UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.170 -0,6%  MDAX 33.711 -0,2%  Dow 34.428 -0,6%  Nasdaq 15.592 -2,5%  Gold 1.781 0,7%  TecDAX 3.759 -0,4%  EStoxx50 4.080 -0,7%  Nikkei 28.030 1,0%  Dollar 1,1305 0,0%  Öl 70,8 0,5% 

Poet Technologies - die Revolution in der Halbleiterbranche ?!?

Seite 160 von 162
neuester Beitrag: 02.11.21 13:14
eröffnet am: 23.04.09 23:10 von: Horusfalke Anzahl Beiträge: 4044
neuester Beitrag: 02.11.21 13:14 von: jore74 Leser gesamt: 721018
davon Heute: 189
bewertet mit 25 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 158 | 159 |
| 161 | 162 Weiter  

126 Postings, 306 Tage jore74link zur OFC Konferenz

 
  
    
04.06.21 22:37
https://www.ofcconference.org/en-us/home/...hnologies,-inc/#product-2

Spannung garantiert.... nächste Woche sehen wir weiter mit steigenden Kursen !  

126 Postings, 306 Tage jore74Video ist online..

 
  
    
05.06.21 16:16

126 Postings, 306 Tage jore74Guten morgen Ihr Poeten

 
  
    
07.06.21 07:10
Auf eine spannende Woche mit steigenden Kursen !  

83 Postings, 312 Tage Gendfiddich 12Läuft

 
  
    
07.06.21 16:01

126 Postings, 306 Tage jore74NEWS !!

 
  
    
1
08.06.21 14:05
https://app.quotemedia.com/quotetools/...p=null&webmasterId=92583

"All engines are fully tested and burned-in prior to shipment. Super Photonics Xiamen, POET?s joint venture with Sanan IC, will be manufacturing the optical engines, with the capability to rapidly scale for customers with high-volume requirements."

Sehr sehr cool !  

28 Postings, 4137 Tage wolf bNews

 
  
    
08.06.21 14:43
Jetzt muss es doch bald richtig krachen.  

83 Postings, 312 Tage Gendfiddich 12Läuft

 
  
    
08.06.21 16:55
Stück für Stück,so ist gut.  

126 Postings, 306 Tage jore74Schlusskurs

 
  
    
08.06.21 22:03
bei 1,20 Can $ auf Tageshoch
Die OFC läuft noch 3 Tage.
Go POET !  

126 Postings, 306 Tage jore74Zacks Report

 
  
    
1
09.06.21 06:04

126 Postings, 306 Tage jore74Nächste News ist raus !

 
  
    
1
09.06.21 14:21

28 Postings, 4137 Tage wolf b1 Dollar

 
  
    
10.06.21 14:53
Heute Schlusskurs über 1 Dollar würde mich schon freuen.  

83 Postings, 312 Tage Gendfiddich 121$

 
  
    
11.06.21 20:29
Bitte beachten Sie, dass POET Technologies am Montag, den 14. Juni, ?Beyond The Press Release? geht. Das Unternehmen bietet einen umfassenden Überblick über die wichtigste Konferenz der Branche, die Optical Fiber Conference (OFC), auf der POET Technologies als Aussteller vertreten war.


Das Interview wird am frühen Abend am Montag, 14.06.2021 unter dem unten stehenden Link zur Ansicht zur Verfügung stehen.  

126 Postings, 306 Tage jore74Poet vs Intel

 
  
    
1
13.06.21 20:54
https://poet-technologies.com/docs/presentations/...ence-May-2021.pdf

bitte einfach Seite 12 anschauen...mehr gibt's da nicht zu sagen:-)  

126 Postings, 306 Tage jore74Video online

 
  
    
1
14.06.21 22:55

126 Postings, 306 Tage jore74Design Wins

 
  
    
1
15.06.21 08:39
Thomas Mika beendet das Vido mit folgender Aussage:

"I know that everyone is going to be looking for what Suresh told everyone to look for which are Design Wins right. We're trying to figure out actually how we announce the Design Wins. its really along the spectrum of interaction with the customer, but we will figure out a way and we are looking forward to being able to announce those Design Wins starting NOW and going through the summer and into the fall "

Für mich bedeutet das, dass einiges schon in trockenen Tüchern ist aber wegen NDA noch nicht kommuniziert werden konnte.
Was meint Ihr?  

126 Postings, 306 Tage jore74OFC Transkript von gestern

 
  
    
2
15.06.21 10:46
OFC-Transkript 2021
OFC-Transkript 2021


1:50, George Tsiolis: Jungs, willkommen zurück.

1:52, Tom Mika und Vivek Rajgarhia: Danke.

1:55, GT: Die Nachrichten hier, und ich mag diese hier ? verirre mich nicht, alle anderen Pressemitteilungen sind großartig, und die Interviews, die wir haben, sind fantastisch: neue Produkte, neue Initiativen ? aber jetzt reden wir ein wenig mehr über die Bus[iness] dev[elopement] Seite. Lassen Sie uns darüber sprechen, weil Ihr Jungs am OFC teilgenommen habt, das ist die Konferenz für Optische Fibre Communications. Normalerweise sprechen wir nicht über Konferenzen auf Behind the Press Release, weil sie Standard für viele Unternehmen sind, aber das ist ein großer für euch Jungs. Sagen Sie uns also zuerst, warum diese OFC-Konferenz so groß für die Zukunft von POET ist.

2:31, VR: Ja, wenn ich das nehmen kann. Die Konferenz "Optical Fibre Communications" ist also wirklich der Ort, an dem die Branche zusammenkommt, in dem Segment, in dem wir uns befinden, um zu demonstrieren, zu sprechen, um die großartige Arbeit und Entwicklung und die Technologien zu präsentieren, die jeder von ihnen auf den Markt bringt. Neben der Vernetzung und Interaktion, die dort weitergeht, wo man seine Branchenkollegen trifft, besprechen Sie, was vor sich geht, und es ist wirklich einmal im Jahr, wenn die ganze Branche zusammenkommt und sich zusammensetzt [lacht].

3:18, GT: Das ist der Super Bowl der optischen Kommunikations- und Netzwerkwelt, oder?

3:23, VR: ja. Man kann es super Bowl nennen. Man kann es die FIFA-Weltmeisterschaft nennen... was auch immer Sport oder [unhörbar] Sie mögen. Es ist wirklich die einzige Konferenz, auf der die gesamte Branche, die gesamte Wertschöpfungskette ? von Technologieanbietern, Chipanbietern, Modulen, Systemen, Subsystemen bis hin zu Dienstleistern ? zusammenkommt und teilnimmt.

3:55, TM: Ursprünglich war dies für März in San Francisco in einer Live-Einstellung geplant, aber wegen COVID verzögerten sie es dann bis Juni und beschlossen dann vor ein paar Monaten, dass es virtuell sein würde. Es war also eine virtuelle Ausstellung und Konferenz. Auf der Konferenzseite können Sie natürlich verstehen, weil jemand zu einem bestimmten Thema spricht und Sie sich für dieses Thema anmelden können. Für eine Ausstellung war es wirklich eine Premiere, denke ich, für diese Branche. Ich denke, dass OFC das ziemlich gut gemanast hat. Wir hatten eine Webseite auf der OFC-Website, auf der wir unsere Produkte zeigen konnten. Wir haben auch vorgestellt, an wen sich Menschen wenden können. Vivek, ich bin sicher, wird viel mehr ins Detail gehen, aber wir konnten auch Besuche mit Kunden und Analysten planen, in denen wir live eine Demo aus unserem Labor in Allentown streamten.

5:05, GT: Ich wollte sagen: Das war nicht nur ein einfacher Zoom, ok drei von uns kommen auf den Weg, auf dem wir drei hier sind, ein Treffen und Auf Wiedersehen haben. Ihr wart alle in Allentown, zusammen, wochenlang darauf vorbereitend. Das war eine wirklich große Demonstration, richtig Tom?

5:22, TM: Ja, das ist genau richtig. Und ich denke, Vivek wird erklären, wie effektiv es mit den Kunden und potenziellen Kunden, den Lieferanten und potenziellen Partnern war. Ich habe hauptsächlich mit den Analysten umgegangen, und wir haben sieben davon live während der Konferenz gesehen, sowie einige Banker. Das war wirklich effektiv, denn ich denke, was Vivek gesagt hat, ist, dass Sehen glauben ist. Und ich will dort nicht deine Linie stehlen, Vivek [beide lachen] ? aber das war auch für Analysten wie für Kunden wahr. Lassen Sie mich es einfach an Vivek abtreten, um es zu beschreiben.

6:05, GT: Vorher, Vivek, kommen wir zur Reaktion, zuerst reden über die Tatsache, dass Sie Live-Demos für zwei Produkte durchgeführt haben, nicht wahr? Also, welche Produkte, und warum diese Produkte, und was haben Sie über sie gezeigt?

6:20, VR: Bevor ich dazu komme, vielleicht Hintergrund hier. Ich werde meine Ansichten dazu öffnen. Als Tom vor ein paar Monaten erwähnte , dass dies virtuell sein wird... Bereits wie Tom erwähnte, wurde der OFC, der normalerweise irgendwann im März stattfindet, in den Juni verlegt, und dann kamen sie, der Ausschuss, heraus und sagten, dass dies virtuell sein wird. Meine erste Reaktion, an der ich sagen würde, in der Vergangenheit waren ich ein wenig enttäuscht: Wir sehen unsere Kollegen nicht von Angesicht zu Angesicht oder zeigen unsere Demonstrationen live. Und dann verwandelten wir die Zitrone in Limonade. Tom war natürlich maßgeblich daran beteiligt: unsere Botschaften herausholen, genügend Video-Ware aufbauen, die in dieser virtuellen Plattform effektiv kommuniziert werden konnte. Und dann, in der heutigen Welt, ist es nicht unvernünftig zu erwarten, dass Sie ein Live-Video-Streaming machen können, nicht wahr? Also sagten wir, warum nicht, abgesehen davon, dass wir das tun, was wir gerade mit der Zoom-Plattform tun, warum nicht wirklich versuchen, unseren Kunden, Partnern, ein echtes Gefühl zu geben, als ob sie da wären? Und der beste Weg, wie wir es tun konnten, ist, dass wir mit dieser Video-Streaming-Kamera herausgekommen sind. Auch hier sind wir keine Profis [lacht], Sie wissen, dass die meisten Leute Ingenieure sind, die an optischen Chips arbeiten. Aber in den letzten Monaten/Monaten und anderthalb Monaten haben wir mehrere Trockenläufe gemacht, um sicherzustellen, dass wir die Fehler rausbekommen haben und wir die richtigen Instrumente haben. Jetzt können wir Profis werden, denke ich.

8:40, VR: Es war sehr effektiv. Auch hier möchte ich nicht die Auswirkungen des persönlichen Seins wegnehmen, was offensichtlich seine eigenen Vorteile hat, aber dies war ? und für mich das erste Mal ? es war eine wirklich wirkungsvolle Konferenz. Und jeder, in seinen Köpfen, erkennt virtuell, gut hey, wir haben immer Zoom-Meetings und alle, außer den Kunden, Partnern, Analysten, anderen Stakeholdern von POET, als sie es miterlebthaben, glaube ich, dass es ein Game-Changer war... zumindest bekam ich den Sinn...

9:22, GT: Nun, du bist der Präsident. Du hast dies ihr ganzes Leben lang getan, also würdet ihr die Veränderung der Stimmung verstehen, denke ich. Bevor wir also darüber sprechen wollten, welche Produkte Sie vorhaben, aber die Antwort ist wahrscheinlich das, was die Aktionäre am meisten wissen wollen. Wie kam Ihrer Meinung nach die Reaktion von Kunden, Partnern, Analysten?

9:44, VR: Wenn ich die Kunden und Partner herausfinde, mit denen wir zusammengearbeitet haben ? wir waren in Gesprächen und zeigen Dinge in den letzten Monaten, vielleicht ein Jahr ?, leiten Sie Kunden, natürlich wissen sie, dass wir das tun. Als sie sahen, dass es live funktionierte, waren ihre Auswirkungen und Reaktionen unterschiedlich. Es war ein Wendepunkt, wie ich bereits erwähnte. Es war: "Ja, das funktioniert!" Jetzt müssen sie natürlich noch Produkte bekommen, testen, design-in, aber dieses Risiko einer neuen Plattform, die das Versprechen hat, das Spiel in der Branche zu verändern ? es ist ein gutes Versprechen, es gibt all diese triftigen Gründe: Wir haben Proof-Points ? aber um sie tatsächlich live zu zeigen, zu arbeiten... und dieses Live-Streaming ist viel wirkungsvoller, wenn ich mich in die Schuhe der Kunden und Partner stecke, als ein aufgenommenes Video zu sehen, das viele andere Unternehmen zu Recht gemacht haben, um ihre Technologie, Videos und alles zu zeigen. Und die Fähigkeit zu haben, Fragen zu stellen, das ist ein großer Teil davon.

10:56, GT: Ja, der Live-Teil davon nimmt die Leute für selbstverständlich ? richtig Vivek?? sie erwarten, dass du live sprichst, aber normalerweise sind die Videos, die sie laufen werden, Videos, die sie vor einer Woche aufgenommen haben und sie sagen: Hey, schau dir das an. Ihr habt es live gemacht, um zu beweisen, wie zuversichtlich ihr wart, dass das funktioniert.

11:12, VR: Ja, zu zeigen, also, wenn es eine Frage gab, wie in einer echten, live Interaktion: Hey, was ist das? Wo ist dieses Signal? Wie sieht das aus? Was verwenden Sie hier? Wir konnten die Kamera bewegen...

11:25 Uhr, GT: Erstaunlich.

11:26 Uhr, VR: ... zeigen, antworten und antworten. Ich sehe dies nicht nur für POET, sondern auch in unserem Raum in der Branche, dass dies eine Schlüsselfunktion ist. Wir können in Zukunft Kunden bringen, wann immer wir etwas Neues zu zeigen haben; wir können sie wirklich virtuell einbringen und sie live zeigen. Und nicht alle Kunden konnten letzte Woche teilnehmen, und so haben einige der großen Kunden diese Woche auch für uns geplant, um zu sehen. Hey, wir wollen live sehen, was du zeist. Ich möchte hinzufügen, dass wir mit Zeitunterschieden viele potenzielle Kunden in Asien haben, Partner in Asien, auch wenn es live ist, viele von ihnen können nicht reisen: Nicht jeder bekommt ein Visum, oder die Ausgaben, oder so etwas. Wir konnten diese Live-Demos am Abend planen. Natürlich hatten wir unsere Teammitglieder nachts im Labor und zeigten. Und sie konnten so viele Leute haben, wie sie auf der anderen Seite wollten, um es zu sehen, um die Live-Demo zu sehen.

12:36 Uhr, GT: Es klingt wie für das, was du aufgegeben hast, es gibt viele große Vorteile, diese Live-Demos zu machen, einschließlich du machst diese Woche mehr.

12:45, VR: Ja. Ja, genau. Und wir machen weiter. Es ist eine Plattform: Wir können dies weiterhin zeigen. Sobald wir etwas zu zeigen haben, können wir planen. Es ist bequem für unsere Kunden, für unsere Partner, immer auf einem Zoom-Anruf im Vergleich zum Überfliegen. Und wir können sie live zeigen. Ich glaube wirklich, dass dies aus diesen Gründen eine sehr wirkungsvolle [Konferenz] war. Ich würde mir immer noch Live-Konferenzen wünschen, aber das kann weitergehen.

13:21 Uhr, GT: Das ist eine tolle Steigerung. Schauen Sie, Sie haben vielleicht eine echte Konferenz gehabt, eine Live-Konferenz, aber jetzt haben Sie die Fähigkeit, es auch mit diesen Live-Video-Feeds zu erweitern, wenn nötig, nicht wahr? Sie müssen nicht auf diese Konferenzen warten. Ein Experte zu werden, um es selbst zu tun, bedeutet jetzt, dass Sie es für jeden 365 tun können, nicht nur einmal im Jahr, wenn Sie sich unter einem großen Zelt treffen.

13:43 Uhr, VR: Genau. Ich denke, wir fühlen uns jetzt sehr wohl [lacht] in der Show, und ich bin sicher, dass es Raum für Verbesserungen gibt. Aber ich glaube, es war gut gemacht. Kudos an das Team, das es geschafft und getan hat. Natürlich ist das Produkt das Wichtigste, daher ist es das gesamte POET-Team, das dazu beigetragen hat, diese Engines vorzubereiten, und dann das Team, um das Live-Streaming zu erledigen. Und unsere Partner und Kunden und alle anderen schlossen sich an und wurden Zeuge.

14:20, TM: George also, die andere Sache, die uns die virtuelle Konferenz zu tun gezwungen hat, war, darüber nachzudenken: "Nun, wenn jemand unsere Seite passiert oder unsere Seite auf der Ausstellung sieht, wie stellen wir ihnen POET vor?" Also haben wir vor ein paar Monaten einen Prozess mit einer professionellen Videoproduktionsfirma begonnen, um tatsächlich ein 12-minütiges Video über POET vorzubereiten und zu präsentieren: Was seine Ziele sind, was seine Geschichte ist. Der letzte Teil dieses Videos zeigt tatsächlich die Live-Demo, die wir auch gemacht haben. Das ist also eine ausgezeichnete Einführung in POET. Wir werden den Link veröffentlichen. Es ist auf YouTube auf dem Poet Technologies Kanal. Wir posten den Link zu unserer Hauptwebseite unter poet-technologies.com

15:25 Uhr, GT: Übrigens schon über 6000 Mal. Es ist erstaunlich. Ich denke, dass vieles davon aus der Finanzwelt kommt.

15:35 Uhr, TM: Ich hoffe es, ja.

15:37 Uhr, VR: Ja, oder auch Kunden und Partner, ich bin mir sicher auch.

15:42 Uhr, GT: Nein, das ist toll für Investoren, um... um einen Teil dieser Demo ansehen zu können. Ich denke, das ist mächtig. Und wir werden einen Link in den Beitrag posten, und wir blitzten es auch auf dem Bildschirm auf, damit jeder sie sehen kann. Nochmals, nur um alle daran zu erinnern, gehen Sie einfach zu YouTube. Suchen Sie Poet Technologies. Gehen Sie zu ihrem Kanal, der ziemlich neu ist. Es ist das eine Video, das da ist. Es sind 13einhalb Minuten. Sehr, sehr gut ausgegeben. Vivek übrigens... welche Produkte... Lassen Sie uns also über... also bin ich froh, dass wir zuerst über diese Seite gesprochen haben. Denn ich denke, das ist es, was Investoren wirklich wissen wollen. Wie ist die Reaktion? Wie würde es gehen? Und es klingt, als ob alles gesagt und getan wurde, ihr Jungs habt nicht nur einen Seufzer der Erleichterung geatmet, sondern es klingt, als ob ihr sehr glücklich seid. Weil Sie von einem Wendepunkt und wirkungsvoll sprechen. Das ist geil. Herzlichen Glückwunsch an alle, die Ihr habt. Ihr habt zwei Produkte demodiert, welche und warum? Vivek.

16:30 Uhr, VR: So haben wir unseren O-Band-Lichtleistenmotor vorgestellt, der vier hochleistungsstarke CW-Laser im O-Band hat, das 1310 nm Band, CWDM4 Wellenlängen, montiert auf unserem optischen Interposer mit dem Multiplexer und dem Licht, das herauskommt. So konnten wir das Lichtspektrum sauber und die Qualität davon zeigen, die... Einige, tatsächlich, Kunden und Partner, die sehr erfahren sind, wissen Sie, dass sie führend in diesen Bereichen sind kommentiert, "ja, es sieht sehr sauber und sehr, sehr gut." Und das hat hier eine doppelte Bedeutung. Eine davon ist, dass die O-Band-Lightbar als Produkt für entfernte Lichtquellen ist, bei denen bestimmte Kunden die Laserquelle vom wärmeerzeugenden Silizium fernhalten wollen. Und auch Laser sind der "unzuverlässigste" Teil des gesamten Systems, wenn etwas schief geht, können sie es ändern, ohne das gesamte System zu ändern. Und ich würde noch deutlicher sagen, es ist ein Sprungbrett zu unseren 400G Motoren. Wo CW-Laser in diesen Bändern benötigt werden, sowie die mux in bestimmten Fällen, für FR4, werden benötigt. Wo wir einen Silizium-Photonikmodulator dazwischen hinzufügen, um das Signal zu modulieren und eine 400G-Engine zu erstellen. Es ist also im Grunde ein Sprungbrett, ein wichtiger Sprungbrett zu unserem 400G-Motor, an dem wir arbeiten. Ich bin sicher, dass wir den Fortschritt mit dem Team teilen werden.

18:21, VR: Das war also ein Teil davon. Die andere war die 100G CWDM4 Sendemaschine. So wurden die vier 25G DMLs und DFBs Flip-Chip mit dem mux mit der Elektronik befestigt. Es war auf einer Auswertungsplatine mit dem Elektroniktreiber, tatsächlich senden das Licht, modulieren das Signal, und zeigt einen Ausgang des Signals wir ein optisches Auge nennen. Was die Klarheit dieses Signals zeigt. Das ist wirklich das Maß für jeden, jeden Kunden oder jeden, der die Qualität des Systems und das Signal sieht. Es ist dieses optische Auge. Wir konnten zeigen, oder was wir gezeigt haben, 45 %. Wieder war es echt. Es war aus dem Bereich. Die Kunden sahen die Daten bei der Generierten. Also sahen sie, und einige von ihnen kommentierten: "Wow. Es sind 45 %." In der Regel ist eine Marge von 20 % gegenüber dem, was erforderlich ist, gut. Wir haben eine Marge von 40 % gezeigt, was bedeutet, dass die Qualität dieses Motors überlegen ist. Das Netzwerk und die Systeme, wenn Sie es verwenden, hat es mehr Marge, mehr Platz, für die Qualität.

19:49, GT: Und in deiner Welt ist das ein gewaltiger Sprung. 100% bessere Marge ist ein massiver Sprung.

19:56, VR: Ja, das ist etwas... Es ist ein großer Vorteil für unsere Kunden in ihren Systemen.

20:10 Uhr, TM: Vielleicht kann ich es als Nicht-Ingenieur auch erklären. Wenn Laser moduliert sind, zumindest diese Arten von Lasern, erhalten Sie die Null, wenn der Laser ausgeschaltet ist, und Sie erhalten eine, wenn sie eingeschaltet ist. Was es also wirklich zeigt, dass die Offenheit des Auges den Mangel an Fehlern in dieser Signalisierung, bei der Modulation dieser Laser zeigt. Also, je weniger Fehler, die Sie haben, dass Nieland zwischen 0 und 1 ist gut. Weil Sie das Signal nicht beschädigen möchten. Und das ist im Grunde die Erklärung dessen, was das zeigt.

21:00 VR: Also, nur um hier hinzuzufügen. Sie wissen, dass "1" sehr "1" und klar ist, und "0" ist sehr "0", und klar. Also, wenn Sie denken, schwarz ist sehr schwarz und weiß ist sehr weiß, ist es einfach für die empfangende Seite zu entziffern, die "1" und die "0" ist. Also, um einen Fehler zu machen, ist es eine geringere Chance.

21:20 Uhr, GT: Also, Jungs, wie viele Firmen hast du auch gezeigt? Können Sie uns sagen, wie viele Unternehmen und Partner?

21:30 Uhr: Also, wenn ich mich von oben an den Kopf erinnern muss, war es etwa 35 oder so, dass wir tatsächlich Live-Streaming-Demos gemacht haben, Zoom-Meetings. Kunden und wieder Kunden, mit denen wir zusammengearbeitet haben, sowie neue Kunden, ok? Wir hatten das Treffen, sie sahen es. Und dann hat es uns zumindest ein paar echte Möglichkeiten eröffnet, mit diesen Kunden zu arbeiten. Und dann haben sogar Partner, bestimmte Industrieführer, die keine direkten Kunden sind, aber was sie tun, Synergien mit dem, was wir tun. Und es eröffnete Raum für Zusammenarbeit. Und das sind riesige Unternehmen, riesige Führungspersönlichkeiten in ihren Bereichen. Um zusammenzuarbeiten und an der nächsten Generation von Plattform zu arbeiten, die auch Spiel verändern kann.

22:28 Uhr, GT: Also, was ist der nächste Schritt von hier, Jungs? Denn selbst wenn es eine Live-Konferenz oder eine virtuelle Konferenz gab, müssen Sie Produkte für Demos versenden und so weiter und so fort. Was kommt als nächstes in Bezug auf diese Produkte in die Hände der Kunden. Und wie nah sind Sie an Ihrer kürzlich angekündigten Roadmap für Proben und Produktion.

22:50, VR: Ja, wir sind auf dem richtigen Weg zu dem, was wir angekündigt haben. Die Proben für die CWDM4-Motoren werden im nächsten Monat ausgemustert. Sie gehen tatsächlich durch den Prozess der Faser zum Testen, den letzten Test und alles zu tun. Also sind wir auf dem richtigen Weg, um zu probieren. Und auch der Lightbar-Motor ist auf Kurs. Und mit dem 400G DR4/FR4, wie ich bereits erwähnte, war ein Sprungbrett mit dem CW. Und wir machen tatsächlich gute Fortschritte, um auch dafür Proben in Richtung des Q4-Zeitrahmens zu bekommen. Es ist also sehr ermutigend, dass alle Fortschritte, die gemacht wurden, und auf dem richtigen Weg zu sein, eine große Sache sind.

23:35 Uhr, GT: Also gents, [ist es] fair zu sagen, dass die Konferenz für das Unternehmen und für seine Aktionäre ein großer Erfolg war und Ihnen weiteres Vertrauen in die Frage gibt, wohin POET geht und was die Geschäftsseite wirklich beeinflusst?

23:57, VR: Ja, auf jeden Fall. Ohne Zweifel würde ich das sagen. Mit so vielen Branchenveteranen, Unternehmen zu sprechen und ihre Eindrücke zu bekommen, die ziemlich konsistent waren, und zu sehen, was wir getan haben. Die Kommerzialisierung steht also vor der Tür. Es gibt noch viel zu tun. Es ist kein Schalter, der ein- und ausgeschaltet wird. In Bezug auf die Überschreitung bestimmter Meilensteine, denke ich, war ein [unklar]. Selbst für uns, und ich sage euch George, sind wir manchmal so festgefahren, die täglichen Dinge zu tun, wir treten nicht zurück und sehen es. Und zumindest persönlich war es für mich, es mit unseren Kunden tatsächlich zu erleben, auch "Oh ja!" Das wird jetzt wirklich real. [Wir] freuen uns darauf, Proben herauszubekommen, diese in die Produktion zu bringen, Einnahmen zu erzielen. Sie kennen all die guten Dinge, die mit guter Technologie weitergehen.

25:01 Uhr, GT: Fantastisch. Tom, noch ein letztes Wort von dir? Weil es klingt, als ob es... oder hat Vivek alles schön zusammengefasst?

25:07, TM: Er hat es getan, aber ich möchte sagen, dass ich weiß, dass jeder nach dem suchen wird, was Suresh jedem gesagt hat, das sind Design-Gewinne, oder? Wir versuchen herauszufinden, wie wir einen Design-Gewinn verkünden. Weil es wirklich entlang eines Spektrums der Interaktion mit dem Kunden. Aber wir werden einen Weg finden. Und wir freuen uns darauf, diese Design-Gewinne ab sofort und durch den Sommer und in den Herbst verkünden zu können.  

28 Postings, 4137 Tage wolf bAussitzen

 
  
    
15.06.21 17:40
Aussitzen und abwarten bis die Kunden Ihre Tests abgeschlossen haben, in 1-2 Monaten sind wir schlauer wohin die Reise geht.
Sieht aber alles sehr Solide aus. (meine Meinung)  

126 Postings, 306 Tage jore74Ausbruch?

 
  
    
1
29.06.21 17:47
sieht gut aus....
Come on POET !  

83 Postings, 312 Tage Gendfiddich 12Läuft

 
  
    
29.06.21 17:48
LWLG wir kommen§§§§§§§§  

126 Postings, 306 Tage jore74Heute

 
  
    
30.06.21 10:51
... mal schauen ob heute und in den kommenden Tagen das grosse Volumen anhält...
Design Win News wären natürlich ein Booster....

 

126 Postings, 306 Tage jore74Ausbruch geglückt

 
  
    
30.06.21 18:09
bitte alle einsteigen :-)  

122 Postings, 4622 Tage McAllisterSitze schon im Zug...

 
  
    
30.06.21 19:48
...schaue aus dem Fenster, blicke zurück ins Tal und freue mich, dass es in die Berge geht!  

126 Postings, 306 Tage jore74McAllister

 
  
    
01.07.21 07:17
In welchem Abteil sitzt du?
Dann komm ich mal vorbei und wir trinken einen edlen Tropfen bei 2 ?. Bin seit Opel Solar Zeiten dabei und 6stellig mit Aktien dabei.
Schade nur dass das Ariva Forum hier gar nicht aktiv ist bis auf 3-4 Schreiber.
Bin überzeugt dass wir in den kommenden 2 Jahren um ein x faches höher stehen werden !  

126 Postings, 306 Tage jore74OFC war Inflection Point

 
  
    
01.07.21 07:31

Seite: Zurück 1 | ... | 158 | 159 |
| 161 | 162 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben