QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread

Seite 1263 von 1266
neuester Beitrag: 05.12.22 10:38
eröffnet am: 01.12.13 14:37 von: MHurding Anzahl Beiträge: 31646
neuester Beitrag: 05.12.22 10:38 von: BigBen2013 Leser gesamt: 4436435
davon Heute: 168
bewertet mit 91 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1261 | 1262 |
| 1264 | 1265 | ... | 1266  Weiter  

2642 Postings, 2259 Tage Chester3009-

 
  
    
3
23.09.22 08:22
Das ist Tradingview, aber benutze es nur zum zeichnen. Meine Discobilder versteht im Forum keiner ( VP, TPO ) und gestalte es deswegen einfacher.

IB für heute zu gross für einen Trendtag/Ausbruch und rechne mal ab nächster Woche mit mehr. Ziel bei einer Gegenbewegung habe ich drin und der Rest entscheidet der Markt.

Opening nächste Woche unter 12560 und wir starten ausserhalb der Weeklyvalue. Ansonsten sitzt der Weeklypoc bei 12720 und erst oberhalb mal mit Long rechnen.

 

2642 Postings, 2259 Tage Chester3009-

 
  
    
23.09.22 09:17
Na da wollen die schon mehr.... Tagesziel 12310-330 und weiter unten 12080....  

6741 Postings, 3775 Tage tuorT"...versteht im Forum keiner"

 
  
    
6
23.09.22 09:21
Immer diese Unterstellungen.....;-))))  

23943 Postings, 5116 Tage WahnSeePraxisbeispiel bnr....

 
  
    
3
30.09.22 16:15
...mit long und unterschreiten der LL - oder auch einfach das Tradingsetup "Ballkönigin" - da muss man nicht so viel rechnen...Daxine 60er aktuelle Kerzen. Und wie Mike schon mehrfach festgestellt hat, eines der lukrativsten Setups jenes welches es so gibt...
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone
Angehängte Grafik:
bnr_2.jpg (verkleinert auf 78%) vergrößern
bnr_2.jpg

30667 Postings, 4029 Tage MHurdinghi wahn

 
  
    
2
30.09.22 19:44
wie in der mail geschrieben ballkönigin kannte ich nicht - stell mal bitte rein  

30667 Postings, 4029 Tage MHurdingmanchmal machen sie doch was der chart

 
  
    
2
26.10.22 17:43
verspricht

https://www.ariva.de/forum/...lgethread-492108?page=1261#jumppos31533

über wolf wave zum bnr zur bodenformation w und jetztb ggf sogar noch eine inverse sks die noch mehr verspricht

primäres ziel 33k - s post oben - zu verlieren ist das nicht mehr mit einem drawdown wenn man es gleich genommen hätte von ~1200 zu +3000 gibt es schlechtere setups - und ich glaube man hätte es noch eingrenzen können indem man sich einfach nur chartkanäle anguckt

mission accomplished  

30667 Postings, 4029 Tage MHurdingdji

 
  
    
5
29.10.22 00:53
nun haben sie die zielzone erreicht - schönes we allen  
Angehängte Grafik:
dji_ziel_33k.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
dji_ziel_33k.jpg

30667 Postings, 4029 Tage MHurdingdax daily

 
  
    
5
01.11.22 16:26
Achtung jetzt - enger sichern  
Angehängte Grafik:
dax_daily.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
dax_daily.jpg

30667 Postings, 4029 Tage MHurdingreinrassiger doji

 
  
    
6
04.11.22 06:33
bleiben sie da drüber - da wichtiger support - geht es weiter  
Angehängte Grafik:
dax_daily.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
dax_daily.jpg

1671 Postings, 4624 Tage w301425DJ

 
  
    
2
04.11.22 07:02
Für mich ein deutliches Shortsignal beginnt, beobachte dies mit Punktestand derzeit bei 32000 Punkten.

Viel Erfolg...  
Angehängte Grafik:
20221104_065928.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
20221104_065928.jpg

30667 Postings, 4029 Tage MHurdingdax daily

 
  
    
5
04.11.22 15:59
sup hat erstmal gehalten - nun droht bald eine übertreibung - achtet auf die bb´s

aber war ja mal wieder ein brett - schönes we allen  
Angehängte Grafik:
dax_daily.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
dax_daily.jpg

30667 Postings, 4029 Tage MHurdingbb´s gehen weiter auf

 
  
    
5
07.11.22 15:05
heisst erstmal übertreibung ist verschoben - markanter resist aus ehemaliger kerze ( s rechts) hat vorerst gehalten - wer nicht dabei ist wartet oder shortet die resists mit engem sl - NICHT über nacht

brechen sie den markanten res - long mit max 1% sl (oder abgestimmt auf Positionsgröße zum EK)

brechen sie den res ist die topbildung vertagt - fallen sie wieder rein ist anzunehmen dass sie nach murphys law unten durchschlagen - dann treten die alten sups die vertagt worden wieder in den vordergrund

viel glück  
Angehängte Grafik:
dax_daily.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
dax_daily.jpg

30667 Postings, 4029 Tage MHurdingsorry

 
  
    
1
07.11.22 15:06
markanter res -> s links :-))))

und nein - ich bin keine frau  

30667 Postings, 4029 Tage MHurdingfallen sie wieder rein

 
  
    
2
07.11.22 15:08
bezog sich auf die imaginäre topbildung in form einer "tröte"

ober rote linie zu unterer roter linie (die noch zu zeichnen wäre - aber ups werden oben geführt darum habe ich sie mir gespart ;-)  

30667 Postings, 4029 Tage MHurdingdax daily

 
  
    
7
09.11.22 16:55
advance block  - theoretisch bearish reversal - realtität zeigt aber bullish weiterführung

achtet darauf ob sich ein neuer block aus dieser figur bildet - dann overhead resist und gegenshorten mit kurzem sl  
Angehängte Grafik:
dax_daily.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
dax_daily.jpg

30667 Postings, 4029 Tage MHurdingmindestens aber achtung

 
  
    
8
10.11.22 01:44
ich präsentiere .... (trommelwirbel) ... die TRÖTE ..... törööööö

nee aber ernst: nennt sich umgekehrtes dreieck oder auch broadening wedge - 3+1 - einfach mal googeln - gibt es in unterschiedlicher ausprägung - eins wird aber bei allen varianten relativ schnell deutlich - ausbruch traden - nicht wunschdenken

oben raus ? und wieder rein ? erhöht die chance signifikant dass sie unten durchfallen

umgekhrt genauso  
Angehängte Grafik:
dax_daily.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
dax_daily.jpg

30667 Postings, 4029 Tage MHurdingadvance block ? yeahhh

 
  
    
3
10.11.22 22:42
as expected - UND da ist die Übertreibung - achtung nun - achtet auf die bb´s morgen bei eröffnung  
Angehängte Grafik:
dax_daily.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
dax_daily.jpg

16 Postings, 2900 Tage airbooknasdaq

 
  
    
10.11.22 23:30
mhurding wie siehst du hier noch die chancen ,ema 200 möglich ?  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2022-11-10_um_23.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
bildschirmfoto_2022-11-10_um_23.png

16 Postings, 2900 Tage airbooks&p steht ja kurz davor 200ema

 
  
    
10.11.22 23:45
würde schon fast sagen 50% der gesamten bewegung ist auch drin  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2022-11-10_um_23.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
bildschirmfoto_2022-11-10_um_23.png

12639 Postings, 3989 Tage Zanoni1...warum nur fast? ;-)

 
  
    
11.11.22 19:40
Die gestrige grüne Tageskerze im SPX war immerhin eine 200-Punkte-Kerze.
Die gestrige Tagesbesbewegung war dabei größer als jede einzelne Abwärtsbewegung innerhalb des Downtrends seit Anfang des Jahres.

Wenn die Käufer so heranrauschen, dann ist das kein Joke und ein Anzeichen, nicht nur für einen  Rücklauf zur 50% Fibo-Marke der Abwärtsbewegung, sondern m.E.  sogar eines möglichen Reversals.

Ein Test von  ema und sma 200 ist nun das nächste naheliegende Ziel und man darf  auch darauf hoffen, dass sie nicht nur gestestet werden, sondern es dann auch darüber geht.

...gilt  nicht nur für den SPX sondern gerade für alle US-Indizes.  

30667 Postings, 4029 Tage MHurdingmoin moin

 
  
    
7
14.11.22 00:02
wie vermutet hat sich die übertreibung - deren idee wir ursprünglich aus dem 5er kannten - verhalten wie sie soll - sie war shorteinstieg und brachte 100(?) punkte - ein netter zwischenspurt

ziel dieser übertreibungen ist in 8 von 10 Fällen mbb - heisst aber leider - gerade im daily - nicht zwangsläufig das es gute einstiege sein müssen - denn bei der geschwindigkeit zieht eben auch mbb relativ schnell mit

zu sehen und das ist untypisch für übertreibungen sie prallte nach oben vom obb ab und ist eigentlich ein zeichen für trendstärke

jetzt drehen wir das ganze mal um - sollte short sich am montag bestätigen - gilt es eben aufgrund der trendstärke neue longeinstiege zu suchen

also für jeden was dabei - viel glück  

30667 Postings, 4029 Tage MHurdingairbook

 
  
    
8
14.11.22 00:06
den amis geht es richtig gut - während wir die letzten wochen und monate die immer gleichen schlechten news durchgekaut haben - es kam also nicht wirklich neues was den pessimismus befeuern könnte - reicht eine einzige gute nachricht aus um ein feuerwerk zu starten und die fundamentaldaten belegen dies - ein zeichen für eine trendwende

heisst in bezug auf diene frage ich gehe sicher davon aus das sie die ema erreichen . wenn nicht jetzt sofort - was etwas zu viel des guten wäre - dann im nächsten ast  

12639 Postings, 3989 Tage Zanoni1Tachchen :-)

 
  
    
3
14.11.22 14:55
...interessant ist es auch, wenn man  in den US-Indizes mal in den monthly scrollt und sich anschaut, wie weit dort seit Anfang des Jahres mittlerweile schon korrigiert wurde.

Es wurden da überall markante Fibo-RTs erreicht, an denen Trendwenden zwar nicht stattfinden "müssen", aber doch mit erhöhter Wahrscheinlichkeit stattfinden können.  

Im Nasdaq wurde z.B. nun im Oktober das 36er RT des langährigen Aufwärtstrendes seit März 2009 erreicht und zugleich das 62er des Aufwärtstrendes seit dem Corona-Tief im März 2020.

Scrollt man dann in den Weekly, so sieht man, dass dort ema und sma 200 letzte Woche schon zurückerobert wurden.

Im Daily steht der Nasdq noch unterhalb von ema und sma 200 . Es wurde letzte Woche ein Doppelboden ausgelöst, dessen Kursziel dann oberhalb der 200 Tagelinien liegen.

Das alles kommt dann eben zur starken Dynamik letzte Woche noch dazu und führt m.E. zur begründeten Hoffnung, dass ema und sma 200 nun auch im Daily nicht nur angelaufen, sondern auch überwunden werden können, womit der Fuß wieder vorsichtig auf bullisches Terrain gesetzt würde.  
Angehängte Grafik:
ndx_weekly_1.jpg (verkleinert auf 28%) vergrößern
ndx_weekly_1.jpg

12639 Postings, 3989 Tage Zanoni1Hier mit dem Corona-Tief markiert

 
  
    
3
14.11.22 14:58
 
Angehängte Grafik:
ndx_weekly_2.jpg (verkleinert auf 29%) vergrößern
ndx_weekly_2.jpg

12639 Postings, 3989 Tage Zanoni1...und hier der Doppelboden im Daily

 
  
    
1
14.11.22 15:03
 
Angehängte Grafik:
ndx_daily.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
ndx_daily.jpg

Seite: Zurück 1 | ... | 1261 | 1262 |
| 1264 | 1265 | ... | 1266  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben