UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.124 0,8%  MDAX 32.425 0,6%  Dow 34.009 -1,0%  Nasdaq 14.099 -2,8%  Gold 1.850 0,4%  TecDAX 3.355 0,3%  EStoxx50 4.078 0,6%  Nikkei 27.131 -1,7%  Dollar 1,1285 -0,4%  Öl 88,0 0,9% 

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 5496
neuester Beitrag: 25.01.22 18:40
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 137391
neuester Beitrag: 25.01.22 18:40 von: Kornblume Leser gesamt: 22651752
davon Heute: 20755
bewertet mit 186 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5494 | 5495 | 5496 | 5496  Weiter  

24665 Postings, 7569 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
186
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5494 | 5495 | 5496 | 5496  Weiter  
137365 Postings ausgeblendet.

302 Postings, 2191 Tage Big Macwas wäre z.B. wenn?

 
  
    
25.01.22 16:50

2774 Postings, 8035 Tage Vmaxbeim max dauert es auch nicht mehr lange

 
  
    
25.01.22 16:50
bis er sein Taschengeld verdaddelt hat  

1300 Postings, 5221 Tage CarizonachrisHm BigMac

 
  
    
25.01.22 17:03
"Bei 30K verstärke ich es noch einmal und wenn es runtergeht noch einmal!"
und du hast soviel Kohle locker das du immer nachkaufen kannst? Nie alles "Pulver" verschossen hast? Immer Geld zum nachkaufen? Ich habe von den 60K$ Phasenweise nachgekauft als sich der BTC im Fall befand. Irgendwann waren meine Bestände aufgebraucht. Klar hätte ich gerne immer mehr immer günstiger nachgekauft aber irgendwann ist halt kein Cash mehr da. Also irgendwann war ich dann mal All-In. Mein Respekt vor denen die das so genial stückeln, dass immer nachgekauft werden kann. Das hab ich noch nicht drauf. Selbst nach 15 Jahren Börse nicht :-/  

10073 Postings, 4936 Tage Motox1982Carizonachris

 
  
    
25.01.22 17:05
hast du kein monatliches Einkommen?  

5105 Postings, 1060 Tage KornblumeETF's sind auch Fonds

 
  
    
25.01.22 17:06
Was ist eine "analoge" Aktie?  

1792 Postings, 801 Tage Edible@ Alternative Realität

 
  
    
25.01.22 17:07
"ein Emittentenrisiko hast du überall was du nicht direkt besitzt, da hilft nicht Google sondern der Hausverstand."

Hausverstand? MB/s? Wie ich schon sagte. Google mal Emittentenrisiko. Aber es ist egal. Vermutlich nur wieder vertippt.  

10073 Postings, 4936 Tage Motox1982Kornblume

 
  
    
25.01.22 17:12
das Blatt Papier auf dem die Aktie gedruckt ist, ja das gab's Mal :)

heute ist alles digital, digitales Zeitalter und da bietet halt nur Bitcoin größtmöglichen Schutz.

wobei das Emittentenrisiko dennoch sehr gering ist natürlich und vermutlich noch durch Staat abgesichert was weiß ich, aber bringt halt alles nichts wenn die digitalen Daten weg sind oder kein Zugang mehr besteht.  

10073 Postings, 4936 Tage Motox1982Edible

 
  
    
25.01.22 17:14
mir ist klar das du ohne Google nicht weit kommst, ist mir schon öfters auf gefallen.

darfst gerne googeln, gibt sicher eine Standard Definition auf der du dich dann aufhängst.

 

5105 Postings, 1060 Tage KornblumeNetflix hat sich auch bereits halbiert

 
  
    
25.01.22 17:16
Ging noch schneller als bei Bitcoin  

10073 Postings, 4936 Tage Motox1982genau

 
  
    
25.01.22 17:19
so wenig du das mit MB/sec erklären konntest,das kommt eher auf dich zurück wie auf mich, man soll halt nicht mit Themen anfangen die man nicht zu Ende bringen kann, gell ...

das ist der unterschied, ich kann meine Behauptungen begründen, du kannst nicht Mal den Unterschied MB sec zu hashes sec erklären.

wer da Mal googeln sollte gg
 

10073 Postings, 4936 Tage Motox1982so

 
  
    
25.01.22 17:23
wieder Back to Bitcoin, sonst gehen diese sinnlos Diskussionen wieder los ...  

1792 Postings, 801 Tage Edible@ Alternative Realität

 
  
    
25.01.22 17:31
Wie du dich immer versuchst rauszuwinden. Dann gib mal die aktuelle Hashrate in MB/s an. Mache mal. Ist doch easy ... ^^

Und wie ich schon sagte. Mit ETF hast du kein Emittentenrisiko. Das ist Sondervermögen und geht nicht in die Insolvenzmasse über. Also laber nicht! Mit Zertifikaten ist es was anderes. Bei denen hast du eins.  

1300 Postings, 5221 Tage CarizonachrisJa doch hab ein Einkommen

 
  
    
25.01.22 17:48
Aber auch einen mehr oder weniger fixen Betrag für mein Depot. Manchmal investiere ich noch ein paar Mücken aus meinem Gehalt aber das hält sich in Grenzen  

7001 Postings, 1250 Tage S3300Emittentenrisiko

 
  
    
25.01.22 17:52
Lol, da hat wieder mal einen raus gehauen :D Da schwebt antizyklisch das Damokles Schwert drüber, die Fallgeschwindigkeit dürfe 5 A/H liegen  (Äpfel pro Halbwertszeit).  

10073 Postings, 4936 Tage Motox1982Edible

 
  
    
25.01.22 17:57
für mich ist das tatsächlich easy, ich will es aber von jemanden hören der sonst nur kritisiert, kritisieren ist immer sehr einfach ...

doch es gibt auch da das Emittentenrisiko, das gibt es immer, edible, das kommt davon wenn man nur nach Fachbegriffen googelt.

hattest du genauer auf gepasst würdest du auch die Quintessenz verstehen um die es ging, da spart man sich dann auch das Querschiessen, typisch du halt :)

 

10073 Postings, 4936 Tage Motox1982S3300

 
  
    
25.01.22 17:59
das du mit Damoklesschwert nichts anfangen kannst war mir klar lol

Google hilft gg

unser trüppchen wieder auf hoch Touren :)

so das war's jetzt wirklich gg  

7001 Postings, 1250 Tage S3300Es ist einfach

 
  
    
25.01.22 18:11
so das Du Wörter anders definierst als es allgemein anerkannt ist.
Wie ein Farbenblinder, der wird dir auch sagen das Farbe x y ist. Und er ist völlig davon überzeugt. Da kann man einfach nichts machen.

Wie ist eigentlich das Wetter in Österreich? Habt ihr auch minus 4 Uhr in der Nacht ?  

705 Postings, 1507 Tage Marty McFly 00Bitcoin ist das einzige wahre

 
  
    
1
25.01.22 18:14
Daher langfristig
Bitcoin kaufen kein Risiko
Alle anderen shitcoins Viel Risiko (Casino).
Wer immer noch kein Bitcoin Besitz und sein Fake Money lieber bei der Bank liegen hat, hat meiner Meinung nach die Kontrolle über sein Leben verloren.
Viele werden sich in paar Jahren in den arsch beißen weil sie nicht in Bitcoin gespart haben.
Muss jeder für sich wissen, was er macht.  

10073 Postings, 4936 Tage Motox1982Mit bitcoin

 
  
    
25.01.22 18:19
hat man was Grund solides, auch wenn die Kritiker Sturm laufen, Bedeutungen/zusammenhänge nicht verstehen und halt verpassten gewinnen nach trauern :)

thats Life, wir halt auf der Sonnenseite :-)  

7001 Postings, 1250 Tage S3300Sonnenseite ?

 
  
    
25.01.22 18:23
Meinst du damit das gleiche wie alle anderen? Oder ist das wieder deine eigene Interpretation?  

1547 Postings, 1688 Tage Bitboygeht ja schon mal im

 
  
    
25.01.22 18:24
moment in die richtige richtung. wenn die rechnung aufgeht, sehen wir doch die 100 000 und mehr schneller als so einer dachte.  mich würd es freuen.   schaun wir mal ... ganz nach @mini seine worte  

1547 Postings, 1688 Tage Bitboyups. ich hatte es doch im blut

 
  
    
25.01.22 18:28
mit meiner anfrage an @max.. , wann er denn aussteigt.  eben habe ich erfahren, das er dabei ist, den zug anzuschieben. er wartet dann auf der nächsten haltestelle.  oh man und so ein zirkus hat er gemacht... für nichts. aber na ... ja.... eine lektion mehr, die er nun bekommen hat.  

@max...   wann biste zurück ?    

10073 Postings, 4936 Tage Motox1982jo

 
  
    
25.01.22 18:31
ganz normale Vola, aktuell halt unten.

ist halt Mal so :)  

1447 Postings, 4466 Tage -Ratte-????

 
  
    
1
25.01.22 18:39
war Max wieder drin und hat schon wieder verkauft? De  

5105 Postings, 1060 Tage KornblumeDa sind so manche schon wieder über den Wolken.

 
  
    
25.01.22 18:40
Muss  nur der Kurs noch folgen

Was raucht ihr eigentlich?

Damit will ich nicht sagen, dass es nicht so kommen kann, aber gewiß isses halt nich

Es erscheint mir nur zuuu einfach  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5494 | 5495 | 5496 | 5496  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben