UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.524 0,4%  MDAX 33.227 0,3%  Dow 34.161 0,0%  Nasdaq 14.003 -1,2%  Gold 1.797 -1,2%  TecDAX 3.412 0,0%  EStoxx50 4.185 0,5%  Nikkei 26.170 -3,1%  Dollar 1,1145 0,0%  Öl 90,0 0,3% 

Curevac-IPO, ein "lohnenswerter" Einstieg?

Seite 1 von 162
neuester Beitrag: 26.01.22 17:51
eröffnet am: 14.08.20 07:31 von: Scontovaluta Anzahl Beiträge: 4050
neuester Beitrag: 26.01.22 17:51 von: Nenoderwohl. Leser gesamt: 1102931
davon Heute: 164
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
160 | 161 | 162 | 162  Weiter  

30434 Postings, 6129 Tage ScontovalutaCurevac-IPO, ein "lohnenswerter" Einstieg?

 
  
    
22
14.08.20 07:31
Curevac-Börsengang für Freitag in New York erwartet  
Freitag, 14.08.2020 05:49  von dpa-AFX

https://www.ariva.de/news/...uer-freitag-in-new-york-erwartet-8658833


IPO
Curevac-Börsengang bereits für Freitag geplant
Das deutsche Biotechunternehmen betritt offenbar bereits diesen Freitag das Börsenparkett. Mit dem Geld soll auch die Entwicklung eines Corona-Impfstoffs weiter voran gebracht werden.
https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...Fe9VqIXLSuUnpaEA-ap4

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
160 | 161 | 162 | 162  Weiter  
4024 Postings ausgeblendet.

1081 Postings, 1640 Tage larrywilcox...

 
  
    
21.01.22 12:56
5?...haha!

Ich glaube du wirst dir in 12 Monaten noch nicht mal mehr eine Tüte Chips für eine Aktie kaufen können.  

371 Postings, 7666 Tage Trader13Rebound

 
  
    
21.01.22 13:46
Möglich bin mal unter 18 ? dabei  

1241 Postings, 2685 Tage LichtefichteProjekt

 
  
    
21.01.22 13:57
Impfstoffdrucker steht schon noch oder nur PR für die Lemminge?  

62 Postings, 421 Tage HayefinBioklitsche

 
  
    
3
21.01.22 15:16
Ich kann da nur schmunzeln wie ein Unternehmen ohne Umsatz und 350 Mio Staatsförderung an der Börse bewertet ist.
Kein Know-How, kein Geld, beim Staat unten durch (auch keine Abnahmen bei erfolgreicher Zulassung) und desaströser Außendarstellung.
Curevac ist KGV-technisch ein Penny-Stock und das wird sich auch im Kurs zeigen. Die aktuelle Bewertung ist  immer noch abenteuerlich hoch.
In Zeiten denen ein Pizza-Lieferdienst dem DAX angehört (ohne Gewinn und hohen Verlusten) wundert mich eh nichts mehr ...  

199 Postings, 574 Tage MBrWWas für ein Mist

 
  
    
21.01.22 15:18
Der absolute Tiefflieger. Bei 1 Euro kauf ich nach und verbillige und dann heisst es aggressiv abwarten ob die Bude noch irgendwas zu Wege bringt. Oder BionTech schluckt den Laden fürn Heiermann.  

1072 Postings, 3843 Tage Lucky66Stimmung ist am Boden...

 
  
    
2
21.01.22 15:26
dann kann es nur noch besser werden....Wert innerhalb von 1 Monat 50%an Wert verloren.So lange Hopp und der Staat mit im Boot sitzen, mache ich mir keine großen Sorgen....notfalls wir der Laden übernommen...ist nur meine Meinung.

Aber meistens kommt es eh so, wie es keiner erwartet...  

958 Postings, 2884 Tage Dr. OetkerHat der Laden

 
  
    
1
21.01.22 15:56
überhaupt was noch in der Pipeline? Wenn nichts siehts schwarz aus.  

958 Postings, 2884 Tage Dr. OetkerÜbernahme möglich

 
  
    
21.01.22 15:58
aber für 5 Euro das Stück. Zweideutig...  

763 Postings, 456 Tage Aliveblenderladen

 
  
    
21.01.22 17:17
Konnten sich gut verkaufen, aber keine substanz nur träumereien. Haben vermutlich gar nix erfunden. Hab auch Verlust realisiert...  

401 Postings, 3460 Tage DoringoKursverfall

 
  
    
21.01.22 19:31
wenn eine Aktie so schnell und so massiv fällt
stimmt etwas nicht, sowas sind keine normalen Tagesschwankungen
greife nie ins fallende Messer hat der Friedhelm Busch mal gesagt  

803 Postings, 5075 Tage S2RS2Pipeline

 
  
    
3
21.01.22 20:06
Steht jedem frei sich auf der Unternehmenswebseite umzuschauen:
https://www.curevac.com/pipeline/  

199 Postings, 574 Tage MBrWDanke für den Tipp.

 
  
    
21.01.22 23:55
Da steht ja, bis auf ein Verfahren, alles noch in einem frühen Entwicklungsstadium. Dann realisier ich keine Verluste, sondern warte einstellige Kurse ab, verbillige für kleines Geld und lasse das Ding dann 4- 5 Jahre links liegen. So what. Verlieren kann ich jetzt eh nicht mehr viel. Auf die restl. VerlustKohle kommt es jetzt auch nicht an.  

401 Postings, 3460 Tage Doringo, 568 Tage MBrW : Danke für den Tipp

 
  
    
22.01.22 08:54
jeder Buchverlust ist auch ein wahrer Verlust und jeder Buchgewinn ist ein wahrer Gewinn
dieses Märchen vom Buchverlust ist etwas für Anfänger
oder haben die Anleger die noch Wirecard im Depot haben auch nur Buchverluste ?  

803 Postings, 177 Tage Highländer49Curevac

 
  
    
22.01.22 12:39
Bank of America senkt sein Kursziel von 55 Dollar auf jetzt 20 Dollar.

Quelle: Bank of America  

11612 Postings, 6589 Tage fuzzi08Vor dem Jammern kommt der Vergleich

 
  
    
2
22.01.22 12:41
Vorab: ich bin nicht in Curevac investiert, auch nicht in Biontech oder Moderna.
Wie üblich schütten einige das Kind mit dem Bad aus und wissen nicht mehr, wessen sie Curevac noch alles beschuldigen sollen.

Gerätselt wird auch über den zuletzt beobachteten aprupten Kursverfall. Alleine im Januar fiel der Kurs der Aktie von 31,36 auf aktuell 16,71 Euro (Ffm). Ein Minus von 46,72%. Für den Prügelknaben der Szene.
Und Biontech? Deren Kurs fiel im Januar von 226,- auf 131,- Euro (Ffm). Ein Minus von 42,04%.
Ein Unterschied von gerade mal 4,68%. Für den Primus der Szene (neben Moderna)! Aussagelos, würde ich sagen. Geht im weißen Rauschen unter.

Fakt ist: Auch Biontech und Moderna haben immer noch die "alten" Impfstoffe im Markt, die gegen die neue Virusvariante Omikron nur bedingt wirkt, wie die zahlreichen Impfdurchbrüche zeigen.

Währenddessen arbeitet man bei Curevac bereits an der nächsten Generation von Impfstoffen (was die anderen natürlich auch tun). Und wer dann bei denen das Rennen macht, ist derzeit völlig offen. Die Frage wird nämlich sein, ob es für die auch eine Notfallzulassung gibt, wie für die alten.

Jedenfalls liegt darin eine gewisse Chance für Curevac, mit der sie im Erfolgsfall ihre Scharte auswetzen könnten. Deshalb schreibe ich das Unternehmen noch keinesfalls ab, sondern liege auf der Lauer.  

264 Postings, 448 Tage Ramto@fuzzi08

 
  
    
4
22.01.22 22:49
Das Curevac Produkt ist in der präklinischen Entwicklung, d.h. Tierstudien etc. Ergebnisse daraus liegen noch nicht vor und es ist nicht einmal klar, dass man damit überhaupt in die klinische Phase kommt.  Bisher ist noch kein einziger Patient damit geimpft worden.

Biontech wird Ende März die zweite Generation des Impfstoffs auf den Markt bringen, vorbehaltlich einer Zulassung. Andere Anbieter kommen hinzu und Curevac ist schon wieder hintendran. Man muss schon sehr optimistisch sein, um Curevac noch irgendetwas zuzutrauen.  

758 Postings, 2987 Tage BigBen2013Leider gescheiter, Fass ohne Boden

 
  
    
1
24.01.22 07:24
Im Unternehmen brennt die Luft, der Impfstoff sollte sich im Q4 2021 in der PIII befinden. Auch im zweiten Anlauf  wiedermal zu spät dran, Omicron macht den Impfstoff zu Nichte, es wird von Curevac nur nicht kommuniziert das, dass Projekt gescheitert ist, Leider deutet alles darauf hin! Die restliche Pipeline finde ich nicht gerade sexy und weit fortgeschritten es schreit nach einer baldigen KE. Wenn sie GSK zeichnet würde ich es positiv auffassen, jedoch ist das Scheitern des Impfstoffes im Kurs noch nicht eingepreist zumal Herr Hopp Anteile im Wert von 450Mio? bis August veräußern darf. Lg

Sie wurde gegangen nichts anderes lese ich hier raus, außer das der Impfstoff CV2CoV gescheitert ist.
-Chief Technology Officer Dr. Mariola Fotin-Mleczek das Unternehmen zum 31. Januar 2022 verlassen wird. Nach fast 16 Jahren wissenschaftlicher Leitung bei CureVac zieht sich Dr. Fotin-Mleczek zurück und verlässt nach insgesamt 33 Jahren Deutschland.
www.curevac.com/2022/01/17/...arriere-ausserhalb-der-biotech-branche/


-Hopp hat nun das Recht, bis Mitte August Curevac-Aktien für bis zu 450 Millionen Euro zu verkaufen, wie aus einer Mitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC hervorgeht. Bisher waren es maximal 250 Millionen Euro.
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...hnologie-erbe-17732257.html
 

401 Postings, 3460 Tage Doringoweiter abverkauf

 
  
    
24.01.22 11:00
wurde heute früh etwas hochgezogen um sie wieder abzuverkaufen,
der Abverkauf ist hier noch lange nicht beendet
vielleicht verkauft der Hopp schon seine Anteile
 

1738 Postings, 2990 Tage GurkenheiniWirecard 2.0

 
  
    
1
24.01.22 11:50
Hier sollte mal die BaFin eine Untersuchung machen.  

1043 Postings, 739 Tage poet83Wette auf ein Produkt

 
  
    
1
24.01.22 17:47
Es ist echt schade, was hier passiert.

Es war die Wette auf ein Produkt, das kam nie. Also wird Gels verbrannt und geht der Kurs runter.

Aber wenn der Kurs nun bald bei 10 Euro steht ist das schon wirklich ein Skandal. Sowohl wie der Kurs hoch gepusht wurde als auch wie Geld abgezogen wird. Das ist einfach irre.  

763 Postings, 456 Tage Alivetotalverlust

 
  
    
1
25.01.22 08:23
Hab ich schon als Totalverlust abgeschrieben. Kann hier also nur noch positiv überrascht werden...  

199 Postings, 574 Tage MBrWDito

 
  
    
1
25.01.22 14:15
sehe ich genauso. Ich denke die nächsten Jahre wird nix passieren. Der Impfstoff Drops ist gelutscht. Es macht einfach keinen Sinn den Big Playern hinterher zu forschen. Die Börsenkurse ab Winter 20 auf 21 waren Hypekurse. Selbst dann, wenn Curevac bei einem seiner andren Pipeline Kandidaten was brauchbares entwickelt, 80 Euro, kann ich mir irgendwie nicht mehr vorstellen. Dann wäre ich bei meinem Einstiegskurs. Also mental als Totalverlust abhaken.  

839 Postings, 3924 Tage Nenoderwohlitutbei der stimmung her...

 
  
    
26.01.22 09:28
reicht eine gute nachricht und der kurs ist bei 35!  

758 Postings, 2987 Tage BigBen2013Welche gute Nachricht, erneute scheitern des Impfs

 
  
    
1
26.01.22 12:11
Der Abgang vom Führungspersonal sagt mir das der zukünftige Covid Impfstoff gescheitert ist, die PIII sollte im Herbst bzw im Q4 los gehen, sie tüfteln noch in der PrePhase rum. Impfstoff wird vom Markt nicht mehr benötigt. Es wird nur nicht kommuniziert sonst droht ein sell off, dabei möchte man selbst bis zu 450?Mio bis August veräußern.  

839 Postings, 3924 Tage Nenoderwohlituthilfe...

 
  
    
26.01.22 17:51
die aktie steigt! :-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
160 | 161 | 162 | 162  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben