UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 13713
neuester Beitrag: 18.09.21 16:59
eröffnet am: 10.12.17 13:55 von: Seckedebojo Anzahl Beiträge: 342820
neuester Beitrag: 18.09.21 16:59 von: A14XB9 Leser gesamt: 58881777
davon Heute: 35354
bewertet mit 307 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13711 | 13712 | 13713 | 13713  Weiter  

30552 Postings, 6043 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    
307
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13711 | 13712 | 13713 | 13713  Weiter  
342794 Postings ausgeblendet.

627 Postings, 850 Tage Mühlstein@sam...Sorgen würde ich mir niemals machen,

 
  
    
6
18.09.21 12:52
maximal befürchten ;-)  Aber jetzt mal ernsthaft: Ich hätte nie geglaubt, das der Kurs zwischen 16-17 Cent stehen kann nach Annahme des Vergleichs durch die Geschädigten. Die Gerichtstermine mal hinten ran / das ist nur Bürokram. Ist es wirklich die Tekkiklage, die diesen Druck auslöst? Es muss doch bei dieser Vielzahl von Zugriffen und dem Interesse an dem Wert etliche kluge Menschen geben, die auch u.a. und gezielt Dirtys Beiträge studieren...inkl. größerer Anleger und Geldhäuser. Die sind doch auch sonst bei jedem Drecksgeschäft (Geldwäsche / CumEx etc.) dabei. Wenn alles so klar ist, wieso fast diesen Wert immer noch niemand an? Sind wir weiterhin so extrem Leerverkauft? Oder müssten dann nicht Gelegenheiten wie grundlose -4% bei den rosigen Aussichten zum Covern genutzt werden, bzw. mindestens ein Dip auf 6Cent?  Irgendwie übersteigt das in Zusammenhang gebracht meine Phantasie für den aktuellen Kurswert, aber vielleicht wache ich ja Montag endlich mit 50 Cent pro Steini auf...  

5753 Postings, 1039 Tage Dirty Jack@_Dagobert

 
  
    
4
18.09.21 12:53
Die Übertragung der Wertpapiere als Sicherheit an die Gläubiger der MF CH 11 Exitfinanzierung erfolgte im Rahmen des Article 8 of the UCC.
Die Stripes US Holding Inc. als Muttergesellschaft der Mattress Firm lieferte dafür 49,9 % ihrer hundertprozentigen Anteile an Mattress Firm in Form von Wertpapieren an die Gläubigeragenten.

Article 8 of the UCC ist der springende Punkt in Sachen Darlehenssicherung.

Hier noch ein Artikel dazu, aber bitte vorher tief durch atmen, bevor die schwindlig wird  ;-)

https://online.ruw.de/suche/riw/...7259efd31faa54f74b5afe6?crefresh=1
 

2786 Postings, 918 Tage ShoppinguinLöschung

 
  
    
2
18.09.21 12:57

Moderation
Zeitpunkt: 18.09.21 16:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

63 Postings, 4 Tage isostar100chatbots/socialbots

 
  
    
18.09.21 12:58
sind in diesem forum auch chatbots aktiv? es würde mich wundern falls nicht, es würde so manchen foristen erklären, der seine meinung täglich ändert..

"Chatbots gibt es innerhalb von sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter, sie werden dann als Social Bots bezeichnet. Die beliebten Messenger- und Chat-Dienste wie Facebook Messenger und WhatsApp zählen natürlich ebenso zu den Anwendungsfeldern für Chatbots."
https://www.computerwoche.de/a/...ber-chatbots-wissen-muessen,3329735

fazit: konzentrieren wir uns besser auf fakten als auf die diskussionsanimateure, meint ihr nicht auch?  

5753 Postings, 1039 Tage Dirty Jack@Mühlstein

 
  
    
5
18.09.21 13:01
Wir sollten uns in Zukunft neben der Konzernbilanz auch mal die SIHNV Einzelabrechnung vorknöpfen.
Wir sind nämlich noch voll in der NV CPU, die mit 9,18 Mrd ? als Zahlungsversprechen für mögliche Zahlungsausfälle bei den Lux Finco Darlehen auf uns lastet.
Das wissen die Institutionellen schon lange und entsprechend beobachten sie die Aktie unter eventueller Teilnahme an HV´s.
Das ist auch meine Wette, dass von den Zahlungsversprechen so wenig wie möglich in Anspruch genommen wird.
Aber noch ist es nicht soweit und so lange dümpeln wir in einer niedrigen Bewertung vor uns hin.
Ich hab kein Problem damit.  

253 Postings, 415 Tage Steinmätzchen@höllie

 
  
    
3
18.09.21 13:03
" wenn man nicht die geistigen Gabe mitbringt, eine Antwort zu verstehen, dann nützt es auch nichts, die Frage wieder und wieder zu stellen.

So blöd bist du aber nicht, den die Rechtschreibung ist gut. Also bist du entweder ein Troll oder ein Basher und müllst das Forum unnötig voll. Geh einfach woanders hin, Anteile hast du sowieso nicht. "

Eine erstaunlich ignorante Antwort. Falls es dir nicht auffiel, aber mein betreffender Beitrag bestätigt prinzipiell den von Dirty Jack, nur gewichte ich in einem Punkt die Sachlage anders :

Für mich ist es für den GS vorteilhafter, wenn PIC und Hamilton bereits jetzt schon angehört würden, statt erst im Oktober. Positiv wäre diese Verschiebung nur dann, wenn Slingers die Anhörung von PIC und Hamilton noch vor dem 23.9. zugelassen und das gesamte weitere Verfahren danach meinetwegen auf den 26.10. verschoben hätte. Das wäre ein deutlicher Wink gewesen das Settlement entsprechend zu würdigen. Sie entscheidet nicht, ob Mostert das GS bis zu den Gerichtsentscheidungen zu dessen Ratifizierung sabotieren kann, aber sie hat damit die mögliche unterstützende Wirkung durch die Statements von PIC und Hamilton vor Gericht weggenommen.

Ihr legt das halt so aus, sie will das rechtskräftige GS abwarten, um es dann zu würdigen. Ok. Nur hätte sie das schon viel früher tun können ! Man kann bei dieser undurchsichtigen Dame, der man Begründungen für ihre Entscheidungen mühsam aus der Nase ziehen muss, aber auch zu anderen Schlussfolgerungen kommen : Nämlich, dass sie Mostert damit in die Hände spielt und sollte der es schaffen das GS noch irgendwie zu torpedieren, so könnte sie sich auf diese Entscheidung berufen und locker flockig die Klage genehmigen.

Das ganze Geschwafel im Gericht über das böse ausländische Kapital und die Brüskierung durch das Infragestellen der Zuständigkeit machen die Richterin für mich unberechenbar.    

627 Postings, 850 Tage Mühlstein@Isostar, falls Du mich damit meinst

 
  
    
1
18.09.21 13:08
herzlichen Dank... :-)   Ich bin doch gerade erst wieder eingestiegen, nachdem alle der Meinung waren Tekki ist eine Lachnummer und der Kurs mal zwei Tage halbwegs hielt. Seit dem habe ich schon wieder ein ordentliches Minus gehalten trotz eher guter Nachrichtenlage. Da darf man seine Fehlannahme doch mal selbst anschauen und hinterfragen? Welche Meinung hast Du denn, wieso der Kurs bei 17Cent steht? Selbst bei einem Buchwert 0 müsste er doch bei dem Wachstum der Töchter höher stehen. Wieso wird ausgerechnet und ausschließlich hier die Vergangenheit und nicht de Zukunft bewertet? Ist das jetzt schon /nur noch bashen? Ich wäre wirklich an ehrlichen Meinungen dazu interessiert!  

63 Postings, 4 Tage isostar100@mühlstein

 
  
    
1
18.09.21 13:16
nein, hab nicht dich gemeint.
allerdings kann ich nicht schreiben, an wen ich so alles denke, um nicht gesperrt zu werden.

es sind die üblichen ein- oder zweizeiler postings, welche ein anderes post aufgreifen und leicht überdrehen und vereinfachen in den argumenten. und das funktioniert meistens, es wird schnell geantwortet um das richtigzustellen.  

63 Postings, 4 Tage isostar100Löschung

 
  
    
18.09.21 13:21

Moderation
Zeitpunkt: 18.09.21 16:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

1015 Postings, 3295 Tage bochrisSteinhoff

 
  
    
18.09.21 13:29
braucht nachhaltige Aktionäre. Viele große dürfen ja anscheinend nicht kaufen, weil es keine testierten Bilanzen gibt. Dann sind sie in keinem Index, also kommt seitens ETF auch keine Stütze für den Kurs.
Dann gibt es einfach viele Insider, z.B PIC und 40 andere die vermutlich aufgrund der geheimen Vereinbarung nicht kaufen dürfen.
Also genau die, die wissen was an geht dürfen eben nicht kaufen.
Naja und für den Rest gibt es eben genügend Aktien, sieht man ja am täglichen Volumen. Die können hier täglich Kursschonend sich mehre Millionen Aktien einverleiben ohne das es auffällt.

Nur meine Sicht der Dinge!  

154 Postings, 440 Tage sam90@Mühlstein

 
  
    
1
18.09.21 13:33
Unser DirtyJack hat es dir dich super in dem obigen Post an dich erklärt.

Was kann noch mehr beruhigen?

Geduld ist angesagt-:)

Natürlich spielen unsere lieben LV auch Ihr spielchen mit uns. Und nutzen die Unsicherheiten (noch) aus.

Das macht mir alles keine Angst, die Finanzgläubiger SA und NL stehen hinter uns, dass war für mich entscheidend.
GS kommt, evtl dauert es länger, aber es kommt!

Das ist meine Meinung-:)  

154 Postings, 440 Tage sam90#GS/Teekie

 
  
    
2
18.09.21 13:45
Nach GS, wird sich die Problematik auch evtl von alleine oder mit einer Einigung lösen-:)

Meiner Meinung nach!  

1821 Postings, 1362 Tage Ruhig BlutTekkie

 
  
    
2
18.09.21 14:29
Ich gehe davon aus, dass Steinhoff auch versucht Tekkie an Bord zu holen.

Ich könnte mir vorstellen, die kriegen das gleiche wie die SOP Gläubiger.

Hinzu wird Doilette noch alle Anwalts und Gerichtskosten der vergangenen Verfahren in Zusammenhang mit Steinhoff bezahlen. Da kommt bestimmt einiges zusammen.

Und das Prozesskostenrisiko sollte man hier seitens Tekkie nicht unterschätzen. Das wissen auch Tekkies Anwälte. Nicht das der Schuss nach hinten los geht und die Tekkies werden liquidiert, weil Sie die Prozesskosten nicht bezahlen können. Und einen Prozess-Finanzierer sehe ich hier auch weit und breit nicht.

Daher Seitenlinie für keine Option, da es jeden Augenblick los gehen kann.

Big Balls!





 

429 Postings, 128 Tage SIHVN_ALL_INLöschung

 
  
    
2
18.09.21 14:32

Moderation
Zeitpunkt: 18.09.21 16:14
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

253 Postings, 415 Tage SteinmätzchenZweifel an meinem Depot

 
  
    
1
18.09.21 14:38
 
Angehängte Grafik:
screenshot_20210918_143404.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20210918_143404.jpg

2935 Postings, 1341 Tage __Dagobert@dj

 
  
    
3
18.09.21 14:45
Du hast mir nicht zu viel versprochen, puh :)

Ich kann jedoch weiterhin folgende Fragen nicht beantworten:

Es wurde 49,9% sicherungsübereignet für die 512 mio exitfinanzierung. (Korriegiere mich, wenn ich daneben liege)

In der Zeit der Sicherungsübereignung übt der Sicherungseigentümer die üblichen Aktionärsrechte aus. Also Stimmrecht und Rechte aus Gewinnausschüttungen.

Durch diese neue Finanzierung werden die 512 mio zurückgezahlt und 1,1 mrd werden an die Gesellschafter ausbezahlt. Hier frage ich mich nach der Reihenfolge. Bekommen die Sicherungseigentümer die Auszahlung der Gewinne UND die Rückzahlung der Exitfinanzierung oder zahlt MF die exitfinanzierung - schwub Steini ist wieder Eigentümer der 49,9% und erhält die vollen 1,1 mrd $? Macht dann eine IPO und erhält für 49% MF ca 2 Mrd $?  

5753 Postings, 1039 Tage Dirty Jack@Dago

 
  
    
6
18.09.21 14:58
Diese Anteilsübereignung sichert zu immer neueren Bewertungen die Kreditlinien ab.
Also zum Zeitpunkt der Exitfinanzierung waren bewertungsmäßig für die 49,9 % Anteile 525 Mio $ kreditfähig, Basis der Bewertung war eine HILCO-Inventur.
Für die Refinanzierung später gab es dann schon mehr für die 49,9 %.
Solange MF Darlehen benötigt, werden diese 49,9 % immer als Sicherung der Darlehenslinien im Depot der Kreditgeber.
Und da es immer höhere Kredite ermöglicht, kann man daraus die Schlussfolgerung ziehen, dass diese 49,9 % eben auch einen immer größeren Sicherungswert haben.
Diese Art der Sicherungsübereignung ist in den USA bei Darlehensnehmern, die über keine festen Sicherungswerte verfügen ein Lösungsweg.
MF hat nur gemietet Ladenflächen und eben seine Warenbestände.  

429 Postings, 128 Tage SIHVN_ALL_INDie Systematik ist schon klar, nur

 
  
    
18.09.21 15:10
ohne die vertraglichen Vereinbarungen im Einzelnen ist es schwierig zu schlussfolgern :-(  

5753 Postings, 1039 Tage Dirty JackUCC 8

 
  
    
3
18.09.21 15:13
"Verschiedene Handelstransaktionen werden durch den Uniform Commercial Code (UCC) geregelt, der eine Reihe von standardisierten staatlichen Gesetzen zur Regelung von Finanzverträgen enthält.  Der UCC umfasst neun Artikel.  Artikel 8 des UCC befasst sich mit gesicherten Krediten.  Somit wird jede Transaktion mit Anlagepapieren in Artikel 8 des UCC behandelt.  Der Aspekt des Eigentums an Wertpapieren wird ebenfalls in Artikel 8 des UCC geregelt.

Nach dem UCC sind verbriefte Wertpapiere, die dem UCC unterliegen, handelbare Instrumente [i].  Abrechnungen, Mitteilungen oder ähnliches, die vom Emittenten von Wertrechten verschickt werden, sowie Anweisungen sind jedoch weder handelbare Instrumente noch Wertpapiere [ii]."

https://uniformcommercialcode.uslegal.com/investment-security/  

2557 Postings, 869 Tage JosemirSieht so aus

 
  
    
1
18.09.21 15:30
alsob die Zeit kommt, in der man zu wenig Steinis hat?Da wird ja ganz schön EK gehoben.
Vielen Dank Dirty..
Long..  

5753 Postings, 1039 Tage Dirty JackSIHVN All In

 
  
    
1
18.09.21 15:37
Schlussfolgerungen kann man hier aus de 543 Seiten Vorprogramm zum Chapter 11 vom 04.10.2018 ziehen.
Viel Spaß, aber bitte vorher auch tief durchatmen ;-)

https://www.google.com/...e%3DDM&usg=AOvVaw3fyHpwHtj8z30Dl9Gib4WJ  

2557 Postings, 869 Tage JosemirFünfhundertdreiundvierzig Seite

 
  
    
2
18.09.21 16:08
Bei mir geht es nicht auf es kommen immer Dollarzeichen.!!..
Spaß..
Long..  

56 Postings, 1093 Tage ModianoPepco Stores

 
  
    
18.09.21 16:55
Gibt es eigentlich diese Übersicht noch, wieviele und welche Stores in den kommenden Wochen von Pepco eröffnet werden? Habe nur eine Übersicht über alle aktuellen Stores gefunden.  

1318 Postings, 1297 Tage A14XB9Wenn hier verkauft wird

 
  
    
18.09.21 16:55
Ist das doch eine WinWin Situation.
Die Zautrigen verkaufen mutmaßlich mit Gewinn (wenn auch nicht dem tollsten) und die Scheine werden dankbar genommen.
Alles schick, Weltfriede in Reichweite! ;-)  

1318 Postings, 1297 Tage A14XB9außerdem

 
  
    
18.09.21 16:59
werden mir hier  gefühlt zu viele ?Mätzchen? gemacht!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
13711 | 13712 | 13713 | 13713  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben