UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.813 0,2%  MDAX 25.837 0,1%  Dow 31.097 1,1%  Nasdaq 11.586 0,7%  Gold 1.811 0,0%  TecDAX 2.895 0,3%  EStoxx50 3.448 -0,2%  Nikkei 25.936 -1,7%  Dollar 1,0430 -0,5%  Öl 111,5 -3,0% 

European Lithium - einen Blick wert !

Seite 1 von 176
neuester Beitrag: 29.06.22 16:14
eröffnet am: 04.11.16 10:18 von: celi-michi Anzahl Beiträge: 4394
neuester Beitrag: 29.06.22 16:14 von: 7Löwe7 Leser gesamt: 1457356
davon Heute: 544
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
174 | 175 | 176 | 176  Weiter  

1107 Postings, 3823 Tage celi-michiEuropean Lithium - einen Blick wert !

 
  
    
15
04.11.16 10:18
bin heute auf A2AR9A gestossen und werde das mal im Auge behalten.

Vielleicht auch ein aussichtsreiches Unternehmen im Lithium-Segment.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
174 | 175 | 176 | 176  Weiter  
4368 Postings ausgeblendet.

162 Postings, 4485 Tage 7Löwe7@allesio

 
  
    
18.05.22 21:20
Das ist nicht ganz richtig was du schreibst.
Beim Vergleich mit Glock  im Frühjahr 2021,hat El den kürzeren gezogen, da sie den Mineneingang verlegen müssen.

Von einer erfolgreichen Verlegung, bzw Suche und auch Bau einer Straße konnte ich noch nichts lesen  

162 Postings, 4485 Tage 7Löwe7jetzt offiziell auf der EL -Seite

 
  
    
20.05.22 07:27
20 May 2022
MATTERS BEFORE THE COURTS RELATING TO THE AVEBURY NICKEL
PROJECT TASMAINIA
European Lithium Limited (ASX: EUR, FRA: PF8, OTC: EULIF) (EUR or the Company) advises that it
has made proposals to, amongst others, the liquidators of Dundas Mining Pty Ltd (Receivers and
Managers Appointed) (In Liquidation) (Dundas) seeking to change the fate of the Avebury
Nickel Project in Burnie, Tasmania (the Project) controlled by Allegiance Mining Pty Ltd
(Receivers and Managers Appointed) (Subject to a Deed of Company Arrangement)
(Allegiance).
The proposal put forward by EUR is a cash offer of $125m as reported in the media. EUR?s position
is subject to a number of hurdles including discussions and negotiations as to the merits and
structure of its proposals but more importantly, is whether Dundas can undertake this review
given that the Project has, as a result all the insolvency of both Dundas and Allegiance already
given rise to a transaction that is intended to transfer the ownership of Allegiance (and thereby
the Project) to a third party.
The transfer of Dundas?s shares in Allegiance to the third party is the subject of an application
before the Supreme Court of Western Australia pursuant to section 444GA of the Corporations
Act (Cth) seeking the leave of the Supreme Court to allow the sale of the shares to proceed.
This application is to be heard in early June 2022 providing only a short window of opportunity.
If the application under section 444GA of the Corporations Act (Cth) were successful, then EUR
would be unable to advance its proposals.
EUR is not an entity that is entitled to oppose or make submissions at the hearing of the
application.
It is important to note that EUR is unable and could not in any event comment or provide any
opinion regarding the success, or otherwise, in relation to the application seeking leave to
dispose of Dundas?s shares in Allegiance. Notwithstanding the above EUR will continue to
explore all options and possibilities to see whether a transaction in the interest of shareholders
could be achieved within the time frame.
This announcement has been authorised for release to the ASX by the Board of the Company.
? END  

115 Postings, 1980 Tage Histone4mit welcher Absicht ?

 
  
    
20.05.22 10:50
mir ist nicht so ganz schlüssig was jetzt mit diesem Angebot gemeint ist bzw was will EL strategisch optimieren,   sie wollen eine in Konkurs gegangen Mine / projet in Australien übernehmen um sich die Rohstofffe  Nickel. und Kobalt zu sichern für 125 Millionen australische Dollar / ?  !!!!!

Hab ich das so richtig ganz ganz ganz grob verstanden ???

Wenn ja wie werden denn die dafür benötigten finanziellen Mittel aufgebracht --- Eigenkapital ?. über Fremdkapital  durch Neuausgabe von weiteren Aktien Kapitalerhöhung).

usw usw usw . hätte noch viele Fragen dazu !!!!

weiß da jemand mehr und kann ein kurzes Update zusammenstellen ?

 

162 Postings, 4485 Tage 7Löwe7Ja Fagen über Fragen....

 
  
    
20.05.22 12:53
Hast du in der letzten Ankündigung die Gehälter und auch Optionen angesehen....im letzten Teil die Verschiebung der Zeit der Optionen,  da momentan der Kurs so niedrig ist ...

Tony Sage schaut schon das er gut weg kommt

 

71 Postings, 1664 Tage ruhrpottloeweNeue Infos...

 
  
    
25.05.22 09:50
https://www.youtube.com/watch?v=pvm4grMAeW8 ...

?Wir haben 2018 eine vorläufige Machbarkeitsstudie abgeschlossen, die Kostenstruktur lag damals bei etwa 7.500 US-Dollar pro Tonne zur Herstellung des Hydroxids. Im Moment liegt der Hydroxidpreis bei etwa 69.000 US-Dollar pro Tonne ? das ist eine enorme Gewinnspanne, die wir langfristig nicht als nachhaltig ansehen. Wenn wir unsere endgültige Machbarkeitsstudie durchführen, werden wir wahrscheinlich einen Durchschnittspreis von etwa 25.000 US-Dollar über die Lebensdauer der Mine verwenden ? aber das ist immer noch eine riesige Gewinnspanne. Diese Machbarkeitsstudie kommt in den nächsten vier Monaten, wenn wir in einer guten Position sein werden, um mit jemandem zusammenzuarbeiten"...  

1155 Postings, 3056 Tage alessioOb sie diesmal kommen

 
  
    
25.05.22 10:24
wird?

Schwer zu sagen praktisch kann man das nicht einschätzen.

Unzählige Verschiebungen ohne Grund.

Ob man da man keinen Zugang hat zur Mine
da Planungs technisch aktuell keine Lösung gefunden hat da man nach außen solche Sachen
nicht kommunizieren tut ist das alles nicht einsehbar.

Das größere Problem ist das man nach über 6 Jahren keine Fortschritte gemacht HAT man immer noch Jahre von einer möglichen Pruduktion entfernt ist den perfekten Einstieg in den Markt verpassen wird.
Da der Nachfrage Überhang 2025/26 sich ausgleichen sollte  wird auch der Lithium Preis sich deutlich wieder normalisieren.

 

1155 Postings, 3056 Tage alessioFehlerhafte Reportage

 
  
    
30.05.22 09:04
Das Vorkommen ist sicher nicht im Ansatz das größte in Europa.

Und das man über Abnahme Verträge verhandelt
ist sicher auch wenig glaubhaft.


Eine Mine ohne UVP zu betreiben na ja soll jeder glauben was er möchte.
 

1733 Postings, 4500 Tage logallwarten auf den Anstieg

 
  
    
30.05.22 09:40

1155 Postings, 3056 Tage alessioDa wartet man schon 10 Jahre drauf

 
  
    
30.05.22 15:40
Aktuell bezahlt man hier fast 10% Aufschlag  gegenüber der Heimatbörse -  

1733 Postings, 4500 Tage logallaber langsam geht es bergauf

 
  
    
30.05.22 15:57

1733 Postings, 4500 Tage logallErschließung seines hundertprozentigen Lithiumpro

 
  
    
30.05.22 17:42

European Lithium konzentriert sich auf die Erschließung seines hundertprozentigen Lithiumprojekts
Wolfsberg, das sich in Kärnten, 270 km südlich von Wien, Österreich, befindet.  

162 Postings, 4485 Tage 7Löwe7Du solltest schon alles von der EL Internetseite

 
  
    
30.05.22 19:22
posten

Dann wirst du sehen das EL seit Jahren nur Blabla macht.


https://europeanlithium.com/wolfsberg-lithiumprojekt/

Die DFS wurde im dritten Quartal 2018 begonnen und der voraussichtliche Abschluss inklusive der Fertigstellung der metallurgischen Testarbeiten findet im dritten / vierten Quartal 2019 statt.

Der Baubeginn könnte bereits 2019 und die Produktion von Lithiumhydroxid bis Ende 2021 / Anfang 2022 erfolgen (vorbehaltlich der Genehmigung durch die österreichische Regierung  

71 Postings, 1664 Tage ruhrpottloeweUmsätze steigen, Lithiumpreis steigt...

 
  
    
31.05.22 09:15
https://tradingeconomics.com/commodity/lithium

https://stocknessmonster.com/quotes/eur.asx/


Das völlig einseitige Negativ-Geschwätz nervt....

Klar ist EUL zeitlich in verzug geraten, aber die Welt hat durch Covid und Osteuropa nun auch etwas Grund dafür geliefert, oder ??

Ich bin weiter der Meinung, dass der Laden entweder sein Lithium im Paket an einen großen Abnehmer verkauft oder die Politik hier notfalls mit helfen wird,

das Zeug aus der Erde raus zu holen...

Ansonsten macht man sich noch abhängiger von den bekannten Problemländern...  

1733 Postings, 4500 Tage logallMutige kaufen jetzt

 
  
    
1
01.06.22 10:10

1155 Postings, 3056 Tage alessioNur hier zur Gedächtnisstütze

 
  
    
07.06.22 17:46
Der Aktuelle Kurs an der Heimatbörse beträgt umgerechnet 0,04517? im Augenblick  bezahlt man hier
fast 0,049? mit Umsätzen von 20 bis 30 Euro .

Jahreshoch bei EL auf 12Monate sind fast 14Cent selbst in Phase  des Lithium - Hypes halten sich  die schlauen Anleger fern .

Man darf gespannt sein  ob man der X Verschiebung  der DFS  was in Q3 basieren wird .    

162 Postings, 4485 Tage 7Löwe7die haben ja noch keine Gehnemigungen eingereicht

 
  
    
08.06.22 11:56

71 Postings, 1664 Tage ruhrpottloeweLieber Kinderarbeit oder bei Putin betteln ?

 
  
    
08.06.22 13:57
Mir gehen deise negativebn Kommentare inzwischen auf den Keks...

Leute...ihr tut immer so scheinheilig, als wenn ihr wer weiß wie umweltorientiert handelt, aber wehe...

...ein WIndrard steht vor eurer Haustür oder Lithium soll aus einem Loch gehoben werden, dann wird sofoooort demonstriert.

Wenn der Bergbau im Ruhrpott auch solche Typen wie euch gehabt hätte, wäre die Region wahrscheinlich nie mit Zechen und Malakow-Türmen groß geworden.

Aber die Besserwisser mit Reihenhäuschen glauben ja lieber an preiswerte Kinderarbeit aus bolivianischen Salzseen oder an Geschenke aus dem Osten Europas...

Unglaublich...

Das Lithium ist vorhanden in Kärnten und irgendjemand wird es auch dort aus dem Loch holen, spätestens, wenn die Lichter in Europa dunkler leuchten...  

1155 Postings, 3056 Tage alessioEine Typische EL News

 
  
    
14.06.22 16:51
MARKET UPDATE TO THE AVEBURY NICKEL PROJECT TASMANIA

https://stocknessmonster.com/announcements/eur.asx-6A1095387/  

1733 Postings, 4500 Tage logallweiter so

 
  
    
24.06.22 12:36

19 Postings, 5976 Tage ricky061281kommt da was am WE

 
  
    
24.06.22 12:37

2606 Postings, 2077 Tage Chaecka@Ricky

 
  
    
24.06.22 15:21
Wieso? Rechnest Du mit einer Insolvenz? Das glaube ich noch nicht.
Dafür gibt es immer noch zu viele Leichtgläubige, die jede Kapitalerhöhung mitgehen.  

162 Postings, 4485 Tage 7Löwe7Interessanter Beitrag....hier ein Auszug

 
  
    
29.06.22 16:14
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...814-dgwa-update-lithium



Auf dem Papier gibt es in Europa zwar eine Vielzahl von Lithiumvorkommen und eine entsprechende Anzahl von Unternehmen, die wenigsten davon haben es in den letzten Jahren jedoch geschafft, mit entsprechenden Aktivitäten wichtige Schritte in Richtung Förderung zu machen.



Die Gründe hierfür sind vielschichtig, komplex und nicht selten hausgemacht. Neben Umweltthematiken, Lizenzproblemen und grundsätzlichen Zweifeln an der Rentabilität oder der technologischen Machbarkeit ist nicht selten auch das Management verantwortlich. So verfügen die Unternehmen ohne nennenswerte Fortschritte zumeist über zu wenig lokales Personal um neben den technischen Arbeiten zum Beispiel auch die Genehmigungsprozesse, vertrauensbildende Maßnahmen oder auch Probleme professionell abarbeiten zu können. Auch Partnerschaften mit lokalen und erfahrenen Unternehmen sind leider selten.



Fast allen Projekten hier ist ein viel zu optimistischer Businessplan gemein, vor allem in Bezug auf den zu erwartenden Kosten und den Produktionsbeginn. Dies wird vor allem bei der nachfragenden Industrie zu bösem Erwachen frühen, denn viele der schon getroffenen Abnahmevereinbarungen (Offtake Agreements) werden nicht wie geplant beliefert werden können (Lithium-Engpass).


Wir rechnen daher mit einem Selektionsprozess unter den Lithiumexplorern, der neben der Entwicklung hin zum Produzenten (verbunden mit Unterstützung z.B. von Industriepartnern) auch zur Einstellung der Aktivitäten führen kann, denn wer in den letzten strahlenden Jahren nichts Messbares erreicht hat, wird auch unter den nun wesentlich schlechteren Rahmenbedingungen weder Vertrauen zurück gewinnen noch frisches Geld bekommen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
174 | 175 | 176 | 176  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben