Was haltet ihr von der Bco Santander

Seite 1 von 24
neuester Beitrag: 30.09.22 08:52
eröffnet am: 06.10.03 16:20 von: Spuk Anzahl Beiträge: 582
neuester Beitrag: 30.09.22 08:52 von: Kleine_prinz Leser gesamt: 194531
davon Heute: 117
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 | 24  Weiter  

2919 Postings, 7152 Tage SpukWas haltet ihr von der Bco Santander

 
  
    
10
06.10.03 16:20
Wäre das (jetzt) ein Kauf?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 | 24  Weiter  
556 Postings ausgeblendet.

284 Postings, 669 Tage Value87absolut

 
  
    
13.07.22 21:08
dem kann ich nur zustimmen. Wenn die Geschäftsbanken in den USA morgen erste positive Signale hinsichtlich des Zuwachses im Zinsgeschäft senden, geht hier die Reise los. Beobachte den Kurs schon über ein Jahr, meist lagen wir bei 2,80- 3,20. Q1 2022 waren ja auch schon starke Zahlen, Substanz ist da und die setzt sich schon seit je her an der Börse durch..  

284 Postings, 669 Tage Value87@audiomann

 
  
    
13.07.22 21:09
banco bpm und intesa sind noch bessere top Picks..schau dir die Mal an, da haben wir auch historische Kurse...  

345 Postings, 3702 Tage AudiomanDanke.

 
  
    
22.07.22 12:39
@Value87, Danke für den Tipp. Habe mich von einem Teil meiner TelefonicaO2 getrennt und bin bei Intesa rein.
Die Dividendenaussichten als auch die Kursfantasie sind hier klar gegeben.  

284 Postings, 669 Tage Value87das freut mich

 
  
    
22.07.22 22:01
ich bin sogar der Meinung das bpm noch mehr Fantasie bietet. ich rechne hier in den nächsten 12 Monaten mit tollen Kursüberraschungen, die Credit Agricole könnte dabei eine Rolle spielen, sofern sie ihren Anteil weiter aufstockt.  

345 Postings, 3702 Tage Audiomanbpm?

 
  
    
25.07.22 08:56
@Value87, Du meinst die  IT0005218380?
 

284 Postings, 669 Tage Value87yes

 
  
    
25.07.22 22:26

284 Postings, 669 Tage Value87börse ist krank

 
  
    
28.07.22 09:40
klar es wird nur Zukunft gehandelt aber die Ergebnisse sprechen für sich.  

345 Postings, 3702 Tage Audiomanbin da fast bei dir

 
  
    
28.07.22 10:45
Gestern die Deutsche Bank mit einem wesentlich besserem Ergebnis als von den "Analysten" vorhergesagt. Und was passiert?
Wird zeitweise verprügelt und um 4% niedriger gehandelt.
Heute Santander, legt eine Punktlandung hin. da mehr Risikovorsoge betrieben wird, erfolgt eine Bestrafung....
Kaufkurse? Eigenlich schon, jetzt bräuchte man nur noch einen Gelddrucker.....
 

5876 Postings, 4909 Tage Kleine_prinzSantander Ziel von 13 % Rentabilität...

 
  
    
28.07.22 11:12

Santander verdient 4.894 Millionen, 33 % mehr, begünstigt durch niedrigere Restrukturierungskosten


Die Bank bekräftigt ihre 40-prozentige „Ausschüttung“ über Dividenden und Aktienrückkäufe sowie das Ziel von 13 % Rentabilität


https://www-eleconomista-es.translate.goog/...l=de&_x_tr_pto=wapp

 

5876 Postings, 4909 Tage Kleine_prinzGute aussichten..Gewinn nach geografischen Gebiete

 
  
    
28.07.22 11:27

Nach geografischen Gebieten trug Europa 1.839 Millionen (+38 %) zum ordentlichen Gewinn bei , Südamerika 1.946 Millionen (+7 %) und Nordamerika 1.578 Millionen (-10 %). Die Digital Consumer Bank wiederum steigerte den Gewinn um 16 % und platzierte ihn bei 572 Millionen. In einer Analyse nach Ländern verdiente Spanien 652 Millionen, 68 % mehr, teilweise dank einer Reduzierung der Kreditrisikovorsorge um 11 % und niedrigerer Kosten, wobei notleidende Kredite 3,83 % ausmachten. Im Vereinigten Königreich erhöhte sich der Nutzen um 6 % und belief sich auf 736 Millionen; während sie in Mexiko 546 Millionen (+32 %) und in Brasilien 1.365 Millionen (-1 %) einbrachte. 

Hinsichtlich der Bilanzqualität lag die Ausfallquote bei 3,05 %, was einem Rückgang um 17 Basispunkte entspricht; verbesserte die CET1-Quote für Spitzenkapital bei voller Belastung um 18 Basispunkte auf 12,05 %, im Einklang mit dem Ziel, sie über 12 % zu halten.

https://www-eleconomista-es.translate.goog/...l=de&_x_tr_pto=wapp

 

284 Postings, 669 Tage Value87@audioman

 
  
    
01.08.22 12:04
auch sehr interessant ist die mapfre aus Spanien, 10 Dividende und auf einem historischen tief, H1 Zahlen überragend und Rating A. kaufen und liegenlassen  

1130 Postings, 3972 Tage sillyconAlso diese nachrichten kann sich ariva

 
  
    
03.08.22 21:14
Sparen, ohne fundamentale news einfach schreibe  dass der kurs gestiegen ist. den kursanstieg sieht ja wohl jeder selbst.
 

8715 Postings, 4893 Tage kbvlerkleine Prinz

 
  
    
07.08.22 00:31
bin selbst investiert

hier in D meinen viele das ist eine spanisch europäische Bank.....das wie Telefonica SA viel Gewinn aus SÜdamerika daher kommt....wissen die wenigsten

Die rentabilität ist gut aber in meinen AUgen ein kleiner Abschalg

Durch RÜckkaufsprogramm kommt die auch dann zu Stande


MAg die meisten ARPs nicht...meist ein Ankerinvestor verlangt das vom VOrstand um den AKtienkurs nach oben zu treiben.

Dies ist bei Santander nicht der Fall!

Hier geht es darum beim ARP einen Gewinn zu machen!

Verstehen viele nicht


Ganz einfach....Wenn FIrma a ihre eigenen Aktien für 10 Euro am Markt zurück kauft und das Eigenkapital ro AKtie ist 11 euro

hast du bilanziell 1 Euro "gewinn"

macht ja SInn  

1130 Postings, 3972 Tage sillyconKbvler... So ist das leider nicht.

 
  
    
08.08.22 19:07
Das wäre ja eine super massnahme um die bilanzen einiger leichen aufzuhübschen.
Bilanzieren musst du immer den zeitwert.  

8715 Postings, 4893 Tage kbvlerSillycon doch

 
  
    
08.08.22 20:26
und du hast auch Recht mit deiner AUssage danach mit dem Zeitwert

Ich hatte auch so bewusst  "Gewinn" geschrieben.

Wenn Santander für 2,40 im Quartal nun eine AKtie kauft....und am 30.09.22 ist der Aktienkurs auch 2,40

hast du keinen Bewerutngsverlust oder Gewinn aus dem Kauf wie wir AKtionäre

aber das EK erhöht sich bei Santander dann trotzdem




 

8715 Postings, 4893 Tage kbvlerNachtrag

 
  
    
08.08.22 20:40
habe noch mal nachgeschaut......aber kurz........so sicher ist das nicht mit deinem Zeitwert

"Bei einem Aktienrückkauf kauft ein Unternehmen seine eigenen Aktien und verringert so die Anzahl der umlaufenden Stücke. Die zurückgekauften Aktien verbleiben in der Regel nicht im Vermögen, sondern werden gegen Eigenkapital gebucht, also "vernichtet"."

1. es gibt zig Buchaltungregeln, auch abweichende und jetzt nachschauen bei Santander nach welchen IFRS die buchen......sorry ist mir uviel eitaufwand

2. Siehe oben.......AG können aber auch eigene Aktien halten und werden nciht "vernichtet" zum Beispiel wenn eine Fusion mit Kreubeteiligung wie Renault Nissan kommt auch Teva hat alllergan damals mit 10% Teva aktien gekauft.......ergo muss es auch die Möglichkeit geben eigenen AKtien im "Bestand" zu haben "vernichtet" ist für mich eingezogen  

48 Postings, 608 Tage BrösiDividendenzukunft

 
  
    
09.08.22 17:16
Kann schon jemand etwas in der Glaskugel erkennen?  

8715 Postings, 4893 Tage kbvlerBrösi

 
  
    
09.08.22 19:41
meine ist milchig und deine?  

8715 Postings, 4893 Tage kbvlerMeine Logik sagt mir aber

 
  
    
09.08.22 19:44
alle Werte die 2022 über 10% Gewinn machen operativ zum AKtienkurs........wo auch die restkennzahlen der Bilanz okay sind und nicht überschuldet ect


geht es über kur oder lang nicht runter weil über Inflation verdient wird


bzw verdeint ein Unternehemn 2022 13 % sehe ich ohne porbleme irgendwann den aufwärtstrend im AKtienkurs bis aus 13 nur 10 werden an Rendite  

5876 Postings, 4909 Tage Kleine_prinzBei Santander zu erwartende Zinsmarge..

 
  
    
21.09.22 22:35

Link unten.. Eine etwas Schlechte Google übersetzung und interessante auszüge aus ein Artikel von heute...


Santander hat ein 100-prozentiges Aufwärtspotenzial an der Börse, nur weil es den Wert seiner Bücher widerspiegelt...

Insgesamt wird allein die Zinsmarge bei den Ibex-Banken 20.000 Millionen Euro überschreiten, 5.000 mehr als Ende 2021. BBVA ist die am zweithäufigsten begünstigte Einheit, mit einer Sensitivität von 15-20 % auf jede Erhöhung um 100 Punkte. das sind 1.000 Millionen mit Zinsen von 2 %; Santander wird seine Marge um 20 % verbessern, weitere 1.500 Millionen kommen hinzu; Bankinter, von 10-15%, wird eine Verbesserung von 280 Millionen erzielen; und Sabadell von 230 Millionen, mit einer Verbesserungsrate von 8-12 % im zweiten Jahr (5 % im ersten).

https://www-eleconomista-es.translate.goog/...l=de&_x_tr_pto=wapp

 

5876 Postings, 4909 Tage Kleine_prinzSantander Geografische Diversifikation vorteil..

 
  
    
21.09.22 23:00
Die fünf attraktivsten Banken, um an der Börse auch in einer Rezession zu gewinnen

Die Credit Suisse fügt Santander hinzu und behält die CaixaBank unter ihren Favoriten

https://www-bolsamania-com.translate.goog/...hl=de&_x_tr_pto=wapp


 

5876 Postings, 4909 Tage Kleine_prinzSantander und BBVA gehören zu den Top 10

 
  
    
22.09.22 10:24

Santander und BBVA gehören zu den „Top 10“ der Banken in Europa und Nordamerika, die im ESG-Geschäft am besten vorbereitet sind
Alvarez & Marsal unterstreicht seine gute Position, um diese Gelegenheit zu nutzen


Maria Domínguez 7:00 - 22.09.2022
BBVA
4,94 +0,24 %
SANTANDER
2.60 +0,62 %

Santander und BBVA gehören zu den 10 am besten vorbereiteten europäischen und nordamerikanischen Banken,
„um von der nachhaltigen Geschäftsmöglichkeit zu profitieren“. Das geht aus dem Green Pace-Bericht,,


https://www-eleconomista-es.translate.goog/...l=de&_x_tr_pto=wapp

 

5876 Postings, 4909 Tage Kleine_prinzSantander Dividende und Aktienrückkauf

 
  
    
29.09.22 08:43

Santander zahlt seine Dividende am 2. November und kündigt einen neuen Aktienrückkauf an

     Es zahlt 0,0583 Euro brutto je Aktie, bei einer Rendite von 2,4 %
     Die Dividende ist 20 % höher als 2021 und der „Rückkauf“ 16 %

https://www-eleconomista-es.translate.goog/...l=de&_x_tr_pto=wapp

 

5876 Postings, 4909 Tage Kleine_prinzFitch Ratings spanischen Banken gut vorbereitet..

 
  
    
29.09.22 10:22
Santander, BBVA, CaixaBank und Sabadell „stehen der Krise mit Stärke entgegen“

Fitch Ratings hebt hervor, dass die vier großen spanischen Banken gut vorbereitet sind

https://www-bolsamania-com.translate.goog/...hl=de&_x_tr_pto=wapp

 

5876 Postings, 4909 Tage Kleine_prinzSantander Dividendenrendite über 9 prozent..

 
  
    
30.09.22 08:52
Die Dividendenrendite von BBVA beträgt nach den Verbesserungen 7,7 % und die von Santander 4,6 %
  • Die kantabrische Bank erhöht ihre Vergütung mit einem neuen Rückkaufprogramm um 20 %
  • Das von Carlos Torres geleitete Gremium erhöht die erste Zahlung von 2022 um 50 % auf bis zu 0,12 Euro

Laura Quintana 06:00 - 30.09.2022

Banco Santander und BBVA haben aufeinanderfolgende Tage gewählt, um ihre Aktionärsvergütungspolitik auf der Grundlage der Ergebnisse von 2022 bekannt zu geben.Im Großen und Ganzen werden beide Unternehmen zwei Aktienrückkaufprogramme aufrechterhalten, um die Bardividenden zu ergänzen,
die steigen und daher auch steigende Renditen erzielen durchschnittlich 6 % überschreiten, wenn nur Barzahlungen berücksichtigt werden.

..........Mit der Bestätigung der ersten Dividende für Oktober/November und der Prognose einer zweiten wird die Rendite der Banco Santander nach Schätzungen von Bloomberg im Jahr 2022 4,6 % erreichen, nur unter Berücksichtigung der Barzahlung, und bei geplantem Rückkauf 9 % übersteigen von Aktien kommt hinzu.

https://www-eleconomista-es.translate.goog/...l=de&_x_tr_pto=wapp

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 | 24  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben