UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.053 0,3%  MDAX 29.136 0,1%  Dow 32.120 0,6%  Nasdaq 11.944 1,5%  Gold 1.845 -0,5%  TecDAX 3.057 0,0%  EStoxx50 3.689 0,3%  Nikkei 26.605 -0,3%  Dollar 1,0719 0,3%  Öl 114,9 0,4% 

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 2180 von 2221
neuester Beitrag: 24.05.22 20:05
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 55519
neuester Beitrag: 24.05.22 20:05 von: Renditeschup. Leser gesamt: 9847865
davon Heute: 2118
bewertet mit 68 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2178 | 2179 |
| 2181 | 2182 | ... | 2221  Weiter  

49 Postings, 600 Tage NoMoney2burnKommt LH vielleicht zugute...

 
  
    
12.01.22 15:55

7116 Postings, 6301 Tage 123456aLufthansa die Reopening Aktie...

 
  
    
12.01.22 17:00

7116 Postings, 6301 Tage 123456aStrikte Slot Regelung und die Lufthansa...

 
  
    
12.01.22 17:04
soll jetzt nachgeben?
Ha ha ha.
Was ist denen denn zu Kopf gestiegen?
Vor allem jetzt kommt auch noch Ryanair.
Wer zwingt denn die Lufthansa zu solchen Taten?
Die machen sich so lächerlich.

www.aerotelegraph.com/...sa-wegen-leerfluegen-auf-die-schippe  

104 Postings, 374 Tage Sonne-123LH Aktie über 1% abgestürzt

 
  
    
2
12.01.22 18:23

coolHeute wieder günstiger Nachkauf möglich.
Aktie steigt sehr langsam, normal wäre derzeit zwischen 9-10 Euro.
Bis Ende 2022 sollten dann die 15 Euro erreicht sein.

Nur meine Meinung, bzw. keine Kaufempfehlung.cool

 

3405 Postings, 791 Tage GearmanWas ist denen denn zu

 
  
    
12.01.22 23:56

7756 Postings, 4765 Tage kbvler12345 "SLOT" LH ist ehr das Problem..

 
  
    
2
13.01.22 22:14

"Die für den Winterflugplan auf 50 Prozent abgesenkte Quote kann der Kommission zufolge mit Ausnahmeregeln weiter unterschritten werden, die etwa beim Auftreten neuer Virusvarianten greifen. "

SPohr hat 100 Geister/Leer/unwirtschaftliche FLüge am Tag MIT DIESER REGELUNG?!?!?!?!

Ohne Pandemie sind 80% "Pflicht" gewesen

Und SPohr schfft noch nicht mal 50%  ...........DA LIEGT WOHL DAS PROBLEM BEI LH

HAT HERR SPOHR NICHT VON....USA OFFEN........SUPER BUCHUNGEN..........Meldungen die letzten 3 Monate rausgehauen

WIe passt das wenn die PFLICHT gerade mal MAXIMAL 62,5% ist von vor der Pandemie ( 80% zu 50%)  

2854 Postings, 6936 Tage SARASOTAAh, Sternchen vom Gearmän!

 
  
    
14.01.22 19:07
ein Freund von sinnbefreiten Kommentaren und Unterstützer von naiver Schreibweise, weiter so.  

2854 Postings, 6936 Tage SARASOTALöschung

 
  
    
14.01.22 19:31

Moderation
Zeitpunkt: 17.01.22 09:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

1290 Postings, 3985 Tage mrymenLH Steilflug seit Tagen! Grund?

 
  
    
15.01.22 10:35
Hallo.
Unsere LH startet ja seit Tagen steil durch.
War zuletzt nicht mehr informiert.
Was ist der Grund?
Das zu erwartende Ende der
Epdemie?
Zahlen?
Ist ernstgemeinte Frage!
Danke  

7756 Postings, 4765 Tage kbvlerMrymen anscheinend Kleinanleger

 
  
    
1
16.01.22 00:34
die nur Überschrften lesen und auf das Ende der Pandemie WETTEN

Was die "Grossen" von LH halten?

LUFTHANSA AKTIONÄRSSTRUKTUR
   Inhaber§in %
 Freefloat     83,75§
Government of Germany 14,16
Estate of Heinz Hermann Thiele 2,10
Lansdowne Partners (UK) LLP 1,60
Vanguard Total International Stock Index Fund 0,64
Government Pension Fund - Global (The) 0,56


1. Staat muss verkaufen bis Ende 2023 die 14,16% laut WSF Vertag von SOmmer 2020 ( Quelle zigmal gepostet)

2. Thiele NUR noch 2,1% von ehemals 15%


Persönlich wollt ich bei weiterer Überteibung AKtienkus auf über 7,50 eine Put Position aufbauen.......nur die Optionscheine

sind so unverschämt teuer........also auch ein Grund warum Investmentbanken bei LH sind


nur komisch....gibt deutlich mehr call Optionen als Put optionen
 

7116 Postings, 6301 Tage 123456aSo so nur weil man die....

 
  
    
16.01.22 00:50
3% oder 5% Meldeschwelle nicht erreicht, ist man ein Kleinanleger???
Also ich wäre froh wenn ich 4% der Lufthansa halten würde. Dann wäre ich zur Zeit ca. 346 Mio. ?  schwer und wäre dann immer noch Kleinanleger und würde nicht erwähnt ;-)  

529 Postings, 2765 Tage BudFoxxxKGV

 
  
    
1
16.01.22 08:03
Dieses Jahr schlecht. Auf Basis der Schätzungen aber 2023 bei ca 8,5 und 2024 bei ca 4,5.

Lufthansa ist halt ne Wette auf das Ende der Pandemie und dass die Airlines bald wieder normal arbeiten können. Dann wären es immer noch Schnäppchenkurse. Und die Börse handelt die Zukunft?das heißt im Prinzip schon mind den Sommer?und da fliegen wieder alle.  

7756 Postings, 4765 Tage kbvlerDie Wette kenne ich aus Febr März 21

 
  
    
16.01.22 17:13
und da wurde hier auch von diversen Usern und auch Medienseiten gepusht........wie 2022 gelaufen ist wissen wir.

Nochmal Minus......und recht heftiges bei LH und Mitbewerb der Flag carrier in der EU.

und jettzt werden hier Kursziele rausgehauen von Usern die noch höher sind als Febr 21 ( marcetcap also KE bereinigt)

SOrry....klar wird die Pandemie irgendwann zu Ende sein oder "normal" Status erreicht......nur jedes Quartal das es länger dauert

kommen mehr Schulden hinzu oder über Kapitalerhähngen wird weiter verwässert.

 

7756 Postings, 4765 Tage kbvlerhier die realität

 
  
    
16.01.22 17:18
https://www.aero.de/news-41691/Delta-rechnet-2022-mit-Gewinn.html

Wenn in US mit dem Riesen Binnenmarkt.....

hier mal Flugbewegungen und Passagierzahlen vor Pandemie mit 2021 vergleichen......

dann sieht man das US Airlines deutlich weniger leiden mussten als EU Flag carrier......


408 Mio Verlust in Q4/21 und Q1/22 soll auch wieder negativ sein!!!!!

 

7116 Postings, 6301 Tage 123456aDie Lufthansa blickt derzeit noch recht entspannt.

 
  
    
16.01.22 17:24
NEWS
Omikron ohne Auswirkungen auf Lufthansa-Dienstpläne?

von Max Mescher | Vor 2 Tagen

Die Lufthansa blickt derzeit noch recht entspannt auf die Omikron-Situation, während in anderen Teilen der Welt bei den Airlines Land unter herrscht.

Während unter anderem in den USA die Omikron-Variante für weiterhin schwindelerregend hohe Fallzahlen sorgt und sich dies seit Wochen auch enorm auf die dortige Airline-Branche auswirkt, macht sich die Lufthansa dahingehend scheinbar kaum Sorgen. Wie aero.de berichtet, sieht der Kranich keine Notwendigkeit, den Dienstplan mit Blick auf die Omikron-Welle, die inzwischen auch Deutschland erfasst hat, anzupassen. Das liegt aber auch in erster Linie daran, dass die Lufthansa bereits zehntausende Flüge bereits im Dezember gestrichen hat.


Omikron sorgt bei ersten europäischen Airlines für Ausfälle
In den vergangenen Wochen hat die Ausbreitung der Omikron-Variante besonders in Ländern wie den USA und China dafür gesorgt, dass etliche Flüge ausfallen mussten und müssen. Auch in Europa sorgt die Coronavirus-Mutation bei den ersten Airlines des alten Kontinents für erste Ausfälle, wie etwa bei Finnair. Die finnische Fluglinie musste deshalb bereits ebenfalls einige Flüge streichen. Das lag in erster Linie an infizierten Crewmitgliedern, die entsprechend keine Flüge durchführen konnten. Der Blick ins Ausland scheint die Lufthansa jedoch nicht zu beunruhigen. So geht der Kranich denn davon aus, dass sich Omikron nicht auf die Dienstpläne der Fluggesellschaft auswirken wird. Nicht auf die Dienstpläne, jedoch in einem anderen Bereich bekommt die Lufthansa dennoch die Auswirkungen der Virusmutante sehr zu spüren.

Lufthansa Airbus A320
Die Lufthansa blickt aktuell noch recht entspannt auf die Omikron-Variante.
Dass die Lufthansa vergleichsweise gelassen bleibt, dürfte auch daran liegen, dass das Unternehmen bereits vor einigen Wochen gewissermaßen die Reißleine zog. Schon im Dezember kündigte die Fluggesellschaft an, insgesamt 33.000 Flüge ? oder gut zehn Prozent ? des Winterflugplans zu streichen. Als Grund dafür nannte Kranich-Chef Carsten Spohr einen ?scharfen Abriss? bei den Buchungen im Januar und Februar. An anderer Stelle führt die Lufthansa zu viele Flüge durch. Denn dank der wieder strenger gewordenen Slotregelung der EU, kommt es beim Kranich täglich zu gut 100 sogenannter Leerflüge ? also Flüge mit keinen oder nur wenigen Passagieren ?, um die Rechte an den bestehenden Slots für das kommende Jahr nicht zu verlieren.


Leerflüge machen Lufthansa mehr zu schaffen
Während hier die Kritik auch aus der Politik lauter wird, hält die EU daran fest und plant sogar eine weitere Verschärfung dieser. Deshalb sei die Lufthansa im Winter zur Durchführung von bis zu 18.000 ?unsinnigen Verbindungen? genötigt. Ein erneuter Blick auf die USA macht derweil Hoffnung für die dortige Airline-Branche. Denn es wird von einer Abflachung der derzeitigen Omikron-Welle gen Februar ausgegangen, was auch etwa Delta Air Lines wieder hoffnungsvoller stimmt. Das sorge für einen um gut 60 Tage verspäteten Beginn der Erholung des Luftverkehrs, wie Delta-Chef Ed Bastian jüngst erklärte.


Fazit zu Lufthansas Sicht der Situation
Der Kranich bleibt entspannt mit Blick auf die Ausbreitung der Omikron-Variante und das womöglich auch zu Recht. Denn die Lufthansa hat bereits vor einigen Wochen gut 33.000 Flüge im Winterflugplan gestrichen, da sich die Coronavirus-Mutante eher vor allem auf die Buchungen bei der Airline auswirkt, wonach diese für Januar und Februar besonders stark eingebrochen seien. Dadurch dürfte sich die Lufthansa etwas Luft zum Atmen verschafft haben, schließlich hat sie gewissermaßen vorgegriffen. Ob das jedoch ausreichen wird; das muss sich noch zeigen.

https://reisetopia.de/news/omikron-lufthansa-dienstplaene/  

308 Postings, 1732 Tage Wird_alles_GutAktie jetzt kaufen?

 
  
    
16.01.22 19:06
Hallo liebe Investoren,
Lufthansa jetzt kaufen oder nicht? Anbei eine kurze Analyse, News, Hintergründe und meine Meinung.

Viele Grüße Kenan

https://youtu.be/VnSoYLCvTYM
 

529 Postings, 2765 Tage BudFoxxxDas Ende der Pandemie

 
  
    
17.01.22 06:06
Virologe Stöhr im Interview. "Das Ende der Pandemie naht".

Großes ntv Interview?wer jetzt Airlines oder Tourismusaktien verkauft, hat Blrse nicht verstanden.  

1588 Postings, 1631 Tage BaerStierPantherEinsteigen

 
  
    
17.01.22 08:24
Der Flug Richtung Norden beginnt  

529 Postings, 2765 Tage BudFoxxxDrosten

 
  
    
17.01.22 08:30
hat es im Handelsblatt ähnlich formuliert. Scheint diesmal wirklich was dran zu sein mit der Endemie?  

3405 Postings, 791 Tage GearmanSoso, froh sein über 346 Mio. ?

 
  
    
17.01.22 10:53
"Also ich wäre froh wenn ich 4% der Lufthansa halten würde. Dann wäre ich zur Zeit ca. 346 Mio. ?  schwer und wäre dann immer noch Kleinanleger und würde nicht erwähnt ;-)"
Für mich wäre entscheidend, bei welchem Kurs ich die Anteile erworben hätte und somit wie viel Gewinn oder Verlust entstanden ist. Aber so hat jeder seine Prioritäten, auch hinsichtlich seiner Freuden...  

3405 Postings, 791 Tage Gearman#54485

 
  
    
17.01.22 11:08
"ein Freund von sinnbefreiten Kommentaren und Unterstützer von naiver Schreibweise, weiter so."
Da hat wohl einer von sich auf andere geschlossen. Ich bin ein Anhänger von qualitativ hochwertigen und in sich schlüssigen Kommentaren, wie die von kbvler. Im Allgemeinen werden Menschen als naiv bezeichnet, die Umstände und Handlungen nicht angemessen bewerten können. Das schließe ich bei den Posts von kbvler aus.
@liebe Mods: #54485 habt ihr geprüft und für ok befunden: Diese Antwort auf #54485 hat inhaltlich genauso viel oder wenig mit LH zu tun wie der Inhalt in #54485, so dass ich davon ausgehe, ihr kommt bei der Prüfung der Antwort zum selben Ergebnis wie bei #54485. Danke und schöne Woche mit LH.  

104 Postings, 374 Tage Sonne-123Gearman: Soso, wieso ???

 
  
    
1
17.01.22 13:52
@liebe Mods: #54485 habt ihr geprüft und für ok befunden: Diese Antwort auf #54485 hat inhaltlich genauso viel oder wenig mit LH zu tun wie der Inhalt in #54485, so dass ich davon ausgehe, ihr kommt bei der Prüfung der Antwort zum selben Ergebnis wie bei #54485. Danke und schöne Woche mit LH.

Was ist das denn fürn Quatsch ???  

2854 Postings, 6936 Tage SARASOTALöschung

 
  
    
17.01.22 14:27

Moderation
Zeitpunkt: 18.01.22 10:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

7756 Postings, 4765 Tage kbvlerFakten - und die sind nicht schön

 
  
    
17.01.22 15:11
tolle Überschrift, aber in Kern eine Katastrophe!!!

https://www.aero.de/news-41708/...ember-gibt-Zuerich-Rueckenwind.html

Dazu muss man aber nicht nur Überschriften lesen

"Zürich zieht Bilanz. "Verglichen mit dem Jahr 2019 lagen die Passagierzahlen bei knapp einem Drittel", ordnet der Airport die Zahlen ein."

33% PASSAGIERZAHLEN IN ZÜRICH IN 2021 ZU 2019.................das ist KATASTROPHE

UND Deutschland sieht es nicht viel besser aus

https://www.adv.aero/corona-pandemie/woechentliche-verkehrszahlen/

        3930.09.-06.10.28.09.-04.10.27.09.-03.10. 5.585.687 1.047.993 2.711.255    158,7%    –51,5%          §
        4007.10.-13.10.05.10.-11.10.04.10.-10.10. 5.596.185 1.012.228 2.820.374    178,6%    –49,6%          §
        4114.10.-20.10.12.10.-18.10.11.10.-17.10. 5.442.648   940.454 2.914.781    209,9%    –46,4%          §
        4221.10.-27.10.19.10.-25.10.18.10.-24.10. 5.147.257   817.157 2.832.383    246,6%    –45,0%          §
        4328.10.-03.11.26.10.-01.11.25.10.-31.10. 4.460.164   650.720 2.583.722    297,1%    –42,1%          §
        4404.11.-10.11.02.11.-08.11.01.11.-07.11. 4.018.413   478.635 2.263.336    372,9%    –43,7%          §
        4511.11.-17.11.09.11.-15.11.08.11.-14.11. 4.125.174   360.192 2.132.927    492,2%    –48,3%          §
        4618.11.-24.11.16.11.-22.11.15.11.-21.11. 4.015.526   345.013 2.052.460    494,9%    –48,9%          §
        4725.11.-01.12.23.11.-29.11.22.11.-28.11. 3.976.094   340.050 1.842.546    441,8%    –53,7%          §
        4802.12.-08.12.30.11.-06.12.29.11.-05.12. 3.924.092   372.158 1.701.795    357,3%    –56,6%          §
        4909.12.-15.12.07.12.-13.12.06.12.-12.12. 3.971.576   418.841 1.567.967    274,4%    –60,5%          §
        5016.12.-22.12.14.12.-20.12.13.12.-19.12. 4.067.863   611.793 1.807.081    195,4%    –55,6%          §
        5123.12.-29.12.21.12.-27.12.20.12.-26.12. 3.376.884   464.402 1.889.872    306,9%    –44,0%          §
        5230.12.-05.01.28.12.20–03.01.2127.12.21–02.01.22 3.644.392   443.194 1.843.738    316,0%–49,4%
§
 

2854 Postings, 6936 Tage SARASOTA@kbvler: schrieb:

 
  
    
17.01.22 15:17

"wie 2022 gelaufen ist wissen wir."

ich z.B. weiß noch nicht wie 2022 laufen wird.

Und überhaupt was ist denn "Kapitalerhähngen" ?  hat sich das Kapital erhängt oder was ?
Mann o Mann, da trägt aber einer seine Bildung in der Öffentlichkeit, wie ein Schild vor sich her!

 

Seite: Zurück 1 | ... | 2178 | 2179 |
| 2181 | 2182 | ... | 2221  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben