UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Cyan AG

Seite 1 von 143
neuester Beitrag: 31.07.21 10:03
eröffnet am: 15.07.19 21:53 von: Purdie Anzahl Beiträge: 3569
neuester Beitrag: 31.07.21 10:03 von: Saarlänna Leser gesamt: 741812
davon Heute: 708
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
141 | 142 | 143 | 143  Weiter  

1797 Postings, 3700 Tage PurdieCyan AG

 
  
    
8
15.07.19 21:53
ich eröffne hiermit einen neuen Cyan Thread. Alle sind hier eingeladen sich an der Diskussion und am Informationsaustausch zu beteiligen, jedoch bitte in einer Art und Weise, die den Forenregeln entspricht.

Auch kritische Meinungen sind immer willkommen, aber bitte sachlich und konstruktiv, so wie dies hier z.B. von Jörg9 oder Katjuscha gemacht wurde. Wer hier vorsätzlich den Thread nur stören will, muss mit einer Sperre rechnen.

Auf eine gute Zusammenarbeit.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
141 | 142 | 143 | 143  Weiter  
3543 Postings ausgeblendet.

838 Postings, 4985 Tage noxxOb das was wird ?

 
  
    
28.07.21 17:50
Im Xetra-Orderbuch kann man sehen, dass die Schnäppchenjäger sich positioniert haben. Käufer sind genug da Geld : Briefverhältnis von 3,36 zu 1. Aber viele davon wollen noch ein Schnäppchen machen. Ob das was wird ?  

436 Postings, 4342 Tage Handbuch@nox #3543

 
  
    
28.07.21 19:00
Da fallen mir ad hoc 3 ebenfalls durchaus plausible Antwortmöglichkeiten ein:

1) Der Aufsichtsrat hat den den Aktiensoptionsplan für die Gesellschaft gut verhandelt - der Vorstand für sich weniger gut.
2) Der neue CEO ist aus dem mittleren Management eines Versicherungsmaklers an die Spitze eines börsennotierten Technologieunternehmens gewechselt. Das war sicher auch beim Gehalt ein entsprechendes Upgrade. Es ist doch durchaus möglich, dass ihm die Bedingungen des Aktienoptionsprogramms nicht wirklich so wichtig waren.
3) Der neue CEO überschätzt Cyan und/oder sich.

Ausreichend?  

436 Postings, 4342 Tage Handbuch@noxx #3545

 
  
    
28.07.21 19:07
Der Kurs war heute auf Xetra schon mal unter 7,50 ?. ..

  13:54:10     7,490   709
§
Stell Dich doch einfach auf die 7,49 ?. Meiner Meinung nach wirst Du recht sicher innerhalb einer Woche bedient werden. Vielleicht schon morgen...

Das Orderbuch ist auf der Briefseite seit vielen Wochen recht übersichtlich. Trotzdem kommt immer wieder Verkaufsdruck auf. Wer kaufen wollte, der mußte sich einfach in den Brief stellen.  

436 Postings, 4342 Tage Handbuch@nox #3545

 
  
    
1
28.07.21 19:13
Der vorstehende Beitrag war zu #3544. Sorry.

Wie eben bereits geschrieben - vergiss hier das Orderbuch.

Bis 7,20 ? standen heute nur rund 12k im Geld. Allein der Umsatz heute lag bei über 15k. Die heute verkauften Aktien standen heute morgen überwiegend nicht im Orderbuch.  

955 Postings, 880 Tage TiberianSunHier kann man bald für 5? kaufen.

 
  
    
28.07.21 19:41
Mal sehen wo sich das Tier Ausbilder.
Bei 3-4? wäre man anständig bewertet bei dem bisher mickrigen Umsatz und der  Performance  

955 Postings, 880 Tage TiberianSunTief ausbildet

 
  
    
28.07.21 19:41

436 Postings, 4342 Tage Handbuch@toff #3539

 
  
    
28.07.21 19:59

Kannst Du eigentlich auch sachlich was beitragen oder nur andere user schräg anmachen?

Wo habe ich eine Nebelkerze gezündet? Nenn mir bitte ein Beispiel! Und wie wären denn Deine Antworten zu meinen Fragen?

Ich habe mir heute mal die rund 47 min sum.talk mit dem neuen CEO reingezogen.

sum.talk #21: Es geht nicht nur um die beste Technologie... (mit Frank von Seth von cyan Digital Security)




Ich kann zwar die Technologie von Cyan nicht bewerten, aber von Versicherungen verstehe ich eine ganze Menge. Und ich sehe es ganz ähnlich wie Ingolf Putzbach von sun.cumo. Die Idee, die Technologie von Cyan in Apps von Versicherern zu integrieren klingt interessant, aber auch ich sehe das Umsatzpotential aus den gleichen Gründen wie von Ingolf Putzbach angeführt in den nächsten 10 Jahren als arg begrenzt an. Ich weiß auch nicht, ob sich der neue CEO mit der starken Fokussierung auf die Assekuranz nicht vergaloppiert.

Im sum.talk wurde z.B. lang breit über Hausratversicherungen diskutiert. Erfahrungsgemäß liegen die meisten Hausratversicherungsprämien unter 100 ? oder knapp darüber. Möchte jetzt Cyan 2 Euro pro App und Monat im Zusammenhang mit solchen Policen erwirtschaften und die Versicherung vielleicht noch mal ähnlich daran (inkl. Vertriebskosten) verdienen, so wäre das eine enorme Steigerung. Das wirst Du so nur sehr wenigen Kunden verkaufen können. Werden solche Überschwemmungen wie in den letzten Wochen auf Grund des Klimawandels immer häufiger, so werden die Preise von Hausratpolicen eh in Zukunft deutlich anziehen. Irgendwo müssen ja die Versicherer die x Mrd. Euro jedes Mal her nehmen. Da wird es noch schwerer, solche Zusatzleistungen mit zu verkaufen.

Versuche ich dagegen, die App Businesskunden z.B über Cyberpolicen als optionale Assistanceleistungen mit zu verkaufen (wie es z.B. AON versucht), so stoße ich auf IT-Abteilungen jedes einzelnen Kunden, die eigentlich keinen Bock haben, Ihr Securitiy-Konzept für mobile devices an irgendwelche Apps eines Versicherers / Versicherungsmaklers anzupassen. Jede weitere / zusätzliche Anwendung wollen die nicht. Die denken nämlich, die haben bereits alles im Griff (ich schlage mich fast täglich mit solchen Argumenten rum). So eine App gut zu finden, würde ja auch bedeuten, einzugestehen, dass das bisherige Konzept nicht ganz optimal war... Wenn das in diesem Kundensegment die Killer-App wäre, dann würde das mit Aon nicht so zäh laufen...

Ich sehe hier das Geschäftspotential mehr bei den Telcos. Da war aber trotz großer Namen unter den Kunden der Umsatz und Ertrag bisher sehr überschaubar (um es mal vorsichtig zu umschreiben). Aber ab Q4 da soll es ja nun endlich losgehen... Und viele weitere Abschlüsse stehen kurz vor der Unterschrift... Zumindest in dieser Beziehung hat sich mit dem neuen CEO nichts geändert. Das kannten wir bereits auch so vom Vorgänger. Auch dort warteten die Investoren sehsüchtig auf die Neukunden... Und warteten... Und warteten...

Der Kurs steht nicht ohne Grund da wo er steht.



 

436 Postings, 4342 Tage HandbuchErgänzung zu # 3551

 
  
    
28.07.21 20:01

Erfahrungsgemäß liegen die meisten Hausratversicherungsprämien unter 100 ? im Jahr...

 

955 Postings, 880 Tage TiberianSunSpricht also nicht wirklich viel für steigende...

 
  
    
29.07.21 06:09
Kurse :)
Naja wie gesagt hier kann man zwischen 3-5? einsammeln. Bei 1? würde ich mehr gewichten.  

955 Postings, 880 Tage TiberianSunSatt rot heute wieder :)

 
  
    
29.07.21 09:09

4049 Postings, 1446 Tage CoshaIm Forum

 
  
    
29.07.21 10:19
wurde rechtzeitig gewarnt, wer also mitgelesen hat konnte verfolgen, wie auf kritische Kommentare reagiert wurde, nämlich mit Schönfärberei in Bezug auf Aktie und Management, persönliche Anmache gegenüber demjenigen, der sachliche Kritik geäußert hatte.
Und als Ausrede für die miese Kursperformance, das allseits beliebte Ammenmärchen von den bösen Shortsellern.
Jetzt steht der Kurs um einiges tiefer und man fragt sich dennoch, was 73 Mio. ? Marktkapitalisierung rechtfertigen soll. Phantasie und Story geben nur dann eine höhere Bewertung her, wenn das Geschäftsmodell was Besonderes hat und vor allem ein vertrauenswürdiges und kompetentes Management das Unternehmen führt.
Das sehe ich beides nicht.  

1797 Postings, 3700 Tage PurdieCosha

 
  
    
29.07.21 11:05
in diesem Thread ist jede Meinung erlaubt, immer und jederzeit.

Ich bin jedock kein Börsianer, de jeden Tag nervös auf den Kurs schaut. Ich beobachte die operative Entwicklung und habe mich natürlich auch sehr intensiv  mit dem CEO Wechsel beschäftigt, der mehr als nötig war. Somit bin ich zu 10,40 im Herbst dann auch wiedereingestiegen, habe inzwischen verbilligt, somit KK aktuell rd. 9 ?.

Die Technologie halte für einzigartig und aktuell rd. 18-24 Monate vor der Konkurrenz. Der Burggraben bei dieser sehr komplexen Netzwerklösung, die für viele Mio Kunden skalierbar sein muss, ist äußerst hoch und nicht zu unterschätzen.

Icg halte von Seth für sehr vertauenswürdig und für einen hervorragenden CEO, seine Stärke liegt im Marketing und Vertrieb, genau wo es bei cyan schwächelte. Er hat bei seinem Amtsantritt jedoch eine "Schrottladen" vorgfunden, den es erst einmal zu sanieren galt.

Erfolge bisher:
Orange FR Launch
Magenta Festnetz Launch
claro Chile Netzwerk Deal (der erste Netzwerdeal nach Orange)
er hat Frau Reich in den AR geholt

Fakt ist natürlich auch, dass cyan noch eine Finanzierung benötigt bis man den break even erreicht, was bei gutem Orange Start in Q3 2022 möglich sein sollte.

Orange SLO und claro gehen in Q4 in den rollout und somit ebenfalls  in den Umsatz 2022, bei diesen neuen rollouts greift dann auch die neue go to market und Markting Unterstützung von cyan, der Telco wird über alle Prozesse von cyan begleitet und unterstützt. Die Pipeline muss liefern und wird liefern, ich sehe hier die Zukunft der security für Consumer und SMB. Für mich ist cyan die spanendste Börsenstory ever (gerade nach diesem Fehlstart), aber solange der cashflow negativ ist natürlich auch spekulativ aktuell. Ich werde hier auch weiterhin sehr kritisch hinschauen, würde das CRV jedoch bei 90:10 pro cyan einstufen.

Wie ich auch immer betone, jeder muss selber recherchieren und analysieren und sich sich seine eigene Meinung machen.  

4 Postings, 92 Tage RealitätsfremdBasher und Schönfärber

 
  
    
29.07.21 11:10
Schadenfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Ja, die Kritik in den letzten Jahren war berechtigt. Aber FvS wird den Sanierungsfall cyan in absehbarer Zeit auf Kurs bringen. Basta! Natürlich kann er in sieben Monaten nicht all das aufgeholt haben was Arnoth jahrelang verschlafen hat. Daueroptimisten wie Saarlänna mit seinen oft auch sehr interessanten Posts sind mir immer noch lieber als die vielen Dauerbasher hier im Forum. Als "Realitätsfremd" wage ich die Prognose, dass es trotz des auch steinigen Weges demnächst einige sehr gute News gibt und der Kurs steil nach oben geht. Die Basher müssen sich spätestens 2022 ein neues Spielzeug suchen und dürfen sich jetzt sehr gerne totlachen!  

436 Postings, 4342 Tage Handbuch@Purdie

 
  
    
29.07.21 11:56
Die Story Cyan steht und fällt mit der (bisher für mich noch nicht nachgewiesenen) technologischen Überlegenheit ihrer Technologie.

Du bist davon extrem überzeugt, was Dein gutes Recht ist. Wenn ich mich recht erinnere, hattest Du bei Deinem zwischenzeitlichen Ausstieg im Forum sehr detailliert dargelegt, warum Du Dich in Cyan getäuscht hattest und Du die Technologie doch nicht so super, sondern nur noch zweitklassig findest.

Wie kam es zu dem erneuten Schwenk, dass entgegen Deiner zwischenzeitlichen Einschätzung die Technologie nun doch wieder erstklassig ist und wie Du oben schreibst sogar einen Marktvorsprung von 18-24 Monaten hat?

Den neuen CEO kann ich leider auch noch nicht so richtig einschätzen, ob er wirklich so ein Verkaufstalent ist oder es nur sehr gut versteht, sich selbst zu verkaufen. Erfahrung als CEO hatte er jedenfalls noch keine, was allerdings nicht unbedingt aussagekräftig ist, da alle großen CEO's mal an diesem Punkt standen...

Gegen das Verkaufstalent spricht zumindest die Funkstille der letzten Monate bei den Neuabschlüssen.

Beim Thema Fakten hat Cosha (den ich übrigens für seine sehr sachliche und kompetente  Art sehr schätze) übrigens recht. Auch im aktuellen Kurs steckt schon jede Menge Hoffnung dring. Hier ist Cyan eher mit einem Biotech - Unternehmen vergleichbar - extrem schwer zu bewerten. Alles hängt am Erfolg des Produkts, womit wir wieder bei der Ausgangsfrage wären...

Schade übrigens, dass niemand auf #3551 eingegangen ist. Ich sehe den Bereich Versicherungen nicht so optimistisch wie der CEO und viele hier im Forum und habe das auch sehr ausführlich begründet. Mit dieser Meinung stehe ich auch nicht allein. Ingolf Putzbach berät immerhin Versicherungen genau in solchen Fragen. Wenigstens ihn sollte hier eine gewisse Fachkompetenz zugestanden werden.  

838 Postings, 4985 Tage noxxAm Ende wird alles gut

 
  
    
29.07.21 12:31
Auch heute wird die 7,50 Euro-Marke wacker verteidigt und es sieht danach aus als ob diese auch auf Schusskursbasis Bestand haben wird. Die Börse handelt in der Regel die Zukunft. Diese ist bei Cyan zwar aufgrund der anlaufenden Verträge vielversprechend. Aufgrund der Historie traut man dem Braten aber noch nicht. Die zittrigen Hände werden aber m.E. weniger und alle hier wissen, dass eine News ausreichen wird dieses Thema ein für alle mal zugunsten der Bullen zu wenden.
 

1610 Postings, 1501 Tage SaarlännaAussagen

 
  
    
1
29.07.21 13:15
Es gibt hier in den letzten Tagen sehr viele Aussagen, zu denen ich gerne etwas ausführen möchte, aber das würde den Rahmen sprengen, daher möchte ich nur Folgendes richtig stellen:
Upgrade beim Gehalt für von Seth: Bei einem Risk Advisor wie Aon verdient man extrem gut, in der Position des CCO erst recht. Nie und nimmer verdient er (aktuell) bei cyan mehr. Vielmehr dürfte ihn die Chance gereizt haben, ein Unternehmen zu leiten, aus dem er einen Global Player machen kann mit Produkten, die für Menschen unverzichtbar sein werden. Zumindest ist das aus seinen Interviews rauszuhören.
Erfahrung als CEO: 4 Jahre bei Euler Hermes in Japan.
Interview: Die Aussage, dass die Versicherungen durchweg höchst interessiert sind, ist ja auch gefallen. Ebenso, dass ein Versicherer das Produkt in jede Hausratversicherung per Opt Out einbinden möchte. Eine Möglichkeit könnte sich noch über die Integration in Cyberversicherungen ergeben, zumindest meine persönliche Meinung. Ein Blender oder jemand, der zur Selbstüberschätzung neigt, hätte es wahrscheinlich nicht in den Vorstand bei diversen Unternehmen gebracht.
Und was von Seth sich auf die Fahne geschrieben hat: Den Mut, auch Fehler zu machen. Wie Purdie schon öfter geschrieben hat: Alles wird wohl nicht klappen, aber vieles bestimmt.
Mit Verzögerung habe ich auch erst kapiert, warum er aus cyan ein Marketingunternehmen mit einer Technologie machen wird. Wenn man sieht, wie schnell man bei Claro starten wird, war dieser Schritt schon mal ein echter Meilenstein.
Soweit meine Einschätzung, aber die Stimmungslage dürfte sich tatsächlich erst bei weiteren Erfolgsmeldungen ändern. Aber Geduld ist ja die Tugend des cyan-Aktionärs ;-)  

436 Postings, 4342 Tage Handbuch@Saarlänna

 
  
    
29.07.21 14:10
Danke für Deine Korrekturen und Deine Sicht der Dinge. So tief wie Du hatte ich mich bisher nicht mit der Causa CEO beschäftigt, da für mich weiterhin die Wertigkeit der Technologie der Knackpunkt ist.

Zumindest möchte ich Dir bei einen Punkt widersprechen. Leider schaffen es viel zu oft ungeeignete Leute auf Chefposten und insbesondere auch gerade deshalb, weil sie perfekte Blender sind...

Und wie gesagt, ich sehe das Thema Versicherung nicht so optimistisch. Aeon läuft schleppend und alles andere fällt bisher unter Ankündigungen...

Zumindest kommt heute mal so etwas wie Kaufinteresse auf. Nette Pakete, die sich gerade ins Geld gestellt haben. Mal schauen, wie ernst es den Verkäufern ist...  

208 Postings, 596 Tage tromelPodcast

 
  
    
29.07.21 14:47
Prinzipiell magst du Recht haben, aber in diesem Fall: Ich habe mir damals auch den Podcast angehört. Man mag dazu vieles sagen, aber vermutlich wird keiner behaupten, er sei ein Blender.  

436 Postings, 4342 Tage HandbuchInteressant

 
  
    
30.07.21 09:31
Die ganzen fetten Blöcke, die gestern urplötzlich im Geld auftauchten, sind heute wieder verschwunden. Vielleicht nur fake? Es bleibt spannend...  

1610 Postings, 1501 Tage SaarlännaOrange

 
  
    
1
30.07.21 09:47
Cybersecurity rückt immer mehr als Wachstumstreiber in den Mittelpunkt:

https://www.orange.com/en/newsroom/press-releases/...igh-growth-areas

Orange Cyberdefense: the Group aims to achieve double-digital revenue growth and an operating margin about double that of today
Cyber security has become a critical factor and an essential requirement for every company so as to guarantee a safer digital society. Orange Cyberdefense has been working to secure the infrastructure and digital assets of its B2B customers since 2014. As one of the European leaders in cyber security, Orange Cyberdefense will take steps to seize new opportunities for external growth through the possible creation of a standalone subsidiary.

The Group aims to achieve double-digital revenue growth for Orange Cyberdefense, higher than that of the market, and an EBITDAaL margin in the medium term about double that of today.  

436 Postings, 4342 Tage HandbuchOrange

 
  
    
30.07.21 14:32
Dann sollen sie mal den Finger ziehen. Bisher ist hier mehr geredet (und geschrieben) als abrechenbar umgesetzt worden.  Ein großer Name als Kunde macht noch keinen Umsatz.

Die fetten Batzen im Geld waren offenbar wohl doch nur fake und sollten wohl mit falscher Sicherheit zu Käufen animieren. Der oder die Abgeber haben wohl nicht nicht fertig. Inzwischen füllt sich der Brief und im Geld steht nicht mehr viel über 7 Euro...

Demnächst 6,xx?  

436 Postings, 4342 Tage Handbuch@Purdie

 
  
    
30.07.21 14:36
Du hast mich doch vor einiger Zeit wegen meiner lahmen Ente CEGEDIM lächerlich gemacht.

Wollen wir mal den Kursverlauf beider Werte seit dem vergleichen?

;)  

2263 Postings, 1741 Tage ChaeckaViel Schein, wenig Sein

 
  
    
30.07.21 16:06
Der User Waischda in w-o hat sich die Mühe gemacht, die Reihe der operativen Quratals-Cash-Flows (in Mio. Euro) aufzustellen:
2019
Q2: -2,95
Q3: -1,19
Q4 -1,69

2020
Q1: -2,15
Q2: -2,25
Q3: -2,50
Q4: - 8,70

2021
Q1: -2,30

Viel mehr muss man eigentlich nicht sagen. Ein Unternehmen, das es langfristig nicht schafft, operativ Geld zu verdienen, versagt auf ganzer Linie.
Meine Beteiligung ist zu einer Witzposition verkommen. Ob nun Alphabet 5%fällt oder ich hier einen Totalverlust erleide, kommt bei mir auf Dasselbe heraus.  

1797 Postings, 3700 Tage Purdie@Chaeka

 
  
    
30.07.21 16:22
wenn du schon etwas schreiben willst, dann bitte etwas eigenes. Der cahflow in Q4 mit 8,7 ist natürlich das Gesamtjahr 2020.

Soviel mal dazu, falsche Zahlen kopiren und abschreiben, jämmerlich.

Hier wird seit Wochen und Monaten geschrieben, dass cyan rd. 10 Mio. Umsatz on top braucht für den break even. Bei Orange hat cyan alle Leistungen erbracht, somit nun Umsatz = cashflow, somit ist der break even bei einem gutem rollout in FR schnell möglich. So ist nun halt mal das Geschäftsmodell von cyan. Dass ein junges Wachstumsunternehmen Geld einsammelt ist das Normalste der Welt an der Börse. Aber klar ist auch, dass der cashburn reduziert werden muss, wenn die Umsätze kommen. Mein break even Ziel ist Q3 2022, sollte bei normal gutem rollout machbar sein.

In meinem Cloudflare Thread wolltest du ja bei 28 ? auch mal (wie man es von dir kennt) ein paar Nebelkerzen zünden. Eine Cloudflare steht heute über 100 ? und der ach so kritische Chaeka wurde dort nie wieder gesehen im Thread.  

1610 Postings, 1501 Tage SaarlännaOrange

 
  
    
31.07.21 10:03
Bei cyan fühlt man sich offensichtlich gut aufgehoben als Teil einer der 3 Wachstumssäulen von Orange:

cyan Security Group

"#Cybersecurity has become a critical factor and an essential requirement for every company so as to guarantee a safer digital society."

...and we couldn't agree more with that statement in the latest Press Release of #Orange!

In today's publication, Orange announced that cyberdefence will be one of three key pillars in their long term strategy, underlining the importance of cybersecurity.  https://lnkd.in/eFE3-xv

We are #proud to be a partner!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
141 | 142 | 143 | 143  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben