UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.865 0,4%  MDAX 28.177 1,0%  Dow 33.912 0,5%  Nasdaq 13.667 0,8%  Gold 1.776 -0,2%  TecDAX 3.196 0,2%  EStoxx50 3.797 0,2%  Nikkei 28.869 0,0%  Dollar 1,0143 -0,2%  Öl 95,3 2,0% 

Apple , das erste Billione-MK Unternehmen?

Seite 1560 von 1564
neuester Beitrag: 16.08.22 14:10
eröffnet am: 04.02.13 21:03 von: XL___ Anzahl Beiträge: 39093
neuester Beitrag: 16.08.22 14:10 von: Mr. Millionär. Leser gesamt: 5531162
davon Heute: 649
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1558 | 1559 |
| 1561 | 1562 | ... | 1564  Weiter  

5206 Postings, 377 Tage Highländer49Apple

 
  
    
04.01.22 12:51

1523 Postings, 1258 Tage DampflokJa wenn schon alle das sagen

 
  
    
1
05.01.22 11:59
dann muss es doch stimmen?  

4269 Postings, 1603 Tage neymarApple

 
  
    
05.01.22 13:24

40 Postings, 864 Tage Scott20Apple Analyse der Quartalszahlen

 
  
    
29.01.22 10:24

4762 Postings, 4975 Tage melbacherDie aktuelle Lage

 
  
    
1
29.01.22 12:21

598 Postings, 497 Tage Mr. MillionäreApple und Buffett

 
  
    
1
30.01.22 10:56
Apple-Aktie springt 6,32 % und Warren Buffett verdient 511 Mio. US-Dollar!

(30.01.22, 10:28 Fool.de)



Apple überraschte mit der Veröffentlichung seiner Zahlen zum ersten Geschäftsquartal 2022 viele Analysten und Anleger.

Der Konzern warnte zuvor vor Lieferkettenschwierigkeiten.

Doch sie fielen weniger gravierend aus als befürchtet.



- Apple übertrifft die Erwartungen -

So wuchs der Apple-Umsatz um 11 % auf einen neuen Rekordwert von 123,95 Mrd. US-Dollar.

Damit übertraf das Unternehmen die Analystenerwartungen, die bei 119,1 Mrd. US-Dollar lagen.

Und auch beim Gewinn je Aktie übertraf Apple mit 2,10 US-Dollar die Erwartungen von 1,90 US-Dollar.

Der Nettogewinn stieg gegenüber dem Vorjahresquartal um 20,4 % auf 34,63 Mrd. US-Dollar.

Der Konzern erreicht damit eine sehr gute Gewinnmarge von 27,9 %.

Den einzigen Schwachpunkt bildete im Quartal das iPad.

In dieser Kategorie sank der Umsatz um 14,1 % auf 7,25 Mrd. US-Dollar.

Apple gibt als Grund Lieferkettenschwierigkeiten an, die das Angebot begrenzten.

Der Konzern musste für die wichtigsten Komponenten Prioritäten setzen und konzentrierte sich deshalb auf das iPhone.

Alle anderen Bereiche legten jedoch deutlich zu.

So wuchs der iPhone-Umsatz um 9,2 % auf 71,6 Mrd. US-Dollar.

Damit übertraf Apple ebenfalls die Analystenerwartungen von 67,7 Mrd. US-Dollar.

Obwohl das iPhone 13 nur wenige Neuheiten aufweist, wollten viel Nutzer auf die neue 5G-Technologie umsteigen.

Die Mac-Kategorie wuchs um 25,1 % auf 10,85 Mrd. US-Dollar.

Apple hatte ein neues MacBook Pro auf den Markt gebracht, dass bei den Kunden gut ankam.

Wearables, Home und Accessories legten um 13,3 % auf 14,7 Mrd. US-Dollar zu.

Analysten hatten mit 14,2 Mrd. US-Dollar gerechnet.

Mit seinen Services steigerte Apple den Umsatz um 23,8 % auf 19,5 Mrd. US-Dollar.

Auch damit übertraf der Konzern die Analystenerwartungen von 18,6 Mrd. US-Dollar.

Vor allem Apple Music-, iCloud- und App Store-Abonnements wurden stark nachgefragt.

Apple geht im aktuellen Quartal von geringeren Zulieferschwierigkeiten aus.

Dennoch rechnet der Konzern mit einer Wachstumsabschwächung.

Er möchte im Jahresverlauf viele neue Produkte auf den Markt bringen, sodass der Umsatz auch im gesamten Geschäftsjahr weiter steigen dürfte.

Apple-Aktien stiegen daraufhin in Frankfurt um bis zu 6,32 % (28.01.2022).




- Warren Buffetts Vermögen wächst auf 111,6 Mrd. US-Dollar -

Warren Buffett lag mit seinem Spürsinn für gute Investments wieder einmal richtig.

Er hält über Berkshire Hathawaybereits seit 2016 aktuell etwa 5,41 % der Apple-Anteile.

Der Investor hat wiederum seit Jahrzehnten fast sein gesamtes Vermögen in Berkshire Hathaway investiert.

Er profitierte so vom weiteren Kursanstieg der Aktien, die ihn an einem Tag um 511 Mio. US-Dollar reicher machten.

Warren Buffett kommt nun auf ein Vermögen von 111,6 Mrd. US-Dollar und liegt damit auf Platz sechs der reichsten Menschen der Welt.

Auf Platz eins steht mit 220,7 Mrd. US-Dollar weiterhin Elektroauto-König Elon Musk (28.01.2022).

Warren Buffett möchte nach seinem Tod fast sein gesamtes Vermögen spenden.




*Der Artikel Apple-Aktie springt 6,32 % und Warren Buffett verdient 511 Mio. US-Dollar! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.
 

11 Postings, 198 Tage KratooLöschung

 
  
    
31.01.22 08:35

Moderation
Zeitpunkt: 31.01.22 08:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

5206 Postings, 377 Tage Highländer49Apple

 
  
    
1
31.01.22 14:13
Die neuen Kursziele der Analysten nach den Zahlen.
Goldman Sachs 161 USD
Bank of America 215 USD
Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 186,76 USD.  

3585 Postings, 4861 Tage KeyKeyDividende

 
  
    
03.02.22 20:59
Die nächste Dividende müsste ja Anfang / Mitte Februar kommen ?
Weiß jemand bis wann man spätestens investiert sein muss um diese zu erhalten ?
Danke  

1031 Postings, 2780 Tage daroteDividende gab es zuletzt am 10.02.

 
  
    
2
10.03.22 10:07
die nächste am 12. Mai. mit ex date am 06.Mai  

5206 Postings, 377 Tage Highländer49Apple

 
  
    
21.03.22 14:44
Reuters: Porsche diskutiert ?mögliche gemeinsame Projekte? mit Apple
https://www.macwelt.de/news/...nsame-Projekte-mit-Apple-11203444.html  

5206 Postings, 377 Tage Highländer49Apple

 
  
    
1
23.03.22 15:00
Apple erwirbt das britische Open-Banking-Startup Credit Kudos
https://www.theblockcrypto.com/post/138898/...ng-startup-credit-kudos

Was haltet Ihr von der Übernahme?  

598 Postings, 497 Tage Mr. MillionäreApple wird zum Multi-Player !

 
  
    
24.03.22 11:38

314 Postings, 1106 Tage tomwe1Hammer Apple rules !

 
  
    
24.03.22 22:28
Stück für Stück gehts an das alte Hoch heran?.

So Long,

Tom  

5206 Postings, 377 Tage Highländer49Apple

 
  
    
25.03.22 10:53
iPhone im Abo: Apple-Geräte soll es bald zum monatlichen Mini-Preis geben
https://www.netzwelt.de/news/...ald-monatlichen-mini-preis-geben.html  

4992 Postings, 5571 Tage xoxosKlarer Short

 
  
    
2
06.04.22 16:46
Das Doppeltop ist vollendet. Die Mehrheit glaubt Apple sei immun. Das könnte sich als schwerwiegender Fehler erweisen. Zunächst dürften die Umsätze in Feindesländern reduzieren. Russland fällt total weg, aber auch Chinesen werden weniger zu US-Prrodukten  neigen und einheimische Produkte kaufen. Die hohen Energiepreise führen dazu, dass vielen schlichtweg das Geld für Luxusprodukte fehlt. Es ist nämlich nicht richtig, dass nur Wohlhabende ein Apple-Handy haben. Gerade Geringverdiener haben sich ein I-Phone als Statussymbol angeschafft. Dies dürfte zukünftig nicht mehr finanzierbar sein. Das Thema Rezession ist dabei noch gar nicht erwähnt, aber die ist jetzt unausweichlich. Eine Buy and Hold-Strategie ist bei Apple aufgrund der niedrigen Dividende auch wenig attraktiv. Ein Ergebnis der agressiven Share Buy Backs. Hätte man zugunsten attraktiver Dividenden weniger tun sollen. Aber Share Buy Backs helfen ja den Optionen des Managements, deshalb wird auch noch zu hohen Preisen zuirückgekauft. Ob das im Aktionärsinteresse ist überteuerte Aktien zu kaufen? Apple hat sich zudem in den letzten Jahren immer weiter verschuldet; jetzt wird es teurer bei den steigenden Zinsen. Eine Reduktion von Aktienrückkäufen ist unausweichlich.  
Die FED nimmt zudem Liquidität aus dem Markt. Das trifft Wachstumsaktien überproportional.
Um mich nicht falsch zu verstehen: Apple ist eine hervorragende Gesellschaft , aber bei sinkenden Wachstumsraten und steigenden Zinsen schlichtweg zu teuer. Und charttechnisch an einem Widerstand angelangt. Ein Short sollte ein hervorragendes CRV haben. STOPP oberhalb des ATH´s.  

3585 Postings, 4861 Tage KeyKey@xoxos: Dann schauen wir mal wer Recht hat

 
  
    
06.04.22 21:23
Ich wette dagegen :-)
Apple weist Stabilität aus.
Apple kann sich woanders einkaufen.
Apple hat viele weitere Innovationen in der Pipeline.
Und mit der nächsten Dividende (wenn auch gering) ist es bald wieder soweit.
Sp. jetzt könnte Apple wieder runter gehen wenn ich schon Werbung dafür gemacht habe :-)
Aber wundern tut es mich aktuell auch, warum Realty Income in den vergangenen Wochen so an Fahrt aufgenommen hat. Sind jetzt alle auf die monatlichen relativ hohen Dividenden aufmerksam geworden?
Ich hab stattdessen aber wieder bei Apple nachgefasst. Realty Income ist i.d.R. ja doch deutlich träger was größere Kurssteigerungen betrifft.  

57 Postings, 131 Tage Golddigger1Löschung

 
  
    
1
07.04.22 20:28

Moderation
Zeitpunkt: 08.04.22 01:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

57 Postings, 131 Tage Golddigger1Löschung

 
  
    
07.04.22 20:31

Moderation
Zeitpunkt: 08.04.22 01:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

57 Postings, 131 Tage Golddigger1Löschung

 
  
    
07.04.22 20:31

Moderation
Zeitpunkt: 08.04.22 01:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

3585 Postings, 4861 Tage KeyKey@Golddigger1: ??

 
  
    
07.04.22 21:12
- Doppelposting
- Zitat:
"Appleaktie bekommt zunehmend Probleme."
"Daher wurde das SE beseitigt."
"Daher sehen wir schon in den kommenden Quartalen sinkende Einnahmen und Gewinne."
Da fehlen einem doch die Worte.

Was stellst Du für Behauptungen auf, ohne jeglichen Nachweis bzw Link ?
Willst Du nur provozieren ??
Sehr glaubwürdig ist Dein Posting jedenfalls nicht.
Manche wären froh wenn sie mal mehr Apple-Aktien gekauft hätten.
Wachstumsaktie + Dividende.
Übrigens: Schaue einfach mal in TV-Sendungen, Talkshows etc .. auch bei Dir in der Firma, in der Schule, in der Uni, beim Einkaufen .. wieviele der Leute eine Apple-Watch tragen .. beobachte es einfach mal .. Und dann können wir über weiteres reden ..

Und komme bitte nicht in Versuchung auch noch Meta Platforms schlecht zu reden, denn sonst müsste ich Dir da auch wieder widersprechen  :-)  

3585 Postings, 4861 Tage KeyKey@Golddigger1: Evidences

 
  
    
07.04.22 21:25
Nachweise zeigt man so :-)
https://www.pipersandler.com/1col.aspx?id=6216

Quote:
".. For payment apps, Apple Pay ranked first, partly due to 87% of teens in the survey saying they have an iPhone .."
".. 87% of teens own an iPhone and 87% expect an iPhone to be their next phone; 72% of teens already have AirPods .."

Na? Überzeugt? :-)
 

57 Postings, 131 Tage Golddigger1Löschung

 
  
    
07.04.22 22:53

Moderation
Zeitpunkt: 08.04.22 01:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

3585 Postings, 4861 Tage KeyKey@Golddigger1

 
  
    
1
07.04.22 23:21
Zitat:
" ..  Nur blöd, dass jetzt zunehmend weniger Eltern sich das IPHONE für ihre Kinder leisten wollen .."

Schon wieder so eine Behauptung die nicht belegt ist.
Oder hattest Du hierfür irgendwelche Umfragen am Laufen ?

Kein Wort von VIELLEICHT, VERMUTLICH, WAHRSCHEINTLICH etc.
Einfach eine 100% felsenfeste Behauptung in den Raum gestellt.
So geht das doch nicht .. Du bist doch auch kein Hellseher ..

Auch die Leute aus der Ukraine werden sich iphones und apple-watches kaufen.
Das haben sie schon getan als sie in der Ukraine lebten.
Aber das ist ein anderes Thema.

Und Apple hängt längst nicht mehr nur am iphone.
Ich kenne übrigens beide Welten, die Apple und die Android-Welt und von der Bedienung her ist ein iphone einfach einfacher zu bedienen .. da braucht es nicht erst eine App um die Icons zu fixieren, dass sie bei der Bedienung von Senioren nicht mehr einfach verschoben werden. Und auch der Home-Button der SE-Modelle macht Freude.
Apple-Pay oder Google-Pay ? Na klar! Apple-Pay! Schon mal deswegen weil es ein abgekoppeltes besser überwachtest Ökosystem ist wo die Gefahr von "Eindringlingen" deutlich geringer ist.

Es gibt genug Gründe für Apple. Wir sprechen übrigens vom World-Top-Leader.
Und irgendwann wird das mit dem Apple Car auch noch klappen.
Wer weiß was da alles im Hintergrund läuft von dem wir noch gar nichts wissen.
Und dann ist das Apple-Car plötzlich da und die Aktie startet durch ..

Hast die M1 iMacs mal in echt gesehen ? Schon coole "Kisten".
Und vielleicht kommt ja auch demnächst mal Apple-TV mit integriertem HomePod.
Da werde ich dann voraussichtlich auch schnell zugreifen.

Es gibt tausend Gründe die für Apple sprechen, auch jetzt ..
Ist Apple nicht auch sowas in der Art wie ein Inflationsschutz ? :-)
Ja selbst ein iphone könnte sich gut im Wert halten ..
 

57 Postings, 131 Tage Golddigger1Löschung

 
  
    
08.04.22 00:57

Moderation
Zeitpunkt: 08.04.22 01:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 1558 | 1559 |
| 1561 | 1562 | ... | 1564  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Claudimal, hulkier