UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.011 -3,8%  MDAX 32.240 -4,2%  Dow 34.365 0,3%  Nasdaq 14.510 0,5%  Gold 1.843 0,5%  TecDAX 3.344 -4,6%  EStoxx50 4.054 -4,1%  Nikkei 27.588 0,2%  Dollar 1,1328 -0,1%  Öl 87,2 -0,9% 

WENG FINE ART (518160) Geld mit Kunst...

Seite 1 von 281
neuester Beitrag: 25.01.22 00:56
eröffnet am: 11.04.12 11:36 von: Lalla-KR Anzahl Beiträge: 7011
neuester Beitrag: 25.01.22 00:56 von: simplify Leser gesamt: 905117
davon Heute: 280
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
279 | 280 | 281 | 281  Weiter  

17 Postings, 4837 Tage Lalla-KRWENG FINE ART (518160) Geld mit Kunst...

 
  
    
2
11.04.12 11:36
Diese Aktie sollte man im Auge behalten, denn die Entwickung kann sich sehen lassen!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
279 | 280 | 281 | 281  Weiter  
6985 Postings ausgeblendet.

39 Postings, 1247 Tage Zwiebelritter@ CEO

 
  
    
2
24.01.22 11:18
Danke für die Rückmeldung. Ihre Argumentation ist schlüssig und nachvollziehbar, aber leider teile ich diese Meinung nicht. Sie können vll die Trolle hier im Forum etwas "jäten", aber die können auch über Reddit/twitter/Facebook etc. ihren Müll verbreiten. Das mag jetzt noch nicht ins Gewicht fallen, aber mit (hoffentlich) zunehmender Größe und Bekanntheit der WFA dürfte es unmöglich werden diesen Müll zu sondieren und zu filtern. Jeder ernstzunehmende Aktionär macht seiner eigenen Research und lässt sich von Trollposts nicht verunsichern.
Daher sind aus meiner Sicht auch die 15-20+x Minuten (*365)  leider keine sinnvolle IR Investition. Zumal die von der Evolution benachteiligte Trolle sich paradoxerweise vermehren wie Ratten und durch Reaktionen wie "Vollpfosten" "Dumpfbacken" usw. noch mehr Motivation schöpfen. ?Don´t feed the trolls!?
Sie machen grundsätzlich hervorragende Arbeit im Bereich IR und manch anderer CEO spielt wahrscheinlich den haben Tag Clashofclans oder Golf... nur bekommen wir es nicht mit :-) von daher: alles gut :-)  

12 Postings, 14 Tage Schachmeister# Nr. 1 u.a.

 
  
    
24.01.22 11:44
Bedeutsam ist heute am Kapitalmarkt nur das Spiel "Wer verkauft, wer kauft"! Und auch WFA kommt endlich zurück, zumindest kurzfristig.
S.  

25 Postings, 8 Tage RichReachLöschung

 
  
    
24.01.22 12:02

Moderation
Zeitpunkt: 24.01.22 14:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

2123 Postings, 1283 Tage CEOWengFineArtGegenAnleger

 
  
    
24.01.22 12:13
Dann sprechen Sie doch mal bitte mit ihrer Depotbank, ob die Puts auf die WFA emittieren will. Ich mache dann gerne mit. Wenn Sie ein Produkt haben wollen, müssen Sie sich an einen geeigneten Emittenten wenden. Sonst geht das nur bilateral.

Also: Nicht reden, sondern tun !  

2123 Postings, 1283 Tage CEOWengFineArtZwiebelritter

 
  
    
24.01.22 12:21
Ich bin bisher sehr zufrieden mit den Ergebnissen meiner Arbeit in diesem Forum. Wir haben viele neue Interessenten und Aktionäre bekommen, die über ariva zu uns gefunden haben. Und wie Sie richtig sagen: Menschen mit Intelligenz können sehr gut zwischen Sinn, Unsinn und Schwachsinn unterscheiden.

Die Trolle vermehren sich auch gar nicht - es sind immer dieselben Leute, aber unter neuen Nicks, da sie früher oder später gesperrt werden. Leider reagiert die Moderation immer erst mit großer Zeitverzögerung, oder wenn man Anwälte in Gang setzt.

Wenn wir mehr als 4.000/5.000 Aktionäre haben, könnte es m.M. nach Sinn machen, einen Blog auf unserer Webseite aufzusetzen. Aber wie Sie sagen: Man bekommt so den anonymen Müll nicht aus dem Netz. Ich mache mir auch nur dort Mühe, Unkraut zu jäten, wo ich selbst auftrete. Von daher hält sich der Aufwand in Grenzen.  

25 Postings, 8 Tage RichReach@GegenAnlegerBetrug: eine schöne Vorankündigung :)

 
  
    
24.01.22 13:01
Ich habe es verstanden, hoffentlich auch die Moderation.  

5744 Postings, 5039 Tage simplifyMarkt

 
  
    
24.01.22 13:29
Heute hat es einige Nebenwerte erwischt. Unsere WFA auch deutlich.  Jetzt haben wir doch die Konsolidierung. Eröffnet auch wieder Chancen.  

5744 Postings, 5039 Tage simplifyKonsolidierung

 
  
    
24.01.22 13:45
Eine Konsolidierung bei 30? war fast vorauszusehen.  

2037 Postings, 4453 Tage GegenAnlegerBetru.ceo

 
  
    
24.01.22 13:55
neu am Kapitalmarkt ?

hedging

 

2037 Postings, 4453 Tage GegenAnlegerBetru.@ceo

 
  
    
24.01.22 14:05
sie müssen das ihren banken sagen !

 

5744 Postings, 5039 Tage simplifyBlödsinn

 
  
    
24.01.22 14:14
So ein Quatsch mit Puts oder Calls macht doch keinen Sinn.  Wir sind Investoren, da braucht man das nicht.  

6 Postings, 27 Tage HattoriHanzo88- 12% heute?

 
  
    
24.01.22 14:26

2888 Postings, 1036 Tage RoothomPuts und calls

 
  
    
24.01.22 14:34
wären schon interessant als Ergänzung. Aber wie der CEO schon schrieb, wäre das Sache der Banken, nicht des Unternehmens.

 

2123 Postings, 1283 Tage CEOWengFineArt@Roothom

 
  
    
1
24.01.22 15:33
Ich könnte mir vorstellen, dass es in etwa 2 Jahren Derivate und Optionen auf die WFA gibt. Aber für 2022/23 kann ich mir das  noch nicht vorstellen. Wir müssen bei uns noch an einigen Stellen arbeiten und schrauben bis man sich auf dieses Parkett wagen kann.  

70 Postings, 162 Tage The_Jackal@Simplify / Markt

 
  
    
1
24.01.22 16:22
Wir haben keine Konsolidierung - wir haben (mal wieder) einen Crash!  

129 Postings, 1804 Tage Prof_BEin Crash...

 
  
    
24.01.22 17:51
... ist das nicht: Der DAX hat um ca. 8% korrigiert.
S&P sowie Nasdaq um die 15%.

Ruhe bewahren und eine Watchlist zusammen stellen!  

2123 Postings, 1283 Tage CEOWengFineArtProf_B

 
  
    
3
24.01.22 19:51
In einigen Bereichen kann man sicherlich von einem "Crash" sprechen. Der Index der nicht-profitablen Tech-Werte hat schon deutlich mehr als 50 % verloren, der NASDAQ ist auf Jahressicht bereits im Minus und wird nur von den großen Tech-Werten davon abgehalten, bei 30 % minus zu liegen.

Heute wurde in der ganzen Breite alles auf den Markt geworfen, was im letzten Jahr gestiegen ist. Nun gibt es aber Werte die nur aufgrund der Fantasie durchgestartet sind und solche, bei denen der Anstieg durch die operative Entwicklung untermauert war. Jetzt werden aber erst einmal alle Bewertungen zurückgeschnitten und dann muss man sehen, welches Unternehmen auch bei steigenden Zinsen, Problemen in der LIeferkette und hohen Inflationsraten in diesem Jahr noch im geplanten Umfang beim Umsatz und Gewinn wachsen kann.

Die große Unbekannte für mich ist die sich abzeichnende Besetzung der Ukraine durch die Russen, bei welcher der Westen sicher nur zusehen wird.

Natürlich tun sich in einem solchen Umfeld auch Kaufgelegenheiten auf. Wohl dem, der noch Cash-Reserven hat ...  

5744 Postings, 5039 Tage simplifyCrash

 
  
    
24.01.22 19:53
Na ja die Nebenwerte haben schon viel deutlicher korrigiert.  

2123 Postings, 1283 Tage CEOWengFineArtsimplify

 
  
    
4
24.01.22 19:58
In den USA und auch bei uns sind natürlich die Nebenwerte in solchen Phasen auf dem Weg nach Süden, alleine schon deshalb, weil sie im letzten Jahr deutlich stärker gestiegen sind. Die Vola geht eben in beide Richtungen ...

Der DAX steht allerdings immer noch 1.300 Punkte über dem Wert bevor die Pandemie uns heimsuchte! Jetzt muss er wohl erst einmal zwischen 14/15.000 konsolidieren.

Für die Kunst ist ein Umfeld mit höherer Inflationsrate und der Flucht aus Aktien und Krypto eher positiv.  

70 Postings, 162 Tage The_JackalFinde es schön, wenn man sich

 
  
    
1
24.01.22 20:17
hier in solchen Zeiten auch mal über allgemeinere Dinge unterhalten kann und auch Herr Weng sich zum allgemeinen Marktgeschehen äußert. Ehrlich gesagt tut mir das gut.  

25 Postings, 8 Tage RichReachWFA Zugpferd & "Heaven Pieces" oder "Heaven Shit"

 
  
    
24.01.22 22:47

@Ferdy: #6945, @simplify: #6946,  jetzt weiß ich aus welchen Gummistücken seine "Hündchen" gemacht sind.

Mich würde mal eure Meinung zu Jeff Koons "Heaven Pieces" (#6967: Copy & Paste Art für Porno-Enthusiasten) interessieren und ob man den Namen in "Heaven shit" ändern sollte. Weil euch mein kleines, harmloses Bildchen so empört hat, dann suche doch mal im Web:  "7 Most Expensive & Explicit Jeff Koons Made in Heaven Pieces" (Achtung: pornographische Inhalte!).  

 

5744 Postings, 5039 Tage simplifyUmfeld Kunst

 
  
    
24.01.22 23:21
Ist doch schön, dass die Kunstbranche von dem aktuellen Umfeld profitiert.  

25 Postings, 8 Tage RichReach@simplify

 
  
    
24.01.22 23:54

Sorry, aber das Kondom "Hündchen" ist nicht mein Ding. Da hat jemand aufs falsche "Hündchen" gesetzt.

Weißt Du, ob die Ariva - "Insider Trading"-Übersichtsliste (#6955)  auch von den WFA-Anwälten genauso wie die w:o - "Insider Trading"-Übersichtsliste bald gesperrt sein wird?

 

5744 Postings, 5039 Tage simplifyDenk mal nach

 
  
    
25.01.22 00:52
RR du bist ein Hündchen vom Naga Vorstand mehr nicht. Glaube nicht, dass er dich gut bezahlt.  

5744 Postings, 5039 Tage simplifyDer Markt dreht

 
  
    
25.01.22 00:56
Amerika hat beeindruckend den Rebound geschafft. Denke wir werden nun den Amis folgen.

Morgen sollten wir schon wieder deutlich höhere Kurse sehen. Wer schnell ist bekommt noch etwas von den Kursen vor dem Rebound.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
279 | 280 | 281 | 281  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben