UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.773 -0,3%  MDAX 25.505 -1,3%  Dow 31.097 1,1%  Nasdaq 11.586 0,7%  Gold 1.809 0,1%  TecDAX 2.881 -0,5%  EStoxx50 3.452 0,1%  Nikkei 26.423 1,0%  Dollar 1,0437 0,1%  Öl 113,1 -0,7% 

Steinhoff Informationsforum

Seite 1 von 1477
neuester Beitrag: 05.07.22 08:38
eröffnet am: 18.11.21 15:55 von: LdPTdK Anzahl Beiträge: 36915
neuester Beitrag: 05.07.22 08:38 von: JimmyGemin. Leser gesamt: 12472602
davon Heute: 23648
bewertet mit 112 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1475 | 1476 | 1477 | 1477  Weiter  

252 Postings, 1685 Tage DEOLSteinhoff Informationsforum

 
  
    
112
18.11.21 14:14
So liebe Steinhoff Gemeinde,

da der Thread von BackHandSmash leider komplett gestorben und unleserlich geworden ist und alle die etwas zu Steinhoff beitragen konnten und wollten in der Versenkung verschwunden sind, versuche ich mal einen neuen Thread zu eröffnen.

Ich weiß, dass das schon einige versucht haben, aber ich hoffe, dass ich etwas erfolgreicher bin damit.

Threadstart ist der 18.11.2021 und der Kurs liegt bei 0,1221 ?.
Hoffen wir einfach mal, dass der Kurs in der Zukunft öfters darüber wie darunter liegt,
denn die Basher kommen ja oft damit den Kurs, wenn er darunter liegt, gleich damit schlecht zu reden wie zum Beispiel Steinhoff seit Threadstart ? 91,456 % usw.

Im Januar 2022 wird es wieder sehr spannend, aber zu denken Steinhoff wäre bis dahin tot, halte ich schlicht für falsch. Nehme man nur den heutigen Tag.
Von 8:37 ? 8:58 Uhr gab es 5.468.970 Aktien Umsatz zu 0,1221?, die sich jemand zueigen machte, um sie dann zwischen 9:05 ? 9:07 Uhr wieder zu verkaufen. Zumindest gab es da 3.400.000 Aktien Umsatz. Ein nettes Tradingsümmchen.
Dass aber der Kurs trotz der großen Stücke auf 0,1221 festgetackert war, war definitiv beeindruckend. Wäre interessant zu wissen wer das war.

Nun zu den Threadregeln !!!

1.) Wir sind Menschen und alle Menschen sollten gleich behandelt werden.
Bitte KEINE Anfeindungen, kein Spott, keine Häme, keine Diskriminierungen und BITTE versucht normal miteinander umzugehen. Schimpfwörter kann man sich im Kopf denken und im Raum, wo man gerade steht raus schreien, aber bitte nicht hier, da es gesittet zugehen soll.
2.) Wir sind alle hier, um Geld zu verdienen und Börse ist ein Haifischbeckenn wie viele leidvoll erfahren mussten, aber BITTE nicht um jeden Preis!!! Daher wird Lug und Betrug, Falschinformationen und Verunsicherung nicht geduldet und sofort gemeldet.
Sich kriminell bereichern geht gar nicht und viele sind einfach nicht lang genug an der Börse, um schlechte Nachrichten von bewusst gewählten Falschinformationen zu unterscheiden und genau solche Leute verlieren dann viel Geld und dass ohne Grund.
3.) Ein Forum soll dem Informationsaustausch dienen und nicht, um sich selber zu feiern, andere Aktien zu empfehlen oder Dinge, die nicht Steinhoff betreffen kundzutun.
4.) Steinhoff ist ein perfektes Beispiel dafür, dass es nicht nur POSITIVE Nachrichten gibt, sondern auch NEGATIVE. Was ich damit sagen will ist, dass man auch kritische Äußerungen akzeptieren muss, wenn sie angebracht sind und dass positives Geschreibsel unangebracht ist, wenn gerade die Nachricht raus kommt zum Beispiel, dass Jooste betrogen hat und es keine Einbildung war. Nur so kann man für sich selber ein Bild im Kopf kreieren, ob man bei 0,1221 ? Potential sieht , weil es sich gerade eher positiv entwickelt oder die Risiken überwiegen und man eher denkt, dass günstigere Kurse kommen könnten.
Viele wollen ja negative Aussagen nicht hören, da solche natürlich klar schlecht sind, wenn man investiert ist, aber Augen zu und RACKETE, BOOM und Morgen 1,49 ? hören sich gut an, aber werden im Fall einer negative Entwicklung so schnell nicht kommen.
Dasselbe gilt für die Basher Fraktion. Wenn Steinhoff gute Fortschritte erzielt kann man sich Kommentare, wie morgen 4 Cent, Insolvenz oder Delisting sparen.
Hatten wir alles schon und weder Inso noch 1,49 ? sind bisher eingetroffen.
Bitte diskutiert gesittet und vor allem mit Niveau und keiner muss gelöscht, gesperrt oder sonst was werden.
5.) Rtyde, DirtyJack, Jackson Coleman und wie sie alle heißen liefern Informationen, die 95 % der Forenteilnehmer niemals eigenständig erlangen könnten, da den meisten die Quellen und das KnowHow fehlt. Also bitte zollt solchen Foristen bitte etwas Respekt. Sie werden nur gefeiert, wenn Steinhoff mal wieder zweistellig im Plus liegt, aber kommen kritische Meldungen und Äußerungen von diesen Personen, dann werden diese oft angefeindet und Sprüche wie bist wohl ausgestiegen usw. an den Kopf geworfen
Genau davon lebt doch unser Forum oder?!
Informationen verarbeiten, analysieren und dann bewerten.
Positive wie auch Negative.
Und selbst im besten Stall gibt es nicht nur gute Pferde.
6.) Ich weiß, dass es unmöglich sein wird, die Störenfriede davon abzuhalten auch hier Mist zu posten, um an günstigere Kurse zu kommen oder einfach, um die Zahl der Beiträge hochzuhalten, aber ich hoffe, dass etwas Vernunft auch in diesen Personen vorhanden ist, um hier wieder halbwegs sinnvoll über Steinhoff zu diskutieren.

Auf eine rosige Zukunft mit Steinhoff und dass es weiter bergauf geht, denn dann wird diese Aktie ein sehr gutes Beispiel sein, dass man selbst in der aussichtslosesten Position das Ruder herumreißen kann.

DEOL  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1475 | 1476 | 1477 | 1477  Weiter  
36889 Postings ausgeblendet.

302 Postings, 40 Tage WollKnolljef

 
  
    
1
04.07.22 21:50
soso, findeste ? ;)  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2022-07-04_um_21.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
bildschirmfoto_2022-07-04_um_21.png

451 Postings, 514 Tage HAFX55Anstehende Termine

 
  
    
2
04.07.22 22:11
14.07 PEPCO Trading Update Q3
26.07 Analyst day

Dazwischen noch eine Info zu Step 3?


Hoffen wir Mal, dass am AD22 der beim letzten AD19 vorgestellte 3-Stufen Plan als umgesetzt bewertet wird.

Interessant wird dann die Vision für die kommenden Jahre, welche von Expansion gekennzeichnet sein wird.

PEPCO sieht Potential für 20 000 Filialen in den kommenden 10 Jahren. PEPKOR hat mit der Avenida Group ebenfalls den Grundstein für ein kräftiges Wachstum in Südamerika gelegt.

Ich hoffe die Pläne werden am AD weiter konkretisiert.

Auf ruhigere Zeiten!  

7175 Postings, 1329 Tage Dirty JackSchulden

 
  
    
11
04.07.22 22:27
"Die Schulden von Corporate und Treasury Services haben eine Fälligkeit bis zum 30. Juni 2023 mit einer Option für eine weitere sechsmonatige Verlängerung bis zum 31. Dezember 2023, sofern eine einfache Mehrheit der Finanzgläubiger zustimmt. Während dieses Zeitraums sind keine Barzinsen zu zahlen, da die Zinsen auflaufen und erst bei Fälligkeit der Schulden fällig werden, was der Gruppe einen Zeitraum verschafft, in dem sie sich auf den Schuldenabbau und die Wiederherstellung des Werts konzentrieren kann."

Verringerung der Schulden trotz Gegenlauf der Zinsen 9,77 % PIK Zins in Lux Finco 2 und 10 % PIK Zins in Lux Finco1:
30.09.2021: 9,712 Mrd ?
31.03.2022: 9,569 Mrd ?
Abbau um 143 Mio ?.
In diesem Zeitraum liefen Sonderkosten und zusätzliche Zahlungen im Rahmen des Settlements auf (Anwälte, Prozesskosten, Tekkie usw.).
Auch wenn dafür kein Cash fliessen sollte, alles basiert hier auf Basis der Verrechnung, alte CVA Regel.

"Der Vorstand beabsichtigt nicht, das Unternehmen zu liquidieren, und die zugrunde liegenden Boards planen nach wie vor, ihre Vermögenswerte zurückzuerhalten und ihre Schulden im normalen Geschäftsverlauf zu begleichen. Die Beendigung aller wesentlichen Rechtsstreitigkeiten nach der erfolgreichen Umsetzung des niederländischen SoP und der S155-Regelung hat es dem Management ermöglicht, den nächsten Schritt seines strategischen Plans aktiv zu verfolgen, nämlich die Umstrukturierung der Gruppe mit dem Ziel, Schulden und Finanzierungskosten zu reduzieren."

Klingt aus meiner Sicht nach einem Plan!

Und der Kurs???

Der muss sich selbst helfen!
Wird er auch, aber dazu müssen die 3/3 des Plans erfüllt sein, momentan sind wir bei 2/3 und diese 2/3 haben den Aktionären schon eine Menge abverlangt.
Da beißt die Maus keinen Faden ab ;-)

Sucht ihr ne Quelle für meine Zitate, dann schaut doch mal in die letzte Halbjahresabrechnung und dort in die Fußnoten.
Das Prinzip der Fußnoten hat man von Jooste übernommen und ich finde die Informationskonzentration in den Fußnoten ist einfach STEINHOFFARTIG ;-)


https://www.steinhoffinternational.com/downloads/...ts-March-2022.pdf
 

1454 Postings, 3640 Tage jef85HAFX55

 
  
    
7
04.07.22 22:29
Sehr gute Gedankengänge von dir. 2019 hat man sich auf die 10 % Zinsen eingelassen, um das Geschäft überhaupt zu stabilisieren. Schon damals sagte LDP, dass es ein Morgen für Steinhoff geben kann, wenn die Töchter wachsen können und dass die Steinhoff Beteiligung an diesen Töchtern kein Hindernis ist.

Ich bin gespannt auf den 26.7. Im Vordergrund dürfte es um Steinhoff gehen. Die Visionen der Töchter werden wohl im Detail auf den ?eigenen? Kapitalmarkttagen präsentiert wie Pepco im Oktober 22.

Ein AD ohne dass der dritte Schritt größtenteils durch ist, wäre wenig hilfreich. Dann könnte man die Folien aus der HV einfach zeigen.

Bei dem Termin haben sie sich schon was gedacht. Vorher stand nur drin, dass es zwischen den Halbjahreszahlen und dem Q3 Bericht kommt. Da wäre auch Mitte August möglich gewesen.

Aber ein ist auch klar. Wenn es finale Ergebnisse zu Step 3 gibt, werden diese schon vorher kommuniziert. Wenn am 12. 7. die Agenda veröffentlicht wird, könnte diese Woche echt was kommen an NEWS.  

15827 Postings, 3551 Tage H731400@Dirty

 
  
    
04.07.22 22:33
Schulden tilgen momentan und in naher Zukunft bei den Märkten und globalen Herausforderungen !

Da bin ich gespannt  

2115 Postings, 294 Tage isostar100vive la france?

 
  
    
04.07.22 22:37
14.07 PEPCO Trading Update Q3

ist so nebenbei der französische nationalfeiertag. um einen start in frankreich bekanntzugeben wärs gerade der richtige tag....  

15827 Postings, 3551 Tage H731400AD step3

 
  
    
04.07.22 22:40
Kursrelevante Informationen müssen per Ad Hoc bzw Mitteilung kommuniziert werden, wenn vorher nichts kommt wird?s ein Kaffeeklatsch  

7175 Postings, 1329 Tage Dirty Jack@H7

 
  
    
10
04.07.22 22:41
Ich auch, es muss ja nicht sofort alles raus an Corporate Debt, reicht schon, wenn wir mit 4 Mrd ? weniger und Zinsen zw. 5-6 % ? durchs All schweben.
Mattress Firm hat nach dem CH 11 auch erst mal dumm aus der Zinswäsche mit 12 % geklotzt, aber nun sind sie trotz Fed-Zinsexplosion bei 5,64 % und Steinhoff mit wachsenden Opcos unterm Ars.... sehe ich ebenso in diesem Bereich.
Mag mich täuschen, aber solange Steinhoff noch Mehrheiten in den Opcos hat, können se auch Mehrheiten in Bezug auf Dividende und wenn sie über 50 % Anteil haben auch per einfacher Mehrheit Aktienausgaben beschließen.
Man hat also noch gewisse Möglichkeiten ;-)
 

7175 Postings, 1329 Tage Dirty JackKursrelevante Informationen

 
  
    
11
04.07.22 22:51
sind so ne verzwickte Sache . Gesetzlich vorgeschriebene Informationen sind Adhoc-pflichtig, klar, aber darüber hinaus und das unter NL-Recht?

"Insiderinformationen
Jede der Finanzparteien erkennt an, dass es sich bei einigen oder allen vertraulichen Informationen um kursrelevante Informationen handelt oder handeln kann und dass die Verwendung solcher Informationen durch die geltenden Rechtsvorschriften, einschließlich der Wertpapiergesetze in Bezug auf Insidergeschäfte und Marktmissbrauch, geregelt oder verboten sein kann, und jede der Finanzparteien verpflichtet sich, keine vertraulichen Informationen für einen unrechtmäßigen Zweck zu verwenden."

"Jeder Schuldner versichert, daß keine der in den vorstehenden Absätzen (a)(i) bis (a)(xv) aufgeführten Informationen unveröffentlichte kursrelevante Informationen sind und auch zu keinem Zeitpunkt sein werden."

Letztes Zitat zeigt wohl eine gewisse Furcht vor kursrelevanten Informationen seitens der Schuldner, also Steinhoffgesellschaften.

Diese Zitate findet man auf der Steinhoffseite in den
Restructuring Documents aus der CVA Zeit in den LuxFinco 1und 2 Kreditverträgen:
https://www.steinhoffinternational.com/restructuring-documents.php  

32 Postings, 225 Tage EddieshareDirty Jack

 
  
    
2
04.07.22 23:22
Danke für deine wie immer hervorragenden Infos hier!

Dank dir, weiß ich, was ich tun werde ;-)

Schöne Abend!  

243 Postings, 1527 Tage SouzaDirty #36893

 
  
    
04.07.22 23:31
Du zitierst;
"Der Vorstand beabsichtigt nicht, das Unternehmen zu liquidieren",
und er verfolgt das Ziel:
"die Umstrukturierung der Gruppe mit dem Ziel, Schulden und Finanzierungskosten zu reduzieren."
Das ist nicht Plan sondern einfach nur Vorstandssprech.
Hier im Forum nennt deinen Beitrag "Pushen".
 

53 Postings, 803 Tage Smooth2@Souza

 
  
    
2
05.07.22 06:35
Das ist natürlich echter Quatsch dirty ein ?pushen? zu unterstellen. Milwaukee hast du einfach auch seine Nachrichtenhistorie nicht verfolgt. Ich denke, dass er sich ausgesprochen sachkundig macht bzw zu machen versucht in dem Steinhoff-Dschungel. Und ich würde auch unterstellen, dass er aus irgendeinem wirklich verrücktem Grund, nämlich Aktionär bei Steinhoff zu sein, ein Optimist in Bezug auf die Restrukturierung von Steinhoff ist. Aber ?Pushen? zu unterstellen ist wirklich Blödsinn, das übernehmen hier schon andere Foristen mit eher sinnbefreiten Posts.

@dirty: Das mit ?sieht nach einem Plan aus? kann ich aus den Zitaten nicht erkennen. Sieht mir eher nach einem Ziel aus. Der Plan mag in Umsetzung von 3/3 liegen. Allerdings ist Steinhoff mE eigentlich im Kern eine Zinswette. Und da ist das Geschehen eher unübersichtlich. Vor ein bis zwei Jahren wäre eine Umschuldung zu herausragend niedrigeren Konditionen erfolgt als jetzt aktuell gezahlt wird. Man hätte HY-typisch wahrscheinlich einen Spread von knapp 250Bp gezahlt. Jetzt haben wir eine deutliche Zinserhöhung und vor dem Hintergrund des aktuellen Weltgeschehens kann es in 2023 noch zu extremen Spreadausschlägen kommen. Kann, muss natürlich nicht. Aber bei der Schuldenlast ist das weitere Fortkommen der Gesellschaft (Opex, Capex, Free Cashflow) ausserordentlich stark von einer ?günstigen? Refinanzierung in 2023 abhängig.  

15827 Postings, 3551 Tage H731400@Dirty

 
  
    
05.07.22 06:36
mit 4 Mrd weniger Schulden ? Mal sehen ob die sich in Luft auflösen, KE oder weitere Anteile verkaufen wäre für die Aktionäre der Beteiliungen inakzeptabel ! Es gibt ja auch z.B. für die beiden Pep. Einheiten überhaupt keinen Grund dazu, nur weil ein Großaktionär finanzielle Probleme hat, never, völlig unrealitisch. Und dann bei dem Markrumfeld ! Momentan

Für step 1+3 wurden die Berater fürstlich entlohnt, step 2 haben die Anwälte geklärt.

Lassen wir uns überraschen !

Da im Halbjahresbericht steht das es Fortschritte zu step 3 gibt und die auch veröffentlicht werden bin ich gespannt wann ? :-))  

1371 Postings, 480 Tage Hölliewieso sind die derzeitigen Zinsen eigentlich

 
  
    
05.07.22 06:59
so ein großes Thema ?

"Die Schulden von Corporate und Treasury Services haben eine Fälligkeit bis zum 30. Juni 2023"

Und sofern bereits Abschlüsse zu Step 3 getätigt wurden, dann nicht alle genau HEUTE, sondern zumindest teilweise in Niedrigzinszeiten.

Deshalb verstehe ich tatsächlich nicht, weshalb immer gerechnet wird: ALLE Schulden zu HEUTIGEN Zinsen. So einfach kann ich es mir nicht denken.

@Souza: bemühe dich mal ein bißchen mehr in Sachen Grammatik. Dein letzter Satz ist unverständlich bzw. der Sinn unklar.  

3516 Postings, 2812 Tage SanjoH7

 
  
    
05.07.22 07:03
Dann lass sie sich mal überraschen sie Zweifler. Ich hoffe sie sind investiert und zwar nicht in Shorts sonst wird’s böse enden, meine Meinung der Dinge. Vielleicht springt der Kurs mal an bei den guten Perspektiven die jetzt die letzten Monate von SH kamen, aber ein Plopp wäre mir bekanntlich lieber damit hier bestimmte Personen (der Zwerg und das Chameleon H7)  bezahlen müssen für ihre 3 jährige Dauerleier das SH insolvent gehen würde und für jede unmittelbare Antwort auf eine positives Posting von Leuten die Recherche machen mit blanken negativen Parolen.
Mal sehen was SH vor dem AD so über den Ticker laufen lässt. Ich bin mir sicher Negatives bestimmt nicht 🤗 oder fällt ihnen was ein, wie z.B. eine günstigere Umschuldung ist nicht möglich wir liquidieren lieber 🤪etc… so ein Blödsinn.
Long und Plopp  

15827 Postings, 3551 Tage H731400@Sanjo

 
  
    
05.07.22 07:08
ich nehme Dich ja nicht ernst, aber eventuell erklärst Du uns mal wie man als Kleinanleger momentan short geht auf SH ?  

621 Postings, 48 Tage S247FirewalkAnalystday

 
  
    
05.07.22 07:14
da werden meiner Meinung nach weitere Informationen zum Step 3 kommen.
Desweiteren wird unter Step 4 auch Aussichten zu den geplanten IPO'S kommen.
Step 5 beinhaltet Punkte zur weiteren Umgestaltung zu einem Beteiligungsunternehmen.

Unter Step 5 sehe ich Punkte wie z.b. komplettes Veräußern von nicht zum Kerngeschäft gehörender Geschäftsfelder und Geschäftsteile.
Und natürlich neue Beteiligungen an anderen Unternehmen.  

621 Postings, 48 Tage S247FirewalkAchso, Step 6 vergessen

 
  
    
05.07.22 07:20
Step 6 wird die Unternehmenskommunikation beinhalten.
Steinhoff verspricht ab sofort keine kryptisch verschlüsselte News zu veröffentlichen, so dass auch wirklich jeder Investierte und nicht Investierte die positiven Aspekte schon in der Überschrift erkennt.

Schlagwörter wie
starke Grundlagen
sehr massiv
erhöhter Umsatz und Gewinn
beschleunigtes Wachstum

sind Beispiele  

621 Postings, 48 Tage S247FirewalkEinen habe ich noch

 
  
    
05.07.22 07:29
Step 7 die aktuelle Aktionärsstruktur

Aufgeschlüsselt nach Ländern, private und institutionelle Aktionäre, Free-float und alles in Prozent.  

3516 Postings, 2812 Tage SanjoS24

 
  
    
05.07.22 07:35
Sorge dass der Kurs mächtig steigen könnte ?
Long und plopp  

621 Postings, 48 Tage S247FirewalkSanjo

 
  
    
05.07.22 07:41
siehe letzten Beitrag vom User H7 an dich.  

2318 Postings, 1327 Tage Herr_RossiIm Vergleich zu welcher Bumsbude

 
  
    
1
05.07.22 07:56
?wird Steinhoff heute wieder überperformen?!
?man wird es im Laufe des Tages von das Tschäff erfahren?.  

1311 Postings, 308 Tage AlSteckHat Herr_Rossi auch mal irgendetwas

 
  
    
05.07.22 08:21
qualifiziertes von sich zu geben?
Man sieht an dem Schreibstil um welch Geistes Kind es sich handelt.  

4183 Postings, 1873 Tage gewinnnichtverlust@Alsteck Rossi

 
  
    
05.07.22 08:35
Ja am Anfang seiner Forums-Zeit hat Herr Rossi wohl noch pro Steinhoff seine Postings abgesetzt:


https://www.ariva.de/forum/...deny_list=1&page=5876#jumppos146925


Muss wohl irgend so ein Kleinanleger sein, der mit seiner Investition nicht klar gekommen ist, oder hat ihm die ganze Story zu lange gedauert, keine Ahnung. Vermutlich frustriert den ganzen Tag deswegen.

Ich kann nur Herrn Rossi aus seinem eigenen Post zitieren: "Hauptsache, danach hat deine shares wer, der seinen geistigen Durchfall nicht mehr hier ablädt."

Herr Rossi soll verkaufen, wenn man damit nicht zurecht kommt und dann hoffen wir, dass seine shares wer hat, der seinen geistigen Durchfall nicht mehr hier ablädt.  

895 Postings, 1586 Tage JimmyGeminiHabe keinen Überblick, aber

 
  
    
05.07.22 08:38
ist H73... mal euphorisch und mal so negativ, dass man meinen könnte, er würde shorten oder sonstwie von niedrigen Kursen profitieren oder gibt es einige H7er?

Es ist unauthentisch. Frustriert sein verstehe ich gut. Aber wenn man kein Hoffnung hat und meint es wäre ein totes Investment, dann hätte man lieber zu 17 Cent raus sollen oder spätestens jetzt.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1475 | 1476 | 1477 | 1477  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben