Was steckt hinter dem Paketeria AG Anstieg?

Seite 498 von 504
neuester Beitrag: 24.04.21 23:59
eröffnet am: 04.03.11 15:20 von: koelnerschwa. Anzahl Beiträge: 12600
neuester Beitrag: 24.04.21 23:59 von: Katrinorjha Leser gesamt: 630393
davon Heute: 24
bewertet mit 38 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 496 | 497 |
| 499 | 500 | ... | 504  Weiter  

8475 Postings, 4672 Tage Resol_ivor 10 ?

 
  
    
14.09.12 14:59
wird mich hier keiner los und dann ja dann überdenke ich die posi

wie weit rösch die ag gebracht hat und die weiteren aussichten sind..................  

3273 Postings, 3982 Tage Mega InfusionDregon

 
  
    
14.09.12 15:02

Ich weiss injex steht bald bei 10€ und ist Notiert dann im V-dax.

 

8475 Postings, 4672 Tage Resol_idie 3

 
  
    
14.09.12 15:03
wird ein her gehen mit neuen bewertungs punkten hier sind nicht viele zocker drinne

ich lese es doch jeden tag das die meisten den einstieg verpasst haben und draußen stehen

tja pech gehabt.......................  

3273 Postings, 3982 Tage Mega InfusionWo

 
  
    
14.09.12 15:10

liest du das denn Resoli?

Wer steht denn draußen und will rein?

Bitte nenn mir jemanden!

 

3273 Postings, 3982 Tage Mega InfusionKein

 
  
    
1
14.09.12 15:11

Schwein interessiert sich für die Aktie!

Wer kauft auch schon Aktien von Firmen die nichtmal Zahlenveröffentlichen können?

 

8475 Postings, 4672 Tage Resol_ineo

 
  
    
14.09.12 15:12

das beste bsp

 

top perform des moderierten Perf. seit Threadbeginn:   +24,88%

 

8475 Postings, 4672 Tage Resol_idoch

 
  
    
14.09.12 15:16
schaue dir die letzten tage an super volumen für ein nebenwert

zahlen würde ich erst nach einem jahr bringen so wie das normal ist wie bei jeder anderen ag auf dem level

warum postet ihr immer wieder beweise das vom kapitalmarkt nicht die einfachsten sachen in den windungen stecken  

8475 Postings, 4672 Tage Resol_ischau

 
  
    
14.09.12 15:17
mal auf xetra;--------------)  

8475 Postings, 4672 Tage Resol_ihuhu wes_

 
  
    
14.09.12 15:17
wie weit noch bis 3?  

3273 Postings, 3982 Tage Mega InfusionWarum

 
  
    
14.09.12 15:19

Postest du dann hier so oft?

Lass doch die Aktie weiter Laufen.

Du hast doch selbst gesagt das die Aussicht sehr Positiv ist und der Kurs auch so steigt.

Also warum noch hier noch so viel Aktivität?

Lehn dich doch zurück und genieße wie der Kurs Steigt

Grooovy

 

2028 Postings, 4361 Tage tnzs72@resol_i

 
  
    
14.09.12 15:22
Kannst du mal bitte DEINE geniale Chartanalyse einstellen, für die Mega ahnungslosen und wesbegierigen.

Ich stelle meine zu daily und weekly dann heute Abend ein.

Danke und Gruß
tnzs  

2028 Postings, 4361 Tage tnzs72Sory Tippfehler

 
  
    
14.09.12 15:24

muss natürlich "wissbegierigen" heißen.



Gruß von


tnzs

 

711 Postings, 3865 Tage Marlenchen18Resoli

 
  
    
14.09.12 15:25
Lass gut sein. Manche Dinge erledigen sich von ganz alleine. NIEMAND wird den Fortgang aufhalten, schon gar keiner von hier!!!!  

8475 Postings, 4672 Tage Resol_ijo die stimmt

 
  
    
1
14.09.12 15:25
wenigstens nicht das gringel bimmel fusionsversuch  
Angehängte Grafik:
injex_chartanalyse.gif (verkleinert auf 63%) vergrößern
injex_chartanalyse.gif

8475 Postings, 4672 Tage Resol_ihuhu wes_

 
  
    
14.09.12 15:26
wie steht es in ff?

wie weit ist es noch bis zur 3??  

711 Postings, 3865 Tage Marlenchen18Löschung

 
  
    
14.09.12 15:29

Moderation
Zeitpunkt: 15.09.12 09:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Verdacht auf Doppel-ID bitte melden.

 

 

1965 Postings, 4198 Tage dregonfleischer@mega

 
  
    
14.09.12 15:29
es gibt hier echt noch genug Potenzial aber es schein dir nicht zu passen das auch neue Leute in dieser tollen Geschichte noch einsteigen ihr habt ja schon genug leute vergrault  

8475 Postings, 4672 Tage Resol_iich

 
  
    
14.09.12 15:31
weiß von daher mein bewundern beim unswitschen

ja klar wenn die ct künste einen ruinieren................  

3273 Postings, 3982 Tage Mega InfusionChart

 
  
    
1
14.09.12 15:35

ihr wollt also nochmal meinen Volumenchart sehen?

Kein Thema bittesehr:

 

 
Angehängte Grafik:
paketeria_rsi.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
paketeria_rsi.png

8475 Postings, 4672 Tage Resol_inoch nicht einmal das kannst du

 
  
    
14.09.12 15:38

711 Postings, 3865 Tage Marlenchen18Ist

 
  
    
14.09.12 15:40
"Abladekerze" etwas Unanständiges? Sollte man es melden?....ich bin blond.  

8475 Postings, 4672 Tage Resol_iich wes

 
  
    
14.09.12 15:41
du verzweifelst warum auch immer aber der kurs steigt immer weiter an da wissen einige mehr vermute ich

wie ich zb denn ich kann 1 und 1 zusammenzählen und sehe die chance hier  

8475 Postings, 4672 Tage Resol_isieht

 
  
    
14.09.12 15:42
aus wie der kupferbolzen bei den kontras der .......gt  

21075 Postings, 4549 Tage wes_tja resi

 
  
    
1
14.09.12 15:43

du kannst dich drehen und wenden wie du willst, auch weiterhin das Risiko erhöhen (mehr zukaufen, wie du sagst)...

von den übertriebenen Einschätzungen zu dem Projekt ist nichts geblieben

"kursziel bis jahresende (2011) sehe ich auch bei EUR 10.-...nächstes jahr (2012) dann über die EUR 20.-"

Quelle: http://www.ariva.de/forum/...a-AG-Anstieg-435151?page=267#jumppos6695

 

tatsächlicher Kurs (bid): 2,60 :-(

lies dir die Bildchen mit Geldstapeln, Aufwärtspfeilen und andere Einschätzungen durch, in dem obigen link, alles für die Tonne...

die ultra-pro s lagen mit ihren vielversprechenden Einschätzungen bis zu >1.000% höher, als der reale Kurs (2.57) nix 20.00+

und so ist man verdammt zu warten... und sich von news zu news zu hangeln und zu beten, dass der Kurs endlich steigen würde (wie angenommen), denn aussteigen ist bei dem bid kaum mit einer größeren Posi möglich, ohne den Kurs unter 2.00 zu drücken, konnte man neulich noch beobachten... jmd. warf 10k und das bid taumelte in die Tiefe... eine "Mausfallen Situation", allerdings mit "Lebendfalle"... noch...

als ich den Wert zum ersten Mal sah, lag er bei 3,30 so... hätte man irgendwas falsch gemacht, keine shares zu kaufen? nö... man wäre einem Verlust von viell. -20% ausgewichen... mehr nicht...

wir haben also ultra pro s, deren Einschätzungen komplett daneben lagen... (bis zu 1.000% mehr, als der reale Kurs wert ist) und die gleichen Leute kaufen weiter (angeblich), obwohl die Einschätzung nicht aufging, 1.000er Pakete hier, 1.000er Pakete dort, einige stecken sogar (angeblich) ganze Kredite in das Projekt... so erhöht sich das Risiko Schritt für Schritt...

jetzt rechnet man anhand von "Verträgen" hoch, welche Summen man dafür ansetzen könnte 10, 20, 30 Mio.? oder noch mehr? das ist alles pure Spekulation... wenn der Kurs wenigstens bei sagen wir 7,50 € stünde, dann könnte man ablesen, dass es sich positiv entwickelt hat, ansatzweise, bei weitem nicht das, was manche hier erwartet haben... ist aber nix... 2,60 (bid)

was letztendlich zählt, sind nicht irgendwelcher Papierkram ("Verträge") sondern cash, den die Fa. gemacht hat und über cash gibt es keine öffentliche Zahl? Wenn die Fa. kein cash machen würde, dann nützen all die "Verträge" rein gar nichts, denn ohne cash, könnte sie das business nicht am Leben erhalten...

Wenn nun die gleichen Leute (die schon mit der Kurseinschätzung weit daneben lagen) hier wiederum daneben liegen, würden und kein cash gemacht wird, in dem Umfang wie erwartet, warum auch immer, dann hat man beständig erhöhtes Risiko (bishin zu aufgenommenen Krediten) und ein "double failure".

Also ein hochgefährliche Mischung, die an der Börse letztendlich implodieren kann, wie eine olle Bildröhre... je mehr man sich in seine (fehlerhafte) Meinung hineinsteigert und das Risiko erhöht und erhöht und erhöht und erhöht, desto mehr knallt es am Ende, wenn die Vermutungen nicht aufgehen...

der Supergau wäre sicherlich einen dann völlig nutzlosen Kredit am Bein zu haben, nicht etwa für ein Auto oder ein Haus, sondern für im Wert verfallene open market shares... also für nichts abtragen zu müssen... Monat für Monat, Jahr für Jahr... Euro für Euro... eine bittere und schwere Strafe für Fehleinschätzungen gepaart mit Träumerei...

so etwas finden die ultra pro s heute alles noch toll... und hier greift die so gern bekämpfte und verrissene Charttechnik...

nur in bestehende (intakte) Aufwärtstrends zu gehen (bzw. zu halten) und nur solange wie sie bestehen... dann ist es möglich, das Risiko Schritt für Schritt abzubauen... sprich ein SL etwas weiter über dem Einstieg anzubringen... etwas weiter darüber den nächsten u.s.w. selbst wenn der Wert später mal kippt, würde man mit mehr oder weniger Profit und dem eigenen Kapital wieder rausgetragen...

aber so ist es russisches Roulette bei dem man mit jeder zusätzlichen Erhöhung des Risikos, obwohl der Wert sich nie von 3 (respektive 2.60) in Richtung 10.-- oder 20.-- € aufgemacht hat, eine Patrone mehr in die Trommel schiebt, bevor am Ende abgedrückt wird... .-)

 

das ist natürlich nur meine rein persönliche Meinung und keine Kauf- oder Verkaufempfehlung

ein erholsames WE!

Gruß

 

3273 Postings, 3982 Tage Mega InfusionLOL

 
  
    
14.09.12 15:44

Ihr seid nen lustiges Trüppchen

 

Seite: Zurück 1 | ... | 496 | 497 |
| 499 | 500 | ... | 504  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben