Readly International AB - Lesen was du willst....

Seite 1 von 13
neuester Beitrag: 20.10.21 12:10
eröffnet am: 22.12.20 11:03 von: DigitalOne Anzahl Beiträge: 314
neuester Beitrag: 20.10.21 12:10 von: Petar Stojic Leser gesamt: 54941
davon Heute: 41
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  

289 Postings, 1385 Tage DigitalOneReadly International AB - Lesen was du willst....

 
  
    
1
22.12.20 11:03
Readly International AB (publ) ist ein in Schweden ansässiger Anbieter von Beratungstätigkeiten in den Bereichen des Internet. Das Unternehmen bietet digitalen Online-Zugang zu Zeitschriften und Zeitungen und beschäftigt sich mit der Produktion und Wartung von Websites und Datenbanken sowie mit Werbung, Medien und Kommunikation.
(Quelle: MarketScreener)
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  
288 Postings ausgeblendet.

7 Postings, 12 Tage mastersalesUnter 100 Millionen market cap

 
  
    
12.10.21 12:47
Market cap nun unter 100 mio, Kurs kennt nur eine Richtung.
Das schaut nach einem übernahmekanidaten aus..

Allerdings, sollte jemand Vorhaben den Laden zu übernehmen (Springer etc.), müsste er ja 50% der Aktien kaufen, das würde den Kurs ordentlich pushen oder?

Ich hab es langsam satt hier immer wieder nachkaufen zu müssen um meinen Ek weiter nach unten zu pushen, langsam ist genug  

3437 Postings, 1336 Tage CarmelitaStändig Nachkaufen

 
  
    
12.10.21 12:54
Bei aktien, die immer weiter fallen ist allgemein keine gute Strategie, das kann Dein Konto plätten...  

491 Postings, 6442 Tage edelmann82es ist gar nicht so ungewöhnlich das

 
  
    
12.10.21 13:25
IPOs erst mal nur fallen. Eine Netflix gab es auch mal für unter 50 Cent.

Oder Hellofresh ist auch erstmal von 15 Euro auf 6 Euro gefallen...und steht jetzt bei 77 Euro.

Meistens ist der richtige Kaufzeitpunkt ein oder zwei Jahre nach dem IPO...und ich denke hier ist es auch so. Jetzt ist die Zeit des Einsammelns...man sollte nur seine Munition nicht auf einmal verschießen und 2 bis 3 Nachkäufe einplanen. Evtl geht das Teil noch auf 1,50 Euro.

 

7 Postings, 12 Tage mastersalesBei 1,50?

 
  
    
12.10.21 13:43
Bei 1,50? hätte das Ding ne market cap von 55 mio ?

Ich bin dabei das es nicht der Boden ist, aber 1,50? glaube ich wirklich nicht  

491 Postings, 6442 Tage edelmann82nur so lange

 
  
    
12.10.21 14:15
keine Kapitalerhöhung kommt. Ich denke KEs wird es noch geben um das Wachstum zu finanzieren.  Dann haben wir einen Kurs von 1,50 Euro und eine höhere Marketkap.  

14033 Postings, 7963 Tage Lalapokommt drauf an ...

 
  
    
12.10.21 15:06
denke auch ne KE kommt noch ...nur wenn ein (neuer ) Investor z.B. 10 % ohne BeRe für uns nimmt ..und dafür zB 5 Euro + X  zahlt ..dann war es das mit (noch) billigeren Kursen ..

So habe ich es zumindest schon öfters erlebt ...und das ist dann die Ansage für den Markt....  

7 Postings, 12 Tage mastersalesIpo

 
  
    
13.10.21 09:36
Der ipo Preis lag damals bei 5,70? pro Stück.

Bei 36,74 mio Aktien lag die market cap damals bei 209mio?

Macht es für Readly wirklich Sinn, jetzt neue Aktien für 2,60? auszugeben?

Die müssen doch vor einer KE mit aller macht versuchen den Kurs zu pushen?  

14033 Postings, 7963 Tage Lalapoja und nein

 
  
    
1
13.10.21 09:44
klar ist eine KE zu diesen Winzkursen Blödsinn ..und erst der Kurs ..dann die KE heißt das Motto ...aber wie gesagt...ein strategischer Investor kann auch jetzt für sagen wir mal 10 % wesentlich mehr auf den Tisch legen als der aktuelle Kurs hergibt ...dem Markt und dem Kurs damit ein Signal geben ....dafür bekommt er dann halt auch auch die 10 % ...alles schon erlebt ..und würde hier natürlich Sinn machen ...da Frankreich gekauft wurde ..sollte man da schon in der Schublade das Geld liegen haben ...
Sehr spannend ..  

157 Postings, 1263 Tage Petar StojicReadly

 
  
    
14.10.21 11:58
Was denkt ihr geht es noch runter, könnten man jetzt nachkaufen?  

491 Postings, 6442 Tage edelmann82geht noch runter

 
  
    
1
14.10.21 12:20
sieht charttechnisch zu mies aus. Wenn die 38 Tage Durchschnittslinie die 100er durchkreuzt sieht es etwas besser aus. Bis dahin würde ich abwarten.  

26 Postings, 353 Tage peacepipeRegelmäßig averagen

 
  
    
1
14.10.21 14:29
Ich würde regelmäßig bei Readly nachkaufen und den EK averagen. So würde man den theoretischen Knall nach oben nicht verpassen, wenn bspw. eine Übernahme in Aussicht gestellt wird o.Ä. Ist aber nur eine Strategie von vielen. Charttechnisch sieht es eh total mies aus. Eine Bodenbildung war schon mitte Juni bis Anfang September zu sehen bis es dann aber doch wieder abrutschte.  

517 Postings, 444 Tage mogge67Interview mit dem IR Management

 
  
    
2
15.10.21 07:20

7 Postings, 12 Tage mastersalesIm November gibt es ne hv

 
  
    
15.10.21 10:30
Vl puscht das den Kurs  

3437 Postings, 1336 Tage Carmelitazitat aus dem ir interview

 
  
    
15.10.21 12:38
"Im ersten und zweiten Quartal begrüßten wir nicht weniger als 16 neue Zeitungstitel."

wow, und das bei aktuell 9000 zeitschriften?  

25 Postings, 904 Tage klaus2005ad #303: neue Zeitungstitel

 
  
    
1
15.10.21 12:46
Bei Zeitungstitel  meinen Sie etwas anderes als Zeitschriften/Magazine    

491 Postings, 6442 Tage edelmann82und dann auch kein Kommentar zur

 
  
    
15.10.21 12:49
Stornierungsquote. Jeder Investor hat das Recht auf Transparenz.

Aber keine Antwort ist auch eine Antwort (die Stornoquote scheint ziemlich hoch zu sein).  

14033 Postings, 7963 Tage Lalapoglaube

 
  
    
15.10.21 14:50
ist gibt eine hohe Rate von Proaboleuten ..die nach 1 -3 Monaten wieder kündigen  ...und sich dann wieder anmelden ...letztlich sollte man da , wie auch immer , den Riegel vorschieben ..... man macht es den Leuten zu einfach ...viele wollen Readly nicht nur superbillig ....sondern umsonst ...Probeabo ab 5,99 ..und das auf 3 Monate ..denke da bleiben mehr dabei als bei 0,99 Euro ...da lockt man nur die Schnapper an ...die sofort wieder weg sind ...
 

491 Postings, 6442 Tage edelmann82das ist eh totaler Quatsch

 
  
    
15.10.21 15:40
da man monatlich kündigen kann. 9,99 Euro/ Monat ...und fertig.  

491 Postings, 6442 Tage edelmann82und wer ein Jahr dabei bleibt

 
  
    
15.10.21 15:58
bekommt 20 Euro Cashback. So müsste das sein.  

7 Postings, 12 Tage mastersalesBoden

 
  
    
20.10.21 08:50
Jetzt scheint zumindest mal der Boden bei 2,70? gefunden zu sein  

157 Postings, 1263 Tage Petar StojicNachkaufen

 
  
    
20.10.21 10:11
Das denke ich auch, könnte mann zum nachkaufen nützen, da ich 15% im minus bin könnte ich somit meinen Einstand Kurs verbessern  

26 Postings, 353 Tage peacepipeMonatlich kündbar

 
  
    
20.10.21 10:14
Die Möglichkeit monatlich zu kündigen halte ich für richtig und seriös. Es ist doch wie bei einem Fitness-Studio. Man weiß, dass man hingehen wird aber ob man es schafft 2 Jahre durchzuhalten? Da zahle ich lieber etwas mehr, um monatlich kündigen zu können als  mich 2 Jahre zu knebeln. Readly, weiter so!  

31 Postings, 73 Tage the_austrianKapitalerhöhung, Wachstum & Co

 
  
    
1
20.10.21 11:26
My 2 cents zur aktuellen Situation:

Eine Kapitalerhöhung wäre auf dem aktuellen Kursniveau für die bestehenden Investoren eine Ohrfeige. So etwas macht man in der Regel nur dann, wenn man liquiditätsmäßig an der Wand steht und kein Fremdkapital aufnehmen kann (was aktuell bei Readly vermutlich kaum darstellbar ist). Einerseits EUR 8,2 für eine Übernahme auszugeben, welche man sich kaum leisten kann, andererseits die bestehenden Aktionäre zu verwässern halte ich für den falschen Weg.

Entweder geht das Unternehmen davon aus, dass sich die Investition halbwegs rasch amortisiert und man die die cashburnrate reduzieren kann, oder man hat einen anderen Plan in der Hinterhand. Die Vereinbarung den Kaufpreis in Raten zu zahlen halte ich für gut, wenngleich 2024 schnell da sein wird. Zudem plant das Unternehmen erst in 4 Jahren -> also 2025 ein positives EBITDA zu erwirtschaften.

Allgemein zur Toutabo-Übernahme: der Umsatz und die Bruttomarge sind offen gelegt, der Kaufpreis erscheint mir in Anbetracht der Branche und des Wachstumspotentials absolut OK.

Zum Thema Springer: möglich ist alles, lachen werden am Ende die Investoren, welche zB für 3 Euro gekauft haben und dann 4 Euro bekommen. Die längerfristig engagierten Anleger mit Einstandskursen über 5 Euro werden wohl kaum darunter verkaufen. Wenn Springer ein Angebot deutlich über 4 Euro legt, wird es natürlich interessant. Allerdings ist zu bedenken dass es sich hier um einen high growth Wert mit hohem Potential handelt und auch bei 5 oder 6 Euro viele Investoren ihre Aktien behalten werden wollen.

Werde mir nun ein paar Stücke günstig ins Depot legen, allerdings bleibt Readly bei mir sehr gering gewichtet.

LG ein Kunde & Aktionär  

 

14033 Postings, 7963 Tage Lalapowie gesagt ...

 
  
    
20.10.21 12:05
KE nein ...nur wenn ein Investor pro Aktie zB 5,X X Euro zahlt ..( 10 % ) dann kann man das machen ..auf dem jetzigen Niveau wäre das eine Ohrfeige für alle die hier Geld investiert haben ....glaube ich auch nicht dran ...  

157 Postings, 1263 Tage Petar Stojicthe_austrian

 
  
    
20.10.21 12:10
Wie hoch ist deine Gewichtung im Depot? Meine ist bei 1,5% momentan hab vor auf die 3% kommen  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben