UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.257 -4,2%  MDAX 33.850 -3,3%  Dow 34.899 -2,5%  Nasdaq 16.026 -2,1%  Gold 1.793 0,2%  TecDAX 3.822 -1,3%  EStoxx50 4.090 -4,7%  Nikkei 28.752 -2,5%  Dollar 1,1320 1,0%  Öl 72,9 -11,4% 

PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

Seite 2024 von 2028
neuester Beitrag: 26.11.21 22:29
eröffnet am: 30.07.08 06:10 von: gurke24448 Anzahl Beiträge: 50696
neuester Beitrag: 26.11.21 22:29 von: nuuj Leser gesamt: 9729931
davon Heute: 993
bewertet mit 89 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2022 | 2023 |
| 2025 | 2026 | ... | 2028  Weiter  

3339 Postings, 3344 Tage schattenquelleAber vielleicht seit ihr ja

 
  
    
19.09.21 15:29
mit @nuuj‘s Prognose zufrieden. Der hat doch kürzlich im Premium-Forum prognostisch eine Firmenübernahme zu 2,50 ausgemacht, wenn das so weitergeht. Eine Prognose, die ich im übrigen schon vor einigen Jahren gestellt habe. Danach hat man mich zum Hassobjekt gestempelt.

Wie sich doch die Zeiten ändern. Bei Paion!  

123 Postings, 235 Tage Fred57@all

 
  
    
19.09.21 18:48
Schattenquelle hat Recht. Es gibt so gut wie keine Berichte über Remimazolam. Auch bei der Uniklinik Aachen finde ich nichts. Aachen ?? mal googeln.
Wir sollten das alle machen, Anfragen per Email überall hin senden wo nur geht. Warum nicht.
Und wenn es 100 mal dauert. Auch wir können etwas unternehmen. Denkt mal drüber nach.  

Clubmitglied, 519 Postings, 743 Tage Regi51Es ist wirklich ein Trauerspiel.

 
  
    
20.09.21 09:44
Woran lieg's? Gerade in Deutschland und vor allem in Aachen sollten doch bei Kurzsedierungen bereits ansehliche Anwendungen zu verzeichnen sein.
Wer ein Produkt auf den Markt bringen will muss doch ein Brückenkopf bilden der sich bei guten Resultaten durch Mundpropagandung und Artikeln von selbst weiter verbreitet.
Paion und weitere Biotechfirmen glauben mit dem Gieskannenprinzip über den ganzen Erdball würde es schon klappen. Dabei wird vergessen dass dies unmengen von Kapital verschlingt.

Das Gleiche bei Co.Don und Biofrontera, kommen nicht vom Fleck, nur Kapitalverschleuderungsfirmen.  

247 Postings, 2497 Tage ReferentRegi51

 
  
    
2
20.09.21 10:01
Finde es auch schon langsam hoffnungslos, wie dies hier dahin dümpelt. Die können noch so viele Erfolge vermelden, die anderswo den Kurs hochkatapultieren würden, bei Paion bewirkt dies gar nichts. Es wird ja wohl demnächst wieder eine neue KE  anvisiert werden, was auch nicht förderlich sein dürfte. Denke mal, dass ein Produkt noch so gut sein kann, wenn kapitalstarke Gegner wie hier die Propofollobby da sind, wird alles erstickt werden. Daran ist schon mache gute Entwicklung gescheitert. Man könnte dies als eine Art "Ausbluten" bezeichnen. Ist schon verdächtig, wenn Ärzteblatt, Apoth.zeitschriften etc., also die Fachwelt hierüber nicht berichtet. Bei konkurrenzlosen Neuentwicklungen liest man schon in den ersten Erfolgsphasen über vielversprechende Innovation, hier liegt ein vollentwickeltes Medikament vor und keinen scheint es zu interessieren.  

3088 Postings, 4143 Tage nuujBekanntheit

 
  
    
2
20.09.21 13:19
zumindest wissen manche Doktoren*innen etwas über Remi. Z.B. der Chefarzt Innere (Prof. Wasmuth) am Luisenhospital in Aachen oder die Nichte meiner Ehefrau Yvonne, Anästhesistin am Krankenhaus in Eschweiler. Das Problem ist wohl, dass man das vor Ort hat. Also, was sagen die Krankenkassen und die Krankenhausverwaltungen. Auch muss Paion dafür werben. Solange Propofol günstiger ist, wird man kaum Remi bestellen. Vielleicht für Privatpatienten. Die PKV ist da großzügig. Das ist ein schleichender Prozess. Rom wurde auch nicht an einem Tag gebaut. Corona ist noch in den Köpfen .
Zumindest scheint etwas Aktivität in den Paionbüros in Aachen, Ortsteil Brand zu sein. Sonnenschutzrollos sind teilweise unten und 2 Fenster geöffnet für Frischluft.
So, ich warte auf den break even.
Wichtiger scheint mir der Wahlausgang am Sonntag zu sein. Großschnautzinnen mit Verboten kann man vergessen. Jemand der beim G20 Gipfel in HH keine Ordnungskraft ausübt, CumEx erst mal mitmacht, Wirecard nicht erkennt und die Staatsanwalt im Hause hat. Nein Danke. Die mit der Postfarbe können klug reden. Mehr nicht. Die ganz Schwarzen und ganz Roten  sind nur Sesselpuper. Die Schwarzen machen auch nicht den besten Eindruck. Zuviel lari fari. Man hat so nur die Wahl zum geringsten Übel. Für Aktionäre kommen im Prinzip nur schwarz oder gelb in frage. Wegfall Soli, Erhöhung VL (vermögenswirksame Leistung), Konto bei Geburt mit Anlage in ETF. Das sind wenigstens greifbare Dinge.
Ist zwar OT. Irgendwie macht man sich mal Luft bei all dem Geplärre in den Medien. Meine These: Umweltschutz erreicht man am Besten mit Bescheidenheit und Sparsamkeit. Ich komme locker mit 200 bis 250 Euro im Monat mit Lebenshaltungskosten, incl. Fernsehgebühren etc. aus. Die Armen meinen, sie sind arm, weil sie sich an den Reichen messen. Sie sind aber nicht wirklich arm. In Deutschland ist noch keiner verhungert. Oder die Alleinerziehenden. Sie sollten sich mal fragen, wieso sie alleinerziehend sind.  

257 Postings, 549 Tage Leo58Kurs

 
  
    
20.09.21 14:50
Der klitzekleine Kursrückgang und damit der Fall unter 1,80 ? ist nur ein Vorgeschmack auf das was da noch kommt wenn die Märkte einmal richtig korrigieren......dann sehen wir ganz schnell 1,50?.Und was meinen die Schönredner? Gerne andere Meinungen dazu.  

2790 Postings, 1825 Tage Renegade 71leo

 
  
    
20.09.21 16:52
liegt das dann an paion oder ist das dann dem Markt geschuldet, gib dir bitte selber die Antwort.  

116 Postings, 2851 Tage markus231Ärzteblatt

 
  
    
20.09.21 17:01
Ich werde auch noch mal nachhaken. Danke an alle, die es ebenfalls machen!

Hier sind die Mailadressen:
www.aerzteblatt.de/service/kontakt

E-Mail: aerzteblatt@aerzteblatt.de
E-Mail: medwiss@aerzteblatt.de  

257 Postings, 549 Tage Leo58Renegade

 
  
    
20.09.21 17:15
Will nur damit sagen, das in einem sich verschlechternden  Börsenumfeld egal ist was Paion mit Zulassungen in die Waagschale wirft. Es interessiert den Markt schließlich nicht. Das soviel zum Kurs.
P.S. bin leider selbst investiert und hoffe das bessere Zeiten kommen. Aber wie gesagt die Hoffnung.......  

3339 Postings, 3344 Tage schattenquelleAuf jeden Fall

 
  
    
20.09.21 22:24
scheint die Aktie die nächsten Kellergewölbe anzupeilen. Wer diese Performance noch versucht schönzureden ist entweder nicht, oder nur rudimentär investiert, oder ein dümmlicher Provokateur.  

1661 Postings, 1276 Tage keinGeldmehrPaion

 
  
    
20.09.21 23:31
Wenn Paion in 2022 beweisen kann, dass Remi es überhaupt schafft in ausreichender Menge verkauft zu werden und auch für Paion lukrativ ist, wird der Kurs auch steigen.
Im Moment ist Remi nur für den Chinapartner lukrativ (nur 5% an Paion).
Dazu müssen noch 30?40 Mio Euro angeschafft werden....

Das sorgt nicht gerade für Vertrauen.

Dazu zeigen die bisherigen Zahlen einfach nichts , ob Remi ? trotz diverser Studien und Zulassungen ? nicht doch ein Nischenprodukt bleibt.

2022 müssen sehr gute Umsätze her und 30?40 Mio.  

257 Postings, 549 Tage Leo58...

 
  
    
21.09.21 08:57
Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen. Einfach grottenschlecht die Performance. Der weiter anhaltende Abwärtstrend ist weiter voll intakt. Oder sind manche einfach blind???
Ja,2022 da müssen Umsätze her und klare Aussichten oder kommt man den Aktionären dann bei der nächsten KE zum Bezugspreis von 1? entgegen?
Ich bin gespannt was da kommt vom Management bezüglich nächster Finanzierungsrunde  

4944 Postings, 2778 Tage Guru51kgm

 
  
    
21.09.21 11:08
hätte nie gedacht, folgendes über dich zu schreiben.
im vergleich zu den sonstigen koryphäen, die sich hier so tummeln,
schreibst du richtig gehaltvolle beiträge.  
 

1661 Postings, 1276 Tage keinGeldmehrGuru

 
  
    
21.09.21 11:57
Bin für Paion seit sehr langer Zeit positiv gestimmt.
Problem sind die fehlenden ca 35 Mio und der Beweis, dass Remi angenommen wird.

Diese beiden Hemmschwellen werden in 2022 positiv beseitigt werden und der Kurs wird steigen. Ich hoffe nur, dass es keine Riesen KE zu ca. 1,50 geben wird.
Beste Lösung wäre um 15 Mio für AA USA und das sich dieser Partner nochmals mit 15-20 Mio in Aktien einbringt.  

3339 Postings, 3344 Tage schattenquelleKlar Guru

 
  
    
21.09.21 12:41
abgesehen davon, dass Du auf ihn von oben herabsiehst (Lol...), bist Du offensichtlich der Einzige, der hier nicht schwimmen kann.

Deine Fingernägel bohren sich bereits in das Holz des schrägstehenden Mast  

3339 Postings, 3344 Tage schattenquelleJa ja,

 
  
    
21.09.21 12:44
dem einen oder anderen bekommt die tief stehende Sonne nicht, wenn er auf den/seinen Schatten sieht...  

4944 Postings, 2778 Tage Guru513 maliger l vorschreiber

 
  
    
21.09.21 13:46
mit ca. 15  ahren war ich schon rettungsschwimmer.
( um bei den fakten zu bleiben ).
 

53 Postings, 228 Tage habnichtsschatten

 
  
    
21.09.21 13:53
Wenn man mal so liest wo du sonst so deine Kommentare schreibst, bist du ja mit paion noch bestens bedient.  

3339 Postings, 3344 Tage schattenquelleSo?

 
  
    
21.09.21 14:52
Bei Hello Fresh, Fresenius, Bayer und Daimler hast Du auch geschaut?

So wie es bei Dir aussieht (11 Sternchen) seit Deinem Jungfernflug vor ein paar Wochen, würde ich an Stelle Deiner mal in mich gehen. Scheinst Deine Mitforisten mit geistreichen Beiträgen bisher nicht sonderlich befruchtet zu haben. Und Das schnelle (!) Geld kam auch nicht.


Bedauerlich ;-)  

3339 Postings, 3344 Tage schattenquelleImmer wieder erstaunlich, habeüberhauptnix

 
  
    
21.09.21 15:07
Man mimt den coolen Max, suggeriert der Öffentlichkeit das sein Gegenüber eigentlich  soooo wahnsinnig uninteressant ist und beginnt im Forum, oder anderswo mit ,,tiefgehenden‘‘ Recherchen und verplempert merkwürdig Lebenszeit. Was glaubst Du denn herauszufinden? Das ich hier mein allgemeines Anlageverhalten für alle offen lege?Wenn ich so interessant für Dich bin, kann ich Dir auch einen Lebenslauf zukommen lassen.

Adresse?  

53 Postings, 228 Tage habnichtsschatten

 
  
    
21.09.21 15:34

3339 Postings, 3344 Tage schattenquelleTreffer

 
  
    
21.09.21 16:17

53 Postings, 228 Tage habnichtsversenkt ist gut:-)

 
  
    
21.09.21 16:38
Bin eigentlich nur noch wegen dir hier um deine tollen Kommentare alle zwei Stunden zu lesen. Dankeschön, dass hilft mir als Einsteiger in die Aktienwelt.  

4981 Postings, 4216 Tage bülowHi Leute

 
  
    
2
21.09.21 16:51
Seit mehreren Jahren bin ich auch dabei und  lese ich in Forum in Still mit,was es nützlich ist. Also sind Wir alle erwachsene Leute, dass Wir hier persönlich gegenseitig nicht zugreifen sollen und Börse ist halt spekulativ, wie jeder weisst. Wer keiner Risiko eingehen will, soll der lieber sein Geld im Bank parken. Es ist einfach und schmerzlos. Deshalb sollen Wir nicht gegenseitig zugreifen und beleidigen, dass Wir sowas nicht brauchen.
Geduld soll unsere Harmonie sein.
 

3339 Postings, 3344 Tage schattenquelleBei der verdächtigen Profiltiefe Deines Nicks

 
  
    
1
21.09.21 17:50
Frage ich mich schon länger:
Wie hießen den die Fußstapfen sonst so bis zu Deinem erscheinen hier? So mancher hat sich ob seiner Übergriffligkeit selber verbrannt und da rettet man sich eben gerne in eine neue Identität.
Da beginnt man quasi bei Null im ,,neuen‘‘ Gewand.

Dein erster Beitrag zählte auf schnelle Kohle mit Passagen wie: Ab jetzt startet die Rakete, oder so. Nun guckst Du wie die meisten hier längst in die faulige Röhre und entlädst das für Dich unverständliche an der falschen ,,Person‘‘. Nimm mal die Hände aus der Hose und schreibe sie an, die Fachblätter. Oder stelle Dir die Frage, was die Gründe für diese Misere sein könnten.


 

Seite: Zurück 1 | ... | 2022 | 2023 |
| 2025 | 2026 | ... | 2028  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben