UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Heat Biologics - 3 Krebsmittel in der Pipeline!

Seite 1 von 165
neuester Beitrag: 30.11.20 18:12
eröffnet am: 17.09.13 23:22 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 4107
neuester Beitrag: 30.11.20 18:12 von: Hitman2 Leser gesamt: 569836
davon Heute: 391
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
163 | 164 | 165 | 165  Weiter  

19934 Postings, 3891 Tage Balu4uHeat Biologics - 3 Krebsmittel in der Pipeline!

 
  
    
8
17.09.13 23:22
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
163 | 164 | 165 | 165  Weiter  
4081 Postings ausgeblendet.

11799 Postings, 6974 Tage TigerPlus 23 %

 
  
    
16.09.20 22:34

11799 Postings, 6974 Tage TigerNachbörslich marschiert der Kurs weiter.

 
  
    
2
16.09.20 22:55

1116 Postings, 4641 Tage aaktienKursziel 2,97 Euro

 
  
    
1
17.09.20 07:37
mal schauen wie schnell es geht. :)  

11799 Postings, 6974 Tage TigerAre New Highs Coming For These Penny Stocks?

 
  
    
1
17.09.20 09:58

174 Postings, 497 Tage WarjaklarÜbersetzung news von Hitman2

 
  
    
07.10.20 15:31
Heat Biologics erteilt zusätzliches Patent auf gp96 Kombinationsplattform-Therapie mit T-Zell-Co-Stimulator

DURHAM, NC / ACCESSWIRE / 7. Oktober 2020 / Heat Biologics, Inc. ("Heat") (NASDAQ:HTBX), ein biopharmazeutisches Unternehmen in der klinischen Phase, das sich auf die Entwicklung erstklassiger Therapien zur Modulation des Immunsystems konzentriert, darunter mehrere onkologische Produktkandidaten und ein neuartiger COVID-19-Impfstoff, gab heute die Erteilung eines neuen US-Patents (US-Patent Nr. 10.780.161), das Stoffzusammensetzungen abdeckt, die Teil der gp96-Plattform von Heat sind (Antigenpräsentation, T-Zell-Aktivierung, TLR-Aktivierung), in Kombination mit dem ICOS-Liganden (Inducible T cell Co-stimulator) oder ICOSL, einem T-Zell-Immun-Booster, in einer einzigen Therapie. Ziel der Kombinationstherapie ist es, die Immunität zu stärken, um die immunsuppressive Mikroumgebung des Tumors potenziell zu überwinden und den Bedürfnissen von Patienten gerecht zu werden, die auf gegenwärtige Therapien nicht ansprechen.

Dieses neu erteilte US-Patent ergänzt den wachsenden Patentbestand von Heat um seine Plattformtechnologie, zu der auch ein US-Patent gehört, das die gp96-Plattform von Heat in Kombination mit OX40L, einem kostimulatorischen T-Zell-Agonisten, abdeckt. Präklinische Studien, in denen der lokal verabreichte, sezernierte gp96 von Heat mit dem T-Zell-Kostimulator OX40L in einer einzigen Therapie kombiniert wurde, haben eine überlegene Aktivität im Vergleich zu gp96 in Kombination mit dem herkömmlichen OX40-Antikörper gezeigt, der systemisch durch IV-Infusion verabreicht wird.

Es wird erwartet, dass die Kombination von gp96 von Heat mit einem T-Zellen-Costimulator bei der Bekämpfung von Virusinfektionen von Nutzen sein wird, über ihr Potenzial in der Onkologie hinaus. Es wird erwartet, dass die Präsentation immunogener viraler Antigene über gp96 (z.B. das S-Protein bei einer COVID-19-Infektion) und die Induktion einer angeborenen Immunität zusammen mit einer starken Aktivierung/Boostung der zellulären Immunität über Killer-CD8+-T-Zellen bei der Ausrottung sowohl von SARS-CoV-2-infizierten Zellen als auch von Tumorzellen eine entscheidende Rolle spielen wird. In präklinischen Studien hat der gp96-basierte COVID-19-Impfstoff von Heat die Fähigkeit gezeigt, CD8+ T-Zellen des Lungengewebes zu erzeugen, die für die Vernichtung von SARS-CoV-2-infizierten Zellen unerlässlich sind. Dieser neuartige COVID-19-Impfstoffansatz könnte bei der Behandlung immungeschwächter Patientenpopulationen besonders wichtig sein.

Jeff Wolf, Chief Executive Officer von Heat, kommentierte: "Dieses neue Patent stärkt unser gp96-Portfolio an geistigem Eigentum, indem es unserem Arsenal einen weiteren kostimulatorischen T-Zell-Agonisten hinzufügt. Wir sind davon überzeugt, dass unser neuartiger Einzeltherapie-Kombinationsansatz, der eine lokale und spezifische T-Zell-Aktivierung initiiert, Wettbewerbsvorteile gegenüber herkömmlichen Antikörpertherapien bietet, indem er die systemische Toxizität begrenzt und die erheblichen Kosten senkt, die bei der Kombination mehrerer biologischer Therapien anfallen. Wir kommen mit unseren Phase-1-Studien mit gp96 (HS-110) in Kombination mit lokalem OX40L (HS-130) und Checkpoint-Inhibition sowie mit unserem gp96-basierten COVID-19-Impfstoff voran und freuen uns auf weitere klinische Updates".

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Quelle : https://newsfilter.io/a/df8a424f75e39b7b4334fb2234349792

Vielen Dank an hitman2 für die news zur Aktie !!  

660 Postings, 627 Tage Banani$4 price target

 
  
    
14.10.20 12:51
B. Riley Securities initiated coverage of Heat Biologics with a Buy rating and $4 price target.

https://thefly.com/n.php?id=3174610  

10 Postings, 103 Tage Alonso-

 
  
    
29.10.20 09:43
das wird den kurs sicher nicht beflügeln
jeder produziert mittlerweile masken  

174 Postings, 497 Tage WarjaklarMasken

 
  
    
1
29.10.20 13:21
ich finde, es ist keine schlehcte Idee, Masken als Werbeträger einzusetzen. Hat aktuell mehr Potenzial als jede Plakatwerbung....  

174 Postings, 497 Tage Warjaklarbersetzung des Beitragsvon Hitman2

 
  
    
2
31.10.20 06:23

vielen Dank Hitman2 für den Link !
Hier die Übersetzung:

3 Biotech-Aktien auf der Jagd nach dem COVID-19-Impfstoff; ein Analyst nennt sie einen "Kauf"
Fast ein Jahr nach der Ausbruch einer globalen Pandemie ist die Welt ihr immer noch auf den Fersen. Angesichts ständig steigender Infektionsraten haben sich die Weltwirtschaften rapide verlangsamt und die Arbeitslosigkeit erheblich zugenommen, so dass die Regierungen nun erneut darüber nachdenken, ganze Länder zu schließen.

Gleichzeitig hat es die Bundesregierung versäumt, ein zweites Konjunkturpaket zu verabschieden, um Personen zu unterstützen, die ihren Arbeitsplatz verloren haben und möglicherweise von Obdachlosigkeit bedroht sind, sowie die Notwendigkeit, den Regierungen der Bundesstaaten und Kommunen dabei zu helfen, ihre eigenen Verluste auszugleichen.

Vor diesem Hintergrund hängt viel von einem möglichen Impfstoff und/oder Heilmittel für COVID-19 ab. Es gibt viele Ansätze, die eine lange Liste unterschiedlicher Unternehmen verfolgt, um ihr jeweiliges Produkt auf den Markt zu bringen.

Jedes Unternehmen, das erfolgreich ein Produkt auf den Markt bringt, das im Kampf gegen das Virus hilft, kann eine erhebliche Steigerung der Einnahmen sowie eine Steigerung der Gewinne in Form von Sachleistungen verzeichnen.

B. Riley Securities hat drei Biotech-Unternehmen hervorgehoben, die sich dem Virus aus verschiedenen Richtungen nähern. Wir haben das Trio durch die Datenbank von TipRanks laufen lassen, um zu sehen, wie B. Rileys jüngste Analyse mit den Prognosen anderer Analysten verglichen hat.


(Anmerkung: Es folgt ein Vergleich mit zwei weiteren BioTec Anbietern, dieser Text wird hier ausgeklammert) Weiter geht es dann mit:

Heat Biologics Inc (HTBX)

Heat Biologics ist ein Biopharmazeutikum, das Immuntherapien entwickelt. In Entwicklung ist eine T-Zell-Aktivierungsplattform, die proprietär ist und ein starker Kandidat im Kampf gegen COVID-19 ist.

Es gibt Ähnlichkeiten mit SARS-Cov-1 von 2003 und dem heutigen COVID-19. Wie sich herausstellt, und so schlimm es auch klingt, wäre es eine gute Sache gewesen, das ursprüngliche SARS-Cov-1 im Jahr 2003 bereits früher in Auftrag gegeben zu haben. Patienten, die sich von dem ursprünglichen SARS-Cov-1 erholten und an dem heutigen COVID-19 erkrankten, haben ein lang anhaltendes T-Zellen-Gedächtnis und sind im Allgemeinen asymptomatisch oder haben leichte Symptome. Vor diesem Hintergrund verfolgt Heat Biologics einen Ansatz zur Nachahmung des ursprünglichen SARS-Cov-1, um Immunität gegen COVID-19 zu gewährleisten.

Heat Biologics arbeitet bei der Herstellung von COVID-19 mit Waisman Biomanufacturing zusammen und bereitet die Auslieferung seiner Produkte an den Markt vor. Wie B. Riley's Mamtani in seiner jüngsten Analyse feststellt, "sehen wir das Einzeldosisformat von gp96-IgG als Ergänzung zu fortgeschrittenen C-19-Impfstoffkandidaten bei der Entwicklung kombinierter Ansätze zur Verbesserung der T-Zell-Immunität".

Angesichts des Potenzials der Immuntherapien und der T-Zell-Aktivierungsplattform sowie der Partnerschaft mit Waisman Biomanufacturing veranlasste dies Mamtani dazu, die Heat Biologics-Aktie erneut zum Kauf zu raten. Der Analyst schlägt vor, dass, wenn alles wie geplant verläuft, HTBX in den nächsten 12 Monaten eine 4-Dollar-Aktie sein wird, was einer Rendite von fast 245% entspricht.

Wie für andere Analysten an der Wall Street gibt es nur ein zusätzliches Rating für HTBX, das ebenfalls bullish ist. Das durchschnittliche Kursziel der beiden liegt bei 4,50 $, was auf eine potenzielle Aufwärtsentwicklung von satten 288% schließen lässt.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Quelle: https://www.tipranks.com/news/article/...ne-analyst-calls-them-a-buy/

 

174 Postings, 497 Tage WarjaklarÜbersetzung

 
  
    
1
02.11.20 10:42
wie immer an dieser Stelle ein dickes DFankeschön an Hitman. Hier der Text:
eat Biologics verstärkt sein Patentportfolio mit gp96-Kombinationspreis.

Teleflex gibt die Übernahme des Hämostatika-Unternehmens Z-Medica bekannt.

Aerie Pharmaceuticals beginnt klinischen Versuch der Phase 2b zu Erkrankungen des trockenen Auges.

Suchen Sie nach weiteren Investitionsideen wie dieser? Holen Sie sie sich exklusiv bei The Total Pharma Tracker. Beginnen Sie noch heute "

Heat Biologics verstärkt sein Patentportfolio mit gp96-Kombinationspreis

Heat Biologics Inc. (HTBX) meldete die Erteilung eines neuen US-Patents, das Stoffzusammensetzungen abdeckt, die Teil der gp96-Plattform des Unternehmens sind, in Kombination mit dem Co-Stimulator-Liganden für induzierbare T-Zellen in einer einzigen Therapie. Es wird erwartet, dass das neue Patent dem Unternehmen bei der Entwicklung von Therapien zur Stärkung der Immunität und bei der Entwicklung von Tumorbehandlungen helfen wird, wo die derzeitigen Therapien versagen.

Heat Biologics erklärte, dass das neue Patent bei der Einführung immunogener viraler Antigene durch gp96 eine Schlüsselrolle spielen könnte. Es hat auch die Fähigkeit, eine angeborene Immunität in Verbindung mit der Verstärkung der zellulären Immunität durch Killer CD8+ T zu induzieren. Dieser Mechanismus könnte sich bei der Behandlung sowohl von SARS-CoV-2-infizierten Zellen als auch von Tumorzellen als entscheidend erweisen.

Die aus präklinischen Studien zusammengetragenen Daten zeigen, dass der potenzielle COVID-19-Impfstoff von Heat möglicherweise die Fähigkeit besitzt, CD8+ T-Zellen des Lungengewebes zu produzieren, die im Lungengewebe gespeichert sind. Diese Zellen haben sich als entscheidend für die Abtötung von SARS-CoV-2-infizierten Zellen erwiesen. Dieser alternative Mechanismus zur Behandlung von COVID-19 ist besonders wichtig für die Entwicklung einer Behandlung für immungeschwächte Patientenpopulationen.

Die Kombination von gp96 mit einem T-Zell-Co-Stimulator dürfte sowohl in der Onkologie als auch bei Virusinfektionen erhebliche Auswirkungen haben. Jeff Wolf, Chief Executive Officer von Heat, sagte: "Wir glauben, dass unser neuartiger Einzeltherapie-Kombinationsansatz, der eine lokale und spezifische T-Zell-Aktivierung initiiert, Wettbewerbsvorteile gegenüber herkömmlichen Antikörpertherapien bietet, indem er die systemische Toxizität begrenzt und die erheblichen Kosten senkt, die bei der Kombination mehrerer biologischer Therapien erforderlich sind.

Heat Biologics testet derzeit die Kombination von gp96 mit lokalem OX40L, einem kostimulatorischen T-Zell-Agonisten, in einer Phase-1-Studie. Präklinische Studien haben gezeigt, dass die lokale Verabreichung der Kombination im Vergleich zur IV-Infusion von gp96 mit konventionellem OX40-Antikörper eine überlegene Aktivität erzeugen kann. Das Unternehmen testet auch einen gp96-basierten COVID-19-Impfstoff.

Heat Biologics verfügt über ein robustes Entwicklungsportfolio mit verschiedenen Produktkandidaten, die auf seiner gp96-Plattform basieren. Einige der bekanntesten Arzneimittelkandidaten sind HS-110, HS-130 und PTX-35. HS-110 durchläuft derzeit eine Phase 2-Studie, und das Unternehmen hat die Rekrutierung für die Studie abgeschlossen. HS-130 befindet sich in Phase 1 und soll eine lokalisierte OX40-vermittelte Co-Stimulation zur Steigerung der T-Zell-Aktivierung liefern.

Sein PTX-35 hat das Potenzial, der erste T-Zell-Kostimulator seiner Art zu werden, der auf TNFRSF25 abzielt. Er konzentriert sich hauptsächlich auf die Entwicklung der Immuntherapie bei Krebserkrankungen. Er hat ein günstiges Sicherheitsprofil bei nicht-humanen Primaten und Mäusen gezeigt.

Analyse: Die gp96-Plattform von Heat Biologics zielt auf allogene, "handelsübliche" Immuntherapien ab. Der führende Kandidat zielt auf den globalen NSCLC-Markt ab, der 2018 über 16 Milliarden Dollar wert ist und bis 2026 voraussichtlich fast 44 Milliarden Dollar betragen wird. Die Aktie verzeichnete in den vergangenen 52 Wochen einen Tiefststand von 0,20 USD und einen Höchststand von 4,30 USD. Gegenwärtig wird sie bei 1,20 $ gehandelt, was die Marktkapitalisierung auf 178,27 Millionen $ bringt. Die Öffentlichkeit mit fast 85% Aktien sind die Hauptinvestoren, während Institutionen und Insider 12,09% bzw. 3,25% Aktien halten. Die Analysten an der Wall Street bewerten das Unternehmen mit einem Durchschnittsrating von 4,75/5 und einem Kursziel von 4,30 $ sehr optimistisch. Im TTM betrug der Barmittelverbrauch des Unternehmens 12 Millionen Dollar für Einnahmen und 9,3 Millionen Dollar für Betriebsausgaben. Die Einnahmenschätzungen für 2020 und 2021 belaufen sich auf 2,35 Mio. USD bzw. 2,34 Mio. USD. Das Unternehmen hat ein Barguthaben von 46,98 Millionen Dollar und eine geringe Verschuldung von 1,95 Millionen Dollar.

Investitions-These: Obwohl das Unternehmen über ein starkes Entwicklungsportfolio verfügt, werden die kommenden Katalysatoren wahrscheinlich aus seinem COVID-19-Programm stammen. Der einzigartige Ansatz von Heat zur Behandlung von COVID-19 hebt es von seinen Mitbewerbern ab.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

686 Postings, 665 Tage Hitman28K

 
  
    
02.11.20 13:47

1433 Postings, 1824 Tage hulkiersuper

 
  
    
02.11.20 14:16
seit Wochen eine Dilutionsnews nach der anderen
wie kann man  Aktien drucken und die Leute kaufen?
genau
mit ständigen belanglosen News
Firma sagt danke
wenn Dilution beendet und Kurs wieder unter 1 $ - das wird garantiert wieder kommen - gibt es wie gehabt ein Split
Spiel geht dann wieder von vorne los

Aktienanzahl 57,4 Mio. (Stand: 19.03.20)

Aktienanzahl 156,98 Mio. (letzter Stand)

nmM  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
163 | 164 | 165 | 165  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben