UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.796 0,7%  MDAX 27.907 0,0%  Dow 33.337 0,1%  Nasdaq 13.566 2,1%  Gold 1.802 0,7%  TecDAX 3.192 -0,1%  EStoxx50 3.777 0,5%  Nikkei 28.547 2,6%  Dollar 1,0264 -0,6%  Öl 98,0 -1,4% 

Nel ASA mit neuen Aufträgen aus Frankreich

Seite 415 von 426
neuester Beitrag: 12.08.22 21:19
eröffnet am: 14.07.17 13:39 von: macumba Anzahl Beiträge: 10629
neuester Beitrag: 12.08.22 21:19 von: Vestland Leser gesamt: 2912039
davon Heute: 402
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 413 | 414 |
| 416 | 417 | ... | 426  Weiter  

1482 Postings, 798 Tage JB_1220Schmid

 
  
    
29.05.22 11:37
Wenn ich all meine Gewinne und mein Kapital wieder investiere habe ich hohe Verluste. Das ist nun mal so....  

1482 Postings, 798 Tage JB_1220jedes Quartal

 
  
    
29.05.22 11:39
Gibt es mehr Geld was auch wieder investiert wird, also werden die Verluste auch da wieder höher....

Nel wird nicht vor 2025 Gewinne erzielen... das sollte jedem Bewußt sein... Dafür wird mal bis 2025 jeden Gewinn gut investiert haben und gut expandiert sein. So sehe ich das  

1757 Postings, 4355 Tage Schmid41JB hier mal links zu dem Thema

 
  
    
29.05.22 13:17
https://www.ecoreporter.de/artikel/...her-verlust-ausblick-verhalten/

Nel Asa: Rekordumsatz und hoher Verlust ? Ausblick verhalten
Der norwegische Wasserstoffspezialist Nel hat mit seinen Zahlen zum vierten Quartal 2021 die Erwartungen übertroffen ? in positiver wie negativer Hinsicht. Zwar stieg der Umsatz auf Rekordniveau und auch stärker, als von Analysten prognostiziert. Gleichzeitig fiel auch der Verlust noch höher aus als im Vorfeld geschätzt. Auch auf das Gesamtjahr gesehen steckt das Unternehmen tief in den roten Zahlen.

https://www.finanztrends.de/nel-asa-aktie-noch-mehr-verluste/

Und die einzige Antwort von Nel sind weitere Kapitalerhöhungen ich frage mich immer wie viele Aktien die noch drucken wollen.

Ich sehe hier nichts Positives.  

1757 Postings, 4355 Tage Schmid41und so wie die

 
  
    
29.05.22 13:18
Wirtschaften werden die nie Gewinne machen da gibt es deutlich bessere  im Bereich Wasserstoff  

218 Postings, 639 Tage Wassertopf41

 
  
    
1
29.05.22 13:39
Warum orientierst du dich nicht in dem Umfeld,dass deiner Meinung nach Gewinne abwirft.Immer der selbe Spruch von dir. Allmählich wirds wirklich langweilig.  

1653 Postings, 1194 Tage VestlandNel, potenzielle Aufträge von bis zu 12 Mrd USD

 
  
    
29.05.22 17:41
brüll, wer glaubt den sowas: Gleichzeitig berichtet das Unternehmen, dass es über eine Pipeline potenzieller Aufträge von bis zu 12 Milliarden Dollar verfügt. Würde all dies realisiert, ergäbe sich eine Elektrolysekapazität von mehr als 22 Gigawatt verteilt auf 1.000 Projekte. (siehe unten)

Haha, doch einer glaubt das ... JB... und einer vermittelt die Träume ... der bezahlte  Puscher ... und die Lemminge zahlen, sowie auch das Jahresgehalt von Lokke,  etwa 5 mil. Euro, winwin  ;-)))

E24 zu Q4/2021  16.02.2022 · Kjetil Malkenes Hovland

Rekordeinnahmen für Nel
16.02.2022 · Kjetil Malkenes Hovland
Nel stellt Elektrolyseure her, die mithilfe von Strom Wasserstoff aus Wasser spalten. Bis 2025 baut das Unternehmen das Geschäft auf, im vergangenen Jahr beschäftigte Nel 114 Mitarbeiter.
Das Unternehmen liefert im vierten Quartal einen Gewinn nach Steuern von minus 269,5 Mio. NOK.
Im gleichen Quartal des Vorjahres betrug der Gewinn nach Steuern des Unternehmens 1,3 Milliarden NOK, was mit den Aktienwerten von Everfuel zusammenhängt, das im Oktober 2020 an der Börse notiert wurde.
Ein Gewinn nach Steuern von minus 202 Millionen NOK und ein Umsatz von 262 Millionen NOK wurden im Voraus erwartet, laut Zahlen, die Nel selbst von 16 Analysten gesammelt hat. Das Bruttobetriebsergebnis (ebitda) wurde mit minus 100 Millionen erwartet.
Die Einnahmen sind auf einem Rekordhoch von 248 Millionen NOK, gegenüber 229 Millionen NOK zur gleichen Zeit im Jahr zuvor, berichtet Nel. Der Bruttobetriebsgewinn (ebitda) betrug im vierten Quartal minus 168 Millionen NOK.
Nel erhielt im vierten Quartal einen Auftrag über 418 Millionen NOK und verfügt über ein Auftragsbuch von 1,23 Milliarden NOK.
Gleichzeitig berichtet das Unternehmen, dass es über eine Pipeline potenzieller Aufträge von bis zu 12 Milliarden Dollar verfügt. Würde all dies realisiert, ergäbe sich eine Elektrolysekapazität von mehr als 22 Gigawatt verteilt auf 1.000 Projekte.
- Die Projekte werden deutlich größer, die Kunden diversifizierter und der geografische Markt wird erweitert, sagt CEO Jon André Løkke in Nel.

https://aksjelive.e24.no/instrument/NEL.OSE
 

1482 Postings, 798 Tage JB_1220Vestland

 
  
    
29.05.22 18:02
du weißt schon, dass nicht wahrheitsgemäße Aussagen in Solchen Fällen als Betrug gillt?  

1482 Postings, 798 Tage JB_1220time will tell

 
  
    
29.05.22 18:04
wir werden sehen wo wir 2025 stehen..... ;-) Sollte dann der Kurs viel weiter oben stehen wie jetzt seit ihr alle nur noch jämmerliche Witzfiguren. Schön das ihr hier inkognito unterwegs seit ne!?  

1653 Postings, 1194 Tage VestlandJB die Zahlen geben die Antwort, you know!

 
  
    
29.05.22 18:26
und die Luftschlösser von Nikola platzen, dein TM wird wird in 8 Wochen die Hosen runterlassen... mein Lieber.  Ich bin gespannt wer mit im Sog ist....  

272 Postings, 2817 Tage ARESking07Löschung

 
  
    
2
29.05.22 19:27

Moderation
Zeitpunkt: 02.06.22 08:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beleidigung

 

 

1757 Postings, 4355 Tage Schmid41Vestland

 
  
    
29.05.22 20:34
vieles von diesen Aufträgen in der Pipeline sind Absichtserklärungen und man hat ja jetzt gesehen wie zuverlässig so was ist an Nikola die haben auch schon einen neuen Partner im Boot für das Tankstellennetz. Man kann sich nur was für Verträge kaufen aber wenn du immer unter dem Preis von dir verkaufst wie Nel gerade bringt das auch nur noch mehr Verluste.  

74 Postings, 557 Tage Hoplit11Pusher+Basher

 
  
    
2
29.05.22 22:01
Was ist der eigentliche Sinn eines Forums? - Meinungs- und Informationsaustausch!
Und da haben beide Seiten (Pusher+Basher) in meinen Augen eine Daseinsberechtigung! Besonders nach Wirecard bin ich froh, auch mal Kommentare ohne rosa-rote Brille zu lesen...
Jeden dann gleich als Basher oder Pusher hinzustellen...naja... jeder hat eben auch seine eigenen Interessen im Blick! Schön wäre es, wenn man - egal in welche Richtung - einfach mal argumentiert und Fakten einfließen lässt!
Energiewende ohne Wasserstoff? - Kann ich mir derzeit nicht vorstellen! Möglich, dass irgendwann mal das Zeropointmodul (ZPM) aus Stargate Wirklichkeit wird, aber zurzeit? Neee...
Die Fragen, die mich aber derzeit beschäftigen und auf die ich keine Antwort weiß:
1. Welchen Teil vom Kuchen bekommt NEL? (Konkurrenz - Bosch, ITM, Plug, SFC usw. schläft nicht!)
2. Welche Auswirkungen auf das Geschäft haben die steigenden Rohstoffpreise?
3. Welche Auswirkungen haben die Schwierigkeiten in den Lieferketten auf die Produktion von NEL? (nichts wäre kurstechnisch kurzfristig so ungünstig, wie eine "Gewinnwarnung" (ja, die machen noch keinen Gewinn...))
4. Charttechnik: Das wird sich Montag sicherlich entscheiden: NEL ist gerade zwischen der GD38 und der GD100... kann die Aktie diese beiden Marken überwinden/halten und vielleicht auch noch die GD200 bei ca. 1,48? nehmen? Dann wäre das zumindest von der Seite ein schönes Kaufsignal! Prallt man da nach unten ab...Gewinnmitnahmen usw. kann es halt auch schnell nach unten gehen.
5. Marktzinsen: Steigen die Zinssätze weiter an, dann sitzt das Geld auch nicht mehr so locker... wie kommt dann eine KE an? (Und davon wird es wohl bis 2025 mindestens noch eine geben)

Fazit: Ich versuche nach wie vor die möglichen Probleme in den Lieferketten zu beleuchten, finde aber leider nur die Hinweise, die NEL im Q1-Bericht darauf gibt... so lange ich mir nicht sicher sein kann, dass da nicht morgen eine ad-hoc kommt, welche die Aktie auf Talfahrt schickt, bin ich raus bzw. habe ich Angst wieder einzusteigen.
Nennt das von mir aus bashen, aber benutzt bitte trotzdem euren Kopf!
Alles nur meine Meinung und keinerlei Handlungsempfehlung oder so!  

1653 Postings, 1194 Tage Vestland#41083 Gesamtgewicht

 
  
    
02.06.22 21:34
Rechnung passt auch nicht zu A3880 Large Scale H2 Plants ...LoL

Elektrolyseur haben Standardmäßig 1,8 m Durchmesser. Siehe HyPro Bilder nebenan von den 11 Mw Elektrolyser.
Bei etwa 70% der Stahldichte aufgrund der vielen Bohrungen, wird eine Längen-Kalkulation für ein  Gesamtgewicht von 93 Tonnen etwa 6 Meter entsprechen.
Es ist also nur ein weiterer 3,5 Mw Standard-Elektrolyseur mit einer Kiste Schrauben für Nikola.

Also weiter warten auf Large Scale H2  ...
 

1757 Postings, 4355 Tage Schmid41Fällt wieder

 
  
    
10.06.22 05:34
die Zahlen von ITM Power ein totaler Ausfall.
War klar das Nel dann auch fällt die nächsten Qzartalszahlen werden bei Nel auch nicht toll.
Die Firma macht brutale Schulden jedes Jahr und die MK ist selbst auf dem Kurs zu hoch.

Wie Leute da auf Kurse weit über 10 kommen ???
Dann hätten wir eine MK von über 25 Milliarden oder ???
Bei dem Umsatz und den Verlusten das geht nicht.

Wenn die 1 hält wird die Aktie weiter schwanken zwischen 1 und 2,20 mehr ist da nicht drin.  

685 Postings, 662 Tage NutriaLass mal schwanken

 
  
    
10.06.22 10:48

"Wenn die 1 hält wird die Aktie weiter schwanken zwischen 1 und 2,20 mehr ist da nicht drin."

Lass mal schwanken. Ist doch kein Grund immer manipulativ die Firma schlecht zu schreiben.


 

1075 Postings, 1289 Tage qmingo2,20 Euro sehe ich derzeit lange nicht,

 
  
    
10.06.22 12:11
obwohl ich NEL-Fan bin!
Umsätze derzeit noch viel zu schwach  und die Zinserhöhungen ergeben für Wachstumswerte derzeit den Rest. Verbesserung hier vermutlich erst wieder ab 2023...  

4237 Postings, 1891 Tage franzelsepDu bist doch unglaubwürdig

 
  
    
10.06.22 15:24
 
Angehängte Grafik:
screenshot_2.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
screenshot_2.png

1075 Postings, 1289 Tage qmingowieso unglaubwürdig, wenn ich

 
  
    
10.06.22 16:35
hier raus bin weil ich hier kurzfristig Land unter sehe und all in temporär bei Evotec rein bin, da ich die aktuell stabiler sehe, aber hier her zurück komme, wenn sich das Umfeld beruhigt! Kapierst Du das nicht oder was stimmt mit dir nicht Franzlseppl?  

1757 Postings, 4355 Tage Schmid41natürlich bist du

 
  
    
2
10.06.22 18:15
unglaubwürdig, jetzt hast du Interesse an den Zahlen ???

Hat man Kritik drüben gebracht das Nel einfach zu teuer ist hast du doch auch sofort gesagt das stimmt nicht.

 

2251 Postings, 1732 Tage FjordVorstand

 
  
    
1
10.06.22 20:05
Jon André Løkke wurde heute zum neuen Vorstandsvorsitzenden bei Bergen Carbon Solutions gewahlt, die Personalie war seit
einigen Wochen in Oslo bekannt. BCS wurde bereits Anfang Juni von Fearnly Securities für ihren Jumbo-Preis knallhart abgestraft.

Vorstand BCS:

https://newsweb.oslobors.no/message/564632

Jumbo Preis BCS/Fearnly:

https://finansavisen.no/nyheter/industri/2022/06/...-carbon-solutions

Anmerkung; Nel ist und bleibt einer der Spezialisten für 1MW PEM und/oder Alkalische Electrolyseure, entsprechend ihrer Historie von 1927,
aber das Ebit  für Q1 verzeichnet inzwischen ein sattes Minus von ca. 20 mill. Euro, und die Tendenz ist steigend.

Daher ist es kein Wunder, die Shorts verbleiben bei 4.83% und Hermanud-Sparebank1 legt gewaltig nach, hier liegt der Boden von 10.50 Kr. und darunter.

https://finansavisen.no/nyheter/oljeservice/2022/...ker-i-oljeservice

https://ssr.finanstilsynet.no/Home/Details/NO0010081235  

2251 Postings, 1732 Tage FjordDeutsch-Norwegisches Industrieform in Düsseldorf

 
  
    
1
10.06.22 21:10
am 12 Mai, immer schön zwischen den Zeilen lesen..  keine Kunden und kein Markt.

Zitat von Bjørn Simonsen, ehemals aus dem Management von Nel und jetzt CEO von der Investmentgesellschaft Saga Pure, oder besser hier bekannt unter Saga Tankers:

"Projekte brauchen tragfähiges Geschäftsmodell

Für all diese Vorhaben, die die Referenten auf dem German-Norwegian Industry Forum vorstellten, braucht es eine Finanzierung. Bei den meisten Vorhaben zur Dekarbonisierung steht in Norwegen der Staat mit Fördergeldern an der Seite. Das jedoch könne die Lösung nicht sein. “Es ist mehr als genug Geld für Umwelt-Projekte vorhanden“, erklärte Bjørn Simonsen, CEO der Investmentgesellschaft Saga Pure.

Das Problem: Die Projekte brauchen ein tragfähiges Geschäftsmodell.

Die geringen Verfügbarkeit von erneuerbaren Energien und die fehlenden Kunden nennt Bjørn Simonsen, der viele Jahre bei dem norwegischen Hydrogenspezialisten Nel ASA beschäftigt war, als das Bottleneck der Branche. “Es gibt eine Giga-Fabrik hier und eine Giga-Fabrik da – das macht alles nur Sinn, wenn ein Markt vorhanden ist.”

https://businessportal-norwegen.com/2022/05/13/...lbes-schiff-voraus/  

4237 Postings, 1891 Tage franzelsep@bingo

 
  
    
1
11.06.22 14:17
schleich Dich.  

1653 Postings, 1194 Tage Vestland@franzel: wohin soll er sich denn schleichen?

 
  
    
1
11.06.22 19:33
... zum Nick in deinem Hyzon?   Brüüüllllll

Bei Saga ist auch schon Corona, ebenso  Ansteckungsgefahr bei FB und TW. Da läuft allerwo die gleiche Glatze rum  ;-)))  
Findest du alles unter "copy und paste" der Beiträge, so wie es eben nur der Hilfsschüler kann ....
 

8502 Postings, 1998 Tage gelberbaronjetzt wirds eng

 
  
    
13.06.22 08:22
weltweit sitzen wir in der Aktienfalle, aber in der Schublade wird
es auch immer weniger

die Klitschkos:der Krieg wird bei Deutschland anklopfen - Frechheit!

Die Ukraine kostet Deutschland Billionen oder sogar die Pleite wie
1923  

8502 Postings, 1998 Tage gelberbarondie "Gutmenschen"

 
  
    
13.06.22 08:23
haben uns ruiniert  

Seite: Zurück 1 | ... | 413 | 414 |
| 416 | 417 | ... | 426  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben