Löschung

Seite 4 von 7
neuester Beitrag: 14.01.16 09:38
eröffnet am: 13.01.16 01:11 von: der boardauf. Anzahl Beiträge: 175
neuester Beitrag: 14.01.16 09:38 von: reginchen2 Leser gesamt: 17876
davon Heute: 21
bewertet mit 28 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 Weiter  

13648 Postings, 6191 Tage BoMaAlles bullshit.

 
  
    
3
13.01.16 18:01
Ich hab gesagt, aha, ja, und wenn vor Dir zwei stehen mim Messer, suchste erstmal das Pfefferspray aus der Schublade und guckst, wo der Baseballschläger sich aufhält ?

Traurig ist das alles. Nicht komisch.  
-----------
*BoMi*

19682 Postings, 4541 Tage snappline#74

 
  
    
1
13.01.16 18:02
Besser als gar nichts allemal. In Salzburg hat es doch einen abgeschreckt, das ihm eine Frau als er ihr zu nahe kam ordentlich in die Eier getreten hat.
Auf alle Fälle besser wie nichts ! Das schlimme ist, das sie den Frauen vorher das Händy wegnehmen. Danach ist man dann letztendlich auf sich selbst angewiesen.  

13648 Postings, 6191 Tage BoMasnappy

 
  
    
3
13.01.16 18:04
Das Schlimme ist ja, daß sie in Gruppen auftreten, immer so 4-5 Männer. Wenn die Dir was Böses wollen, haste keine Chance als Frau.. da kannste treten wie Du willst.
-----------
*BoMi*

19682 Postings, 4541 Tage snapplineUnd zuerst nehmen sie das Händy weg

 
  
    
1
13.01.16 18:10
Das heißt Notruf ist nicht, ohne Händy. Ins Händy schreien ist nicht, ohne Händy.

Wie gesagt ich halte Selbstverteidigung immer noch besser wie nichts.
Weglaufen ist natürlich auch eine Variante.

Die sind es so gewöhnt. In Kriegsländern müssen diese Frauen so viel Schreckliches ertragen. Ich kann Nächtelang nicht schlafen wenn ich Berichte über Frauen lese wie es ihnen in den Kriegsländern geht. Es ist für das 20zigste Jahrhundert schlimmer als zu damaligen Kriegszeiten wie mit Frauen dort umgegangen wird.  

57381 Postings, 4472 Tage boersalinoWerbung weg - Posting weg

 
  
    
13.01.16 18:11
... hab ich was Falsches gedrückt?  

19682 Postings, 4541 Tage snapplinesry 21zigste Jhrd

 
  
    
13.01.16 18:11

26905 Postings, 7942 Tage Tony FordWohlstandsgefälle ...

 
  
    
1
13.01.16 18:16
stellen eine der Hauptgründe dar, weshalb Menschen aus Afrika aber auch Europa (Balkan) zu uns flüchten und nicht irgendwo anders hin.
Deutschland steht da innerhalb Europas besonders gut da und zieht Menschen aus aller Welt wie ein Magnet an.

Um dies verhindern zu können, müsste man die Grenzen dicht machen und die Grenzen mit gigantischem Aufwand überwachen, Ein- und Ausgänge penibel kontrollieren um Armut sozusagen draußen halten und weiter auf der Insel der Glückseligen verweilen zu können.

Das Ergebnis einer solchen Politik, welche von so manchen Pappenheimer hier gefordert wird wären für Europa fatal, weil Europa und vor allem Deutschland seine Wohlstand primär auf den Außenhandel aufbaut.

Ergo muss man einen Weg dazwischen finden, welcher einerseits den Außenhandel sowie Freiheiten nicht wesentlich beeinträchtigt, andererseits die Flüchtlinge möglichst außerhalb Europas hält.

Lösungsansätze hierbei sind es, die Fluchtursachen zu bekämpfen, d.h. in den Krisenregionen selbst ansetzen.
D.h. konkret, die Flüchtlingszentren unten deutlich besser ausstatten.
Dies bedeutet aber leider auch, in die Konflikte zumindest indirekt einzugreifen und eine Deeskalation zu erzwingen, möglichst aber ohne dabei das nächste Eskalationspotenzial in Form eines neuen Diktators auf den Regierungsstuhl zu setzen.
D.h. konkret auch, dass man Flüchtlinge die kriminell auffällig werden, konsequent abschiebt und präventiv evt. Residenzpflichten oder zumindest Meldepflichten ausspricht. Damit lässt sich dann sicherlich auch die Angst nehmen bzw. die Vorfälle a la Köln seitens Asylbewerber und Flüchtlingen beheben.

Ich sehe aber nicht ein, weshalb wir als hochvermögendes Deutschland nicht in der Lage sein sollten, mal ein paar Millionen Flüchtlinge aufzunehmen und zu integrieren, welche sich hier anständig benehmen und auch gewillt sind, sich zu integrieren. Ich sehe nicht ein, weshalb man den Willigen die Hilfe verweigern und sie hier in Dtl. nochmals dafür bestrafen soll, dass sie in einer Gesellschaft leben, indem das Deppentum relativ weit verbreitet ist. Viele der Flüchtlinge flüchten ja gerade wegen dieser Idioten, welche Frauen grundlos angrabschen und/oder beklauen.

Ferner sollte das Ziel primär sein, die Flüchtlinge wieder in ihre Herkunftsländer zurückzuführen. Auch deshalb ist es wichtig, dass man alle Register zieht um die Krisenregionen oder zumindest Teilgebiete davon zu stabilisieren, so dass man in diesen Regionen dann die Flüchtlinge wieder zurückschicken kann.

Hierzu finde ich das Konzept von Bernd Lucke´s ALFA - Partei durchaus anständig, wie man der Flüchtlinge Herr werden will.

Wichtig ist und bleibt es, dass wir in Europa und vor allem Deutschland ein großes Interesse daran haben sollte, die Regionen an den Außengrenzen bessere Perspektiven zu verschaffen.
Bringt die jungen Männer da unten in Lohn und Brot und schon werden die auch nicht mehr auf die Idee kommen, ihr Leben zu riskieren um hier evt. Fuß fassen zu können.
U.a. bringt es die Diktatoren und Fundamentalisten in Bedrängnis, weil dann der Pool an Armut und Perspektivlosigkeit deutlich kleiner ist und deutlich weniger Menschen ihr Leben sinnlos aufs Spiel setzen würden.
U.a. bringt es auch für Europa neue Märkte mit denen man Außenhandel treiben und damit die eigenen Umsätze weiter steigern kann.
Und zu tun gibt es in den Krisenregionen sehr viel. Allein eine gescheite Infrastruktur zu schaffen würde die Menschen über Jahre in Lohn und Brot bringen.

http://alfa-bund.de/hilfe-statt-willkommenskultur/...litik-Papier.pdf  

19682 Postings, 4541 Tage snapplineHabe

 
  
    
3
13.01.16 18:19
oft schreckliche Angst vor den Flüchtlingen. Und ihren finsteren gezeichneten Gesichtern. Die größte Angst gilt unseren Kindern und Nachwuchs in den EU Ländern. Ein Mädchen mit 12 oder 11 bzw. ist für mich noch ein Kind. Bei den Flüchtlingen und in anderen Ländern nicht mehr. Das ist sehr sehr schlimm.
Ich mache mir auch sehr Sorgen um unsere Jugend die mit den vielen Flüchtlingen zurecht kommen müssen. Vor allem um junge Frauen.  

33746 Postings, 5130 Tage Harald9jaja, stell dich mit deinem Pfefferspray vor den

 
  
    
2
13.01.16 18:20
schwarzen Mann; tolle Idee; kopfschüttel !

der hauts dir aus der hand und macht dann vom Notwehrgesetz gebrauch
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

19682 Postings, 4541 Tage snappline#84

 
  
    
2
13.01.16 18:22
Dann bitte Harald9 was deiner Meinung nach machen in solch einer Situation.

Natürlich ist mir klar, das man zuerst einmal vermeiden sollte in solch eine Situation zu kommen.  

19682 Postings, 4541 Tage snapplineNicht jede Frau hat so einen Rundumschutz

 
  
    
3
13.01.16 18:24
wie eine Frau Merkel.

 

13648 Postings, 6191 Tage BoMaDa kannste eigentlich nur noch

 
  
    
8
13.01.16 18:32
hoffen und beten, snappy.. das sind Männer aus einer anderen Kultur, anders erzogen und oft mit Gewalt aufgewachsen. Ihre Familienoberhäupter, Väter oder Großväter, meist die einzigen, von denen sie sich was sagen lassen, sind weit weg. Sie sind hier in Notunterkünften, dicht an dicht und haben nix zu tun. Was soll da Gutes entstehen für uns ?

Unser ganzes Leben wird sich verändern dadurch, es werden ja täglich mehr - ich habe gelesen, jahreszeitbedingt kommen momentan 95 % Männer. Vor allem das Leben der Frauen und Mädchen. Ich hätte ständig Panik mit einer minderjährigen Tochter alleine auf Tour.


-----------
*BoMi*

6169 Postings, 5694 Tage ObeliskTony konstruiert da einen

 
  
    
2
13.01.16 18:33
sehr abenteuerlichen Zusammenhang zwischen illegaler Einwanderung und unserer Wirtschaft.

Tony, setzen.......5+ Thema verfehlt. Morgen nachmittag nachsitzen!  

13648 Postings, 6191 Tage BoMaSprich:

 
  
    
2
13.01.16 18:33
Sie wäre  V I E L  zuhause jetzt.
-----------
*BoMi*

6169 Postings, 5694 Tage Obelisk@Tony

 
  
    
1
13.01.16 18:40
Hab`s mir überlegt. Durch den Alfa Link korrigiere ich auf  4 +

Nicht, dass du jetzt noch auf meine Alfa Linie schwenkst?

 

57226 Postings, 5676 Tage heavymax._cooltrad.soll ich mal ´ne Prognose für´n Sommer ´16 abgeben

 
  
    
5
13.01.16 18:40
Miniröcke werden aus unserem Stadtbild verschwinden, Hosen sind angesagt..
Ebenso werden an unseren Schulen Orders erlassen, das Mädels sich züchtig zu kleiden haben..

Es heist ja politisch immer man darf nicht zurückweichen und muß so weiter leben als sei nix passiert.. LOL..das "Neue Leben" nach Köln hat doch bundesweit erst grade begonnen :((
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

9018 Postings, 8345 Tage Slashder illegale Waffenhandel soll auch schon steigen.

 
  
    
5
13.01.16 18:45
ist einfach nur erschreckend wenn ich so darüber nachdenke.
Ich glaube das ist nicht mehr mein Land.

Gruß
slash  

19682 Postings, 4541 Tage snapplineso rät die Polizei

 
  
    
4
13.01.16 18:58
sich zu schützen: http://www.news.at/a/wie-schuetzt-man-sich

Einfach nur lächerlich, da kamm es es gleich bleibenlassen

Ich rate den Frauen tut euch zusammen,bildet Gruppen - lasst euch das nicht gefallen!  

57226 Postings, 5676 Tage heavymax._cooltrad.@Slash.. wie hat´s mal ein User hier geschrieben:

 
  
    
2
13.01.16 19:01
interessant sei es Waffen Depots auf fremden Grundstücken zu errichten.. LOL
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

33746 Postings, 5130 Tage Harald9eines muss euch allen klar sein !

 
  
    
5
13.01.16 19:02

seit mitte 2015 sind wir multi kulti !
daran wird sich nichts mehr ändern, unmöglich.

warum hier alles schön geredet wird, ist mir ein Rätsel.

sie wollen hier arbeiten, integriert sein, mit uns Deutschen auf gut freund machen und und und....


dass stimmt nicht, dass wollen sie eben nicht !!!

Arbeit?
glaubt ihr, dass die jetzt hier in Scharen morgens um acht ausm haus gehen mit Tupperdose und geschmierten Broten unterm Arm um zu arbeiten ?
lächerlich!!!
wo sollen sie denn was arbeiten
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

57226 Postings, 5676 Tage heavymax._cooltrad.das sind doch meistens Akad. & Fachkräfte?

 
  
    
1
13.01.16 19:05
so les ich immer wieder in den Berichten diverser Gutmenschen..
toll wenns denn so wäre, doch ich les auch immer das die meistens keinerlei Papiere bei sich führen.
LOL
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

33746 Postings, 5130 Tage Harald9Frauen angrabschen ?

 
  
    
5
13.01.16 19:06

was soll denen denn passieren?

da steht auch schnell mal Aussage gegen Aussage

und dann kannste die gar nicht verurteilen

außerdem sehen die nach 17 Uhr alle gleich aus !!

soo einfach ist dass alles nicht.

und selbst wenn einer in den Bau wandert; der hat doch nix zu verlieren; dort hat er vollpension
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

57226 Postings, 5676 Tage heavymax._cooltrad.in meinem früheren Leben war ich mal Frauenarzt :)

 
  
    
1
13.01.16 19:07
..LOL & IRONIE --off--
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

19682 Postings, 4541 Tage snappline#95

 
  
    
3
13.01.16 19:07
Moment ich bin davon ausgegangen das sie  in Scharen Deutsch Kurse buchen. Unsere Mentalität übernehmen, ihrer Religion vergessen, für Billige Arbeitskraft sorgen und ganz wichtig: Das Wirtschaftswachstum ankurbeln  

19682 Postings, 4541 Tage snapplineNatürlich erst in der

 
  
    
2
13.01.16 19:08
2 oder 3 Generation  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben