UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.476 0,1%  MDAX 33.155 0,1%  Dow 34.168 -0,4%  Nasdaq 14.173 0,2%  Gold 1.802 -1,0%  TecDAX 3.383 -0,8%  EStoxx50 4.173 0,2%  Nikkei 26.170 -3,1%  Dollar 1,1156 -0,8%  Öl 91,0 1,3% 

Siemens Energy AG - Thread!

Seite 67 von 82
neuester Beitrag: 27.01.22 14:32
eröffnet am: 17.09.20 21:50 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 2038
neuester Beitrag: 27.01.22 14:32 von: Matty90 Leser gesamt: 469980
davon Heute: 1414
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 64 | 65 | 66 |
| 68 | 69 | 70 | ... | 82  Weiter  

3279 Postings, 5884 Tage KaktusJones@fbo

 
  
    
3
03.12.21 09:53
Ja, PlugPower ist ein Paradebeispiel.
Die sind von der MK genauso hoch bewertet wie SE.
Aber PlugPower macht einen Umsatz von vielleicht 500 Mio. Euro in 2021 und einen Verlust, der irgendwo bei 400 Mio. Euro liegt.
SE macht einen Umsatz von 28 Mrd. Euro und einen Verlust von 450 Mio. Euro.

Z.T. noch extremer finde ich NEL oder Ballard Power.
NEL macht gerade mal einen Umsatz von 60 Mio.  Euro (Verlust über 100 Mio. Euro, wenn die Zahlen von Ariva stimmen) wird aber mit 2,5 Mrd. Euro bewertet. Und Ballard Power wird mit 3,7 Mrd. Euro bewertet. Dabei machen die einen Umsatz von 100 Mio. Euro und haben seit Jahren 0% Wachstum. Die verbrennen seit Jahrzehnten nur Geld. Immer neue KEs halten sie am Leben.

Aber das ist off Topic.

Sorry für mein gestriges Frustschreiben. Aber manchmal frage ich mich einfach, was ich falsch mache. :)
SE macht nächstes Jahr vermutlich mehr Umsatz mit H2 im weitesten Sinne als eine PlugPower, aber es hilft SE absolut nichts.  

38 Postings, 3298 Tage N.I.C.C.O@Kaktus

 
  
    
03.12.21 10:28
Zu "SE macht nächstes Jahr vermutlich mehr Umsatz mit H2 im weitesten Sinne als eine PlugPower, aber es hilft SE absolut nichts.":

Da gehe ich sogar ganz fest von aus. Alleine weil ab jetzt ein Großteil der Gaskraftwerke das Label "H2-ready" tragen wird und man sie somit auch als H2-Produkt im weiteren Sinne bezeichnen kann, wenn man möchte. Und dann kommen noch die spezifischen H2-Produkte wie Silyzer, H2-Verdichter, usw. dazu.  

3279 Postings, 5884 Tage KaktusJones@N.I.C.C.O.

 
  
    
03.12.21 10:34
Danke für deine Auflistung der H2-Produkte bei SE.

Genau das meine ich. Ich bin hier nur vorsichtig, weil es noch recht schwer ist, den Umsatz bezüglich H2 genau zu ermitteln.
Aber SE ist hier sehr gut aufgestellt. Dennoch interessiert das anscheinend niemanden an der Börse - böse gesagt.
 

1754 Postings, 181 Tage fob229357651na endlich,welch Kampf

 
  
    
03.12.21 16:00

so jetzt kann ich anfangen mit den Käufen

High 23,60
Low 22,98
Last 22,98
Change -1,88%



Tradegate.de  

1754 Postings, 181 Tage fob229357651!

 
  
    
1
03.12.21 16:45
muss alles nichts bedeuten
#############################

JPMORGAN stuft Siemens Energy auf 'Neutral'
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Siemens Energy auf "Neutral" mit einem Kursziel von 28 Euro belassen. Die Analysten sind in einem am Freitag vorliegenden Ausblick über kurzfristigen Gegenwind hinaus mittelfristig optimistisch für die Investitionsgüterbranche. Viele der von ihnen beobachteten Werte seien strukturelle Gewinner. JPMorgan favorisiert Alstom, Rexel, Sandvik, Siemens und Weir. Schneider und Atlas Copco seien ebenfalls Kerninvestments. Andritz rage wegen der günstigen Bewertung heraus. Mit Blick auf Siemens Energy hebt der zuständige Analyst Andreas Willi Ergebnisrisiken bei Siemens Gamesa hervor, mit dem neuen Management gebe es aber Verbesserungschancen./ag/tav  

8986 Postings, 7974 Tage SlashDoch, das bedeutet

 
  
    
03.12.21 17:32
Wenn die ?super speziellen Experten? recht haben bin ich in einem Jahr um 10% reicher.  

72 Postings, 1418 Tage brauerovMondzahlen als ?wissenschaftliche? Fakten

 
  
    
3
05.12.21 11:30
SE wird in den nächsten 4 Jahren DER GROßE GEWINNER sein.

Cash ist da
Know-how ist da

Die Regierung zeigt (leider) die Richtung. Mit den Windräder und Solar wird es noch seeeeeehr lange dauern, bis SE nicht gebraucht wird.
Obwohl ja bei SE auch Gamesa in der Liga voll mitspielt.

WIN - WIN
--------------------

Frau Kemfert behauptet, dass eine Vollversorgung Deutschlands mit erneuerbarer Energie demnächst möglich ist, wenn man nur die Ökoenergie noch ein klein bisschen mehr fördert.
Noch nie hat man von Frau Kemfert gehört, dass Windenergie gerade mal 2,5 Prozent und Sonnenenergie gerade mal 1,5 Prozent zum Primärenergiebedarf Deutschlands beitragen. Wo soll dann z.B. die angeblich ?überschüssige? Windenergie für die Herstellung ?grünen Wasserstoffes? herkommen? Ein aktuelles Beispiel gefällig? Am 21.11.2021 trug die Windkraft in Deutschland ganze 3,2 Prozent zur Stromerzeugung bei ? deckte also weniger als ein Prozent des Primärenergiebedarfs.
Einen Überschuss erneuerbarer Energie gibt es auch dann nicht, wenn alle erneuerbaren Energien ? Wind, Sonne, Wasser und Biomasse ? zusammengezählt werden. Sie decken dann auch erst 5,6% des gesamten Bedarfs.
In Deutschland gibt es bereits heute mehr als 30.000 Windräder. Wieviel Windräder werden benötigt, um die restlichen 94% des Primär-Energiebedarfs auch noch ?nachhaltig? bereitstellen zu können? Eine überschlägige Berechnung ergibt, dass dafür ungefähr auf jeden einzelnen Quadratkilometer Deutschlands ein Windrad aufgestellt werden muss. Und dann gibt es immer noch keine Speicher ? bei Flaute erzeugen leider auch 360.000 Windräder mal Null Wind gleich Null Megawatt.
Kemferts Märchen-Methode funktioniert einfach und effizient. Rechne damit, dass die Zuhörer wenig von Energiesystemen verstehen, aber gerne gute Nachrichten über Nachhaltigkeit hören wollen. Rechne dann mit irgendwelchen Mondzahlen den größten Unfug aus, behaupte die unrichtigen Resultate immer wieder aufs Neue als ?wissenschaftliche? Fakten ? wie sagte Frau Baerbock so schön: ?Das ist alles ausgerechnet?. Sei dir dabei sicher, dass die Journalisten deine Behauptungen weder kritisch hinterfragen können noch wollen. Und wenn deine Vorhersagen total danebenliegen, setze auf die Vergesslichkeit der Leute. (Frau Kemfert bewies schon 2009 in einem wissenschaftlichen Gutachten, dass die EEG-Umlage nie über 3,59 Ct/kWh steigen könnte. In Wahrheit stieg sie auf über weit 6 Ct/kWh. Das ist schon vergleichbar schräg wie Trittins berühmte Eiskugel.).
So wird der höchste Strompreis der Welt zum positiven Resultat einer immer erfolgreicheren Energiewende umgedeutet. Und wenn es schiefgeht, wird die Schuld am Stromsozialismus oder dem verheerenden Blackout mit der gleichen Methode den Energieversorgern in die Schuhe geschoben

 

339 Postings, 526 Tage fbo|229284482Ab 2023, 20MW/ Rad Offshore. Rechne mal

 
  
    
05.12.21 20:41

264 Postings, 4103 Tage dullek@brauerov

 
  
    
05.12.21 21:04
wo hast Du denn die komischen Zahlen her. 2020 lag der Anteil der erneuerbaren Energien schon bei ca. 17% in der BRD, nicht bei 5,6, also etwas 3x so hoch wie Du geschrieben hast. bei der Stromerzeugung lagen wir bei ca. 35 %

Quelle:
https://www.umweltbundesamt.de/daten/energie/...h-nach-energietragern  

19 Postings, 93 Tage Raveman1967Sehr gute Aussichten auf die nächsten zehn Jahre

 
  
    
06.12.21 11:32
und das nur in Deutschland. Die Prognosen lassen nur den Schluss zu das SE in den nächsten Jahren ordentlich verdienen wird. Ob mit oder ohne Siemens Gamesa.
Ich bin hier Long investiert und sehe die kommende Kursentwicklung sehr positiv.

https://www.n-tv.de/politik/...ftwerke-benoetigt-article22978706.html  

9721 Postings, 3281 Tage SternzeichenEs sieht so aus als ob nochmal die 22 Euro

 
  
    
2
06.12.21 13:07
am Börsenmarkt getestet wird ob sie hält! An der Börse wäre das normal das ein Kurstief drei oder gar viermal getestet wird um ersten Zeit zu gewinnen bis zur den nächsten Zahlen ob diese bestätigt werden oder sogar sich verbessert haben.

Einen Aufwärtstrend am Kurs kann ich zur Zeit nicht erkennen eher eine Seitenbewegung, wenn dies in den nächsten Tagen bestätigt wird. Also dies würde bedeuten dann das der Kurs zwischen 25 und 22 Euro hin und her pendeln würde.

Zum Thema Windenergie habe ich nachfolgenden Link wo in diesen Beitrag ein aufgeschlüsseltes Analyse zum Thema gibt.

Es gibt mehrere Wege CO2 einzusparen. Wenn man bedenkt das durch die Politik in Hanau eine ganze
deutsche Industrie ruiniert wurde die jetzt in Frankreich, Großbritannien,  USA, Russland und China immer größer wird um nur ein paar Beispiel zu nennen.

Ökologischer Weitsicht beim Thema Energie scheint nicht gerade die Stärke von Deutschland zu sein.

Das Siemens  Energy AG innovativ ist kann man nicht bestreiten, dass größte Risiko sind unwissende Politiker und da gibt es sehr viele davon.

Ich bin selber investiert in diese Aktien weil ich an die Innovation glaube von Siemens  Energy AG.



ariva.de  

9721 Postings, 3281 Tage Sternzeichen#1662 Der Link dazu zum Thema!

 
  
    
06.12.21 13:08

3279 Postings, 5884 Tage KaktusJonesbernstein-startet-siemens-energy-mit-underperform

 
  
    
1
07.12.21 12:31
Das hört sich ja mal nicht so schön an.

https://www.it-times.de/news/...emens-energy-mit-underperform-142225/
"...NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat Siemens Energy mit "Underperform" und einem Kursziel von 17 Euro in die Bewertung aufgenommen. Bei der Tochter Siemens Gamesa gehe es turbulent zu, begründete Analyst Nicholas Green in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie seine vorsichtige Einschätzung des Energiekonzerns. Zudem gebe es Fragen mit Blick auf die Entwicklung des Betriebskapitals (Working Capital)./mis/ck..."

Was meinen die denn mit der Aussage "...Zudem gebe es Fragen mit Blick auf die Entwicklung des Betriebskapitals..."
Und dass es bei Gamesa turbulent zugehe, das lässt nichts Gutes vermuten. Ich hoffe mal, dass SE die Turbulenzen dort bald in den Griff bekommt.  

763 Postings, 455 Tage Alivedie wollen günstig rein...

 
  
    
07.12.21 12:41

3279 Postings, 5884 Tage KaktusJonesTia, die Bernstein-"Analyse"

 
  
    
07.12.21 13:34
kam ja genau zum richtigen Zeitpunkt. Hervorragend lanciert. So ein Scheiß!  

763 Postings, 455 Tage Aliveampel

 
  
    
07.12.21 13:45
Ab morgen regiert die Ampel, wer soll denn das alles machen mit den wasserstofffähigen Gaswerken, wenn nicht SE? Die wittern da was und wollen unverschämt günstig rein. Wird aber alles noch dauern, aber die Divi wird irgendwann höher. Ärgere mich nur über meinen teuren Einkaufspreis...  

339 Postings, 526 Tage fbo|229284482Bernstein: Siemens AG auf 114EUR. Underperform!

 
  
    
07.12.21 14:07

339 Postings, 526 Tage fbo|229284482Ein Schelm wer b?ses denkt!

 
  
    
07.12.21 14:07

3279 Postings, 5884 Tage KaktusJones@Alive:

 
  
    
1
07.12.21 14:24
Ja, ich bin ganz bei dir. Wer soll die Netze bauen, den regenerativen Strom liefern und den Wasserstoff denn bauen. Eigentlich sollte SE da ganz vorne mit dabei sein. Alleine das Management macht mir hier sorgen. Bis jetzt haben sie nichts gerissen, hängen überall ihren eigenen Zeitplänen hinterher.

Aber man muss sehen, dass die über 28 Mrd. Euro Umsatz machen und nur mit 16 Mrd. Euro bewertet sind. Und die Gewinnschwelle ist nicht mehr weit. Wenn die es im nächsten Jahr schaffen sowohl Gamesa auch auch die anderen Bereiche profitabel arbeiten zu lassen (bei Gamesa wäre ich ja schon froh, wenn die eine schwarze Null schaffen, dann ist bei den großen Umsätzen schnell ein deutlicher Gewinn zu erzielen. SE ist ein typischer Turanaround Kandidat mit viel Potential. Aber man muss jetzt auch beweisen, dass man das schafft. Wenn ja, dann sind Kurse jenseits der 30 Euro definitiv nicht utopisch.

Aber jetzt kommt Bernstein mit einer Ersteinschätzung, und die liegt gleich tief im Keller. Das ist schon erstaunlich. Da muss man auch mal hellhörig werden. Es hilft nichts, nur mit einer rosaroten Brille rumzurennen - auch wenn es schön ist. :)  

4054 Postings, 3607 Tage 51MioDip kaufen

 
  
    
1
07.12.21 15:13
Und beiseite legen. Wird in Kürze keine Sprünge wie Biontech machen, aber stetig wachsen. Meine Einschätzung nachdem ich einige Faktoren betrachte. Eine solche Aktie tit auch gut. Nerven werden geschont.  

763 Postings, 455 Tage Alive@KaktusJones

 
  
    
2
07.12.21 16:06
Bin auch überrascht über das schlechte Kursziel, aber andererseits soll man die auch nicht zu ernst nehmen. Warte schon seit ca  sechs Monaten auf das optimistische Kursziel von der Telekom von 28 Euro, da passiert auch nix  

8986 Postings, 7974 Tage SlashKursziele schreibt heute jeder Penner

 
  
    
08.12.21 13:05
Hat ja auch keine Konsequenzen wenn die Aktie in einem Jahr noch schlechter dasteht ohne das Kursziel je gesehen zu haben. Wenn man die Profis dafür haftbar machen würde sähe das anders aus aber so...
 

8986 Postings, 7974 Tage SlashIch sehe die Aktie übrigends auch eher bei 19?

 
  
    
08.12.21 13:07
als bei 28?. Werde aber investiert bleiben und bei 19? nachkaufen und bei 17 und bei 15...  

339 Postings, 526 Tage fbo|229284482Wenn der Markt nochmal korrigiert ja

 
  
    
08.12.21 14:39

Seite: Zurück 1 | ... | 64 | 65 | 66 |
| 68 | 69 | 70 | ... | 82  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben