UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.008 -1,3%  MDAX 29.101 -0,9%  Dow 31.544 -3,4%  Nasdaq 11.953 -4,9%  Gold 1.819 0,2%  TecDAX 3.042 -2,2%  EStoxx50 3.691 -1,4%  Nikkei 26.911 0,9%  Dollar 1,0479 -0,7%  Öl 108,9 -3,5% 

Auto- und Batterien-Herstellers BYD

Seite 435 von 470
neuester Beitrag: 18.05.22 16:05
eröffnet am: 30.09.09 10:05 von: micha1 Anzahl Beiträge: 11729
neuester Beitrag: 18.05.22 16:05 von: Sun and Sa. Leser gesamt: 4102075
davon Heute: 2435
bewertet mit 31 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 433 | 434 |
| 436 | 437 | ... | 470  Weiter  

174 Postings, 548 Tage RunnerwayAbverkauf?

 
  
    
1
29.10.21 12:01
Du kannst doch wirklich nicht bei der Minikorrektur von Abverkauf reden. Für die negativen Nachrichten steht der Kurs außergewönlich gut. Absolut psoitive Stimmung, hätte mit einer kurzfristigen Korrektur unter 30 € gerechnet. Der Markt kauft gleich wieder den Kurs hoch. Welcher e-mobility Produzent außer Tesla hat so glänzende Aussichten wie BYD?
War letztes Jahr noch skeptisch gegenüber BYD, habe meine Positionen dann bei 19 € aufgebaut und werde eher nachkaufen statt irgendwelche Stücke aus der Hand zu geben.  

337 Postings, 426 Tage glaskugel81Das könnte der Grund sein

 
  
    
1
29.10.21 12:04

899 Postings, 294 Tage BigMöpDanke für die NEWS, dann wird der Kurs imo

 
  
    
29.10.21 12:13
noch abspecken, denn die Euphorie davor war genau vom Tesla und Apple Deal Gerüchten angetrieben.
Ja war so gesehn gegenüber gestern ne kleine Korrektur, würde <= 30 nachlegen...
Und jup der Wert erholt sich ganz ganz schnell.  

301 Postings, 623 Tage SoIsses01Das war bereits am 29.6

 
  
    
29.10.21 12:19
ist also schon 4 Monate her das dieser deal bekanntgegeben wurde.
29.06.2021 - 11:09
Tesla und CATL:  

2085 Postings, 694 Tage slim_nesbitGründe

 
  
    
29.10.21 12:32
Wenn man sich die Auswirkung des Chipmangels auf SAIC, GAC Dongfeng (VW, Honda, Toyota, Mitsubishi) ansieht, ist erkennbar, dass der Chipmangel kein kurzfristiges Problem ist. Das ist einigen erst gestern aufgegangen. Li und BYD sind da echte Ausnahmen aber auch die können sich diesem Schicksal nicht entziehen.
D. h. Produktionsrückläufe bei den Zulieferern und Autobauern liegen bei 25,8% bis 94 % (!), BYD hat es nicht so hart getroffen aber trotzdem sind sie davon betroffen. Tesla hat als erster die Preiserhöhung (schon die 5.) in China bekanntgegeben, die Chinesen versuchen, sich da erfahrungsgemäß zulasten der Gewinne durchzumogeln. Also, das Unternehmen ist tatsächlich gut, die Aussichten immer noch trübe, und auf jeden Fall ist die Lage ganz anders als es hier im Forum erzählt wird.

 

899 Postings, 294 Tage BigMöp@slim: du meinst also die Aussicht

 
  
    
29.10.21 12:45
ist real trüber als hier im Forum dargestellt, aber ist nicht der Trumpf von TSLA und BYD eigene chip-herstellung?! Hab gelesen das TSLA wohl benötigten chips flexibel austauschen kann gegen verfügbare oder eigene, und dann halt firmware/software anpassen. Und deswegen nicht so massiv vom Chipmangel betroffen, wie __starre_ deutsche Elektronik Designs bei eCars?!  

899 Postings, 294 Tage BigMöp@glaskugel: nicht schön eine alte news

 
  
    
29.10.21 12:52
Hier als 'NEU' zu präsenteiren, das heisst wird sind noch um klaten ob es irgendein Battery-Deal zwischen BYD und TSLA geben wird....  

337 Postings, 426 Tage glaskugel81Sorry Leute war falscher link

 
  
    
29.10.21 12:58

2085 Postings, 694 Tage slim_nesbit@Bigmöp 10859

 
  
    
2
29.10.21 13:27

Es ist auf jeden Fall nichts, was sich mit einem Plöp von jetzt auf gleich löst. Der Semikonduktor ist bei BYD seit jeher ein Problemkind, das mal ein und mal ausgegliedert wird.
Bei allen anderen ist die HL-Sparte übrigens auch nichts zum Angaben. Die größeren hat es nur deswegen heftiger getroffen, weil sie stärker vernetzt sind.
Ich habe hier vor Ewigkeiten mal geschrieben, wo BYD versucht an Chips (Israel, Japan) ranzukommen.
Aber auch im Indiopazifik gab und gibt es noch Covid und runtergefahrene Produktionsstätten. Wenn dann Chips da sind, fehlt es wieder an Pralldämpfern und B-Säulen.
Dazu muss man wissen, wie der chinesischen Neuwagenmarkt funktioniert. Die Hersteller und Händler haben sogenannte Tier1 Modelle, die sie als Werbeträger nutzen, hier werden hohe Stückzahlen zu geringsten Margen durchgeballert, diesen Ball müssen sie am Laufen halten sonst verrecken Ihnen die Händler, das geht zu Lasten der Produktpalette. Und es gibt viele andere Faktoren, die wir nicht auf dem Radar haben.
Fakt ist, der Chart ist immer noch bullish und das kommt nur von der Presse und dem sinnentleerten Nachgeplappere. Die Älteren kennen es noch: diese Art von Information ist Ruination.

Der Wert liegt gerade in der Bollingermitte, mehr ist noch gar nicht passiert. Dieses Niveau liegt aktuell 32% über dem fairen Wert, der sich aus meiner Analyse herleitet.
Prolongiert man diesen mit einem realistisch hohem Wachstum, kommt genau in das Niveau der tiefen Kursziele der Buysideanalysten ( und die liegen über dem durchschnittlichen Kursziel). In dieser Berechnung ist einiges an good will zugestanden.


 
 

899 Postings, 294 Tage BigMöp@slim: danke für ausführliche Erläuterung :)

 
  
    
29.10.21 14:05
Schade dass die Kursziele bei BYD z.b. bei finanzen.net fehlen. Ich schau nochmal bei onvista was die haben, aber ud hast ja schon den Durchschnitt von 277 HKD gepostet.  

2722 Postings, 3102 Tage warren64@slim_nesbit

 
  
    
29.10.21 14:35
Was von Deinem Text stimmt oder nicht, kann auch keiner nachvollziehen.
Schöne Situation für Dich.  

174 Postings, 548 Tage Runnerway@Warren64

 
  
    
29.10.21 15:07
Natürlich hat SLIM auch keine Glaskugel, seine Analysen sind immer sehr sachlich und mit Werten auch fundiert. Trotzdem kann auch SLIM nicht immer richtig liegen. Die Kurse sind auch nur teilweise mit Zahlen zu begründen.
Ich höre mir auch gern Söllner, Maydorn und andere an. Die Einschätzungen sind teilweise konträr. Das Gute daran, jeder kann sich seine eigen Meinung bilden. Keiner wird an der Börese alles richtig machen, erst recht nicht zu jeder Zeit.
Mir war z. B. Lucid vor zwei Wochen zu sehr gestiegen, um noch einzusteigen. Chance vertan.
Bei BYD bleibe ich dabei, sehe eine Korrektur aber gelassen. Eher werde ich noch nachlegen.  

337 Postings, 426 Tage glaskugel81Hier eine weitere Nachricht

 
  
    
29.10.21 15:16
KE geplant kann auch dazu beitragen dass der Kurs im Minus ist.

https://www.it-times.de/news/...-1-8-mrd-us-dollar-platzieren-140413/
 

899 Postings, 294 Tage BigMöpDanke auch für diese News, das ist natürlich

 
  
    
29.10.21 15:59
erstmal negativ, wird der Wert einzelner Aktie doch verwässert... Und ich dachte die haben sowas nicht nötig :/  

337 Postings, 426 Tage glaskugel81Aus unternehmerischer Sicht,

 
  
    
29.10.21 16:15
Finde ich das besser als Schulden zu machen. Für die Aktie natürlich erstmal kurzfristig negativ. Jedoch bedenkt mal, was sind 1,8 KE im Vergleich zu ca. 40 mrd. MK. Also ich persönlich bin Long investiert und glaube dass diese KE BYD mit großen Schritten nach vorne bringen wird.  

90 Postings, 343 Tage DK57BYD AUTO EU 1000th BYD Tang Sold in Norway

 
  
    
2
29.10.21 16:23
BYD gibt über infoeurope bekannt

Weniger als 2 Monate nach der Markteinführung in Norwegen hat BYDs rein elektrischer Allrad-SUV Tang den magischen Meilenstein von 1000 Verkäufen erreicht. Über 350 Kunden profitieren bereits von den vielen Vorteilen des Besitzes von Tang. Das positive Feedback ist einfach überragend.
Der BYD Tang SUV mit seiner klassenführenden Technologie, stilvoll und modern, verfügt über eine geräumige 7-Sitzer-Kapazität, was ihn praktisch und komfortabel für Familienausflüge macht. Rein elektrisch, emissionsfrei, sparsam und umweltfreundlich.
Der hochmoderne Blade-Akku markiert eine neue Ära in Bezug auf Sicherheit und Leistung. Es bietet eine unglaubliche Reichweite von 528 km (WLTP City) und 400 km (WLTP kombiniert) mit bequemem Schnellladen.
Auch das BYD Tang SUV liefert pure Spannung und eine beeindruckende Beschleunigung von 0-100 km/h in nur 4,6 Sekunden. Mit einer Fülle von Sicherheitsfunktionen und serienmäßigem Allradantrieb ist der BYD Tang SUV eine sehr sichere Wahl für alle Fahrbedingungen.
Während der 1000. BYD Tang SUV diesen November in Norwegen von Bord geht, ist die gute Nachricht, dass weitere folgen werden und einer davon könnte Ihnen gehören. Es gab noch nie einen besseren Zeitpunkt, um einen Tang zu testen.
Von Natur aus elektrisch.  

2722 Postings, 3102 Tage warren64Kapitalerhöhung

 
  
    
1
29.10.21 16:51
Das ist eine interessante Information.....bin auch darüber überrascht. Sie haben 3 Mrd Euro/Dollar Cashbestand, sie scheinen dann richtig viel vorzuhaben, was die weitere Expansion angeht.
1,8 Mrd Dollar sind Peanuts verglichen mit der aktuelln MK von etwa 100 Mrd Dollar.
Aber die Tatsache, dass die Aktien deutlich unter dem aktuellen Kurs angeboten werden sollen, zieht den Kurs natürlich nach unten.  

2722 Postings, 3102 Tage warren64Merkwüdig

 
  
    
1
29.10.21 17:00
Ich finde es merkwürdig, dass diese Kapitalerhöhung nicht als Nachricht in der Webseite der HKEX zu finden ist. Zumindest nicht auf englisch.
Das sollte doch definitiv veröffentlichtungspflichtig sein.
Es gab gestern (28. Okt) einige Nachrichten, die nur auf chinesisch veröffentlicht wurden, aber die Nachricht zur KE kam ja erst heute im Lauf des Tages, deswegen gehe ich davon aus, dass es keine dieser Nachrichten auf chinesisch von gestern waren.
 

1561 Postings, 1372 Tage BYD666Zeng Yuqun, 53, Batterieherstellers CATL

 
  
    
29.10.21 20:12
belegte in diesem Jahr erstmals den dritten Platz

Hurun-Liste der reichsten Personen zeigt Expansion von

Chinas Branche der neuen Energien

http://german.china.org.cn/txt/2021-10/29/content_77840768.htm  

174 Postings, 548 Tage Runnerwaykritische Stimmen

 
  
    
1
31.10.21 13:56
Hier ein Artikel von Motley, der die aktuellen Zahlen auch etwas kritischer sieht.

https://www.fool.de/2021/10/30/byd-aktie-wann-platzt-die-blase/

Fazit, Kurs und Zahlen entwickeln sich immer weiter auseinander, Rohstoffe drücken weiterhin. Warum braucht BYD eine Kapitalerhöhung? Möchte man sich gerade auf der Rohstoffseite weiter absichern?
Wenn man die anderen Bewertungen der e Mobilität anschaut sieht BYD ja noch günstig aus. Nimmt man Lucid oder gar Tesla heran ergeben sich rosige Zeiten.  

2045 Postings, 743 Tage koeln2999@Runnerway

 
  
    
1
31.10.21 18:28
Was denkst Du denn nun? Kritische Stimmen von wegen Überbewertung oder noch total unterbewertet Vergleich Lucid/Tesla?

Du vertrittst beide Standpunkte in einem Posting....

Ich würde mal sagen dass ist ein Top Wachstumsunternehmen. Wenn das mit dem KGV von 179 stimmt, dann sollten Kurssteigerungen bis 50 noch dieses Jahr wie hier teils prognostiziert wird aber schwierig werden. Ich für meinen Teil bin ein wenig verunsicher und wäre schon zufrieden wenn es morgen nicht noch weiter gen Süden geht  

984 Postings, 1912 Tage floxi1Kgv

 
  
    
1
01.11.21 08:53
Ist irrelevant, weil byd investiert ohne Ende.

Und das, weil der Wandel zu Emobilität erst noch kommt. Weiter kaufen!  

174 Postings, 548 Tage Runnerwayweiter bullish

 
  
    
01.11.21 10:29
Ich bin bei BYD weiterhin optimistisch, wollte aber auch kritische Meinungen nicht ausblenden.
Hier mal ein kleiner Kennzahlenvergleich (Werte von Marketscreener, KUV selbst gerechnet)

BYD 2021
Umsatz: ca 30 Mrd
Marktkapitalisierung: 85 Mrd
KUV: 2,8

Lucid 2021
Umsatz: 76 Mio
Marktkapitalisierung: 60 Mrd
KUV: 789

Tesla 2021
Umsatz: ca. 51 Mrd
Marktkapitalisierung: 1.120 Mrd
KUV: 22

Daimler 2021
Umsatz: 170 Mrd
Marktkapitalisierung: 92 Mrd
KUV: 0,54

Also wenn man diese Zahlen anschaut ist BYD nicht die schlechteste Investition. Die Wettbewerber haben wirklich abenteuerliche Bewertungen. Vlt. kann es mal noch jemand nachrechnen, gerade Lucid ist ja verrückt.
Verglichen mit Daimler ist aber auch BYD nicht mehr günstig. Allerdings glaube ich, dass die Kapitalerhöhung nicht für den Kassenbestand gemacht wird. Entweder sollen damit weitere Investitionen getätigt werden, oder (nur meine reine Spekulation) die Rohstoffversorgung gesichert werden. Was denkt Ihr, wo soll das ganze Lithium für die Batterien herkommen? Da ich auch in Standard Lithium investiert bin würde natürlich ein Joint Venture oder gar eine Übernahme absolut Sinn machen (nicht nur für mich). Aber Achtung, alles reine Spekulation von mir!  

389 Postings, 1043 Tage TestthebestDas Lithium für die E-Autos kommt zurzeit von

 
  
    
1
01.11.21 11:04
Alphabethisch sortiert:
Albemarle ISIN US0126531013
Gangfeng CNE1000031W9
Livent US53814L1089
Orocobre AU000000ORE0
Pilbara AU000000PLS0  (mein Favorit)
Prospect Resources AU000000PSC9  (hat schon Liefervorverträge abgeschlossen)
SOC.QUIMICA Y MIN.DE CHILE (SQM)  ISIN US8336351056

Standard Lithium (produziert noch nicht die Mengen um sie an die großen Batterieproduzenten zu verkaufen)

Wesfarmers ISIN AU000000WES1  hat vor 2 Jahren Kidman aufgekauft.
 

233 Postings, 1469 Tage Petar StojicRunnerway

 
  
    
1
01.11.21 11:20
Ich finde Daimler kann mann nicht vergleichen mit BYD
BYD ist da schon viel breiter und besser aufgestellt, Lucid ist ne totale Überbewertung mit wenig Stärke für so eine Bewertung, einziger Vergleich ist meiner Meinung zwischen Tesla und BYD möglich, und ich denke da gibt es ordentlich Luft nach oben auch wenn auch Tesla die Nummer 1 ist ist BYD als Nummer 2 für mich die einzige fähige Konkurrenz, Bei Batterie sehe ich BYD als Vorreiter.  

Seite: Zurück 1 | ... | 433 | 434 |
| 436 | 437 | ... | 470  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben