UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.543 0,5%  MDAX 34.825 0,3%  Dow 35.677 0,2%  Nasdaq 15.355 -0,9%  Gold 1.793 0,6%  TecDAX 3.796 0,4%  EStoxx50 4.189 0,8%  Nikkei 28.805 0,3%  Dollar 1,1627 -0,2%  Öl 85,8 1,2% 

Enphase energy voll unter Strom

Seite 141 von 144
neuester Beitrag: 21.10.21 00:22
eröffnet am: 15.02.13 12:31 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 3580
neuester Beitrag: 21.10.21 00:22 von: bubo100 Leser gesamt: 951528
davon Heute: 477
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 139 | 140 |
| 142 | 143 | ... | 144  Weiter  

236 Postings, 1876 Tage vbg99Korrektur beendet

 
  
    
4
12.03.21 03:56
Posting #3356 vom 26.11.20  ENPH bei $139

"Mittelfristig biegen wir auf die Zielgerade dieser Aufwärtswelle ein.
Es kann noch 2-3 Monate Richtung Oberseite des Kanals laufen.
Dann ist eine Korrektur auf das jetzige Niveau möglich."

Schade, wenn wieder einige Anleger durch solche Korrekturen aus dieser Aktie gedrängt worden sind.
Die Zukunft von ENPH sieht nach wie vor sehr gut aus.

Bei den Solarwerten bevorzuge ich weiterhin ENPH, SEDG und DQ,
da Diese alle Solarfirmen mit ihren Produkten beliefern können.

 

596 Postings, 1464 Tage insysIch habe letzte Woche doch einen Fuß

 
  
    
1
13.03.21 16:53
hier reingestellt und werde zeitnah aufgrund der excellenten Aussichten hier noch etwas aufstocken.
Auch von mir vielen Dank an macSteve, der die Entwicklung bei Enphase immer äußerst kompetent erläutert hat, und somit mir und  vielen anderen Investoren ermöglicht hat die Perspektiven von Enphase besser zu verstehen. Irgendwie hat die Story hier ja irgendwie Parallelen zu AMD aufgrund des vergangenen Turnarrounds und der weiteren Zukunftsperspektiven, wenngleich beide Unternehmen natürlich per se nicht vergleichbar sind.  

58 Postings, 521 Tage bubo100...heutiger Abgabedruck...

 
  
    
4
16.03.21 19:59
..evtl. wegen dieser Nachricht. Mehrere Solaraktien fielen am Dienstag, als die drei großen Versorgungsunternehmen in Kalifornien Änderungen vorschlugen, die die Netzzugangsgebühren erhöhen und die Vergütung für neue Kunden senken könnten, die Solarmodule in ihren Häusern installieren.

Neben der Erhöhung der Zugangsgebühren wollen die Versorger die Entschädigung für überschüssigen Strom, der von neuen Solarkunden auf dem Dach erzeugt wird, reduzieren. Die Stadtwerke machten die Vorschläge am Montag.

Wenn angenommen, stellen die Änderungen eine Bedrohung für Sunrun (RUN), SunPower (SPWR) und Sunnova Energy (NOVA), sagte Solaraktien-Analyst Stephen Byrd von Morgan Stanley.

Sunrun-Aktie fiel um 5,3% (nahe 58,80), SunPower fiel um 3,6% (nahe 35,50) und Sunnova rutschte 2,4% (nahe 39,70) im Morgenhandel an der Börse heute.

Etwa 40% der Sunrun-Kunden sind in Kalifornien.

Solaraktien-Rally bedroht
Im Rahmen der vorgeschlagenen Änderungen müssten die Nutzer von Solarenergie eine "Kundendienstgebühr" an Pacific Gas & Electric (PCG), SoCal Edison zahlen, die im Besitz von Edison International (EIX) ist, und San Diego Gas & Electric, im Besitz von Sempra Energy (SRE), unabhängig von der Nettoleistung, die sie verbrauchen.

Für PG&E würde die monatliche Gebühr 20,66 USD betragen. Für San Diego Gas sind es 24,10 $ und für SoCal Edison 12,02 USD.

Die Solaraktien haben sich im vergangenen Jahr auf die Aussichten auf einen von der Biden-Administration vorangetriebenen Grünen-Boom erholt. Doch der Vorschlag, die Zahlungen für Strom, der von neuen Solarkunden an das Netz zurückverkauft wird, zu reduzieren, könnte dies ersticken.

"Wir bewerten die Auswirkungen auf RUN und SPWR. Bei der ersten Überprüfung könnten die Auswirkungen erheblich sein", schrieb Byrd in einer Mitteilung an die Kunden. Er fuhr fort: "Wir würden feststellen, dass frühere Bemühungen der kalifornischen Versorgungsunternehmen, Netzzugangsgebühren zu erheben, von der California Public Utilities Commission abgelehnt wurden."

Kalifornien Tops in Solarnutzung
Kalifornien liegt nach Angaben der Solar Energy Industries Associationbei der Nutzung von Solarenergie auf Platz 1. Darüber hinaus verfügt Kalifornien über genügend Solarenergie, um 8,4 Millionen Haushalte mit Strom zu versorgen. Sie macht 23 % des Energieverbrauchs des Staates aus.

Die CPUC geht davon aus, dass die Regeln noch in diesem Jahr aktualisiert werden. Die Versorgungsunternehmen sagen, dass die derzeitigen Regeln Kunden, die keine Solaranlagen in ihren Häusern und Unternehmen haben, ungerecht belasten. Befürworter der Solarenergie, einschließlich der Save Solar Campaign, reichten am Montag ihre eigenen Vorschläge ein und sagten, dass die Änderungen, die die Versorgungsunternehmen wollen, das Wachstum der Branche untergraben werden.

Die Aussichten für Solaraktien werden auch durch Investoren gestützt, die auf einen Boom der Umweltinfrastrukturspekulieren.  

915 Postings, 1300 Tage macSteve0702Situation

 
  
    
7
19.03.21 11:10
Weiter große Unruhe wegen der "Zinsen". Anleger befürchten höhere Finanzierungskosten von Unternehmen wie Tesla, Enphase usw. Das Problem hat Enphase nicht wirklich, die Wandelanleihen (1 Milliarde Dollar) sind hier bezüglich Verzinsung festgeschrieben.

Wir werden trotzdem vom Strom mitgerissen. Gestern ist einiges (vor allem von großen Anlegern und Fonds) in Bankwerte umgeschichtet worden.

Für mich ist Sommer/Herbst der Zeitpunkt wo Solaraktien in der Regel ihren Höhepunkt an Ergebnissen erreichen, bis dahin muss man schauen wo die "Böden" erreicht werden.

Nasdaq reagiert stets extrem, einer schreit "Feuer" und alle laufen in Panik. Wäre wichtig uns über 140 Dollar zu halten, dann ist der Weg zurück schneller machbar.

Mein persönliches Ziel ist weiter $300. Dann schauen wir weiter...  

915 Postings, 1300 Tage macSteve0702JP Morgan

 
  
    
5
29.03.21 12:25
Harte Zeiten für Anleger. Anbei ein guter Artikel:


Grüne Aktien haben sich in diesem Monat ziemlich aggressiv abverkauft, aber die Befürchtungen einer Blase sind überwunden, und ein neuer Klimafokus von Joe Biden und anderen Regierungen bedeutet, dass Umweltinvestitionen gerade erst in Gang kommen, so JPMorgans Co-Leiter der ESG-Forschung für Europa.
Die grünen Konjunkturpläne von Biden-Harris, Chinas Nachhaltigkeitsschub und die neuen europäischen Regeln für Umweltinvestitionen werden den Markt ankurbeln.

Die jüngste Volatilität an den Aktienmärkten - ausgelöst durch steigende Anleiherenditen - hat grüne Aktien wie erneuerbare Energien und Elektrofahrzeuge betroffen.

Das Ziel der CO2-Neutralität von 2060 werden viel Bewegung bringen. Rund 3 Billionen US-Dollar werden alleine in den USA investiert in grüne Technologien.

"Es wird keine erneute Steigerung dieser Aktien um 4.000% geben", sagte Hecker. "Jetzt sollte man nach relativen Gewinnern und nachhaltigen Geschäftsmodellen suchen."

Hier zähle ich uns hinzu!!!


 

1147 Postings, 2146 Tage St.MartinEnphase News

 
  
    
1
30.03.21 10:27
Der gestrige Abgabedruck hing meiner Meinung nach mit dem Hedgefonds zusammen, der liquidieren musste. Die Blöcke sind aber nun durch; und mit diesen News dürften wir wieder steigen. m.p.M.  

236 Postings, 1876 Tage vbg99Es sieht gut aus

 
  
    
3
01.04.21 15:59
 
Angehängte Grafik:
enph_01.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
enph_01.png

52 Postings, 801 Tage RG26@vbg99

 
  
    
02.04.21 19:57
WT-LB, welcher Indikator ist das ?

Danke.

Gruß Robert  

236 Postings, 1876 Tage vbg99RG26

 
  
    
1
03.04.21 03:22
Wellentrend Strategie von LazyBear
Open-Source Skript bei TradingView einsehbar.

Ich trade zwar nicht mehr, lasse aber bei den meisten Charts solche Sammel-Indikatoren
als Überblick in den verschiedenen Zeitebenen mitlaufen.  

915 Postings, 1300 Tage macSteve0702Rekord Tag

 
  
    
7
05.04.21 17:20
Rekord Tag am NASDAQ aufgrund der starken Arbeitsmarktdaten (plus Impfquote) und wir stürzen wieder in einem sehr gefährlichen ($150) Bereich.

Wäre wichtig vor dem Quartals Ergebnis auf $170+ zu liegen.

Es sind die Algos die sich mit "SOLAR" spielen. Wenn dann kein überdurchschnittliches Kaufvolumen dagegengehalten wird, passiert exakt das.

Mal schauen ob es im Laufe des Tages eine Erholung gibt.

Wie gesagt, ich rechne mit einem sehr starken Sommer und sehr guten Aussichten auf das zweite Quartal.
 

129 Postings, 906 Tage schulle373Enphase tiefrot...

 
  
    
05.04.21 21:06

915 Postings, 1300 Tage macSteve0702@Schulle

 
  
    
4
07.04.21 18:51
Ist eben eine extreme Korrektur (Enphase von $230 auf $140) der Solar Werte. Hat zahlreiche Gründe. Es ist noch immer unklar ob das Infrastruktur Paket (US Kongress) wirklich umgesetzt wird. Auch die angekündigten höheren Unternehmenssteuern sind Gift für die US Börse. Zuletzt hat auch der CEO Aktien verkauft und Maxeon konnte die Anleger nicht überzeugen.

Persönlich schaue ich derzeit nicht häufig nach den Kursen. September ist für mich die Zeit wo man die einzelnen Werte einer Zensur unterziehen sollte.

Habe zwar stark umgeschichtet, meine verbliebenen Enphase Aktien halte ich jedoch mindestens bis 2023!

Die $300 sind weiter unser nächstes großes Ziel. Enphase wird gewaltig (global) investieren und ist weiter sehr gut aufgestellt. Sobald der "RUN" wieder losgeht, werden wir rasch und stark aufholen!

In den US Chats sind leider viele bezahlte (Agentur) Chatter welche Privatanleger verunsichern. Ruhig bleiben!  

9 Postings, 887 Tage austria1@macSteve

 
  
    
07.04.21 20:29
Hallo macSteve,
momentan macht es keine Freude die Kurse zu beobachten. Leider schaue ich zu oft drauf.
Wohin schichtest du den um ????
Würde mich interessieren und vielleicht auch andere hier im Forum.
LG und schönen Abend  

596 Postings, 1464 Tage insysZahlen zum Q 1 am 27.April

 
  
    
2
13.04.21 15:52

915 Postings, 1300 Tage macSteve0702Mails

 
  
    
6
15.04.21 20:06
Hallo!

Danke für die vielen Nachrichten. Bin bis Juli mit Frau und Baby in einer Auszeit und die meiste Zeit am Berg bzw. am Wasser. Daher derzeit nicht ständig online (was einem gut tut). Bis wir endlich geimpft sind, bleiben wir in den Bergen.

Quäle mich täglich mit dem Bike und Ruderboot um den müden Körper wieder in Schwung zu bekommen ;)

I know, ist mental sehr anstrengend solche gewaltigen Rückgänge.

Enphase, hier kommen bald die Ergebnisse. Die bisherigen Solar Unternehmen (Canadian Solar) waren nicht überragend, jedoch auch nicht schlecht. Enphase hat den großen Vorteil, am besten vorbereitet auf die Chip Knappheit zu sein. Das könnte uns enorm helfen, da Enphase liefern kann.

Neben der Zinsen Thematik ist weiter nicht klar wieviel von Bidens Konjunktur Plan der Solar Branche zugute kommt. Das sind Gründe für den Abverkauf.

Bin weiter der Meinung, dass Enphase noch mindestens die 500 überschreiten wird. Auch ist weiter September der Zeitpunkt wo ich wieder $200+ erwarte. Das Cashflow ist fantastisch, eine globale Marketing Kampagne ist in Planung und IQ8 sollte in den kommenden Woche vorgestellt werden!

TGTX - hier wird es kommende Woche spannend. Es sollen die entscheidenden Daten für deren MS Medikation kommen.

GEVO wird sich wieder erholen und auch AMRS hat einiges in der Pipeline.

Weil viele die Frage hatten wie ich umschichte.

Bspw. bin vor 3 Wochen stark in Coinbase (COIN) eingestiegen. AFMD, INVE, LINK um einige zu nennen. Etwas auch in Fluglinien und Schifffahrt (hier aber mit kurzfristiger Strategie).

Bin derzeit dabei eine Watchlist von 150 Aktien zu analysieren. Einige meiner Titel halte ich auf alle Fälle langfristig (Enphase, NIO, Tesla, Sunpower, AMRS). Bei knapp 10 Werten steige ich neu ein.



 

129 Postings, 613 Tage MortadelloNeuer Artikel bei Seeking Alpha

 
  
    
3
21.04.21 21:36
Moin zusammen,

User TJ Roberts (sehr einfallsreicher Username :)) mit 2.5k Followern hat einen Artikel "Enphase Energy Evolution"  gepostet:

Summary
- The Holy Grail of solar PV ? IQ8 is swiftly coming!
- An IQ8D integrated Encharge would halve the C-rating!
- Generator compatibility for Ensemble is key.
- Enphase's decentralized power topology offers the highest reliability.
- Enphase is the Apple of energy systems.

https://seekingalpha.com/instablog/...581166-enphase-energy-evolution

Gruß
Mortadello  

8 Postings, 380 Tage CCCminusSpannende Woche

 
  
    
26.04.21 01:15
Mal schauen, in Richtung welcher Begrenzung des Megatrends wir gehen.....  

8 Postings, 380 Tage CCCminusMegatrend Chart

 
  
    
3
26.04.21 01:17
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.jpg

915 Postings, 1300 Tage macSteve07021. Quartal

 
  
    
4
27.04.21 22:07
Revenue of $301.8 million
Cash flow from operations of $75.8 million; ending cash balance of $1,489.0 million
GAAP gross margin of 40.7%; non-GAAP gross margin of 41.1%
GAAP operating income of $61.4 million; non-GAAP operating income of $80.2 million
GAAP net income of $31.7 million, including a non-cash loss of $56.4 million on the partial settlement of convertible notes; non-GAAP net income of $78.7 million
GAAP diluted earnings per share of $0.22; non-GAAP diluted earnings per share of $0.56


https://newsfilter.io/a/ff2ca502ddc09c59a70f766137609677  

129 Postings, 613 Tage MortadelloUnd hier noch von offizieller Seite

 
  
    
3
27.04.21 22:20

915 Postings, 1300 Tage macSteve0702Rekord Ergebnis

 
  
    
6
27.04.21 22:51
300 Millionen Revenues ist ein Rekord!

1,5 Milliarden Cash ist fantastisch.

Warum der Absturz im nachbörslichen Handel? 300 bis 320 Mio Revenues werden als nicht ausreichende Steigerung gesehen.

Liegt einerseits an der Chip Knappheit und natürlich C19 Einschränkungen.

Persönlich werde ich die Tage zum Nachkauf nutzen. Erwarte vor allem im 3. und 4. Quartal herausragende Zahlen und einen Sprung auf $250+

Bin noch immer in der Auszeit, nur ist es so einfacher für mich als die vielen Mails zu beantworten.

Das Unternehmen ist fantastisch aufgestellt!  

663 Postings, 2993 Tage MoniDjangoNunja

 
  
    
28.04.21 06:40
ich persönlich glaube das die Erwartungshaltung einfach zu groß ist.
Aber Enphase wird jetzt erstmal wieder runter gehen und dann wieder hoch. Das Spiel geht schon seit Monaten so, zumal jetzt kommen erst die Börsenschwachen Monate.  

129 Postings, 613 Tage Mortadello@macSteve und @all

 
  
    
1
28.04.21 10:15
Moin zusammen,

was macht man mit 1,5 Mrd $ Cash? Einen Chiphersteller aufkaufen?

Die MK von Jinkosolar ist gerade mal 1,5 Mrd $, die könnten theoretisch von Enphase aufgekauft werden.

Solaredge ist heute nicht in Sippenhaft genommen worden. SPWR auch nicht (haben 4,5 Mio Enphase-Aktien). IMHO sieht das wieder nach einem Spiel der Hedgies aus. In den USA könnte es nachher zu einem BTFD (buy the f*** dip) kommen.

Gruß
Mortadello  

518 Postings, 647 Tage LannigstaHeftiger Kursverfall - 14 %

 
  
    
28.04.21 16:16
aber ich bin gestern zum Glück mit der Hälfte aus einem Turbo raus und vorhin mit dem Rest.
Nun einen neuen Turbo mit höherem Hebel nachgekauft.
Das Geschäft und das Umfeld stimmt, das haben die Zahlen deutlich belegt.
Grüne Werte haben aber aktuell wohl nicht den Stellenwert wie noch vor ein paar Monaten.
Die Energiewende wird aber stärker denn je kommen. Ich habe hier einen langen Atem und der wird sich meiner
Meinung nach noch sehr auszahlen. Enphase ist einer der top Werte welcher aus dem Segment.

Bei Jinko war es neulich nach den Zahlen genauso. Wenn auch diese nicht ganz so gut aufgenommen und ausgefallen sind.
Die Erwartungshaltung ist anscheinend mittlerweile auch kaum noch einzuhalten.
Fast bei jedem Titel welcher Zahlen veröffentlicht erfolgt danach erstmal ein teilweise heftiger Abverkauf.  

Seite: Zurück 1 | ... | 139 | 140 |
| 142 | 143 | ... | 144  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben