UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Kibaran Resources heißt nun EcoGraf LTD

Seite 4 von 21
neuester Beitrag: 24.09.20 08:47
eröffnet am: 16.12.19 15:54 von: MK1978 Anzahl Beiträge: 506
neuester Beitrag: 24.09.20 08:47 von: ineedadollar Leser gesamt: 45142
davon Heute: 266
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 21  Weiter  

1181 Postings, 2795 Tage Lumia920@scotti

 
  
    
02.02.20 18:14
Genau dieses Interesse von Altmaier und der Bundesregierung Rohstoffe wie Lithium und Graphit zu sichern, machen EcoGraf so interessant!

Man scheint sich hier für die Graphitversorgung Ecograf ausgeschaut zu haben, schließlich begleitet die KfW dieses Projekt nun mehrere Jahre lang.

Ich könnte mir sogar vorstellen,  dass man hier nicht nur Epanko unterstützt, sondern auch eine mögliche Kugelgraphitanlage wie man sie in Kwinana/Australien plant.  

2612 Postings, 2948 Tage exit58@Lumia

 
  
    
02.02.20 22:11
ich wäre schon froh wenn die KfW /Bundesregierung die Finanzierung von Epanko frei gibt. Die Ecograf Demo Anlage steht ja hier in Deutschland, aber leider zeigt hier niemand Interesse. Das liegt aber wahrscheinlich auch an der immer noch unauffindbaren Patentanmeldung. Von der hört und sieht man zur Zeit gar nix mehr. Das Verfahren funktioniert wahrscheinlich auch ohne Patent, aber es bleibt zu hoffen, dass nicht schon ein anderes Unternehmen ein Patent zu diesem Verfahren angemeldet hat.
Dann könnte man immer noch die Wertschöpfungskette für das eigene Graphit ausbauen und ein paar Dollar dazuverdienen. Das Alleinstellungsmerkmal ist allerdings nicht mehr gegeben und es wird mit der Zeit Konkurrenz geben.
Aber auch Epanko alleine würde uns wohl Kurse von mehr als 0,5 AUD bringen. Voraussetzung ist aber, das die nächste KE um die 0,1 AUD durchgeführt werden kann und nach Möglichkeit 1 Million AUD nicht übersteigt. Außerdem sollte die KfW die Mine komplett finanzieren.  

1181 Postings, 2795 Tage Lumia920...

 
  
    
1
04.02.20 11:28
Tanzania?s Minister of Minerals, the Honourable Doto Biteko said: ?We must now rapidly move to clear the way for new compliant large-scale mines to be developed. I look forward to Mahenge Resources Limited leading the way for these next-generation Tanzanian mines.??We believe graphite will be an important part of these new mines, and that the Mahenge region will be recognised internationally as a source of the world?s best graphite.?

Tanzanianischer  Bergbauminister nennt die Region Mahenge als eine der zukünftig besten Quellen für Graphit und dass man diesen Minen nun schnell den Weg ebnen will.

https://thewest.com.au/business/public-companies/...tanzania-c-679907  

1254 Postings, 3124 Tage riverstoneLumia920...

 
  
    
04.02.20 11:30
Super Nachtricht - danke fürs Reinstellen!!  

1254 Postings, 3124 Tage riverstoneFinale in Indaba...

 
  
    
05.02.20 13:44
Zumindest mal unter die besten 4 geschafft...
Die finalen Präsentationen sollten bereits laufen....

JICYMI ahead of the @MiningIndaba Investment Battlefield grand finale, here are the four finalists:

 

1254 Postings, 3124 Tage riverstonesieht man nicht - dann händisch

 
  
    
05.02.20 13:47
-) ArcMinerals - ARCM
-) RosCan Gold - ROS
-) TiettoMinerals - TIE
-) EcoGraf - EGR
 

1254 Postings, 3124 Tage riverstoneTietto hat gewonnen....

 
  
    
05.02.20 16:14
aber trotzdem super Ergebnis, soweit zu kommen!  

2612 Postings, 2948 Tage exit58Indaba Präsentation

 
  
    
06.02.20 09:18
eigentlich wie immer, da nicht viel neues dabei ist kann man damit auch den Kurs nicht nach oben bringen. Schade, denn das hätte für die KE geholfen. Gründe sehe ich speziell weil nach wie vor das Patent fehlt (Seite 7 - Patent pending und das schon seit über 2 Jahre) und dem fehlenden Startpunkt des EcoGraf Plant in Australien. Auf Seite 13 wird lediglich die Timeline in Monaten angegeben ohne dass dabei ein Zeitpunkt festgelegt wird wann das ganze startet. Wer nicht genau hin schaut könnte meinen, dass man sich hier in 2020 bewegt, und man schon im ersten Quartal noch mit dem Bau beginnt.

Mal sehen ob Andrew noch ein AS im Ärmel hat um vor der KE den Kurs etwas nach oben zu heben.  

2612 Postings, 2948 Tage exit58auch die nächsten 2 Schüsse ohne Treffer

 
  
    
10.02.20 07:18
Da hatte sich Andrew wohl auch anders vorgestellt und gehofft dass er mit den beiden Aktionen den Kurs vor der KE Richtung 0,1 AUD oder drüber heben kann, Wer zu oft viel verspricht ud nix liefert, der kann auch mit bezahlten Pusherpublikationen nix mehr erreichen.

https://hotcopper.com.au/threads/...ive-outcomes-from-indaba.5216182/
https://www.ecograf.com.au/wp-content/uploads/...coGraf_2020Feb10.pdf

Die Analyse von Beers ist sehr ernüchternd. Durch de Blume wird hier auch verkündet, das die KfW Finanzierung nicht kommt, da sich Epanko ja jetzt nicht so richtig rechnet.
Zu lesen auf Seite 16: "In Beer & Co.?s view, Epanko is a useful option for EGR to guard against any
shortages of graphite feed, even though Epanko produces large and jumbo flake
while feed for SPG is 100µ, and smaller.  
The 4th , and final, train of the EcoGraf Kwinana project is commissioned in December
2025.  Beer & Co assumes that only after this is done and Kwinana is generating good
net cashflow, is the development of Epanko committed to."

Da bleibt nur noch die Hoffnung, das Andrew die Finanzierung für Kwinana auf die Kette bekommt.  

1254 Postings, 3124 Tage riverstoneExit...

 
  
    
1
10.02.20 09:16
Vielen Dank - ich dagegen halte mich lieber an die offiziell verkündeten News und dem sehr positiven Vorankommen in Tanzania und nicht auf irgendeinen Bericht eines Analysten auf Seite 16 :-)!

Wenn Du darüber wieder weitere Insiderinformationen hast, wäre ich Dir sehr dankbar:
"bezahlten Pusherpublikationen"
Ich sehe das eher als das Gegenteil an, aber jeder wie er meint....

Durch de Blume wird hier auch verkündet, das die KfW Finanzierung nicht kommt, da sich Epanko ja jetzt nicht so richtig rechnet. " - "Da bleibt nur noch die Hoffnung, das Andrew die Finanzierung für Kwinana auf die Kette bekommt."

Du gibst anscheinend auf einen Bericht irgendeines Analysten mehr, als auf den offiziell newsflow, aber das hängt wahrscheinlich mit gutem und schlechten CRV zusammen :-)





 

9162 Postings, 2492 Tage Orion66Fairer Wert liegt bei 0,20 AUD

 
  
    
10.02.20 10:54

2612 Postings, 2948 Tage exit58@river

 
  
    
10.02.20 12:29
das ist nicht "irgendein Analyst" sonder ein von Ecograf bezahlter Analyst. Um das zu erkennen muss man kein Insider sein sondern nur die Seite 20 des Research Reports lesen:
"Disclosure
Beer & Co Pty Ltd has been engaged by EcoGraf Limited to prepare this research report and is being paid a fee
for its preparation.  In the future, Beer & Co Pty Ltd may provide capital raising services to EcoGraf Limited on
commercial terms.  Beer & Co Pty Ltd seeks to do work with those companies it researches.  As a result,
investors should be aware that Beer & Co Pty Ltd may have a conflict of interest that could affect the
objectivity of this report.
The author of this report has an indirect interest in the shares of EcoGraf, acquired through participation in
EcoGraf?s September 2019 placement "

Bei weiteren Fragen helfe ich gerne wieder.  ;-)) - auch bezgl. CRV das sich noch mal verschlechtert hat !  

2612 Postings, 2948 Tage exit58@river

 
  
    
10.02.20 12:45
nur mal so am Rande. Ich hatte ja schon Anfang 2019 den Wert von damals Kibaran auf 0,3 bis maximal 0,5 Euro berechnet und geschrieben, dass ich mich ab 0,3 Euro sukzessive verabschieden werde. So wie es jetzt scheint war mein für mich realistischer Ansatz (für die meisten ein pessimistischer) wohl doch zu optimistisch. Habe mein Ziel auf jetzt 0,15 bis 0,2 Euro angepasst.

Ab 0,2 Euro bin ich raus, die restlichen Millionen dürfen andere verdienen.

PS: Ich finde es nach wie vor Schei..., das ich mit den meisten Prognosen bis jetzt recht behalten habe.
Hätte mich auch lieber getäuscht und dafür ein paar Euro verdient.  

9162 Postings, 2492 Tage Orion66Hi exit, ist das der selbe Beer und Co?

 
  
    
1
10.02.20 13:45

Die Analysten von Beer & Co. äußern sich heute sehr positiv zu der australischen Graphitgesellschaft EcoGraf (WKN A2PW0M / ASX EGR). Sie sehen den fairen Wert des Unternehmens bei 0,20 AUD (aktueller Kurs 0,084 AUD). Bewerte man auch den potenziellen Wert des geistigen Eigentums (IP) von EcoGraf in zukünftigen Projekten, liege der faire Wert sogar bei 0,46 AUD, so die Experten.


Also scheint das nur ein Problem der Interpretation.

Oder vlt. des Sehvermögens. Es gibt ja bekanntlich Leute mit Sehschwäche für Grün, aber auch für Rot!


;-)))


Ich persönlich bevorzuge Grün. Hat aber nichts mit Sehfehler zu tun. Macht einfach mehr Freude.

 

2612 Postings, 2948 Tage exit58@Orion

 
  
    
10.02.20 14:05
ja genau das ist der Beer. Aber egal welche Brille Du aufsetzt, dann sind 0,2 AUD eben 0,12 Euro und die 0,46 AUD ergeben 0,28 Euro. Damit liegt der Beer niedriger als meine ursprüngliche Einschätzung von 0,3 bis 0,5 Euro für die mich hier einige ans Kreuz nageln wollten. Ich glaube auch Du hast damals von Kursen von 1 bis sogar 5 Euro geträumt. Kann ja alle noch kommen, aber nicht mehr in unser beider Leben.
Mein Sehvermögen ist nicht mehr das beste, deshalb setze ich auch keine rosaroten Brillen auf, sonst sieht man gar nix mehr.
Jetzt erst mal die nächste KE durchziehen, damit Andrew weiter die Pleasure Trips finanzieren kann und nicht verhungern muss. Der Beer wird wohl auch die nächste KE durchführen dürfen und sich dafür ein paar Aktien als Aufwandsentschädigung verdienen.  

9162 Postings, 2492 Tage Orion66@exit....von 1 bis sogar 5 Euro geträumt

 
  
    
10.02.20 14:15
Das ist richtig. Dazu muss ich allerdings feststellen, dass ich von mehreren EcoGraf-Anlagen ausging.
Auch die können ja noch kommen. Dann wird das Ding wieder rund.

Wie du weisst, brauche ich noch etwas Zeit, um wieder auf mein früheres Niveau aufzustocken.
Deshalb mache ich mir keinen Stress und hoffe, es dauert noch etwas bis zur KE. Die gibt bis dahin den Aktienkurs vor. Da kann AS melden, was er will.  

1254 Postings, 3124 Tage riverstoneexit58...

 
  
    
10.02.20 16:48
Danke, aber wer Beer ist weiß ich, das hat ja Wilma im hotcopper Forum ja schon heute Nacht klargestellt und es ist ja auch nicht die erste Berichterstattung...
Meine Frage hast Du aber leider nicht beantwortet:

Wieso gibst du mehr auf irgendeinen Analystenbeitrag (ja irgendeinen, da diese ja nur mit der coverage beauftragt wurden) als auf die offiziellen News der Firma?

Und logischerweise hat sich darauf meine Frage, betreffend Insiderinformation, darauf bezogen, da du ja anscheinend hieraus keine Finanzierung für Epanko ableitest, wie aus deiner Nachricht herausgeht....
Vielleicht hast du ja Zusatzinfos....die letzten news sagen nämlich das Gegenteil.....

 

1032 Postings, 3446 Tage bayerberSo positiv

 
  
    
1
10.02.20 16:53
Wie jetzt, hat sich das für mich schon lange nicht mehr dargestellt. Ich kann natürlich wie immer das Haar in der Suppe suchen, allerdings darf man dabei auch nicht übersehen, daß sich in letzter Zeit sehr viel getan hat.
Das Ecograph für politische Blockaden, welche durch das Fehlverhalten anderer Firmen ausgelöst wurde, nichts kann, sollte selbst exit klar sein. Bevor jetzt wieder kommt, das das Patent noch gesucht wird, frage ich mich warum sie es einem ganz normalen Aktionär unbedingt zeigen sollen.  

1254 Postings, 3124 Tage riverstoneKursziele...

 
  
    
10.02.20 16:55
Natürlich ist es bzw. wäre es sehr schön irgendwelche Kursziele hochzurechnen oder abzuleiten - aus heutiger Sicht sind beide von Euch genannten Kursziele realistisch - je nachdem wie man den zukünftigen Erfolg der Firma einschätzt (CRV :-)).
Das Schönste wäre, wenn wir diese Diskusion in ein paar Monaten über zwei wirkliche Projekte führen könnten - dann wäre ich eher bei Orion :-)  

2612 Postings, 2948 Tage exit58@river

 
  
    
10.02.20 17:17
ist klar, ich gebe irgendetwas in Auftrag und zahle dafür und dann kommt was ganz anderes raus als ich mir vorgestellt habe, aber ich zahle trotzdem und lasse das falsche Covarage veröffentlichen. D.h. ich schieße mir selbst ins Bein. Wenn das wirklich so ist, dann ist das Ecograf Management im höchsten Grad unfähig. Sollte Beer zu einer anderen Auffassung gekommen sein als Das Ecograf Management, dann zahlt man halt und lässt das Covarage Paper in der Schublade verschwinden.
Das Covarage sollte ja den Kurs etwas heben um die KE zu höheren Kursen zu ermöglichen.
Ich nehme aber eher an, dass Andrew und Konsorten nach der KE mit der Aussage ums Eck kommen, dass man sich trotz positiver KfW Finanzierungsabsichten jetzt erst mal auf Kwinana konzentriert.

Ist aber auch egal, ich gönne Euch gerne Kurse von einem Euro und auch mehr. Mir reichen halt die 0,2 Euro und etliche andere wären sicher auch schon froh wenn man mal die 0,1 Euro überspringt.

Viel Erfolg !

 

2612 Postings, 2948 Tage exit58@bayerber

 
  
    
10.02.20 17:19
mir muss keiner das Patent zeigen. Es reicht mir wenn ich die Nummer erfahren kann. Derzeit ist in allen Datenbanken die man weltweit durchsuchen kann nix von Kibaran und nix von Ecograf zu finden. Die Nummer des abgelehnten Patents hatte man ja auch veröffentlicht.  

9162 Postings, 2492 Tage Orion66in ein paar Monaten zwei wirkliche Projekte

 
  
    
10.02.20 17:19
So wird es kommen!  

9162 Postings, 2492 Tage Orion66des abgelehnten Patents

 
  
    
10.02.20 17:21
Wieso abgelehnt?
Hab ich da etwas verpasst?
Ich weiss nur etwas von einem zurückgezogenen Patent(antrag), weil man auf die internationale Bühne wollte.  

1254 Postings, 3124 Tage riverstoneexit....

 
  
    
1
10.02.20 17:29
Das sehe ich ganz anders...die wurden mit der coverage beauftragt - ist ja immerhin etwas für so eine "kleine" Firma.
Ich glaube aber nicht, dass Beer dann den Bericht zu AS zur Überprüfung oder gar Freigabe schickt.
Die wurden mit der coverage beuaftragt und das haben sie getan.
In diesem Fall sehen sie halt die Entwicklung von Epanko ganz anders...mich würde ja auch gar nicht wundern, wenn diese schon vor den neuesten Entwicklungen in Tanzania entstanden ist.

Was dann natürlich wiederum die Frage des Manaements offen lässt. Egal was hier ausgemacht worden ist, oder nicht, kann man sich diesbezüglich ja "etwas" abstimmen und nicht wieder für Vewirrung sorgen, da gebe ich Dir völlig recht.

Nichts desto trotz habe ich Andrew heute gleich auf die unterschiedliche Aufassung von Beer und der letzten Berichterstattung angeschrieben...seine Antwort war:
Der Bericht von Beer ist deren Meinung und diffenrenziert stark in Bezug auf Epanko mit der seitens Ecograph. Die neuesten Meldungen stehen klar für den Glauben an einen positiven Ausgang in punkto Finanzierung in Tanzania seitens Ecograph.  


 

2612 Postings, 2948 Tage exit58@river

 
  
    
10.02.20 18:03
wenn Andrew das positiver sieht, dann bin ich ja beruhigt. Dann wird sicher alles gut werden. Auf Andrew ist Verlass. Das hat er ja in der Vergangenheit immer wieder bewiesen. Alle seine Ankündigungen und Versprechungen sind eingetroffen ... oder werden noch eintreffen und zwar "soon" oder "very soon".  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 21  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben