co.don Neue Wege führen in die Türkei

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 07.04.05 14:43
eröffnet am: 07.04.05 14:43 von: politics Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 07.04.05 14:43 von: politics Leser gesamt: 1906
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

990 Postings, 6486 Tage politicsco.don Neue Wege führen in die Türkei

 
  
    
07.04.05 14:43
Wir können mit weiteren Kursanstiegen rechnen!
Die Änderungen im Vorstand führen zu einer Absatzsteigerung. Herr Richter wird die co.don AG auf Erfolgskurs bringen.

Hugin-News: co.don AG
07.04.2005 13:03:00


   
co.don® AG: Vertriebserweiterung in die Republik Türkei

Corporate news- Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch Hugin. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------- --------------

Teltow, 07. April 2005. - Das biopharmazeutische Unternehmen co.don® AG (ISIN DE000517360 3) hat einen Kooperationsvertrag mit einem neuen Distributionspartner in der Republik Türkei zum Vertrieb seiner zellbasierten biologischen Arzneimittel co.don chondrotransplant®, co.don chondrosphere® und co.don chondrotranspant® DISC zur Behandlung von arthrotischem Knorpel im Kniegelenk und von degenerierten Bandscheiben abgeschlossen. Der durch Sport, Unfall oder fortschreitende Arthrose zerstörte Knie-, Schulter- oder Sprunggelenkknorpel wird mit den patienteneigenen gezüchteten Knorpelzellen behandelt. Weder bei der Herstellung noch bei der Anwendung von dreidimensionalem, gezüchtetem Gelenkknorpelgewebe - co.don chondrosphere®- wird fremdes Trägermaterial verwendet. Dadurch bringt dieses Behandlungsverfahren eine Vereinfachung des operativen Eingriffs und ist auch bei solchen Patienten anwendbar, deren Immunsystem allergisch auf Trägermaterialien tierischer Herkunft reagiert oder die diese aus ethischen/religiösen Gründen ablehnen. Bandscheibendegeneration und -vorfälle gehören mit zu den weit verbreiteten Volkskrankheiten. Da sich die Bandscheibe nicht selbst regenerieren kann, ist mit der erfolgreichen Anzüchtung von Bandscheibenzellen aus patienteneigenem Material jetzt ein autologer (körpereigener) und dauerhafter Bandscheibenersatz möglich. Die autologe Bandscheibenzelltransplantation (ADCT) mit co.don chondrotransplant® DISC ist das weltweit erste biologische Verfahren zur Behandlung der Bandscheibendegeneration. So können Gewebedefekte wie zum Beispiel nach einem Bandscheibenvorfall ausgeglichen und die Funktionsfähigkeit der Wirbelsäule wieder hergestellt werden.. Für die Produkte co.don chondrotransplant® und co.don chondrosphere® erwartet der neue türkische Kooperationspartner ein anfängliches Marktpotenzial von ca. 100 Behandlungen jährlich. Die Vertriebsvereinbarung mit dem türkischen Partner ist ein wichtiger Schritt in der Umsetzung der Unternehmensstrategie, den Eigenvertrieb zur profitablen Abdeckung der internationalen Märkte um Vertriebspartner zu erweitern. "Durch den Vertragsabschluss bauen wir unsere Position auf dem europäischen Markt weiter aus und rechnen mit einer signifikanten Marktdurchdringung und Umsatzsteigerung" meinte Herr Jörg Richter, Vorstand und CEO der co.don AG. Noch für April 2005 ist eine Veranstaltung in Ankara vor etwa 180 Orthopäden geplant, auf welcher Dr. Löhnert, Chefarzt der Chirurgischen Abteilung des St. Marien-Hospitals Gelsenkirchen-Buer und, nach der Arbeitsgruppe um Prof. Petersen / Prof. Brittberg in Schweden, mit über 350 durchgeführten Anwendungen von co.don chondrotransplant® einer der erfahrensten Anwender in Europa, die Vorteile des Produktes und die Technik des Verfahrens darlegt. Unterstützt wird die Veranstaltung von Herrn Professor Egli, renommierter Orthopäde und Inhaber des Lehrstuhls für Orthopädie der Universität Ankara. co.don® AG Der Vorstand Weitere Informationen: Matthias Meißner Tel. +49 (0)3328-434630 Fax +49 (0)3328-434649 ir@codon.de Die co.don® AG ist an der Schnittstelle zwischen der pharmazeutischen Industrie und der Biotechnologie positioniert und auf dem noch jungen Gebiet des Tissue Engineering/ Regenerative Medizin tätig. Bereits seit 1997 entwickelt, produziert und vertreibt co.don® zellbasierte biologische Arzneimittel zur Regeneration von Knorpel-, Knochen- und Bandscheibengewebe.

--- Ende der Mitteilung --- WKN: 517360 ; ISIN: DE0005173603 ; Index: CDAX; Notiert: Freiverkehr in Börse Berlin Bremen, Freiverkehr in Börse Düsseldorf, Freiverkehr in Börse Stuttgart, Freiverkehr in Hanseatische Wertpapierbörse zu Hamburg, Freiverkehr in Niedersächsische Börse zu Hannover, Geregelter Markt in Frankfurter Wertpapierbörse, General Standard in Frankfurter Wertpapierbörse  

   Antwort einfügen - nach oben