UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Heidelberg Pharma AG

Seite 1 von 46
neuester Beitrag: 25.11.20 23:43
eröffnet am: 26.10.17 19:55 von: BICYPAPA Anzahl Beiträge: 1143
neuester Beitrag: 25.11.20 23:43 von: per.aspera.a. Leser gesamt: 227581
davon Heute: 120
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
44 | 45 | 46 | 46  Weiter  

1753 Postings, 2572 Tage BICYPAPAHeidelberg Pharma AG

 
  
    
5
26.10.17 19:55
Diskussions und News Thread zu Heidelberg Pharma AG. In den letzten Tagen wurde die Wilex AG in Heidelberg Pharma AG umbenannt, um so der neuen Ausrichtung der Firma gerecht zu werden.

Webseite: http://www.wilex.de/de/

Die erste wichtige Meldung kommt aber noch aus dem Wilex Erbe. Partner RedHill erhält Orphan Drug-Status für MESUPRON.
http://www.finanznachrichten.de/...atus-fuer-mesupron-deutsch-016.htm  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
44 | 45 | 46 | 46  Weiter  
1117 Postings ausgeblendet.

100555 Postings, 7562 Tage KatjuschaBisschen schade dass man da ein wenig spät

 
  
    
1
19.11.20 10:32
dran ist.

Ich glaub, wenn diese Nachricht ein paar Monate früher gekommen wäre und wir Aussicht auf Zulassung schon im Frühjahr 2021 hätten, wäre der Aktienkurs schon längst explodiert. Dann ständen wir wohl schon wieder bei 8-9 ?.
-----------
the harder we fight the higher the wall

161 Postings, 3699 Tage xxtpatcovid19 medikamente

 
  
    
19.11.20 10:49
Ich habe etwas den Überblick verloren, da momentan ja etliche Medikamente gegen Covid19 in der Entwicklung sind.

Zugelassen sind bislang in der westlichen Welt aber meines Wissens nur:
- Dexamethason
- Remdesevir
- CytoSorb (nur beinschwersten Verläufen mit Zytokinsturm)  

55868 Postings, 4343 Tage BigSpendermischen die bei Covid-19

 
  
    
19.11.20 10:50
auch noch mit?

https://www.ariva.de/forum/quo-vadis-der-neue-thread-560377
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

1753 Postings, 2572 Tage BICYPAPAEs bleibt aber

 
  
    
3
19.11.20 10:56
Es bleibt aber eine große Gruppe für RHB-107, falls es dann auch wirksam sein sollte.

Etwa 30-35% der Bevölkerung dürften Impfverweigerer sein. Dazu kommen dann etwa 5% der Leute, für die eine Impfung durch anderen Gründen nicht angeraten ist oder wo sie kontraindiziert sind. So haben wir etwa 35% aus der Bevölkerung, die für RHB-107 (Mesupron) theoretisch in Frage kommen.

Corona wird so schnell nicht verschwinden und die Anwendungsgruppe ist riesig. Ich habe gestern ein wenig überlegt. Sollte RHB-107 nun wirksam sein, hat man hiermit wohl weltweit einen mehrfachen Blockbustermarkt, von denen HPHA mit etwa 30% profitieren wird, ohne überhaupt noch einen Pfennig zu investieren. Es ist eine riesige Chance, zumal sie diese Studie wahrscheinlich in ca 6 Monaten durchziehen werden und dann Sonderzulassungen möglich sind.

Dies kurz meine Gedanken. Ich war erst auch sehr vorsichtig. Doch nun sehe ich doch riesige Chancen.  

2211 Postings, 1607 Tage Mogli3Bicypapa

 
  
    
2
19.11.20 11:08
So steigt die alte Wilex so langsam wie Phönix aus der Asche!!  

83 Postings, 1400 Tage ineedadollarSehe das übrigens genauso wie BICPAPA...

 
  
    
19.11.20 17:41
...erstmal wird frühestens vor 2021 geimpft, dann gibt es erstmal nicht ausreichend Impfstoff für alle, dann möchten viele sich gar nicht impfen lassen.
Außerdem sind beide Impfstoffe ein völlig neues Verfahren, man hat hierzu keinerlei Langzeiterfahrung, man weiß nichtmal wie lange der Impfschutz anhält. Eventuell müsste man jährlich auffrischen, oder sogar noch kürzer?
Momentan liegt die große mediale, öffentliche Aufmerksamkeit beim Impfszenario!
Ein wirksames Medikament das die Viruslast nahezu vollständig eliminiert wäre doch eine feine Sache.
Die Menschheit wird noch über Jahre an Corona erkranken, das werden wir nicht mehr los.
Daher denke ich das hier eine Riesenchance schlummert, weil der Hype einzig auf dass impfen fokusiert ist.

Nur meine Meinung.
 

1753 Postings, 2572 Tage BICYPAPADer große Schrecken

 
  
    
3
19.11.20 18:13
Der große Schrecken der Covid-19 Epidemie liegt ja eben in ja in den extrem  hohen Todesraten bei der älteren Bevölkerungsgruppen. Da gerade sehe ich das Hauptfeld der Impfungen und vieler Wirkstoffe und wahrscheinlich dürfte da auch die Impfrate auch sehr hoch sein.

Das Anwendungsgebiet von RHB-107 (Mesupron) liegt ja in der Altersgruppe darunter, bei der auch viele Impfverweigerer sind. Das sind dann die Menschen etwa zwischen 20 und ca 50 Jahren mit geringerem Risiko. Aber auch hier ist noch ein beträchtliches Risiko für die Leute. Und genau hier liegt nach der Redhill These der Vorteil von RHB-107. Nämlich durch die Verabreichung von dem Wirkstoff von vornherein einen günstigen Verlauf der Erkrankung zu erreichen, so dass die Klinik und ernsthafte Verläufe vermieden werden. Noch ist es eine Theorie. Doch einiges spricht nach den vorliegenden klinischen Daten für eine günstigere Prognose der Erkrankten. Und genau das wird jetzt getestet.

Es wird wahrscheinlich schnell gehen. Und so haben wir im nächsten Jahr drei herausragende Ereignisse für HPHA. Die Ergebnisse von Telix mit TLX-250. Dann die Ergebnisse von Redhill mit RHB-107 mit je ca 30% Umsatzbeteiligung ohne jede weitere Investition von HPHA. Und zusätzlich noch die Studienstarts von HPHA selber und Magenta.  

552 Postings, 2559 Tage BigBen2013Gut für RHB-107 WHO rät von Remdesivir ab!

 
  
    
20.11.20 20:46

Moin,

bei dieser rasanten Zunahme an Covid-19 Patienten müssen schnellstens Alternativen zu Remdesivir her;). Die Zeit & alle anderen arbeiten für Heidelberg, #118 Co.don ist heute durchgestartet...LG & schönes We....

https://www.bild.de/ratgeber/gesundheit/...rona-ab-74041156.bild.html  

161 Postings, 3699 Tage xxtpathp

 
  
    
20.11.20 21:21
Dies war ja endlich mal eine gute Woche für Heidelberg Pharma.  Sowohl was fundamentale News angeht als auch für den Kursverlauf.  

1188 Postings, 1445 Tage DölauerDIe Woche

 
  
    
20.11.20 21:41
ist noch nicht zu Ende. Es geht in Richtung 5 Euro.  

161 Postings, 3699 Tage xxtpatKurs

 
  
    
20.11.20 22:02
Xetra Wochenschluss 4,89? ist doch ok  

552 Postings, 2559 Tage BigBen2013HDP-101 wird bei der ADC Asia2020 in PI geführt

 
  
    
7
21.11.20 19:17

Moin & Lg


3rd World ADC Asia 2020
December 7 - 9, 2020 - JP
https://worldadc-asia.com/program/conference-days/conference-day-two/

 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2020-11-21_um_19.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
bildschirmfoto_2020-11-21_um_19.png

2211 Postings, 1607 Tage Mogli3BB

 
  
    
1
21.11.20 23:39
Dann sind sie an zwei wichtigen Konferenzen gleichzeitig, USA und Japan. Vielleicht hört Takeda in Tokio gut zu und springt endlich auf den HDP-Zug auf.  

552 Postings, 2559 Tage BigBen2013#101 Hot-Stock RedHill

 
  
    
4
23.11.20 09:44
Moin,

meiner Annahme #101 zu HP als Hot-Stock/Top-Tipp leicht verfehlt, RedHill wird ausführlich mit ihrem Medikamenten beschrieben, die Verpartnerung RHB-107 wurde nicht vergessen;) Lg

 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2020-11-23_um_09.png (verkleinert auf 83%) vergrößern
bildschirmfoto_2020-11-23_um_09.png

49 Postings, 290 Tage goldfischregenEmergence Therapeutics..

 
  
    
1
25.11.20 16:24
Kennt jemand Hintergründe/Näheres zu der Verbindung zwischen HDP und Emergence Therapeutics außer dass sie scheinbar unter anderem von HDP mit finanziert werden...?

Wurde heute unter Partnerinformationen bekanntgegeben:

https://heidelberg-pharma.com/de/

https://emergencetx.com/...-bumped-up-follow-on-seed-round-financing/

Danke!

VG  

1753 Postings, 2572 Tage BICYPAPAHintergrund HPHA und Emergence Therapeutics

 
  
    
1
25.11.20 16:31

49 Postings, 290 Tage goldfischregenMerci BICYPAPA

 
  
    
25.11.20 16:52

100555 Postings, 7562 Tage Katjuschawieso stehen in München eigentlich 4000 Stück

 
  
    
25.11.20 17:00
zu 4,70 ? im Angebot?

Wäre doch viel logischer so eine Order auf Xetra oder TG zu platzieren.
-----------
the harder we fight the higher the wall

2211 Postings, 1607 Tage Mogli3Emer...

 
  
    
25.11.20 21:13
Die hat so noch gar niemand richtig auf dem Schirm. Ich hatte zwar an der letzten HV eine Frage dazu gestellt. Die Antwort ging aber nicht weiter als die PM vom Nov. 2019. Der Kooperationsvertrag dürfte ähnlich sein wie bei Magenta mit all den Lieferungen. Neben den Zahlungen dafür ist aber HDP mit rund 20% an Emergence beteiligt. Wie weit die allerdings sind ist unklar. Auf ihrer Website steht nichts zu einer Pipeline. Was dort steht hört sich aber gut an.  

100555 Postings, 7562 Tage KatjuschaMogli3, ist das nicht anders zu verstehen?

 
  
    
25.11.20 21:22
Soweit ich das verstehe, kooperieren HDP und Emergence technologisch, um zusammen in der Preklinik entwickelte Projekte später an Big Pharma auszulizensieren. Beide bekommen dann von BigPharma Milestones/Tantieme.
HDP profitiert zusätzlich durch die 20% Beteiligung an Emergence von möglichen Wertsteigerungen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

2211 Postings, 1607 Tage Mogli3Kat

 
  
    
25.11.20 21:44
In der PM ist von einem Lizenzvertrag die Rede der Meilensteinzahlungen und Umsatzbeteiligungen vorsieht. Ein Vertrag mit einem Dritten besteht ja noch gar nicht. Also ist ein Lizenzvertrag gemeint zwischen HDP und Emergence. Dazu eine 20% Beteiligung. Wäre das gleiche wie wenn HDP zusätzlich zum Vertrag mit Magenta noch mit 20% an der Firma beteiligt wäre.  

2689 Postings, 3776 Tage nuujdie betreffende news

 
  
    
25.11.20 22:37
stammt vom20.11.2019, sozusagen vor einem Jahr.  Nachfolgende news sind mir nicht bekannt. Es sieht, wenn ich es richtig verstehe so aus. HP hat mit Emergence eine entsprechende Vereinbarung für ein Forschungsprojekt. Nach Abschluss soll es durch Biopharmas weiter verfolgt werden und  praktisch zu einer Zulassung geführt werden.  Emergence wird dabei u.a. auch durch Kurma Partners finanziert.  So genau sehe ich das allerdings nicht, weil ich die medizinischen Dinge so nicht ganz verstehe.
 

2211 Postings, 1607 Tage Mogli3Nuu

 
  
    
25.11.20 22:52
HDP hat einen Kooperations-und Lizenzvertrag mit Emergence. Ob das jetzt ein oder mehrere Forschungsprojekte gibt wird sich zeigen. Im Laufe der Zeit sicher mehrere. In der PM steht einseitig dass HDP bei diesen Projekten von Emergence Meilensteinzahlungen und Umsatzbeteiligungen erhält. Mit der Beteiligung von 20% hat das nichts zu tun, die Leistungen von HDP sind ja nicht gratis. Zusätzlich ist HDP einfach noch  Aktionär von Emergence.  

100555 Postings, 7562 Tage KatjuschaIch finde das in der Meldung von letztem Jahr

 
  
    
25.11.20 22:59
Missverständlich ausgedrückt.

Denn erst meint man,  beide entwickeln in Präklinik zusammen die Projekte, um sie dann nach Proof of Concept auszulizensieren. Und dann steht direkt im nächsten Satz, dass auf der Grundlage dann Milestones und Tantieme fließen. Es steht nicht explizit, dass die von Emergence an HDP fließen. Ich hatte deshalb gedacht, das fließt dann von Big Pharma sowohl an Emergence als auch HDP.

Aber gut, man kann das natürlich daraus schließen, weil es ja auch ein Lizenzvertrag ist und nicht nur ein Kooperationsvertrag. Daher werden wohl auch kleinere Milestones von Emergence an HDP fließen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

874 Postings, 1301 Tage per.aspera.ad.astraKatjuscha

 
  
    
25.11.20 23:43
Xetra ist nur bis zum 18:00 Uhr geöffnet, und TG  hat nicht jede/jeder.
Ich habe  leider kein TG. Ich stelle  deswegen  oft meine Order bei Stuttgart.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
44 | 45 | 46 | 46  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben