Gazprom 903276

Seite 3702 von 3882
neuester Beitrag: 26.09.22 16:52
eröffnet am: 17.05.16 12:32 von: QuBa Anzahl Beiträge: 97039
neuester Beitrag: 26.09.22 16:52 von: BichaelMurry Leser gesamt: 24982661
davon Heute: 18799
bewertet mit 135 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3700 | 3701 |
| 3703 | 3704 | ... | 3882  Weiter  

3867 Postings, 705 Tage pennystockfinderEs stinkt

 
  
    
25.06.22 10:21
wohl nicht nur im Osten! ;-))

https://www.google.com/amp/s/www.srf.ch/article/17177049/amp

Also sorge erst mal für Ordnung bei euch! ;-))  

1508 Postings, 202 Tage immo2022Löschung

 
  
    
4
25.06.22 11:46

Moderation
Zeitpunkt: 26.06.22 20:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unerwünschte Wortwahl

 

 

3867 Postings, 705 Tage pennystockfinderLöschung

 
  
    
25.06.22 11:49

Moderation
Zeitpunkt: 26.06.22 21:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Fehlender Mehrwert für andere Foristen

 

 

693 Postings, 2177 Tage MäxlJa

 
  
    
3
25.06.22 12:10
verbringe schon seit Jahren meine Winter im Süden.
Energieaufwand zum Heizern nahe Null.
Es lässt sich auch sehr entspannt das Europäische Geschehen verfolgen.
Und bzgl. Gazprom Aktien ist doch alles geregelt.
Ich verstehe die ganze Schreiberei hier nicht.  

1199 Postings, 960 Tage Nachdenker 2030Gazpro-Aktien: Oligarchen und Putin erfreut

 
  
    
5
25.06.22 12:58
(Quelle: Eigene Meinung)
Über manche Sanktionen des Westens können sich die Oligarchen und Putin nur freuen.

Ein Aspekt der leider nicht beleuchtet wird. Grundsätzlich sollte man die Sanktionen so ausgestalten, dass sie nicht Putin und die Oligarchen unterstützen, während sie gleichzeitig westlichen Bürgern schaden. Die Sanktionen im Finanzbereich sind teilweise unüberlegt und nützen sogar in manchen Bereichen der russischen Seite.
Staatsangehörige westlicher Staaten haben in der Regel ADRs, wenn sie russische Aktien besitzen. (Amercian Depositary Receipts. Börsengängige Pfandzettel, für den die Aktie eines (russischen) Unternehmens hinterlegt wurde.) Diese ADRs dürfen aufgrund der Sanktionen nicht mehr gehandelt werden und sie dürfen nicht in russische Aktien umgetauscht werden. Die Aktienbesitzer aus den westlichen Staaten werden damit vom Westen faktisch enteignet, wenn dies nicht in den nächsten Wochen noch (vor Fristablauf) geändert wird. Dadurch gehören dann die russischen Unternehmen nur noch russischen Bürgern. Putin und die Oligarchen werden sich freuen, dass sie nun Alleineigentümer von Gazprom und anderen russischen Firmen sind, während der Westen seine eigenen Bürger durch die Sanktionen (faktisch) enteignet hat. Wer hat dadurch gewonnen? Der Anteil von Putin und den reicheren Russen an den Unternehmen steigt damit an. Ihr Vermögen steigt. Von russischer Seite ist diese Ausgestaltung der Sanktionen, die sich gegen die Bürger des Westens richtet, ein willkommenes Geschenk des Westens zur Unterstützung des Angriffskrieges. Leider. Wahrscheinlich gut gemeint, aber so schlecht gemacht, dass das Gegenteil dabei herauskommt. Dies sollte schnellstens thematisiert und geändert werden.
(Ende meiner Meinung zu den Sanktionen in Bezug auf die Gazprom-Aktien. Als Quellen habe ich ausschließlich meine Meinung (und mein Allgemein-Wisssen über ADRs, Gazprom usw.) verwendet. Keine sonstigen Quellen.)
 

1508 Postings, 202 Tage immo2022Auf jeden Fall hat die Ampel alles im Griff

 
  
    
25.06.22 12:58
kann mich nicht an eine bessere Regierung erinnern!  

8732 Postings, 2303 Tage ReeccoViel Erfolg auf den Bermudas

 
  
    
25.06.22 13:38
Die lieben da Leute wie Sie ;-)  

8665 Postings, 4888 Tage kbvlerNachdenker

 
  
    
1
25.06.22 13:44
natürlich war das gut gemeint mit den ADR s Verboten!

Halt nicht für die Kleinanleger, sondern für die US Banken.

DIe Oligarchen und Russen werden durch das ADR Verbot nicht reicher........

DU unterstellst das die ADR s verfallen

Dafür müssten Sie von der Russischen Seite eingezogen werden


DIe RU AKtien hinter ADR s .........die bleiben bestehen


Jetzt darfst du dich fragen wer diese irgendwann mit seeehr viel Gewinn an der Moskauer Bärse verkauft.


DIe Kleinanleger sicherlich nicht, die haben nicht die Möglichkeiten über Tochtergesellschaften Panam ect bis Singapoure die DInger dann an die Moskauer Bärse zu bringen  

3867 Postings, 705 Tage pennystockfinderAchtung,

 
  
    
25.06.22 13:53
hier kommt der Erklärbär!

Also es ist eigentlich ganz einfach und auch für jeden  .... verständlich!

Die Sanktionen bei russischen Aktien/ADR's sind aufgrund des feigen Angriffs der Russen auf die Ukraine zustande gekommen!
Also mal genau darüber nachdenken, wer daran Schuld hat, dass nicht mehr gehandelt werden kann.
Bei solchen Sanktionen ist eine Trennung nun mal nicht möglich.
Das ist doch jetzt nicht so schwer zu begreifen! ;-)
Also wem gebührt der Dank?


 

8732 Postings, 2303 Tage Reecco@penny

 
  
    
1
25.06.22 13:55
Das sind eh die letzten Winter in Nordeuropa und Russland.
Also genießen Wir Ihn !  

1729 Postings, 4206 Tage fenfir123Löschung

 
  
    
25.06.22 16:12

Moderation
Zeitpunkt: 26.06.22 20:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

1729 Postings, 4206 Tage fenfir123Löschung

 
  
    
3
25.06.22 16:17

Moderation
Zeitpunkt: 26.06.22 20:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

3867 Postings, 705 Tage pennystockfinderLustig!

 
  
    
1
25.06.22 16:48
Was machen denn die Untergangspropheten hier mit den Lesern?

Deutschland ist am Ende, wir werden alle bald kein Geld mehr haben da die Kosten explodieren, wir haben nur Idioten von Politiker, alle sind Dumm, Putin ist der Beste und und und .......
Wenn man so einen Scheix den ganzen Tag ließt bekommt man ja Augenkrebs! ;-))  

1729 Postings, 4206 Tage fenfir123Löschung

 
  
    
4
25.06.22 16:59

Moderation
Zeitpunkt: 26.06.22 20:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

3867 Postings, 705 Tage pennystockfinderLöschung

 
  
    
25.06.22 17:03

Moderation
Zeitpunkt: 26.06.22 21:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

693 Postings, 2177 Tage MäxlJa

 
  
    
25.06.22 17:31
Insider wollen wissen , das Hr. W. Putin bewusst falsch beraten wurde um ihn später wegen Inkompetenz zu stürzen.
Man darf , falls die Aussage verifiziert werden kann  , gespannt sein , welche Rolle hierbei Gazprom spielen könnte.
Bisher aber eben nur reine Spekulation.  

19 Postings, 133 Tage ADR_Sanktionierter#92540

 
  
    
1
25.06.22 17:33
"Ihr seid keinen Deut besser! ;-) "
Weil sich dieses Niveau gar nicht mehr unterbieten lässt, wird es wohl nicht so sein.

Früher, als ich noch klein war, war es sehr einfach, die Guten und die Bösen zu unterscheiden. Je älter man wird, umso schwieriger wird es. Pennystockfinder macht es einem aber sehr einfach, man fühlt sich wieder ganz jung.  

3867 Postings, 705 Tage pennystockfinderLöschung

 
  
    
1
25.06.22 17:44

Moderation
Zeitpunkt: 26.06.22 21:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

3867 Postings, 705 Tage pennystockfinderSo

 
  
    
2
25.06.22 17:47
und jetzt geht es auf die Piste Geld ausgeben, bevor ich nichts mehr dafür bekomme! ;-)  

1646 Postings, 3859 Tage Sokooo#fenier

 
  
    
25.06.22 19:16
"Du versuchst die Leute depressiv zu machen, und sie in den Selbstnord!"

Du solltest mal deinen Arzt ansprechen, ob du noch alle Tabletten nehmen sollst oder ob du welche absetzen kannst.

Es ist einfach nicht mehr normal hier.

Noch was: habe schon wieder Dividenden bekommen...BP, Sixt...
 

155 Postings, 174 Tage gerryyLöschung

 
  
    
4
25.06.22 19:40

Moderation
Zeitpunkt: 26.06.22 21:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

11915 Postings, 2033 Tage USBDriverPutin und Habeck

 
  
    
2
25.06.22 20:12
 
Angehängte Grafik:
img_20220625_201137_465.jpg (verkleinert auf 88%) vergrößern
img_20220625_201137_465.jpg

11915 Postings, 2033 Tage USBDriverNew York Times: Allianz frustriert, Russland Öl

 
  
    
2
25.06.22 20:19
https://www.nytimes.com/2022/06/24/us/politics/...iden-sanctions.html

Part of the problem, said Andrew Weiss, a longtime Russia expert and vice president for studies at the Carnegie Endowment for International Peace, is that the economies of the Western countries are more exposed than their governments had anticipated. In February, U.S. officials disavowed any plans to target Russian oil and gas exports.

 

11915 Postings, 2033 Tage USBDriverIndien: Russland Export Öl mehr als Saudis

 
  
    
6
25.06.22 20:22

3867 Postings, 705 Tage pennystockfinderLöschung

 
  
    
25.06.22 20:35

Moderation
Zeitpunkt: 26.06.22 21:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 3700 | 3701 |
| 3703 | 3704 | ... | 3882  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben