Siemens Energy AG - Thread!

Seite 56 von 67
neuester Beitrag: 03.12.21 17:32
eröffnet am: 17.09.20 21:50 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 1656
neuester Beitrag: 03.12.21 17:32 von: Slash Leser gesamt: 387466
davon Heute: 1182
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 53 | 54 | 55 |
| 57 | 58 | 59 | ... | 67  Weiter  

3171 Postings, 5829 Tage KaktusJones@Alive

 
  
    
2
05.10.21 09:53
Wir machen es halt falsch an der Börse. Eine Investition in SE klingt erstmal sehr interessant. Der eigentlich richtige Geschäftsbereich (weltweit wird die Energieerzeugung umgestellt), ein Unternehmen mit guten Kontakten, sehr guter Technik und einer starken Marktstellung. Die ganze Welt redet davon, dass man viel mehr regenerative Energien benötigt. Aber was hilft das alles, wenn man ein Management hat, das offensichtlich niemanden mitreißen kann. Egal wie tief der Kurs fällt, am nächsten Tag geht es tiefer. Und offensichtlich traut dem Unternehmen auch niemand mehr etwas zu - das hat nichts damit zu tun, wie es nun wirklich operativ läuft.
Ich weiß - ich sehe es wieder zu negativ.

Ganz anders sieht es z.B. bei Tesla aus. Der Kurs ist exorbitant hoch. Das Unternehmen produziert "nur" Autos und Batterien. Konkurrenz gibt es zuhauf.  Der Gewinn wird größtenteils mit CO2-Zertifikaten gemacht (Warum macht SE damit eigentlich keinen Gewinn?). Dennoch steigt der Kurs nahezu jeden Tag. Nach wie vor. Das Unternehmen und das Management werden halt einfach anders wahrgenommen. Fundamentale Daten interessieren keinen mehr an der Börse. Man braucht Fantasie, einen positiven Ausblick, irgendeine Zukunftsvision. Das hat SE zwar auch, aber man muss es halt auch verkaufen können. Und da klaffen dann halt Welten zwischen SE und Tesla.  

106 Postings, 2186 Tage Börsenmann11kaufen und liegen lassen.....

 
  
    
2
05.10.21 11:33
....ist gut. Kaufen und sich trotzdem informieren ist besser.

Aus diesem Artikel vom 15.04.2021 kann man nicht viel Positives für SE entnehmen und man hätte bei 29? noch raus können.

https://www.fool.de/2021/04/15/...er-auf-der-resterampe-durchstarten/



Zudem sagte ja Kostolany immer:  kaufen und 20 Jahre schlafen legen ----- und nicht: jeden Tag Kurse gucken und ärgern.

 

692 Postings, 400 Tage AliveKaktusJones

 
  
    
1
05.10.21 12:31
Jo, danke, dem ist nix mehr hinzuzufügen. Ich muss das dann wohl sussitzen  hsb immer nachgekauft, aber jetzt ist Schluss. Mir war ja klar, dass das hier kein Porscheist  aber es war ja auch nicht abzusehen, dass es ratz fatz 20% abrauscht und hängen bleibt. Gut, dass ich die Kohle momentan nicht brauche...  

3171 Postings, 5829 Tage KaktusJones@Alive

 
  
    
1
05.10.21 13:44
So sieht es auch bei mir aus. Ich werde es wie immer auch aussitzen und hoffen, dass man die Prognosen bezüglich Optimierung des Gewinns und leichten Gewinnen beim Umsatz halbwegs einhält. Dann wird das irgendwann schon noch was.
Wenn man die die Zukunftsprognosen ansieht, die auch immer wieder bei den Investorenkonferenzen gezeigt werden, dann hat SE sehr viel Potential. So kommen auch Kursziele wie 37 Euro zustande. Nur der Markt nimmt das dem Management nicht mehr ab.
Sollten die auch nur annähernd eine Marge von 6-8% erreichen, wie man es ja anstrebt, dann hat der Kurs einiges an Aufholpotential. Aber wie die letzten Quartale je gezeigt haben, ist der Weg dorthin deutlich steiniger als angenommen - zumal man die Sache bei Gamesa ja nicht selbst in der Hand hat. Und Gamesa macht 50% beim Umsatz von SE aus.  

190 Postings, 843 Tage brianinhoNeuer Boden?

 
  
    
1
05.10.21 17:44
Zweite mal aufgetischt...  

3171 Postings, 5829 Tage KaktusJonesSelbst "Der Aktionär" hat sich von SE abgewand

 
  
    
05.10.21 20:26
Und schreibt nun, dass SE trotz langfristig guter Aussichten derzeit kein Kauf ist.

Der Kurs von KE ist deutlich tiefer als noch zu Jahresbeginn, aber kaufen will jetzt keiner mehr. Vielleicht haben wir nun wirklich den Boden erreicht.  

788 Postings, 218 Tage scooper666...

 
  
    
05.10.21 20:27
wenn der boden erreicht wäre.. MÜSSTE man ja kaufen, oder? ;)  

3171 Postings, 5829 Tage KaktusJones@scooper666: Naja, wenn man genau wüsste, dass

 
  
    
06.10.21 09:06
das nun der Boden ist, dann MÜSSTE man kaufen. Ja.
Aber wer weiß das schon.  

640 Postings, 294 Tage SouthernTraderCharttechnik

 
  
    
06.10.21 09:22
Sind Charttechniker hier, die mal ausloten könnten, wie die Situation ist und auf was man sich einstellen muss? Die Aktie wird mir mit dem andauernden Absinken langsam wirklich unheimlich. Das Potenzial ist ja da, und ich kann mir auch wirklich nicht vorstellen, dass es nochmals schlechte Zahlen gibt. Aber so langsam geht mir die Hoffnung aus...  

692 Postings, 400 Tage Aliveaktionär

 
  
    
2
06.10.21 09:30
Wenn der Aktionär abrät, ist es ein klarer Kauf ;-)  

2794 Postings, 3245 Tage adi968denke dass da viele Short auf dem Wert sind

 
  
    
06.10.21 09:36
Hoffe ein Rutsch unter 20 bleibt uns erspart  

640 Postings, 294 Tage SouthernTraderGoldman Sachs Kursziel 37,10 Euro

 
  
    
06.10.21 09:46
Wenn man denkt, dass erst am 23. September Goldman Sachs das Kursziel auf 37,10 Euro festgelegt hat...

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Goldman Sachs hat die Einstufung für Siemens Energy anlässlich der "German Corporate Conference" der US-Investmentbank auf "Buy" mit einem Kursziel von 37,10 Euro belassen. Bislang habe der Geschäftsbereich Gas und Strom die Kostenentwicklung bei den Rohstoffen gut bewältigt, wobei die größte Belastung aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien gekommen sei, schrieb Analyst Ajay Patel in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Im Segment Gasturbinen seien die Kostensenkungsbemühungen des Unternehmens fruchtbar, wobei aber noch Spielraum für weitere Maßnahmen bestehe./edh/ajx

Quelle: https://www.finanzen.net/analyse/...y-goldman_sachs_group_inc._781961  

55 Postings, 225 Tage MdmrBei 18 steige ich wider ein.

 
  
    
06.10.21 09:51
Bin bei 27,-  raus, aber bei 18.- € werde ich wieder einsteigen.  

3171 Postings, 5829 Tage KaktusJones@mdmr

 
  
    
1
06.10.21 10:05
Tia, du hast alles richtig gemacht. Glückwunsch.

Und so wie es aussieht wirst du die 18 Euro auch bekommen. Wenn man bedenkt, dass SE eh schon die mit Abstand schlechteste Aktie im DAX in 2021 ist und dennoch verliert sie jeden Tag deutlich stärker als der Gesamtmarkt. Egal was man hier an Potential sieht - wir müssen das hier ziemlich exklusiv so sehen.

@SouthernTrader.
Goldman hat die Einschätzung von 37 Euro ja nicht erst am 23.9.2021 ausgegeben sondern die alte Einschätzung nur bestätigt. Die haben wenige Tage zuvor ja die "Berenberg & Goldman Sachs 10th German Corporate Conference" gehabt. Dort wurden die Ziele für die Zukunft sicher nochmal von SE bestätigt. Daher die Einschätzung. Wenn SE diese Ziele erreicht, dann kommt das auch irgendwann. Nur glaubt der Markt dem Vorstand offensichtlich nicht mehr.  

692 Postings, 400 Tage Alivegoldmann

 
  
    
06.10.21 10:22
...erst kursziel erhöhen und dann verkaufen, siehe telekom...
 

190 Postings, 843 Tage brianinhoDeutsche Bank und Markt

 
  
    
06.10.21 11:41
.... Die DB hat Gamesa heute abgestuft.... der Markt rauscht ebenfalls runter.....  

16888 Postings, 4155 Tage duftpapst2im aktuellen Abverkauf

 
  
    
06.10.21 11:58
ist den Ratings der Banken nicht zu trauen.
Bin froh vor einigen Wochen noch 40% meiner Aktien verkauft zu haben.
Dennoch ist der Verkauf seit Monaten stetig abwärts.
Überlege gerade wo die Bodenbildung sein könnte.
Wo mag sich ein Zukauf wieder langfristig rechnen   ?  

190 Postings, 843 Tage brianinho...

 
  
    
06.10.21 12:15
Beim Einstiegskurs zum IPO?  

190 Postings, 843 Tage brianinhovor allem....

 
  
    
06.10.21 12:15
Wer verkauft? Siemens selbst wohl nicht...  

9491 Postings, 3226 Tage SternzeichenWerden schwache Bilanzzahlern erwartet?

 
  
    
06.10.21 14:03
Neue Geschäftszahlen werden für den 10. November 2021 erwartet.

Es könnte sein das ein paar institutionelle Anleger einen besseren Draht haben und in den letzten Tagen verkauft haben.

Ich war bisher nicht Anleger dieser Aktien, weil ich der Meinung was das Siemens ihre Gurkenabteilung
aus gegliedert hat was ja auch die Bilanzahlen mit sehr hohen Verluste bestätigten.

Weil man an der Börse die Zukunft handelt, aber auch in Zukunft der Wind nicht immer bläst wird es Gamesa auch weiterhin die Krücke bleiben. In Spanien ist man vor Wunderlisten bei Firmen nie ganz gefeit und Gamesa war das negative Wunder.

Da man sowie so ein CO2 neutrales Depot haben sollte, wenn man die Medien so hört kam mir die Gelegenheit heute zu gute mit dabei zu sein. Meine bisherigen Erfahrungen wenn es um angeblichen so tolle CO2 Aktien geht, sind das deren Bilanzen und Firmenaufstellung in meinen Augen suboptimal sind.

Ob Siemens Energy die Kurve bekommt ist ungewiss und wer heute kauft der geht eine wette auf den10. November 2021 ob sie sich stabilisieren was ich zumindest hoffe oder ob diese Firma bald aus dem Dax nach unten durchgereicht wird und das verschwindet.

Die Chance das die Firma die nächsten 3 Jahre in den Konkurs geht stehen meiner Meinung nach 50:50

Sternzeichen









 

3171 Postings, 5829 Tage KaktusJonesDie sogenannten Analysten senken weiter

 
  
    
1
06.10.21 16:05
die Kursziele. Jetzt ist JPMorgan dran

https://www.ariva.de/news/...el-fr-siemens-energy-auf-26-euro-9802060

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Siemens Energy von 29 auf 26 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen. Analyst Andreas Willi kürzte in einer am Mittwoch vorliegenden Studie seine Schätzungen für den Energiekonzern ein weiteres Mal. Zwar drehten sich die Sorgen vor allem um den Windkraftanlagenhersteller Siemens (Siemens Aktie) Gamesa, doch auch für das Gas- und Stromgeschäft liegt der Experte mit seinen Annahmen unter den Markterwartungen für 2022. Trotz des Bewertungsabschlags sieht Willi daher kurzfristig kein Aufwärtspotenzial für die Aktie  

640 Postings, 294 Tage SouthernTrader@kak

 
  
    
06.10.21 16:12

640 Postings, 294 Tage SouthernTrader@KaktusJones Analysten

 
  
    
06.10.21 16:18
Die Analysten beschleunigen die Korrektur weiter, was insbesondere dann problematisch ist, wenn sie wie J.P. Morgan jede Menge Derivate rund um die bewerteten Aktien im Vertrieb haben.

In Bezug auf Gamesa sieht es nicht gut aus, und das hilft ENER6Y bekanntlich nicht: https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...schlimmer-20238512.html

Sollten die Quartalszahlen tatsächlich nicht gut ausfallen, womit ich bislang NICHT rechne, könnte sich die Korrektur fortsetzen. Denn dann werden die Analysten erst recht auf Siemens Energy einprügeln. Sie werden das aber auch bei guten Zahlen tun, wenn das Marktumfeld weiterhin negativ bleibt.  

3171 Postings, 5829 Tage KaktusJones@SouthernTrader

 
  
    
1
06.10.21 16:52
Also wenn die Zahlen nicht wie erwartet ausfallen, dann geht es noch ein ganzes Stück tiefer. Aber ich gehe auch davon aus, dass die Zahlen wie erwartet ausfallen werden. Der letzte Auftrag war doch auch recht positiv. Mich hat es aber schon gewundert, dass der beigelegte Rechtsstreit keinerlei positive Impulse geben konnte.  

208 Postings, 1346 Tage SigiSchwarzVerkaufen oder halten

 
  
    
06.10.21 20:05
Das ist im Moment die Frage welche mich beschäftigt, da sich der Kurs wieder etwas zu erholen scheint.

 

Seite: Zurück 1 | ... | 53 | 54 | 55 |
| 57 | 58 | 59 | ... | 67  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben