Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 5793
neuester Beitrag: 16.05.22 11:22
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 144812
neuester Beitrag: 16.05.22 11:22 von: gebrauchssp. Leser gesamt: 24497814
davon Heute: 9038
bewertet mit 189 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5791 | 5792 | 5793 | 5793  Weiter  

25009 Postings, 7680 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
189
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5791 | 5792 | 5793 | 5793  Weiter  
144786 Postings ausgeblendet.

1240 Postings, 4231 Tage TH3R3B3LLSorry mein

 
  
    
1
15.05.22 04:28
vorheriger Post war hier falsch, dachte ich poste bei BTC, dabei bin ich ja hier bei, ist die Realität real, nicht wenn man ständig Geld verschwendet. nmM und das laut Chart hier/in Bezug zu den seit 6 Monaten lang abgegebenen Kaufempfehlungen, absolut belegbar. Bin mal gespannt ob ich am Ende anstatt eurer Empfehleung bei über 50 K BTC zu kaufen, nicht noch ne zweite Rolex plus einen Bitcoin bekomme. Wäre super, oder? nmM Falls ja, werden dann die ständigen Empfehlungen hier weniger werden? nmM Ich predicte mal, eher nicht. ;)  

1240 Postings, 4231 Tage TH3R3B3LL144781

 
  
    
1
15.05.22 04:32
da haben wir vielleicht unterschiedliche Ansätze, was ich im Sack habe, habe ich. Was nicht heisst, ich denke nicht an die Zukunft. Nochmal ich verfluche BTC und andere Kryptowährungen nicht, aber sie als einziges Mittel zu betrachten, sein Vermögen zu schützen, bezweifle ich. nmM  

11196 Postings, 5047 Tage Motox1982sieht

 
  
    
15.05.22 08:43
aus als wäre die panik reaktion des marktes überstanden.

es gibt bestimmt auch bitcoiner die aktuell im minus sind, aber grundsätzlich steht bitcoin sehr solide da, 30K ist keine kapitulation sondern die normale schwankungsbreite des bitcoin.

auch das alte ath von 2017 wurde nicht angetestet, der langfristige aufwärtstrend voll im takt.

dann mal schaun ob jetzt wieder aufwärts gehts  

5361 Postings, 1171 Tage KornblumeDu schreibst nur Unsinn

 
  
    
15.05.22 08:51

11196 Postings, 5047 Tage Motox1982kannst

 
  
    
15.05.22 09:13
du gern am gesamtchart überprüfen :)  

5361 Postings, 1171 Tage KornblumeDer "Gesamtchart"

 
  
    
1
15.05.22 09:32
wird niemanden vor Verlusten schützen.

Es gibt unzähliche Aktien, die ein ähnliches Chartbild aufweisen, allerdings sind die wemigsten Sekulanten und Anleger von Anfang an dabei und halten ihre Assets in der Regel auch nicht über Jahrzehnte.

Niemand kann wissen, ob sich ein Wert über eine lange Zeitspanne nur verteuert, und auch nicht, wann dieser Prozess zu einem Ende kommt und sich zwansläufig umkehrt.

Also ist die Aussage Unsinn.


 

11196 Postings, 5047 Tage Motox1982und

 
  
    
15.05.22 09:40
was genau stört dich an meinem post?

oder einfach nur den kritiker raus hängen wollen? :)  

11196 Postings, 5047 Tage Motox1982keiner

 
  
    
15.05.22 09:56
kann in die zukunft sehen.

fakt ist, bitcoin ist das best performenste asset der letzten jahre.

und der trend, z.b. ganze staate akzeptieren bitcoin, ist halt ungebrochen.

welches asset hat mehr aussicht auf kurssteigerungen als bitcoin?
 

Clubmitglied, 32289 Postings, 5894 Tage minicooper#144789 Th3r3 usw.

 
  
    
2
15.05.22 09:56
Wer sagt denn, dass kryptos das einzige Mittel sind...
Diversifizieren ist angesagt, ich z.b. habe auch etfs, Aktien,.....

Ich verstehe ehrlich gesagt  einige dauerbasher nicht, die hier ihre Lebenszeit mit seitenweise sich permanent wiederholenden geschwurbel vergeuden. Das geht soweit, dass man angefeindet und sogar bedroht wird, wenn man sich in diesem krypto thread  positiv zum btc äußert.
wer das Potential der kryptos nicht erkennt oder aus ideologischen, dogmatisch Gründen ablehnt ist selber schuld. Es steht jedem frei zu investieren wo und wie er will.

Was ich damit sagen will, den selbst ernannten kritikern geht es nicht um die Sache an sich. Das hat andere Gründe, die ich hier auch schon mehrfach gepostet hatte.

Ich werde jedenfalls weiterhin massiv in kryptos investieren und hier im thread pro btc posten.
Ob es euch passt oder nicht. Ist mir sowas von wurscht.....
-----------
Schlauer durch Aua

11196 Postings, 5047 Tage Motox1982es

 
  
    
4
15.05.22 10:19
ist mir z.b. auch ein rätsel warum bei einem asset wie bitcoin, das seit 10 jahren alles outperformt, dann immer bei den dips so getan wird als würde es scheitern.

viele kritiker haben den hang zur realität verloren, was schade ist.

vielen fehlt der blick aus der Vogelperspektive und es werden dann kurzfristige zeiträume herausgepickt um sagen zu können wer da gekauft hat ist jetzt aber im minus!

es sind meist eher die investoren an der börse die auch bei anderen assets mässig erfolgreich sind, dieses muster zeichnet sich immer mehr ab und ist aber auch nur logisch.  

24 Postings, 6 Tage Kyptogenau minicooper

 
  
    
3
15.05.22 10:39
...die Vielfältigkeit machts.

Don't feed the trolls.
Einfach ignorieren und weniger in einer Verteidiger Rolle gehen - auch wenn es schwer fällt. Dann vergeht den selbsternannten Kritikern irgendwann die Lust. 1. Semester Psychologie ;-). Dann gehen die kleinen frustrierten Kinder irgendwann mal hier raus und spielen mit ihren Raketen...

Das Forum heißt hier "Bitcoin" und nicht "Antibitcoin"

In diesem Sinne: Ein schönes und sonniges WE allerseits :-)

VG
Kypto  

Clubmitglied, 32289 Postings, 5894 Tage minicooperFrankfurter Bankhaus

 
  
    
1
15.05.22 11:15
Das Frankfurter Bankhaus Scheich und seine Plattform Tradias wollen bis zum Jahresende den Handel von über 100 Kryptowährungen gegen Euro anbieten. Das geht aus einer Mitteilung vom Freitag hervor.
-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 32289 Postings, 5894 Tage minicooperSteuerleitfaden für kryptos in germany

 
  
    
15.05.22 11:18

Clubmitglied, 32289 Postings, 5894 Tage minicooperVerbot abgelehnt. Btc mining in Norwegen:-)

 
  
    
2
15.05.22 15:40
Verbot abgelehnt ? Bitcoin-Mining bekommt grünes Licht in Norwegen
Das norwegische Parlament hat einen Gesetzentwurf der Roten Partei abgelehnt, die ein Verbot für Krypto-Mining erwirken wollte.
Norwegen hat sich nun quasi endgültig für eine Legalisierung des Minings von Kryptowährungen entschieden, denn das norwegische Parlament hat einen entsprechenden Verbotsvorschlag in dieser Woche mehrheitlich abgelehnt.

Das geplante Mining-Verbot, das von der Roten Partei, also der kommunistischen Partei Norwegens, im März als Gesetzentwurf eingegeben wurde, wurde in dieser Woche mit überwiegender Mehrheit vom norwegischen Parlament abgelehnt. Lediglich Linkspartei, Rote Partei und Grüne hatten sich für das Verbot ausgesprochen, alle anderen Fraktionen lehnten den Vorschlag jedoch ab.

https://de.cointelegraph.com/news/...ght-as-the-proposed-ban-rejected
-----------
Schlauer durch Aua

11196 Postings, 5047 Tage Motox1982verbot von mining

 
  
    
1
15.05.22 17:09
so was dummes, was sind das bitte für parteien die das verbieten wollen.

regulieren nicht verbieten, ist die zukunft bei grossartigen technologien.  

Clubmitglied, 32289 Postings, 5894 Tage minicooperLöschung

 
  
    
15.05.22 17:21

Moderation
Zeitpunkt: 16.05.22 09:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 12 Stunden
Kommentar: Regelverstoß - Fehlender Bezug zum Thread-Thema

 

 

11196 Postings, 5047 Tage Motox1982glühbirnen

 
  
    
15.05.22 17:38
kann man verbieten, da gibts alternativen halogen, led ...

bitcoin verbieten, was ja ohnehin nichts bringen würde, da gibts halt keine alternative, naja gold vl. was noch schädlicher ist beim mining.  

11196 Postings, 5047 Tage Motox1982zum

 
  
    
15.05.22 17:39
glück scheint die politik das auch immer mehr zu verstehen  

215 Postings, 244 Tage johe8@motox

 
  
    
1
16.05.22 01:05
Du:
" so was dummes, was sind das bitte für parteien die das verbieten wollen.
regulieren nicht verbieten, ist die zukunft bei grossartigen technologien. "

Da stimm ich zu, selbt "die Grünen" haben da keinen Plan, btc verbieten und selbst Gold kaufen,
werde eine Anfrage bei den "Grünen" stellen:

Wie steht ihr zur Gold-Exploration?
Wie steht ihr zum Bitcoin-Mining?

Warum wollt ihr btc-mining verbieten?
Gold-Abbau ist euch anscheinend egal?  

215 Postings, 244 Tage johe8Ist erst der Anfang

 
  
    
16.05.22 02:00
banking energieverbrauch:
-Zentralen in Franfurt/London etc.
-Filialen
-online banking; server, und Informatiker-(büros)

Helft mir mit Argumenten. ich werds weiter geben:)  

5361 Postings, 1171 Tage KornblumeHier einige Argumente für dich

 
  
    
16.05.22 07:08
Damit du zu einem echten Bitcoin-Versteher wirst.
Dieses Video wird aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen nicht abgespielt. Wenn Sie dieses Video betrachten möchten, geben Sie bitte hier die Einwilligung, dass wir Ihnen Youtube-Videos anzeigen dürfen.

 

2716 Postings, 1652 Tage gebrauchsspurEs sind viele Länder interessiert ...

 
  
    
2
16.05.22 08:51
Nayib Bukele
@nayibbukele
Tomorrow, 32 central banks and 12 financial authorities (44 countries) will meet in El Salvador to discuss financial inclusion, digital economy, banking the unbanked, the #Bitcoin rollout and its benefits in our country.
4:41 vorm. · 16. Mai 2022·Twitter for iPhone

Nayib Bukele
@nayibbukele
3 Std.
Antwort an
@nayibbukele
Banco Central de São Tomé e Príncipe
Banco Central del Paraguay
Banco Nacional de Angola
Bank of Ghana
Bank of Namibia
Bank of Uganda
Banque Centrale de la République de Guinée
Banque Centrale de Madagascar
Banque de la République d'Haiti
Banque de la République du Burundi
Nayib Bukele
@nayibbukele
·
3 Std.
Central Bank of Eswatini
Ministry of Finance of Eswatini
Central Bank of Jordan
Central Bank of The Gambia
Comisión Nacional de Bancos y Seguros de Honduras
Direction Générale du Trésor, Ministère des Finances et du Budget, Madagascar
Maldives Monetary Authority
Nayib Bukele
@nayibbukele
·
3 Std.
National Bank of Rwanda
Nepal Rastra Bank
Sacco Societies Regulatory Authority (SASRA) Kenya
State Bank of Pakistan
Superintendencia General de Entidades Financieras de Costa Rica
Superintendencia de la Economía Popular y Solidaria de Ecuador
Banco Central de El Salvador
Nayib Bukele
@nayibbukele
·
2 Std.
Central Bank of Egypt
Central Bank of Jordan
Central Bank of Nigeria
Ministère de l'Economie, des Finances et du Plan du Sénégal
Superintendencia de Bancos de la República Dominicana
Banque Centrale de Mauritanie
Banque Centrale du Congo
Central Bank of Armenia
Bangladesh Bank  

5361 Postings, 1171 Tage KornblumeJetzt können die 20k schnell

 
  
    
16.05.22 10:56
erreicht werden.

Was für ein Glück für die "Hodler".  

39 Postings, 38 Tage Niko22Coinbase

 
  
    
16.05.22 11:17
Im Falle einer Pleite von Coinbase laufen die Nutzer GEfahr, ihre Coins zu verlieren! Das finde ich ja heftig.

https://www.finanzen.net/nachricht/devisen/...sets-verlieren-11351387  

2716 Postings, 1652 Tage gebrauchsspur@Niko22 Welchen Teil von

 
  
    
16.05.22 11:22
Dieses Video wird aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen nicht abgespielt. Wenn Sie dieses Video betrachten möchten, geben Sie bitte hier die Einwilligung, dass wir Ihnen Youtube-Videos anzeigen dürfen.

"Not your keys, not your bitcoins" genau hast Du nicht verstanden?
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5791 | 5792 | 5793 | 5793  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Edible, Realist123, Trollhunter