UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.476 0,0%  MDAX 34.400 0,0%  Dow 35.259 -0,1%  Nasdaq 15.301 1,0%  Gold 1.779 0,8%  TecDAX 3.706 -0,4%  EStoxx50 4.158 0,2%  Nikkei 29.216 0,7%  Dollar 1,1659 0,4%  Öl 85,0 1,0% 

Investmentcase Actua

Seite 2 von 16
neuester Beitrag: 26.09.17 13:15
eröffnet am: 12.02.16 20:13 von: share999 Anzahl Beiträge: 398
neuester Beitrag: 26.09.17 13:15 von: Glatzenkogel Leser gesamt: 103719
davon Heute: 14
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 16  Weiter  

505 Postings, 4422 Tage Handbuch@Katjuscha

 
  
    
16.02.16 15:58
Der Schnitt der Bank bei Fremdwährungen kommt aus dem Umrechnungskurs. Wenn du gleichzeitig die Aktie in NY kaufen und verkaufen würdest, dann siehst Du die unterschiedlichen Umtauschkurse für Kauf und Verkauf auf den Abrechnungen. Diese Mehrkosten sind bei Tradegate bereits inkl..

Consors hatte da früher immer ne Exceldatei zum runterladen, wo auch Vergangenheitskurse für die verwendeten Umtauschkurse finden konnte. Da konnte man gut erkennen, bei welcher Währung da wieviel aufgeschlagen wurde. Ich finde die aber gerade nicht.
 

103762 Postings, 7889 Tage KatjuschaHandbuch, das wäre Betrug

 
  
    
16.02.16 17:07
Ich halt das auch für unrealistisch. Der Umrechnungskurs wird ja bei der Transaktion angebeben. Der lag bei 1,128 als ich kaufte. Und so ist er auch umgerechnet worden, laut meiner Wertpapierabrechnung.

Wenn das anders wäre, würde ich klagen, denn das hat ja nichts mehr mit Spreads und Ähnlichem zu tun, durch die Banken verdienen, sondern das wäre glattweg Betrug. Ich würde dann sofort die Bank wechseln (nach mehreren Drohungen) oder das Thema öffentlich machen (auch erstmal nur damit drohen). Man kann nocht einfach einen anderen Umrechnungskurs berechnen als er zu dem Zeit wirklich war.

Die Umlegegebühr ist ne andere Geschichte. Kann man gerne als Bank so machen.

Aber ich werd beim nächsten US Trade mal genauer darauf achten, ob du vielleicht doch recht hast.    

505 Postings, 4422 Tage Handbuchnaja, kein Betrug

 
  
    
16.02.16 18:07
Halt Bank. ;) Man hat immer einen Ankauf-und einen Verkaufskurs bei Währungen. Irgendwo müssen die Banken ja auch für Ihre Dienstleistungen einen Schnitt machen dürfen. Die Frage ist nur, wie hoch der ist.

Der einheitliche Währungsraum mit Euro ist ein heute oft unterschätzter Fortschritt und entlastet die Wirtschaft um Milliardenbeträge jedes Jahr, die sonst ohne risikobehaftetes Handeln bei den Banken landen würden.

Zum Glück ist der Schnitt der Banken gerade beim US$ recht überschaubar. Aber schau Dir mal andere Währungen wie z.B. den AUD an.  

103762 Postings, 7889 Tage Katjuschamag sein, aber ihren Schnitt machen sie ja

 
  
    
16.02.16 19:03
normalerweise durch die Spreads und die Gebühren. Da muss man nicht noch sozusagen einen künstlichen Währungsspread einführen, der zudem dem Anleger auch noch verschwiegen wird.

Aber okay, ich bin ja nicht naiv. Klar könntest du letztlich recht haben. Fänd ich trotzdem sehr bedenklich. Beim nächsten US Trade achte ich wie gesagt mal genauer darauf.  

56058 Postings, 6139 Tage LibudaActua to Announce Fourth Quarter

 
  
    
18.02.16 08:36
and Year End 2015 Results Monday, February 29th After Market Close

RADNOR, Pa., Feb. 17, 2016 (GLOBE NEWSWIRE) -- Actua Corporation (ACTA), the multi-vertical cloud company, will release the financial results for its fourth quarter and full-year ended December 31, 2015 on Monday, February 29, 2016, after the market closes.



35,8 Mio. Umatz in Q4/2015  

Eine wichtige Größe für ein Unternehmen wie Actua ist die Umsatzentwicklung seiner Beteiligungen. Die Umsätze der vier Kernbeteiligungen, an denen Actua zwischen 90% und 100% hält, finden sich bei Acuta wieder, die Umsätze der drei Minderheitsbeteiligungen sind nicht enthalten - auch nicht anteilig.

Quartalsumsätze von Actua (Quellen: diverse Quartalspresentations von Actua)

Q1/13 = 12.0 Million
Q2/13 = 13.5 Million
Q3/13 = 16.1 Million
Q4/13 = 17.7 Million
Q1/14 = 18.4 Million
Q2/14 = 19,0 Million
Q3/14 = 19.0 Million
Q4/14 = 26.6 Million
Q1/15 = 30.6 Million
Q2/15 = 33.5 Million
Q3/15 = 34 1 Million

Das ist das Resultat von organischem Wachstum und zugekauftem Wachstum, wobei die Zukäufe fast komplett aus der eigenen Cash finanziert wurden - wobei das "fast" nicht auch Kreditaufnahme bedeutet, sondern der Beteiligung verkaufenden Unternehmen an einem der vier Kernunternehmen.

Für 2015 hat das Unternehmen im Guidance eine Zielgröße von 134 Millionen genannt, was 35,8 Millionen in Q4/2015 bedeutet.

Für 2016 gehe ich von einem Wachstum von 30% aus, davon 23% organisch und weitere 7% durch sogenannte Tuck-In's (kleinere Zukäufe der vier Kernbeteiligunen), womit wir bei 174 Millionen landen würden  

14944 Postings, 5900 Tage Scansoft@share999

 
  
    
18.02.16 09:49
könntest du bitte Libuda hier sperren, anscheinend spamt der jetzt auch diesen Thread zu. Wäre schade.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

1534 Postings, 2658 Tage MitschWenn sich die Ariva-Gurus

 
  
    
18.02.16 15:25
Scansoft und Katjuscha mit einem Wert beschäftigen, sollte man diesen Wert sicher auch mal näher untersuchen.
Aber wie zur Hölle verschafft ihr euch einen Überblick über Actua. Zieht ihr euch den ganzen Kram auf Englisch rein? Das schreckt mich aktuell ziemlich ab, mich näher mit Actua auseinander zu setzen.  

14944 Postings, 5900 Tage ScansoftTja, ohne

 
  
    
18.02.16 16:57
Englisch läuft es hier leider nicht. Insbesondere die SEC Berichte sind nervig.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

1534 Postings, 2658 Tage MitschDas ist leider nicht mein Ding

 
  
    
18.02.16 17:07
Habe aber sowieso aktuell nach meinen jüngsten Käufen in der Korrektur bei SHS, Matica und AT+S wenig ungebundenes Kapital im Depot. Und solange es noch genug deutsche Schnäppchen gibt, durchforste ich lieber Finanzberichte der heimischen Unternehmen.
Euch aber trotzdem viel Erfolg mit eurem Invest. Die Story hört sich auf jeden Fall spannend an. Werde den Thread weiter beobachten.

Gruß Mitsch  

14944 Postings, 5900 Tage ScansoftOptionen

 
  
    
2
22.02.16 23:35
http://icge.ir.edgar-online.com/efxapi/EFX_dll/...V1v&ID=10996321

Da Libuda mich aus seiner Diskussion ausgeschlossen hat, kann er das Optionsthema gerne auf Seite 23 des 10Q von Actua nachlesen. Es gibt bei Actua im Übrigen auch keine Optionen sondern nur SARs und Restricted Stock Units.

Aber offenbar hat er noch nie einen Geschäftsbericht oder eine Bilanz gelesen, sonst wäre er nicht mit Local.com Pleite gegangen.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

14944 Postings, 5900 Tage ScansoftLibuda lügt frech,

 
  
    
23.02.16 12:44
der niedrige Aktienkurs ist schlecht fürs Management, lasst euch nicht für dumm verkaufen:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

14944 Postings, 5900 Tage ScansoftKurze Zusammenfassung

 
  
    
2
24.02.16 14:54
http://www.valueinvestorsclub.com/idea/ACTUA_CORP/137109
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

14944 Postings, 5900 Tage ScansoftMontag kommen die

 
  
    
1
26.02.16 19:58
Zahlen. So schlecht wie aktuell die Stimmung gegenüber SaaS Unternehmen ist, könnten wir dann nochmal den hoffentlich finalen Rücksetzer erleben. Ich lege mich mal fest, unter 6$ wird die Aktie nicht mehr fallen. Bei 6$ würden wir uns einem KUV von 1 für 2017 nähern, ohne Berücksichtigung des Nettocash. Hier geht es dann auch nicht mehr um eine relative Unterbewertung sondern um eine absolute.

Das größte Potential sehe ich bei Bolt, aber gleichzeitig auch das größte Risiko bei einem aktuellen Cashburn dieser Einheit von 20Mill.$. Hoffentlich ist das Geld gut investiert:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

5548 Postings, 4941 Tage simplifyKurs

 
  
    
27.02.16 03:31
Erstmals merkt man eine positive Kursreaktion.  

1010 Postings, 2882 Tage Heisenberg2000Zahlen heute gegen 23 Uhr M.E.Z

 
  
    
2
29.02.16 09:31

14944 Postings, 5900 Tage ScansoftDürften nicht allzu

 
  
    
1
29.02.16 09:53
viel Überraschungen bringen. Bei fast 90% wiederkehrender Erlöse ist das Geschäftsmodell ja gut planbar. Für 2016 wurden ja auch schon 20-25% organisches Wachstum prognostiziert. Spannend ist, ob es bei Bolt weitere Vertragsabschlüsse gab und das Volumen auf der Plattform weiter angestiegen ist.  
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

1010 Postings, 2882 Tage Heisenberg2000Ja, das Wachstum ist im Vergleich zur Peer relativ

 
  
    
29.02.16 10:06
unspektakulär. 20-25% sind im SaaS-Bereich derzeit noch normal.

Bei Bolt bin ich mir noch ziemlich unklar, wie ich das einschätzen soll. Bisher hat es vor allem viel Cashflow gefressen, aber ich sehe es einfach als Diversifikation mit etwas Potential.

Btw...Spread heute nur knapp 1% bei Tradegate.  

14944 Postings, 5900 Tage ScansoftIch sehe die

 
  
    
1
29.02.16 10:40
Sache pragmatisch. Für mich ist alleine Velocity 200 Mill. wert, so dass man aktuell die übrigen 3 Beteiligungen umsonst bekommt. Dies nehme ich dann dankend an:-). 2017 dürfte auch Bolt cashflow positiv sein. Spätestens dann sollte es zu einer Neubewertung kommen.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

103762 Postings, 7889 Tage KatjuschaMacht glaub ich wenig Sinn vor Zahlen von

 
  
    
29.02.16 11:50
2017 zu reden oder wie man selbst einzelne Firmen substanziell sieht. Die Frage ist welchen Ausblick der Vorstand nach den wahrscheinlich Schwächen 2015er Zahlen auf 2016 gibt. Märkte denken doch nicht mehr langfristig.  

14944 Postings, 5900 Tage ScansoftBzgl. 2017

 
  
    
29.02.16 13:00
ging es hauptäshlich um die Frage, wann Bolt kein Geld mehr verbrennt, dann dürfte auch das Ertragspotential der übrigen Beteiligungen mehr zum Vorschein kommen.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

14944 Postings, 5900 Tage ScansoftÜbernahme

 
  
    
2
29.02.16 15:37
http://finance.yahoo.com/news/...-platform-acquisition-133000452.html

Erste Add on Übernahme in 2016. Schätze die Häufigkeit der Add ons wird sich in den kommenden Jahren parallel zum deutlich steigenden Cashflow erhöhen.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

14944 Postings, 5900 Tage ScansoftZahlen in Line

 
  
    
1
29.02.16 22:47
Cashflow war fast neutral, Prognose leider etwas mau mit 16-20% organischen Wachstum. Hier hatte ich 20-25% erhofft! aber offenbar haben sich die wirtschaftlichen Verhältnisse etwas eingetrübt. Positiv ist, dass jetzt Aktienrückkäufe aktiv angestrebt werden.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

14944 Postings, 5900 Tage ScansoftGerade den CC

 
  
    
5
29.02.16 23:57
gehört. Die schwache Prognose liegt an Bolt, hier ist zwar die Pipeline stark, aber wann die Abschlüsse kommen kann nicht gesagt werden, deshalb wird nur Umsatz des Istgeschäfts prognostiziert und damit nur 10% Wachstum erwartet. Glaube hier aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

35 Postings, 2472 Tage Wosp20Was bedeuten die Zahlen für die Kurseröffnung US

 
  
    
01.03.16 10:47
Hallo zusammen,

bin hier investierter stiller Mitleser.

Da die Zahlen ja eher durchwachsen waren (ebenso der Ausblick): Erwartet ihr heute eher eine positive Reaktion (Tenor: Kurs ist selbst für diese Zahlen zuvor zu sehr verdroschen worden)?
Oder sollte man eher in Deckung gehen?

Danke im Voraus für Eure Einschätzung!
Ralf  

14944 Postings, 5900 Tage Scansoft@wosp

 
  
    
2
01.03.16 11:30
Tja, es ist schwierig hier eine valide Einschätzung zu geben. Die Prognose von 16-20% Wachstum ist unstrittig schwach, entsprechend kann ich mir gut vorstellen, dass der Kurs in den USA nochmal deutlich unter Druck gerät. Insofern würde ich Kurse von 6-7$ nicht ausschließen. Ich würde dann aber weiter nachkaufen.

Wenn man ins Detail blickt, liegt nur Bolt unter Plan. Die anderen drei Unternehmen werden 2016 nördlich von 20% wachsen und hatten 2015 bereits einen OCF von 18 Mill.$ erreicht. Bei Bolt sieht die Situation näher betrachtet auch nicht sehr schlecht aus. Die Dealpipeline wächst, aber man kann nicht prognostizieren, wann die Abschüsse erfolgen, zudem gibt es eine 6 monatige Implementierungsphase, so dass man aus Vorsicht kein Neugeschäft in den Planungen berücksichtigt hat. Trotzdem soll Bolt 2016 um ca. 10% wachsen und nur vor dem Hintergrund, dass die bestehenden Kunden die Nutzung der Plattform intensivieren. Dies ist m.E. ein Zeichen dass das Geschäftsmodell trotz der Wachstumsschwäche valide und diese Schwäche nur temporär ist mit entsprechenden Upsidepotential 2017.

Ein weiterer Faktor sind die angekündigten Aktienrückkäufe, die wahrscheinlich ab Donnerstag beginnen werden. Hier verfügt Actua über erhebliche Firepower. Kann mir gut vorstellen, dass man 2016 bis zu 10% der Aktien vom Markt nimmt, bei Kursen unter 10$. Zudem gibt es bei diesen Kursen weniger Verwässerung durch SARs, was auch positiv ist.

Insofern ein gemischtes Bild, für mich bleibt der Investmentcase intakt, man braucht aber einen längeren Atem. Aber dies war ja eh klar.  
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 16  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben