UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.516 0,3%  MDAX 34.590 0,6%  Dow 35.457 0,6%  Nasdaq 15.411 0,7%  Gold 1.770 0,3%  TecDAX 3.742 0,5%  EStoxx50 4.167 0,4%  Nikkei 29.216 0,7%  Dollar 1,1632 0,0%  Öl 85,1 1,1% 

EUROGAS ist gestartet

Seite 359 von 360
neuester Beitrag: 17.08.21 09:25
eröffnet am: 04.11.09 18:44 von: malteser Anzahl Beiträge: 8983
neuester Beitrag: 17.08.21 09:25 von: malteser Leser gesamt: 1087070
davon Heute: 3
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 356 | 357 | 358 |
| 360 Weiter  

2197 Postings, 5026 Tage malteserEurogas

 
  
    
06.02.21 14:53
Mit Interesse sehe ich z.Z, wie man bei der Wirecard-Angelegenheit auch mit den von dieser Firma für ihren Zweck vertraglich gebundenen Medienfirmen umgeht und in den Gerichtsprozess mit einbringt.

Nun kann ja bei Eurogas, seinen Feinden und seinen Gegnern gut verfolgt werden, wer und in welchem Umfang sich der Medien bedient.
 

2197 Postings, 5026 Tage malteserEurogas

 
  
    
27.02.21 08:53
# 8907 v. 29.11.20
# 8908 v. 01.12.20  
# 8942 v. 24.01.21
unverändert.

Ich habe bislang    keinen Mandantenvertrag gefunden.
Eurogas bleibt weiterhin den Nachweis seiner Ankündigung schuldig.
 

2197 Postings, 5026 Tage malteserEurogas

 
  
    
27.02.21 09:09
Die Kostenteilung im ICSID - Verfahren kann man wohl auch als Fingerzeig an die Streitparteien verstehen.
Den finanzierenden Fonds wird man wohl dort auch als"Finanzquelle" nicht leichtfertig verlieren wollen, ohne die Rechtslage strapazieren zu müssen..
Ergab sich da eine gute Gelegenheit für einen "ausgleichenden"  Richterspruch , der aber gleichzeitig Kläger und Finanzierer aufschrecken ließ ?
Für den Finanzierer aus meiner Sicht ausreichend.
Der will Geld verdienen.
Die Risikoabschätzung (und die Möglichkeiten seiner hochrangigen Kapazitäten) wird wohl das Interesse auf andere Streitvorhaben lenken.
 

2197 Postings, 5026 Tage malteserEurogas

 
  
    
1
04.03.21 14:54
Eurogas mit drei "Spezialisten" der zweiten Reihe auf Dienstreise.

Nein, nein - keine Angst, wegen überhöhter Ausgaben.
Man kommt mit einen Ticket aus.  

53 Postings, 225 Tage MetallpresseLöschung

 
  
    
09.03.21 20:01

Moderation
Zeitpunkt: 10.03.21 12:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

53 Postings, 225 Tage MetallpresseLöschung

 
  
    
09.03.21 20:12

Moderation
Zeitpunkt: 10.03.21 11:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrecht: Text ohne Einverständnis des Urhebers veröffentlicht

 

 

53 Postings, 225 Tage MetallpresseLöschung

 
  
    
10.03.21 18:14

Moderation
Zeitpunkt: 11.03.21 12:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

53 Postings, 225 Tage MetallpresseLöschung

 
  
    
10.03.21 18:39

Moderation
Zeitpunkt: 11.03.21 12:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

53 Postings, 225 Tage MetallpresseLöschung

 
  
    
13.03.21 18:08

Moderation
Zeitpunkt: 14.03.21 12:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

53 Postings, 225 Tage MetallpresseLöschung

 
  
    
16.03.21 23:04

Moderation
Zeitpunkt: 17.03.21 14:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

53 Postings, 225 Tage MetallpresseLöschung

 
  
    
18.03.21 12:30

Moderation
Zeitpunkt: 19.03.21 11:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

2197 Postings, 5026 Tage malteserEurogas

 
  
    
02.04.21 09:47
# 8907 v. 29.11.20
# 8908 v. 01.12.20  
# 8942 v. 24.01.21
# 8952 v. 27.02.21

bis zum heutigen Tag unverändert.

Ich habe bislang    keinen Mandantenvertrag gefunden.
Eurogas bleibt weiterhin den Nachweis seiner Ankündigung schuldig.

Eine Klage gegen die SIH und ein 2 .ICSID-Verfahren in diesem Jahr  erscheint mir sehr fraglich.  

7 Postings, 201 Tage Blechschild#8962, bloß nicht den Kopf hängen lassen

 
  
    
02.04.21 17:19

oder in den Sand stecken, es gilt weiterhin "Eurogas ist gestaretet", wie Sie anfangs richtig bemerkten.
Unsere Firma (sofern man denn investiert ist) gibt nicht auf.
Sicherlich ist ihnen folgendes gar entgangen, es wurde hier nämlich kürzlich gelöscht.

Company Description
GENERAL EUROPEAN STRATEGIC INVTS INC. (GESI) THROUGH IS SUBSIDIARY, ZB CAPITAL AG, IS A MINERAL EXPLORATION COMPANY.

Company Officers & Contacts
Wolfgang Rauball CEO
Kyle Appleby CFO

Company Directors
Wolfgang Rauball CEO

Quelle: otcmarkets

Also nur Mut und Kopf hoch! Mit bestem Empfehlungen Schildi

 

7 Postings, 201 Tage BlechschildLöschung

 
  
    
02.04.21 17:37

Moderation
Zeitpunkt: 08.04.21 12:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

906 Postings, 3703 Tage RaxllOha!

 
  
    
08.04.21 22:59

Heute wieder mal Tag der offenen Tür bei den ?Auserlesenen?.


Nun dann...

Hmm..Also, ehrlich gesagt, nix Neues.  Hier drinnen ist´s nicht anders als ?von außen betrachtet?.
Ob der *Chef im Ring*, vertrauenverloren, zuerich oder travelhouse, immer die ?gleichgesinnte? Leier.  

Während man tunlichst darauf bedacht ist,  über den in Wopfing residierenden Lügenbold,  diesen hintervo....Totaversager, der es auch nach  nunmehr 15 Jahren weder  geschafft hat, sein ?Werk?  in der Gemerska Poloma fertigzustellen, noch in Zusammenarbeit mit korrupten Kreisen in der SR, diese  kleine EuroGas  auszuradieren, nur ja kein Wort zu verlieren, spukt man in nahezu jedem Beitrag, meistens noch WOanders hergollt, gegen EuroGas Gift und Galle und ist bestrebt  EuroGas als allein verantwortlich für die Misere darstellen.  

Da simpel und durchschaubar müsste man  darüber eigentlich nur noch  schmunzeln. Aber traurig oder gar zum Heulen ist dieses Gebaren allerdings  auch wieder nicht. Dafür ist es zu billig.

Mein Fazit: Die  ?Gleichgesinnten? hier  belegen fast täglich, wes Geistes Kind sie sind! Man verpasst hier absolut nichts. 

Da von meiner Seite alles alles gesagt ist, kontroverse Ansichten hier wohl nicht so gerne gesehern werden, geschweige denn auf fruchtbaren Boden stoßen, verdünnisiere ich mich mal wieder  , - bevor ich wegen *anderer Ansicht* (weswegen sonst?)  wieder rausgeschmissen werde.
Ach ja, das noch ? EuroGas ist meiner Ansicht nach derzeit mit einem Börsengang, den Klagen vs die SIH und der SR beschäftigt. Dazu dürfte man alle Anstregungen unternehmen die AG erneut aus dem Konkurs zu holen.

Währenddessen meines Erachtens  der SIH Chef  immer tiefer im selber zubereiteten Morast versinkt, - um nicht zu sagen, schaufelt der Boss über 6000 Beschäftigte,  mit dieser  Eurotalc s.r.o. sein eigenes Grab. 
https://www.diepresse.com/5871618/...ner-anderen-finanziell-aushelfen
https://industriemagazin.at/a/...t-um-die-slowakische-milliarden-mine
https://industriemagazin.at/a/...-gegen-schmid-holding-vorgehen 
https://eurogasag.ch/...fuer-nikolaus-dadak-zum-heutigen-nikolaustag/
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...hread-zu-neuer-eurogas
https://www.dgbrechtsschutz.de/fuer/arbeitnehmer/.../details/anzeige/

Bis bald mal wieder :-)

Gr.
RR

 

7 Postings, 201 Tage BlechschildLöschung

 
  
    
09.04.21 19:18

Moderation
Zeitpunkt: 10.04.21 11:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - keine Quellen

 

 

7 Postings, 201 Tage BlechschildLöschung

 
  
    
09.04.21 19:29

Moderation
Zeitpunkt: 10.04.21 11:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Doppel-ID

 

 

7 Postings, 201 Tage BlechschildRaxll - wie Du sagtest -

 
  
    
09.04.21 19:40
es war ja zu erwarten, daß die Diskussionsbremse gleich wieder frisch angezogen wird.
Tja, wenn man weiß die Forumsregeln einseitig für sich auszulegen , werden unsere
Regelhüter von Ariva hier gewiss nicht eingreifen wollen. Ebend alles bestens, im Sinne
von millionenfach geprüft.
 

7 Postings, 201 Tage BlechschildPs; bis morgen und übermorgen

 
  
    
09.04.21 19:42
hab nämlich Wochenenddienst. Superschönes WE ihr Schildi  

2197 Postings, 5026 Tage malteserEurogas

 
  
    
25.04.21 18:42
# 8907 v. 29.11.20
# 8908 v. 01.12.20  
# 8942 v. 24.01.21
# 8962 v 27.02.21.
unverändert.

Ich habe bislang    keinen Mandantenvertrag gefunden.
Eurogas bleibt weiterhin den Nachweis seiner Ankündigung schuldig.
Zweifel sind nicht mehr völlig unverständlich.  

290 Postings, 3060 Tage zuerichGlaubwürdigkeit

 
  
    
29.04.21 18:55
Wer es immer noch nicht begriffen hat:

Vielleicht hilfts:

""
Ich kann keinen wirklichen Aufwand erkennen bei dieser Nummer. Für mich die klassische Graumarkt-Vorgehensweise wenn eine Firma verbrannt ist und man etwas neues aus dem Hut zaubern muss um z.B. die Aktionäre oder Darlehensgeber mit fantastischen Geschichten bei Laune zu halten um keinen Ärger zu bekommen. GESI war eine bereits gelistete Firma, die bereits mehrmals den Namen gewechselt hat DIe hat sich Rauball offensichtlich gekrallt und liess sich auch gleich im HR von Nevada als Direktor eintragen. I leere Firmenhülle war bereits gelistet, ausserdem am untersten Börsensegment gelistet offensichtlich ohne Reporting und Veröffentlichungspflichten. Schau dir einfach mal die OTC-Seite einfach mal hier an: https://www.otcmarkets.com/stock/GESI/overview Die machen einen Vertrag mit Eurogas Inc. und GESI übernimmt die ZB-Capital Aktien und erhält Inc. Aktien. Somit dürfte Eurogas Inc. GESI Aktien erhalten haben. Diese GESI Aktien könnte man ja nun z.B. via Telefonvertrieb über eine Drittfirma (am besten noch aus dem eigenen Firmengeflecht...) an "interessierte" Kunden anbieten. Exklusives Angebot natürlich, praktisch wie ein Private Placement. Man bietet die Aktie mit einem Discount an, das macht es ja für die interessierten Anleger interessant und betreibt im Hintergrund etwas Kurspflege. Das heisst man zieht den Kurs mit minimalen Stückzahlen mal noch ein wenig nach oben. Gleichzeitig kann man ja dann auch gleich noch evtl. Schuldner und Darlehensgeber mit GESI Aktien abgelten resp. ruhig stellen. Man kündigt dann natürlich wieder einmal tolle Projekte an, wie damals in 2021 mit der Eurogas Silver und Gold, du erinnerst dich sicher noch. Dazu wirft man dann die Meldungsmaschinerie an. Tolle Meldungen auf allen Kanälen usw. usf. Daraufhin steigt Kurs da alle wieder mal einen 1000%-Zock sehen. Und am Ende haben einmal mehr nur die verdient welche mit Aktien abgegolten wurden... ... denn die waren ja wohl die einzigen welche GESI Aktien überhaupt in ihrem Besitz hatten und so mit den Handeln entsprechend anfüttern und Kasse machen können. Genau so hat man es ja mit der Eurogas AG gemacht. Man hat eine Firmenhülle namens Minerva gekauft und dann die angeblichen so werthaltigen Assets der Inc. in die ZB Capital geschoben, und im gleichen Atemzug an die Eurogas AG verschoben. Den Rest kennst du ja. Gruss elvis-lebt
""
Rock'n' Roll: alles kommt zurück! (Thema Eurogas) | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...urogas#neuster_beitrag  

290 Postings, 3060 Tage zuerichGlaubwürdigkeit

 
  
    
03.05.21 14:21
eUnd schon mal ins Depot geschaut? Wie lange steht da schon eine grosse Null? Und wie viele Versprechungen und Ankündigungen wurden seitens Eurogas in den letzten 20 Jahren so gemacht? Du scheinst einer zu sein der sich offensichtlich gerne an der Nase herumführen lässt und Lügen als Aktionär "deiner" Firma als offenbar ganz normal anzuschauen scheinst. Was wurde doch vor ca.10 Jahren diese Silbermine seitens Eurogas angepriesen. Bist du etwa auch auf die Lobpreisungen reingefallen? Zum Beispiel auf diese exorbitanten Zahlen das man bereits im Juli 2012 jeden Monat USD 4'000'000 Einahmen aus dem angeblichen Superhügel generieren wollte? https://www.google.com/url?sa=i&url=https%3A%2F%2Feurogasag.? Und auf diese Lügen bist du wohl auch reingefallen? Was war das für eine Begeisterung z.B. an der GV im Dez. 2012 (du warst doch als "erziehungsberechtiger" Aktionär sicherlich anwesend...) als dieses angebliche Projekt angepriesen wurde als wäre es der heilige Gral wo zwar nicht das ewige Leben drin sein sollte doch der ewige Reichtum bis ans Ende aller Tage für die Aktionäre Und lies doch nochmals nach: https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2012-08/2441427? Und wie viele Aktionäre haben wohl ihre Kaufentscheidung anhand solcher Eurogas'schen Lügen getroffen? Ich denke das waren so einige. Wo ist er denn nur gelieben der tolle kanadische Partner. Ach ja und die Erzreserven (von denen bis heute nicht mal ein kleiner Krümel abgebaut wurde) sollten ja noch grösser sein als bisher angenommen. Konkrete Daten zur Produktionsaufnahme sollten gemacht werden, wobei man ja miteteilt hat: "Produktionsaufnahme steht damit unmittelbar bevor"! Resultatnach 10 Jahren: alles nur gelogen und sonst gar nichts. Silber und Gold Mine fristet noch immer ihren Dornröschenschlaf und der unendliche Reichtum hat sich in Luft aufgelöst, wie alles andere im Grunde auch. Gruss elvis-lebt

Rock'n' Roll: alles kommt zurück! (Thema Eurogas) | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...urogas#neuster_beitrag  

290 Postings, 3060 Tage zuerichWas rechtfertigt eine solche Bewertung?

 
  
    
15.05.21 17:57
Der Börsenplatz warnt !


""GESI
ALLGEMEINE EUROPÄISCHE STRATEGISCHE INVTS INC.
Stammaktien
4.10
0,05
1,23%
4,10 / 5,05 ( 1 x 1 )

Best Bid & Ask in Echtzeit: 14.00 Uhr, 14.05.2021
Verzögerte (15 Min.) Handelsdaten: 12:00 am 14.05.2021

Warnung!   Dieses Unternehmen stellt möglicherweise keine wesentlichen Informationen öffentlich zur Verfügung

https://www.otcmarkets.com/stock/GESI/quote

Der Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers auf der Grundlage wesentlicher nicht öffentlicher wesentlicher Informationen ist gemäß Abschnitt 10 (b) des Securities Exchange Act von 1934 und den Regeln 10b-5 und 10b5-1 verboten. Zuwiderhandlungen können zivil- und strafrechtlich geahndet werden.

 

290 Postings, 3060 Tage zuerichLöschung

 
  
    
15.05.21 18:06

Moderation
Zeitpunkt: 19.05.21 12:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

2197 Postings, 5026 Tage malteserEurogas

 
  
    
15.06.21 14:28
# 8907 v. 29.11.20
# 8908 v. 01.12.20  
# 8942 v. 24.01.21
# 8962 v 27.02.21.
# 8970 v. 25.04.21
und trotz  
https://eurogas.ch/...oesterreichischen-ex-ceo-der-wiener-meinl-bank/
"....Eurogas -Anwalt..."
und
https://eurogas.ch/es-hat-alles-nichts-genutzt-es-war-alles-umsonst/
"...Weg ist jetzt frei.."

alles unverändert.
Keine Aktionen bei den angekündigten Klage erkennbar

Eurogas bleibt weiterhin einen Nachweis zu denangekündigten Aktivitäten schuldig.
Zweifel sind nicht mehr völlig unverständlich - aus meiner Sicht wohl eher angebracht.
Ebenso aus meiner Sicht , kann das Jahr 2021  wohl für die Erfüllung der Zusagen wohl kaum noch gemeint sein.  

Seite: Zurück 1 | ... | 356 | 357 | 358 |
| 360 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Arizona, bradetti, marc3, Nasenkalli, punto155, Raxll, TheRealOfti, Wienbesucher