig an die Story.
Aber davon solltest du dich nicht beeinflussen lassen, habe mich schön öfter bei einem Investment getäuscht, besonders bei solch spekulativen Anlagen.
 

4472 Postings, 3201 Tage centsucher@mogge67

 
  
    
23.05.21 21:46
Bis Oramed das Zulassungsverfahren durchlaufen hat, wenn überhaupt, vergehen vorab noch 3 Jahre.
Dann müsste sich das Medi auch erst einmal im Markt etablieren.

Ne,ne, das überlasse ich jetzt mal den Jüngeren. Es wird Zeit sich auf die Rente vorzubereiten! ;-)))
Novo soll so etwas wie ein Ultralangzeitinvest werden.

 

4472 Postings, 3201 Tage centsucherlicence agreement for stem cell-based therapy

 
  
    
01.06.21 22:01

Heartseed and Novo Nordisk enter into global collaboration and licence agreement for stem cell-based therapy for heart failure

https://www.novonordisk.com/content/nncorp/global/...ls.html?id=61691

http://heartseed.jp/pdf/20210323_PR_E.pdf

 

661 Postings, 790 Tage mogge67Ja, NN streckt die Fühler aus.

 
  
    
02.06.21 21:50
Ist zwar noch ein langer Weg, aber NN schaut inzwischen auch auf weiter Indikationen, nicht nur Diabetes.

Ich bin und bleibe hier auch langfristig dabei.  

4472 Postings, 3201 Tage centsucherDas freut mich! Immer weiter ....

 
  
    
05.06.21 14:01

Wegovy (semaglutide 2.4 mg), the first and only once-weekly GLP-1 therapy for weight management, approved in the US

https://www.ariva.de/news/...g-the-first-and-only-once-weekly-9552163

 

661 Postings, 790 Tage mogge67Und das ist noch nicht das Ende deier Freude ;-)

 
  
    
3
06.06.21 10:57
Die Kombination aus Semaglutide und Cagrilintide, ein Amylin-Analogon, zeigt noch weitaus stärkere Effekte.

Nun, wahrscheinlich wird Tirzepatide (dualer GLP-1/GIP-Agonist)  in 2022 auf den Markt kommen.
Die Wirksamkeitsdaten sind beeindruckend und Tirzepatide könnte eine ernszunehmende Konkurrenz  für Sema werden.
Ein Manko ist die deutlich weniger gute Magen-Darm-Verträglichkeit.

Insofern ist die Entwicklung von CagriSema ein wichtiger Faktor um hier wettbewerbsfähig zu sein.
CagriSema wird noch stärker auf das Gewicht wirken, dabei aber voraussichtlich besser verträglich sein, als Tirzepatide.

Es bleibt also spannend.  

661 Postings, 790 Tage mogge67Nur der Vollständigkeit halber...

 
  
    
06.06.21 19:03
Tirzepatide ist von Lilly, CagriSema von NN.  

307 Postings, 2427 Tage TVintoValueIst das jetzt...

 
  
    
10.06.21 16:36
... noch der Kursaufschlag wegen Zulassung von Wegovy gegen Fettleibigkeit

https://www.ariva.de/news/...g-the-first-and-only-once-weekly-9552163

oder die Hoffnung darauf, dass unser tolles Semaglutide auch noch gegen Alzheimer punktet

https://www.ariva.de/news/...zheimer-durchbruch-kann-auch-die-9569523

Nun ja, die Kuh fliegt und da hab ich nix dagegen. :)  

661 Postings, 790 Tage mogge67Kooperation mit dänischer Crispr-Firma Snipr

 
  
    
10.06.21 18:58

661 Postings, 790 Tage mogge67Emisphere Übernahme mit Nachspiel

 
  
    
17.06.21 07:26
Der ehemalige Emisphere-Aktionär IsZo Capital klagt wegen ?unzeitgemäßem? Verkauf von Emisphere an Novo Nordisk zu einem ?künstlich niedrigen Preis?.

https://www.fiercepharma.com/pharma/...-specialist-emisphere-to-court

 

307 Postings, 2427 Tage TVintoValue# 2200

 
  
    
17.06.21 11:57
Hätte nix dagegen noch den einen oder anderen Dollar zu bekommen für meine viel zu günstig weggegangenen EMIS Aktien. Bin zwar auch dick in NOV investiert, aber Novo sollte das wenig schmerzen...  

Seite: Zurück 1 | ... | 85 | 86 | 87 |
| 89 | 90 | 91 | ... | 93  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben