UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Magforce die neue/alte Nano-Perle

Seite 1 von 106
neuester Beitrag: 27.01.21 08:47
eröffnet am: 11.11.13 11:58 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 2642
neuester Beitrag: 27.01.21 08:47 von: HOrderBelief. Leser gesamt: 705737
davon Heute: 56
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
104 | 105 | 106 | 106  Weiter  

4474 Postings, 5448 Tage BozkaschiMagforce die neue/alte Nano-Perle

 
  
    
9
11.11.13 11:58
Mit dem 5 Jahresziel von 100-150 Mil. Jahresumsatz und der hervorragenden Therapie (NanoTherm®) und dem fähigen Management sollte es Magforce gelingen nachhaltige Wertsteigerungen im Aktienkurs zu erreichen !
Ich schätze den Shareholder-Value als sehr hoch ein.

"MagForce AG veröffentlicht Aktionärsbrief
08:35 08.11.13

MagForce AG / MagForce AG veröffentlicht Aktionärsbrief . Ad-hoc Mitteilung nach § 15 WpHG. Verarbeitet und übermittelt durch Thomson Reuters ONE. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre der MagForce AG,

sehr gerne informiere ich Sie darüber, dass wir auf dem besten Weg sind, unsere Ziele für 2013 zu erreichen:

Gehirntumortherapie: Unser Hauptziel für 2013 ist der Beginn unserer neuen Glioblastom-Studie bei Patienten mit rezidivem Glioblastom durch die Installierung von NanoAktivatoren in drei weltweit anerkannten Kliniken in Deutschland. Während der Monate September und Oktober haben wir unseren zweiten NanoActivator® im Universitätsklinikum Münster installiert. Wir rechnen damit, den dritten NanoActivator® bis Jahresende und den vierten Anfang 2014 in Betrieb zu nehmen. Die Initiierung der neuen klinischen Glioblastom-Studie wird 2013 planmäßig erfolgen. Darüber hinaus bereiten wir die Registrierung in den USA vor. In der nahen Zukunft wollen wir uns auf rezidive Glioblastoma Multiforme (GBM) in Deutschland, in der EU und in den USA konzentrieren, auf die ca. 30% der jährlich diagnostizierten rund 133.000 neuen GBM-Fälle entfallen. Parallel zur Durchführung der Studie erwarten wir zudem bereits 2014 Patienten auch kommerziell behandeln zu können, da nicht jeder Patient mit GBM die Einschlusskriterien der Studie erfüllt, aber dennoch schon heute von unserem Ansatz profitieren kann. Die Gesundheitsausgaben weltweit für GBM-Behandlungen werden auf über 2 Milliarden Euro pro Jahr geschätzt.

Prostatakrebstherapie: Mit Blick auf die Anwendung der NanoTherm® Therapie (NTT) der MagForce AG zur Behandlung von Prostatakrebs wird unsere einzigartige Technologie als sehr vielversprechende Ergänzung zu den derzeitigen Prostatakrebsbehandlungen gesehen. Kurzfristig besteht unsere Aufgabe darin, die optimale Behandlung mit unserer NanoTherm® Therapie sowie den Kommerzialisierungsweg zu definieren. Wie bereits in meinem Brief im Juli erwähnt, planen wir, die Definition dieser Aspekte bis Ende des 4. Quartals 2013 abgeschlossen zu haben, um dann mit der Umsetzung zu beginnen. Wir sind auf dem besten Weg, auch dieses Ziel für 2013 zu erreichen. Von den jährlich 900.000 neu mit Prostatakrebs diagnostizierten Fällen werden ca. 57% allein in den Regionen USA, Deutschland und der EU diagnostiziert. Die Gesundheitsausgaben zur Behandlung von Prostatakrebs in diesen Regionen werden zusemmengenommen auf über 10 Milliarden Euro geschätzt.

Finanzen: Unsere Ausgaben verlaufen nach Plan. Wie ich bereits in meinem Brief an Sie im Rahmen der Halbjahresergebnisse angedeutet hatte, rechnen wir jedoch damit, dass der Nettoverlust aus laufender Geschäftstätigkeit höher ausfallen wird als im Jahr 2012. Dies ist insbesondere auf den Beginn der neuen klinischen Glioblastom-Studie und die Vorbereitungen für den Markteintritt in anderen Ländern zurückzuführen.

Investor Relations: Während wir unsere Unternehmensziele sowie den Fahrplan zu deren Erreichung festlegen, möchte ich darauf hinweisen, dass wir, wie bereits in der Vergangenheit, aktiv auf Konferenzen präsent sein werden. Unsere erste Präsentation findet am Dienstag, den 12. November, auf dem Deutschen Eigenkapitalforum in Frankfurt statt. Investoren, die an dieser Veranstaltung teilnehmen, sind herzlich dazu eingeladen sich meine Präsentation anzusehen. Auf das persönliche Gespräch mit Ihnen freue ich mich sehr.

Personal: Gern wiederhole ich an dieser Stelle, dass wir ein Management-Team und Mitarbeiter haben, die hochmotiviert und sehr talentiert sind. Daher bin ich besonders erfreut, dass der Aufsichtsrat der MagForce AG die Ausgabe von MagForce-Aktienoptionen an jeden Mitarbeiter genehmigt hat! Im Einzelnen haben wir 1.790.499 Optionen im Rahmen des Plans 2013 ausgegeben. Die Laufzeit beträgt 6 Jahre, wobei die Option frühestens nach 4 Jahren ausgeübt werden kann. Damit sorgen wir dafür, dass alle Mitarbeiter vollständig im Einklang mit den Interessen unserer Aktionäre handeln und sich auf eine nachhaltige Wertschöpfung konzentrieren.

Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre, zusammenfassend lässt sich sagen, dass wir einen anspruchsvollen Weg vor uns haben, um unsere NanoTherm® Therapie zu einer angesehenen Therapie für die Behandlung von GBM und Prostatakrebs weiter zu entwickeln und unser 5-Jahres-Finanzziel von 100-150 Millionen Euro Jahresumsatz zu erreichen. Mit großem Enthusiasmus nähern wir uns Schritt für Schritt unserem Ziel. Ich möchte Ihnen noch einmal für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung der MagForce AG danken."
-----------
Carpe diem
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
104 | 105 | 106 | 106  Weiter  
2616 Postings ausgeblendet.

225 Postings, 128 Tage WKN 0815insider tipps,

 
  
    
1
11.01.21 21:20
ich glaube gelesen zuhaben, das MagForce kurz vor zulassung an der nas steht, dann geht ihr richtig die post ab, ich liebe MagForce.  

632 Postings, 2415 Tage fbo|2287435590815

 
  
    
2
11.01.21 21:52

ist wohl Programm, gibt in unzähligen threads nichtssagende Posts ab. Gut meine Beiträge sind vielleicht auch oft nicht weiterführend, doch ich Poste fast nur in Threads von Werten, in denen ich investiert bin oder gewesen bin.

0815 geh bitte heim zu Mama, wenn Du schon überhaupt nichts zu irgendeinem Wert zu sagen hast.

 

334 Postings, 688 Tage HOrderBeliefsInteressant: Es gibt noch keinen...

 
  
    
4
12.01.21 09:31
...neuen Finanzkalender für 2021 auf der Magforce AG Hompage. Ich habe an IR geschrieben, ob sie den Kalender nicht draufstellen wollen aber - obwohl die sonst immer gern & schnell antworten - nichts zurückgehört. Für mich ist das ein Zeichen, dass demnächst News anstehen, die auch den Kalender beeinflussen werden ;-)  

19 Postings, 117 Tage NoMoney2burnApeiron....

 
  
    
12.01.21 11:37
Wo steckt Angermayer / Apeiron eigentlich nicht drin?!

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/...-4d64-8af6-9c083829647b  

4076 Postings, 5523 Tage DAXiiKalender

 
  
    
12.01.21 15:08
na dann mal gespannt !  

46 Postings, 1475 Tage SvOvRe: Apeiron

 
  
    
13.01.21 11:31
Viel interessanter finde ich die Marktkap für forschende Firmen die dort bezahlt werden.
Wir haben hier ein fertiges Produkt und eines was wohl bald zugelassen wird und nur ein Bruchteil von der Marktkap hat im vergleich zu den dort genannten. Obwohl die Vision hier eigentlich viel größer ist.
 

632 Postings, 2415 Tage fbo|228743559@svov

 
  
    
2
13.01.21 17:59

nicht vergessen, Magforce bietet ein medizintechnische Anwendung an und diese wird bisher nicht verkauft, sondern von Magforce selbst betrieben oder vermietet.

Du sprichst vermutlich von Biotechs. Das kann man nicht direkt vergleichen.

Klar hat die Technologie, die Magforce unter anderem auch verkaufen will auch ihren Wert. Jedoch bis zur US Zulassung dauert es noch und die ist auch noch nicht sicher, Einnahmen, die die Ausgaben decken sind auch "noch" nicht vorhanden.

Bei Biotechs gilt hopp oder Top. Läuft alles optimal, dann sind riesige Gewinne möglich, läuft es schleppend, dann kommt man vielleicht null auf null durch, läuft es schlecht, dann kann alles weg sein.

 

 

46 Postings, 1475 Tage SvOvIst das nicht irrelevant

 
  
    
4
14.01.21 11:37
Ob es nun ein medizinische Anwendung ist, mit Röhre usw, ist vollkommen egal.
Es geht darum den Krebs zu zerstören und nichts anderes wird mit Unternehmen die in dieser Richtung forschen gemacht/versucht. Das Ziel ist das gleiche und die Biotechs forschen jeweils nur für eine Art von Krebs. Anders verhält es sich bei der Technologie von Magforce, damit kann man lt. Ben Lipps alle Krebsarten schwächen oder sogar zerstört werden. (Außer Blutkrebs) Das Produkt ist übrigens fertig und die Zulassung für Europa ist vorhanden. (Gehirntumor) USA ist noch in Arbeit. Aber das ist auch erst der Anfang, es gibt noch mehr als Gehirntumor oder Prostata Krebs und sobald das durch ist, geht es weiter. Ich denke das die Vision viel größer ist als bei den meisten Biotechs und Du hast es richtig bemerkt die Geräte werden in Eigenregie betrieben oder verleast und dann gibt es monatlich immer Geld.  
 

117 Postings, 234 Tage nanonixDie Vision

 
  
    
3
14.01.21 12:35

oder die Phantasie, die jetzt aus gutem Grund wieder ins Spiel kommt, gab es auch schon beim Börsengang von Magforce. Ich erinnere mich sehr gut daran, weil ich seiner Zeit zeichnen wollte.

Managementfehler und schlechtes Timing haben das Unternehmen dann bis an
den Abgrund geführt. Wäre in dem Moment nicht Dr. Lipps mit neuen
Investoren eingesprungen, gäbe es MF wahrscheinlich schon lange nicht
mehr. Jetzt aber hat man wohl endgültig die Kurve gekriegt und die ursprünglichen Ziele befinden sich wieder im Blickfeld.

Immerhin wurde das Potenzial anfangs bereits mit über 60 Euro pro Aktie bewertet, ohne dass die konkrete Behandlung von Prostatakrebs oder ein Börsengang an die Nasdaq anstand...

 

334 Postings, 688 Tage HOrderBeliefsMal gucken, ob nun bald mal Nachrichten kommen....

 
  
    
14.01.21 16:19
...man hat uns diese ja bereits für Dezember angekündigt. Bisher hat man aber nichts gehört. Vermutlich warten wir alle auf die FDA Bewertung der Prostata Stufe 2A?  

632 Postings, 2415 Tage fbo|228743559@SvOv

 
  
    
1
14.01.21 19:08

es ist für den Krebs natürlich Wurst, doch Biotechnologiefirmen werden höher bewertet als Medizintechnikfirmen.

Du hast die Bewertung angesprochen und da ist es eben nicht gleich.

Wenn mal Einnahmen fliessen sieht es vielleicht anders aus.

Magforce muß jedoch auch nach Zulassungen noch viel Geld in die Hand nehmen um Nano Aktivatoren zu installieren. Biotechs benötigen nur Geld für weitere Zulassungen und die zugehörigen Studien. Dies benötigt jedoch Magforce auch für weitere Anwendungsgebiete.

Wenn ein Biotech ein Medikament für eine Anwendung zugelassen hat, dann müßen sie in dem Markt nur noch verkaufen. Magforce muß entweder Nano Aktivatoren installieren oder Kliniken finden, die Nano Aktivatoren kaufen, was für eine Klinik ein größerer Schritt ist als nur ein Medikament einzusetzen, was auch sofort wieder beendet werden kann.

Ich will damit nur sagen, daß eine gleiche Bewertung nicht geht. Ich will auch nicht bashen. Ich bin investiert und möchte mehr als die aktuellen etwas über 10% Gewinn machen.

Ich bin auch überzeugt, das sollte klappen, jedoch nicht sofort.

 

334 Postings, 688 Tage HOrderBeliefsWas glaubt Ihr: Kommt bis...

 
  
    
21.01.21 13:18
...Freitag nächste Woche noch eine Meldung hier?  

29 Postings, 65 Tage WaldvehNatürlich nicht

 
  
    
2
21.01.21 17:45

632 Postings, 2415 Tage fbo|228743559Gestern kurz 5,26

 
  
    
2
22.01.21 22:03

heute deutlich runter und dann doch hoch auf 5€ wenn es hält, entweder sind hier einige nervös, oder es gibt wirklich bald Neuigkeiten.

 

117 Postings, 234 Tage nanonixEs müsste doch

 
  
    
25.01.21 10:45

jedem klar sein, dass alle Aussagen zu Terminen, die die FDA o. Ä. betreffen, nur Schätzungen sein können. Egal, ob Magforce selbst oder andere da was in die Welt setzen, das hat sicher keinen Einfluss auf den Zulassungsprozess. Die FDA agiert unabhängig (oder sollte es zumindest) und gibt bestimmt vorab keinen Zeitplan für ihre Aktivitäten bekannt. Magforce kann nur zügig Daten und Ergebnisse liefern, alles weitere muss man, wie wir auch, abwarten.

 

3 Postings, 97 Tage joetv1972MagForce aussichten

 
  
    
3
25.01.21 13:57
Hallo zusammen,

Ich denke, dass Konzept von Magforce ist einzigartig. Ich kenne kein anderes Unternehmen, dass in diesem Bereich forscht. Das heißt für mich eine Monopolstellung am Markt.
Nachdem die Therapie mit Gehirntumoren schon sehr gut läuft und Umsätze bringt. der Tumor tritt zu 2 % auf. Prostata ist das schon fast eine Volkskrankheit. Jeder 4-5 in den USA leidet darunter zwischen 60 und 70 Jahren, liegt wahrscheinlich an der Ernährung. Der Durchbruch soll 2021 kommen. Ich denke, so günstig wie jetzt bekommt man Magforce nicht mehr.
Prof. Dr. Ben Lipps hat in der Vergangenheit bewiesen, dass er ein Top Mann ist.
Ich weis nicht, warum da einige Zweifeln.

Gruss an alle Magforce Fans.  

632 Postings, 2415 Tage fbo|228743559@Joe

 
  
    
1
25.01.21 23:49

Dr Ben Lipps hat meines Wissens keine Professur, obwohl er natürlich weiß, wie sein Geschäft läuft.

 

334 Postings, 688 Tage HOrderBeliefsInfo von MagForce Investor Relations:

 
  
    
3
26.01.21 09:16

"Wegen des Virus sind die Abläufe auch in den USA komplexer (Tests, Quarantäne, etc.) geworden ? daher gibt es eine kleine (!) Verzögerung beim Abschluss der Stufe 2a. Wir werden selbstverständlich so schnell wie möglich berichten."

Hört sich nicht so an, als ob man sich da Sorgen machen müsste ;-)  

632 Postings, 2415 Tage fbo|228743559Zeitverzoegerung

 
  
    
1
26.01.21 09:51

hat sich schon etwas im Kurs bemerkbar gemacht.

Ärgerlich, doch kein Beinbruch.

 

334 Postings, 688 Tage HOrderBeliefsSo lang die News nicht da ist...

 
  
    
1
26.01.21 13:59
..wird's nicht hochgehen. Kann aber bald kommen und dann geht's vielleicht ganz schnell.  

29 Postings, 65 Tage WaldvehIch will ja nicht schwarz malen, aber

 
  
    
1
26.01.21 15:07
Es gehen immer alle von guten Nachrichten und Ergebnissen aus. 80% aller Forschungen, Entwicklungen und Medikamentenentwicklungen usw. enden im Nichts. Während MF schon viele Jahre an der Durchsetzung der Nanapartikeltherapie arbeitet und  forscht, sind andere nicht untätig gewesen. Ich hoffe, dass es für Magforce positiv ausgeht.Der Markt ist riesig, aber im Moment reden wir nur über Einzelfälle.  

334 Postings, 688 Tage HOrderBeliefsHmm Waldveh, wie passt das damit zusammen:

 
  
    
2
26.01.21 15:17

Ben Lipps, CEO der MagForce AG und MagForce USA, Inc. : ?Gleichzeitig ist MagForce operativ besser positioniert als je zuvor: die Zahl der Hirntumorbehandlungen in Europa steigt signifikant und nachhaltig, das Interesse weiterer Kliniken ist hoch und unsere pivotale Studie in den USA zur fokalen Behandlung von Prostatakrebs zeigt genau die positiven Ergebnisse, die wir uns erhofft haben.?

Quelle: https://www.magforce.com/news/?article=339

 

29 Postings, 65 Tage WaldvehJa, das ist alles richtig, aber

 
  
    
1
26.01.21 15:34
Wer die Veröffentlichungen der letzten Jahre aneinander reiht, hat schon so manche Enttäuschung mitgemacht. Ich gönne ihm ja die Krönung seiner Aktivitäten bei Magforce.  

632 Postings, 2415 Tage fbo|228743559die US Zulassung

 
  
    
2
26.01.21 23:00

ist sehr sicher zu erwarten.

Die Frage ist nur, wieviel muß noch investiert werden, bis dann zu einem wie weit entfernten Zeitpunkt wieviel verdient wird.

Und natürlich, wann die US Zulassung Prostatabehandlung kommt. (meiner Meinung nach nicht "ob" sie kommt)

Zu allen Punkten ist Corona natürlich auch ein Faktor, da Corona Zeit und Zeit Geld kostet.

Zum Gehirntumor könnte es ja in absehbarer Zeit akzeptable Umsätze geben.

 

334 Postings, 688 Tage HOrderBeliefs@fbo: das ist auch genau meine Einschätzung

 
  
    
27.01.21 08:47
Ein weiterer wichtiger Aspekt nach der Zulassung wird sein, wie effektiv die Behandlung auf Dauer ist (>10 Jahre nach Behandlung): wird die endgültige Prostata-Entnahme in vielen Fällen gar nicht mehr nötig, so ist das natürlich viel attraktiver, als wenn man "nur" ein paar Jahre Zeit bis zur endgültigen Entnahme gewinnt. Das werden wir aber erst in ferner Zukunft wissen.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
104 | 105 | 106 | 106  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Brennstoffzellenfan, räuber1