Haben wir gegen Spanien verdient verloren ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.07.10 12:18
eröffnet am: 08.07.10 07:08 von: Basterd Anzahl Beiträge: 16
neuester Beitrag: 08.07.10 12:18 von: Basterd Leser gesamt: 1904
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

50239 Postings, 4849 Tage BasterdHaben wir gegen Spanien verdient verloren ?

 
  
    
1
08.07.10 07:08

50239 Postings, 4849 Tage BasterdNatürlich "verdient" keiner eine Niederlage

 
  
    
08.07.10 07:11
Aber ich fand die Spanier von Anfang an klasse.

Selbst das eine Tor aus einer "Standardsituation" heraus war perfekt gemacht, finde ich. Aus der dritten Reihe heraus reingerannt, geköpft... fertig.
-----------
Reisende soll man nicht aufhalten.

673 Postings, 5073 Tage BenullChancen hatten wir auch

 
  
    
1
08.07.10 07:13
auch wenns nur wenige waren...die ersten 70min wurden halt leider total verpennt und diese ganzen Fehlpässe...tztzz

Hätten die Spanier mit ihren ganzen Chancen das 2:0 gemacht, hätte ich JA getippt, aber so  

113 Postings, 4577 Tage Feier_BiestEine unglückliche Niederlage.

 
  
    
4
08.07.10 07:31
Müller hat an allen Ecken und Enden gefehlt. Weder Trocho noch Kroos konnten ihn ersetzen.  

823 Postings, 4614 Tage finanzierAuf alle Fälle !

 
  
    
4
08.07.10 07:40
Mit solch einem Angsthasenfußball, ohne Durchsetzungsvermögen und Entschlossenheit hat es unsere Elf nicht verdient ins Endspiel zu kommen.
Das Kopfballtor von Puyol zeigte auf, welchen Siegeswillen die Spanier hatten.

MfG  

10765 Postings, 6081 Tage gate4shareOh, wie ehrlich Fussballfans auch sein können!

 
  
    
2
08.07.10 07:57
Hätte ich jetzt nicht gedacht, dass fast 90 % der Meiinung sind, die Niederlage war gerechtfertigt, weil die andere Mannschaft klar besser war.

Alle Achtung!  

50239 Postings, 4849 Tage Basterdg4s: ich bin auch ein wenig überrascht

 
  
    
08.07.10 08:09
Dachte eher an ein 60:40 oder so.

Alles auf den fehlenden Müller zu schieben, wäre zu leicht. Aber ich glaube auch, daß wir mit Müller mindestens ein oder zwei Tore geschossen hätten. Zumindest hätte der ganze deutsche Spielverlauf besser ausgesehen.

Ob's für den Sieg gereicht hätte, werden wir nie erfahren.

-----------
Reisende soll man nicht aufhalten.

139 Postings, 4820 Tage sokrates60Glückwunsch an Spanien.

 
  
    
4
08.07.10 08:17
Ich glaube nicht das die Deutschen ängstlich waren, aber eine defensive Taktik und die Ballüberlegenheit der Spanier lassen den Gegner halt entsprechend aussehen. Der Spielverlauf war aus meiner Sicht von Löw genauso geplant, dass aus einem Konter das Tor für D fällt, was ja auch nicht unmöglich war.  In diesem Falle und einem 1:0 Sieg für D würden heute die Gazetten titeln: Unverdient und unverschämtes Glück...
Deutschland hat eine für mich unerwartet gute Abwehrleistung gezeigt...und "nur" ein Tor gegen eine starke spanische Mannschaft kassiert.  

50239 Postings, 4849 Tage Basterd"Nur" ein Tor: vollkommen richtig

 
  
    
2
08.07.10 08:23
Gegen fast jede andere Mannschaft hätten die Spanier meiner Meinung nach noch viel mehr Bälle versenkt.

Ich finde an dieser Stelle auch den Neuer klasse. Der hält Bälle... unglaublich.

-----------
Reisende soll man nicht aufhalten.

14931 Postings, 5388 Tage objekt tiefweshalb Löw den Gomez

 
  
    
9
08.07.10 08:41
gebracht hat, bleibt für mich unergründlich. Dem Gomez mußt du doch den Ball in die Hand drücken und sagen, so, nun trag in bitte ins Tor.

weshalb nicht Cacau, Marin, Fragezeichen.  

478 Postings, 6488 Tage ohasedie dosierung war falsch

 
  
    
2
08.07.10 09:10
man hat vor dem spiel zu recht auf die stärken der spanier hingewiesen,
aber wahrscheinlich zuviel,
es ist hierdurch keine leistungssteigerung eingetreten , eher eine leistungsklemme.

eine normale reaktion ist eingetreten -
wer die hose voll hat - der versteckt sich

offenbar hätte man bei der vorbereitung mehr auf die eigene stärken  hinweisen sollen  

50239 Postings, 4849 Tage Basterdohase: mindestens die ganze erste Halbzeit lang

 
  
    
1
08.07.10 09:44
... war die Klemme offensichtlich.

Bei einer schlechteren Verteidigung oder einem schlechteren Torwart hätte es da schon X:0 gegen uns stehen können.

(sucht Euch das X selber aus)

-----------
Reisende soll man nicht aufhalten.

113 Postings, 4577 Tage Feier_BiestLöw mitschuldig

 
  
    
3
08.07.10 09:46
An dieser Niederlage war Löw nicht ganz unschuldig. Wir brauchen Korrekturen in der Mannschaft. Boateng hat auf dieser Seite nichts verloren. Jansen muss von Anfang an spielen. Marin muss man eine Chance geben nicht immer nur Podolski, und Cacau muss auch mit eingebunden werden, mindstens als Jocker ab der 60 min. Diese Gurke Gomez hat in der Mannschaft mit so einer Leistung keine Berechtigung zu spielen.  

823 Postings, 4614 Tage finanzier@ sokrates60

 
  
    
2
08.07.10 09:48
Angsthasenfussball hat nichts mit ängstlich zu tun !
Aber toller Plan tolle Taktik unseres Trainerstabes: Hinten dicht - vorn hilft uns der Liebe Gott. Ein Konter in 90 min.
Dann das 1:0 für D. Wenn Löw denn wirklich so spielen wollte, dann sollte er seinen Hut nehmen und sich verabschieden.
Sogar unser Bobbele hat einmal gesagt, ER mache einen Fehler nicht zweimal - und wenn ER so etwas schon erkennen kann = ESP vs. D, Finale 2008, na dann .... !


MfG  

1840 Postings, 6860 Tage Wärnader stärkste Mannschaftsteil war gestern

 
  
    
1
08.07.10 10:45
die Abwehr. Eine sehr gute Leistung, da sie kein Gegentor aus den spanischen Angriffen zugelassen haben. Das Siegtor fiel ja nur aus einer Standardsituation.  

50239 Postings, 4849 Tage BasterdWir hatten doch ca. 8 Mann

 
  
    
08.07.10 12:18
... in der Abwehr.

Das war der Trick.

Verloren haben wir trotzdem.

-----------
Reisende soll man nicht aufhalten.

   Antwort einfügen - nach oben