UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.516 0,3%  MDAX 34.590 0,6%  Dow 35.457 0,6%  Nasdaq 15.411 0,7%  Gold 1.774 0,2%  TecDAX 3.742 0,5%  EStoxx50 4.167 0,4%  Nikkei 29.306 0,3%  Dollar 1,1649 0,1%  Öl 84,6 -0,6% 

Bitcoin Group SE - Bitcoins & Blockchain

Seite 586 von 589
neuester Beitrag: 19.10.21 19:31
eröffnet am: 29.06.16 11:46 von: Pitchi Anzahl Beiträge: 14704
neuester Beitrag: 19.10.21 19:31 von: thomybe Leser gesamt: 3221880
davon Heute: 464
bewertet mit 35 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 584 | 585 |
| 587 | 588 | ... | 589  Weiter  

471 Postings, 355 Tage Knuth@Leo

 
  
    
25.08.21 07:36
Hast Recht. Die können es nicht!

Und für die Neuaktionäre hier, das Profilfoto von Leo02 ist der Firmenbriefkasten von der Bitcoin Group.  

37 Postings, 1029 Tage BelthKraken

 
  
    
25.08.21 10:23
Auf Kraken konnte man als Europäer doch schon immer handeln.

Dass die jetzt ne Hütte auf Malta aufbauen, macht deswegen Null Unterschied, das ist keine zusätzliche Konkurrenz für die Group.

Raider heißt jetzt Twix, sonst ändert sich nix.  

59 Postings, 1385 Tage harleyrider_69Vergleich mit Coinbase

 
  
    
25.08.21 10:27
Viele meckern ja hier wegen des Kurses rum. Verständlich.
Was wurde beim IPO von Coinbase nicht alles geschrieben? "Das neue Google", "Wird Apple in der Rendite einholen" usw.

Und heute? Der Kurs dümpelt da unten rum. Null Aussicht auf Besserung.

Ich vermute, dass es in den nächsten 2 Jahren keine der anerkannten Krypto-Börsen (Kraken, binance, bitstamp, bitpanda etc) an die traditionellen
Wertpapier-Börsen ziehen wird  

498 Postings, 266 Tage Leo02Der

 
  
    
25.08.21 12:37
Unterschied bei Coinbase ist, das da Phantasie drin steckt und sie in US gehandelt wird. Bisheriger Verlauf natürlich enttäuschend, aber wenn mal wieder ein richtiger Hype kommt, dann hyped  die garantiert mit!!  und unser Bude halt nicht.....  und noch mal: ich bin mir sicher, das hier jemand massiv auf fallende Kurse gesetzt hat und wir deswegen auch unseren A...  nicht hoch bekommen :-(  

205 Postings, 232 Tage ZertifikatehändlerRichtig leo

 
  
    
25.08.21 23:35

in coinbase steckt nicht nur Phantasie, sondern auch real erzieltes Wachstum drin.


Auszug des Aktionärs zum Verlgeich Q2/20 zu Q2/21:


Die Erlöse wuchsen um über 1.000 Prozent auf 2,0 Milliarden Dollar...


Das ließ auch das Handelsvolumen auf der Coinbase-Plattform von 28 Milliarden Dollar im zweiten Quartal 2020 auf nun 462 Milliarden Dollar explodieren ? ein Anstieg um 1.550 Prozent.

Der Wert der Assets auf der Plattform ist auf 180 Milliarden Dollar gestiegen ? von 26 Milliarden im Vergleichszeitraum....


Hier sieht man, was möglich war, wenn man den letzten Kryptohype richtig genutzt hat.

Deswegen ist coinbase so teuer. Die machen es einfach richtig, richtig gut.

 

59 Postings, 1385 Tage harleyrider_69Klar macht Coinbase vieles richtig....

 
  
    
1
26.08.21 18:03
aber im Kurs der Aktie sieht man das nicht. Der dümpelt da rum, ohne großartige Bewegung

Die bitcoin group bekommt, auch das muß man feststellen, recht wenig gebacken. Keine neuen Coins, immer noch dieser dusselige Marktplatz-Gedanke und dann diese hübsche Web Design. Bitcoin group hatte vor etwa 5 Jahren eine tolle Ausgangsposition, aber sie haben es gnadenlos verka....    

1465 Postings, 3729 Tage BroudiBin hier nur gehebelt dabei

 
  
    
26.08.21 18:24
Wenn wir noch mal Richtung 30 gehen muss ich halt wieder klassisch Aktien kaufen ? verstehe den Laden nicht bzw. die (Kurs)Entwicklung, aber darin liegt ja der Gewinn, wenn?s gut läuft :D  

176 Postings, 439 Tage thomybeSo nun geht es los ...

 
  
    
26.08.21 18:32
Nach 17:30 mehr Umsatz als den ganzen Tag auf TG.

Denke es ist auch langsam mal wieder Zeit für eine Meldung aus dem Hause BC Group ...  

205 Postings, 232 Tage Zertifikatehändler@ harleyrider_69

 
  
    
26.08.21 20:20
Coinbase ist gerade mal 4 Monate auf dem Markt.
Da würde ich noch lange nicht von 'vor sich hindümpeln' sprechen.
Und falls man irgendwas aus dem Chart lesen kann, dann doch eher positives:
Es hat sich doch ein schöner Boden gebildet, welcher sich seit ein paar Wochen sogar zu einem kleinen Aufwärtstrend entwickelt hat.

Was Du zur Bitcoin Group sagst, da bin ich 100% bei Dir, hätte ich genauso geschrieben.
Die sind im Krypto-Rennen, trotz Pole Position, weit zurückgefallen.
Die Börse quittiert das deswegen auch mit einer Bewertung wohl nahe Buchwert.
Man traut der group an der Börse anscheinend nicht mehr zu als ein bisschen 'Krypto sparen'
Schade




 

205 Postings, 232 Tage ZertifikatehändlerTrotzdem

 
  
    
1
26.08.21 20:34
kann man sich die ganzen Beleidigungen und Heulereien Richtung bitcoin group hier sparen.

Zum einen muss man erst mal schaffen, was die geschafft haben, nämlich ein Unternehmen an die Börse  zu bringen, welches seit IPO vor 4 Jahren auch bei jetzigem Kurs noch über 300% im Plus ist.

Wer natürlich erst immer NACH Börsenblätter-Gepushe kauft, kommt eben zu spät.
Das gilt aber im Allgemeinen.

Und zum anderen steht es jedem frei, seine Aktien zu verkaufen und in vermeintlich bessere zu investieren.
 

498 Postings, 266 Tage Leo02Zerti

 
  
    
1
27.08.21 00:16
...diese Bude MUSS durchbeleidigt werden, weil sie einfach aus ihrem riesigen Potential zu wenig gemacht und hier 1000% Plus seit IPO stehen müssten.. die pennen einfach und haben den Anschluss verpasst und sich 0 weiterentwickelt..  

160 Postings, 285 Tage p229307967keine Beleidigung

 
  
    
2
27.08.21 04:40
wir gehen mit der Group hart ins Gericht, ja.
Es heisst ja nicht umsonst " Bei'm Geld, da hört die Freundschaft auf."

Die Group hat ist ein Aktienunternehmen und hat sich damit entschieden  Leute mit Geld in das Boot zu holen, die Geld geben, weil sie Potential in der Firma sehen.
Was man nur sieht, die Umsätze steigen, dies spiegelt sich aber nicht im Aktienkurs wieder.

Und mein persönlicher Kritikpunkt, die fehlende Kommunikation nach außen um sich gut zu verkaufen.

Ja, eigentlich müssten "alle" zur nächsten HV fahren, und Klartext reden.

 

498 Postings, 266 Tage Leo02Bald lohnt

 
  
    
1
31.08.21 11:29
sich eh kein Invest mehr. Der Alptraum eines jeden normal denkenden Menschen wird wahr, die
ROT-ROT-GRÜNE neue Bundesregierung, die meines Erachtens kommen wird, unterjocht jeglichen Kapitalismus und zieht die Kapitalertragssteuer auf 50% !! Kommt! ... und irgendwann fällt dem deutschen Michel dann auf, was für einen Sch... er da gewählt hat!  Nur leider dann zu spät :-))))
..keine Wahlempfehlung!!!  nur meine persönliche bescheidene Meinung  

37 Postings, 1029 Tage BelthNeue Regierung

 
  
    
1
01.09.21 14:44
Kommt tatsächlich die Rot-Rot-Grüne Bundesregierung MUSS man auswandern.

Ich habe schon alles vorbereitet. Wer nicht zum Auswandern vorbereitet ist, wird es bereuen.
 

176 Postings, 439 Tage thomybeHey keine Politischen hier - Bitte

 
  
    
1
01.09.21 17:22
dafür gibt es andere Foren ... Danke  

498 Postings, 266 Tage Leo02Ok..

 
  
    
01.09.21 18:00
Sagen wir' s dann mal so: Hätten die schwarzen nicht den Karnevalsprinzen zu ihrem Anführer gemacht, hätten wir das Problem nicht.  Gilt übrigens für die Group auch: die Prinzengarde da müsste auch mal gegen Profis getauscht werden..würde dem Kurs nur gut tun!  

907 Postings, 3225 Tage AntifutureGuten Morgen !

 
  
    
02.09.21 09:09
Entweder ich habe zu dicke Finger für den Taschenrechner oder aber ADE ist viel zu billig !?

DGAP-News: Bitcoin Group SE / Schlagwort(e): Kryptowährung / Blockchain
02.09.2021 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Bitcoin Group SE verzeichnet weiteren Zuwachs beim Eigenbestand: Wert der Krypto-Assets steigt auf EUR 180 Mio.

Herford, 02. September 2021 - Die Bitcoin Group SE (ISIN DE000A1TNV91) profitiert weiterhin vom hohen Interesse an Kryptowährungen. Im Vergleich zum Update des Unternehmens im Februar 2021 sind die Kursnotizen essenzieller Coins weiter gestiegen.

So beläuft sich der Eigenbestand der von der futurum bank AG, einer 100%-igen Tochter der Bitcoin Group SE, gehaltenen Kryptowährungen per 30. August 2021 auf EUR 182,8 Mio. Im Februar 2021 belief sich das Volumen auf EUR 170 Mio. Hinsichtlich der konkreten Höhe der Währungen machen Ethereum (ETH) mit 10.232 Stück sowie Bitcoin (BTC) mit 3.673 Stück die größten Positionen im Portfolio aus.

Hinzu kommt ein Bestand an liquiden Mitteln innerhalb der Gruppe von etwa EUR 15,0 Mio. Somit liegt die Summe aus Eigenbestand und liquiden Mitteln bei EUR 197,8 Mio. und folglich über der derzeitigen Marktkapitalisierung der Bitcoin Group SE von EUR 184,8 Mio.

Nach einer Schwächephase des Bitcoin während der Sommermonate 2021 steigt der Kurs der Krypto-Leitwährung seit Mitte Juli wieder dynamisch an. Derzeit notiert der Bitcoin leicht oberhalb der 40.000-Euro-Marke. Eine ähnliche Entwicklung verzeichnet Ethereum, das derzeit bei etwa EUR 3.000 notiert.

"Mit unserem vorliegenden Update zu den Beständen wollen wir einen transparenten Einblick in unsere Gesellschaft geben und gleichzeitig zur weiteren Verbreitung von Kryptowährungen beitragen. Die steigenden Notizen freuen uns natürlich und bestärken uns in der Ansicht, dass Kryptowährungen die Zukunft gehört. In einem Umfeld steigender Unsicherheit an den Märkten und höherer Inflation gewinnen Bitcoin, Ethereum und weitere Coins an Bedeutung - speziell bei der Geldanlage. Durch den immanenten Schutz vor Inflation sollten sie daher in jedem ausbalancierten Depot Teil der Allokation sein", sagt Marco Bodewein, Vorstand der Bitcoin Group SE.  

907 Postings, 3225 Tage AntifutureRechnung:

 
  
    
02.09.21 09:21

Eigenbestand:
BTC = 3.673 x 50K = 183,65 Mio.
ETH= 10.232 x 3,7K = 37,86 Mio.
Bar = 15. Mio

Ges.: = 236,51 mio.

MC= 5 Mio x 40,- Euro = 200 Mio.undecided

 

176 Postings, 439 Tage thomybeDollar Kurs und Euro Kurs nicht verwechslen !

 
  
    
02.09.21 09:27
dann sind wir aktuell pari  

907 Postings, 3225 Tage Antifuture@thomybe

 
  
    
02.09.21 09:33
ja, stimmt da liegt der Fehler. Aber trotzdem viel zu billig. Geschäft gibt es dann für "Null" dazu !

VG
A.  

176 Postings, 439 Tage thomybe@Antifuture

 
  
    
02.09.21 10:01
Ja , dass ist das Problem !

Wie will man das bewerten.

Negativ : Bank
Positiv : Machen täglich Gewinn
Positiv wie auch Negativ : Solange sich die Coins nach Norden bewegen sehr gut, anders sehr negativ

Persönlich sehe ich die Group auch unterbewertet. Würde mal ca. 250 M EUR schätzen = 50 EUR / Aktie
Aktuell - Wenn die Coin weiter steigen. Könnte bei beiden durchaus dieses Jahr noch 50% Steigerung vorstellen - dann wären wir bei ca. 80 EUR.

Denke die nächsten vier Monate werden nun spannender - die vergangene vier waren was zum Aussitzen ...

Keine Aufforderung zum Handeln !  

205 Postings, 232 Tage ZertifikatehändlerSchön

 
  
    
02.09.21 12:52
dass die group mal darauf hingewiesen hat, dass man fast unter Buchwert gehandelt wird.
Hatte gar nicht die Menge an ETH auf dem Schirm. Sehr positiv und der 'Aktionär' sieht berevchtigterweise heute eine neue Trading Chance. Ich bin dabei :-)  

205 Postings, 232 Tage ZertifikatehändlerKorrektur

 
  
    
02.09.21 12:55

Der Aktionär sieht nicht heute eine neue Trading Chance, sondern schrieb heute, dass eine gute Trading Chance bevor steht!
So ist e richtig.

 

35 Postings, 296 Tage SebaMeLiebe Fans der Bitcoin Group (gibt's die noch?)

 
  
    
1
02.09.21 12:58
Ich habe mir mal wieder seit langer Zeit etwas Zeit genommen hier ein paar Zeilen reinzuschreiben. Schön, dass es hier eine ?eiserne Fan Community? gibt, die sich regelmäßig austauscht. Mitlesen geht halt schneller als mitschreiben. Besonders wenn man wieder verwundert auf den Tageskurs schaut und keinen Bock mehr hat sich aufzuregen. Der Tag heute ist ja wieder einmal zu heulen. Der Bitcoin Group Verstand muss doch eigentlich langsam aber sicher jedes Vertrauen in die deutsche Börsenwelt (Börsenteilnehmer) verloren haben. Da brummt das Geschäft, die Gewinne explodieren, die Umsätze (logischerweise) auch, die Assets auch?und?nichts passiert. Moment, doch, der Kus fällt und fällt und fällt. Willkommen bei der Bitcoin Group.

Nicht falsch verstehen?

Ich war und bin nach wie vor ein Fan und finde den teile massiv unterbewertet?aber was nützt das, wenn?s keiner kauft ?oder irgendjemand ständig wieder verkauft. Habe selbst seit 19.07.21 wieder eine kleinere Position aufgebaut aus charttechnischer Sicht bei 30,50 Euro. Die hätte ich diese Woche fast verkauft, weil?s mir mal wieder reicht?aber dafür ist sie einfach zu klein. Nur so?um sich wenigstens keine Vorwürfe zu machen, man hätte ja kaufen können und hats nicht gemacht. Nach meiner Berechnung sollte die Group aktuell einen ?Buch-? bzw. ?Liquidationswert? von ca. 230 Millionen Euro haben. 187 Millionen Kryptobestand plus 15 Mio. Kasse. Nicht vergessen sollte man die Gewinnrücklagen. Das sind zwar keine liquiden Mittel (Auflösung erfordert Beschluss der HV) allerdings (wahrscheinlich) Bankguthaben aus versteuerten Gewinnen. Die lagen zum 31.12.20 bei 20 Mio. und sollten dieses Jahr locker die 30 Mio. Euro knacken. Heißt konkret die Handelsplattform bzw. das Kerngeschäft wird mit ca. -30 Mio. Euro bewertet. YEAAAA! Nur mal so?ein Kerngeschäft was letztes Jahr ein EBIT von 10 Mio. Euro erwirtschaftet hat und dieses Jahr sicherlich >15 Mio. Euro erwirtschaften wird. Also ich rede von EBIT?nicht irgendwelche Umsatzsteigerungen mit Verlusten dahinter?so wir es in vielen Tech Aktien sehen die die oftmals ein KUV von >10 haben. Eine Northern Data hat es noch nicht mal geschafft überhaupt eine vorläufige Bilanz für 2020 aufzustellen und ist mit knapp 1 Milliarde Euro bewertet. Umsatz 2019 übrigens 10 Mio?.vom EBIT rede ich ml besser nicht.

Ich weiß, das ist lächerlich und sinnlos, aber selbst ein Herr Bernecker müsste mit einer stark konservativen Bewertungsberechnung auf einen Börsenwert von 250 Mio. bis 300 Mio. Euro kommen. Wenn nicht verstehe ich nichts von Börse. Warum fließen täglich Millionen Eurobeträge in eine Northern Data (z.B.!), die mit einer hohen bilanziellen Unsicherheit, viel schlechteren Unternehmenskommunikation, ohne Bilanz 2020 und Unsicherheit beim zu erwartenden Geschäftserfolg ...aber dafür mit 1 Milliarde bewertet ist?! Das ist doch völlig unlogisch.

Gut, wir haben hier vielleicht das Manko, dass es nächstes Jahr nicht die gleichen Zuwächse bei den Handelsumsätzen geben wird bei er BTG. Aber das wissen wir nicht. Was ist, wenn doch? Fantasie kommt auch bzw. weiterhin auf durch die hohen Eigenbestände. Was, wenn BTC & ETH weiter steigen? Reicht das nicht, um wenigstens eine Bewertung von 250 Millionen Euro zu rechtfertigen (d.h. Aktie bei 50 ?). Also eine Bewertung des Kerngeschäfts von ca. 20 Millionen Euro? Auch ohne Marketing für die Plattform und stark steigende Nutzerzahlen wäre das absolut gerechtfertigt m.E.! Wie gesagt?wenn ich dort Vorstand wäre, würde ich wahrscheinlich heulen, wenn ich auf den Kurs schaue. Für mich das bisher klarste Beispiel für Marktversagen. Auch wenn?s nur ein kleiner Small Cap ist.

Naja?haltet durch Jungs und Mädels. Irgendwann kommt bestimmt mal ein Heuschrecke aus London vorbei, reibt sich verwundert die Augen und bietet 50 Euro/Aktie?.mit dem Ziel die Einzelteile dann für 75 Euro kumuliert am Markt zu verkaufen. Yeaaahhhhh
                              §
     Stück§         Marktkurs   Marktwert
       BTC     3.673§ 42.317,39 ? 155.431.773,47 ?
       ETH    10.232§ 3.164,71 ? 32.381.312,72 ?
                                        §
Marktwert Kryptobestand 187.813.086,19 ?
Liquide Mittel          15.000.000,00 ?
                                        §
gesamt:                                   202.813.086,19 ?


 

35 Postings, 296 Tage SebaMe@ Zertifikatehändler

 
  
    
02.09.21 13:18

...das sieht der Aktionär oder besser gesagt das "Aktionär Zertifikate-Team" übrigens regelmäßig jedes Quartal. Wie es mit dem Kurs danach weiterging...ist bekannt.

Rein charttechnisch betrachtet hat der Kurs aktuell ein Kaufsignal generiert. Ja. Ich bin sehr gespannt....habe aber bereits ein "Vorahnung" auch ohne Profi in der Chart- und/oder Fundamentalanalyse zu sein... :)  

Seite: Zurück 1 | ... | 584 | 585 |
| 587 | 588 | ... | 589  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben